Wünsche für Cubase 10

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Sirko80, 21.03.18.

  1. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    6.512
    6512
    Weiß nicht ob es das gibt, aber so eine durchgehende Farbe der Kanäle wie bei Pro Tools wäre fein.

    Was ich auch noch gerne hätte, dass wenn ich einen Kanal selektiere dieser dann auch im Sequenzer
    heller oder dunkler erscheint oder zumindest die Clips markiert werden, habe schon oft daneben gegriffen.
    Bei Logic selektiert man eine Spur und dann wird es durchgehend heller.
     
  2. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    2.779
    2779
    Ja, das mit den Kanalfarben hat Avid ganz gut gelöst, wobei ich den Benennung der Farben in Cubase gut finde.
     
  3. EmulatorX

    EmulatorX

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    1.629
    1629
    - ARA Unterstützung
    - Mix-FX (wie in Studio One)
    - weiter an der Übersichtlichkeit der DAW arbeiten
    - kostenlose Zwischenupdates
    - Verbesserung, Vereinfachung und Modernisierung der MediaBay
    - warum so viele Fenster (Mini Browser, Loop Browser, Mediabay, VST Rack usw.) und nicht einen Browser wie in Studio One?
    - bessere Presetverwaltung für VST2 Plugins
    - besserer Support
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.18
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    20.364
    20364
    Die halte ich für überbewertet, hast du mal die Ergebnisse damit gehört? kaum der Rede wert, und den Rest kriegt man eh mit externen Plugins auch hin.
    Kann mir zudem nicht vorstellen, dass Steinberg Ressourcen dafür verschwenden würde... Eher würde ich mir wünschen, dass der Channel Strip besser und umfangreicher wird, mit mehr FX und Möglichkeiten. Zugegeben mag ich den Channel Strip in Sonar sehr.

    Stimme ich zu! Obwohl es schon viele Verbesserungen gab, gerade in den letzten Versionen.
    Oben schrieb Silent Warrior die stärkeren Farbgebungen bei Selektion um im Kanalzug - das wär super.

    Stimme ich wieder zu! Das Ding hat noch viel Potential! Ohne MediaBay wäre ich hingegen mittlerweile aufgeschmissen, da ich damit sehr viel mache. Auch bietet die MB viel mehr Funktionen als herkömmliche DAW-Browser, wie die in S1 oder Logic. MB Ausbau - unbedingt dafür!

    ? Verstehe ich nicht ganz. Schon mittlerweile seit einigen Cubase-Versionen kommt man mit deutlich viel weniger Fenstern aus. Und wenn du die Editoren in der Lower-Zone sowie die rechte Zone mit dem Tabs verwendest, hast du quasi eh nur noch 2 (1) Main-Fenster, eben Arrange und Mixer. (Und wenn man den Mixer in der Lower Zone verwendet, ja nur noch ein Fenster). Also genau wie bei S1.
    Auch ist der "MiniBrowser vs. LoopBrowser vs. Normale MediaBay" nichts anderes, als eine alternative > Ansicht (!) der MediaBay, du musst diese nicht mal nutzen. Ferner habe ich mir meine eigene MB zusammengestrickt, mit Ansichten, wie ich sie für meine Arbeit benötige. Lohnt wirklich.
    Das F11-VSTi-Rack (oder den Rack-Tab in der rechten Zone) musst du ja nicht mal verwenden, kannst du ausblenden - du kannst einfach eine Instrumenspur erzeugen, dort das VSTi auswählen/insertieren/tauschen. Easy... ist dann genau so wie z.B. in Logic.

    .
     
  5. EmulatorX

    EmulatorX

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    1.629
    1629
    Genau deswegen finde ich diese so gut. Ich habe mir zusätzlich den CTC-1, sowie das Softube Tape Plugin gekauft und ich finde die
    Ergebnisse erstaunlich und anders als beim insertieren ähnlicher Plugins in den Masterkanal, oder in die einzelnen Kanäle.
    Dass der Channel Strip zusätzlich erweitert wird, fände ich auch gut.

    Das stimmt, sie hatten sich der Sache bereits angenommen, aber ich denke, dass immer noch Potential zu Verbesserungen und Vereinfachungen besteht.
     
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    20.364
    20364
    oha. ich hörte/testete da nur Mittelmäßiges, wirklich umgehauen hat mich da leider gar nichts, ich teile da die Meinung vieler Leute. Gab ja auch schon einige Threads schon zu diesem Thema. Wie auch immer. Geschmackssache.

    Das in erster Linie, aber ja! Mir wär es lieber, wenn Bestehendes stark verbessert oder ausgebaut würde, anstart neue Plugins usw.

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.18
  7. EmulatorX

    EmulatorX

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    1.629
    1629
    Ich kenne diesbezüglich die Meinung anderer Leute nicht und wenn, dann wäre sie für mich auch eher unrelevant, weil ich mir gern ein eigenes Urteil bilde. Dass nicht alles, was man uns als "Gold" präsentiert auch wirklich Gold ist, wissen wir sicher beide und so wird es auch immer gegensätzliche Meinungen geben. Die Idee der "Kanalübergreifenden Plugins" finde ich gelungen, also die Art der Einbindung.
    Inwiefern die klanglichen Ergebnisse tatsächlich relevant sind, ist natürlich Geschmackssache. Das ist oft so.
    Auf jeden Fall. Ich persönlich brauche nicht noch mehr Samples, noch mehr Instrumente und auch nicht massig neue Funktionen.
    Dafür lieber das Bestehende verbessern, optimieren, das sehe ich auch so.
     
  8. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.603
    6603
    Neue Sachen bräuchte ich auch nicht. Nur das bestehende verbessern. So könnten alle Plug- Ins das neue Design bekommen. Eine M/S Matrix würde mir dazu sehr gefallen.

    Ansonsten könnte das Handling hier und da verbessert werden. Media Bay wurde genannt, diese einzurichten ist ziemlich kompliziert. Eine Vereinfachung wäre toll. Prinzipiell könnte an vielen Stellen eine Vereinfachung statt finden.
     
  9. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    2.878
    2878
    Ich würde mir auch wünschen einfach alte Fehler erstmal zu korrigieren und erst dann wieder so richtig neues einzubauen. Mir ist gestern noch ein neuer Fehler in der Darstellung beim Routing aufgefallen, da verschwindet bei einem Midi-Track immer die Schrift bei Kanal 1, bei allen anderen Kanälen wird die Zahl angezeigt. Sobald die Maus wieder darüber ist wird die Zahl angezeigt. Ist nur bei der Zahl 1 zu beobachten, echt komisch.
    Ich habe das im englischen "Issue-Forum" von Steinberg mal gepostet und ein animiertes GIF angehängt. Vielleicht kennt jemand ja den Fehler schon. Leider wurden die Drop-Down-Menüs da nicht aufgezeichnet, aber man erkennt glaube ich schon worum es geht. Hier der Link dazu:

    https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=253&t=135938
     
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    20.364
    20364
    Ich meine gelesen zu haben, dass das irgendwie mit der Grafikkarte/Treiber etc. zu tun hätte, trat auch nicht auf allen BS Systemen auf.
     
  11. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    2.878
    2878
    Hallo rkdk,
    dann ist es u. U. wieder ein Problem im Zusammenhang mit Windows 10. Da gibt es ja mehrere Darstellungsprobleme, eventuell seit einem bestimmten Update. Dann sollten die Steinberger das mal so langsam in den Griff bekommen, denn freigegeben ist Cubase ja unter Windows 10. Also ran ans Eingemachte.
     
    rkdk bedankt sich.
  12. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    2.769
    2769
    Das wir wohl eher nicht kommen. Steinberg ist für eine Audiosoftware-Firma recht groß und hat im Vergleich zu anderen FIrmen in diesem Bereich sehr viele Angestellte die auch bezahlt werden wollen. Das können die sich nicht leisten. Bei Presonus z. B. sieht es dann doch ein bisschen anders aus, die sind von Studio One nicht abhängig.
     
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    20.364
    20364
    Die Zwischenupdates sind doch allesamt kostenlos.
    Die vollen Updates, aktuell sind das ja die "Punkt Null" und "Punkt Fünf" Updates, sind kostenpflichtig, was ja auch Sinn macht.
     
  14. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    2.769
    2769
    Ich denke er mit die X.5 - Updates.
     
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    20.364
    20364
    Mir wäre es lieber, man würde sich mehr Zeit lassen (und nicht alles überstürzt raushauen, auch wenn der Finanzierungsplan seitens Yamaha in Japan das so vorsehen mag) - von mir aus bitte gern Haupt-Updates nur so alle 2 Jahre - dann aber mit geballten Features (aus Punkt .5 und Punkt Voll halt) sozusagen. (wobei ich mich natürlich bisher immer gefreut habe, wenn Ende des Jahres was Neues rauskam/rauskommt...)
    Kurz: mal den ganzen Druck rausnehmen, Bugs bereinigen, große Updates lieber mehr gebündelt, dafür mit zeitlich größerem Spielraum releasen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.18
  16. Loop_Breaker

    Loop_Breaker

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    1.825
    1825
    Welche "Preset-Verwaltung" ist rausgefallen? Bin noch auf 8.5...
     
  17. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    2.878
    2878
    Wäre ich auch dafür. Weniger ist mehr. Muss nicht jedes Jahr eine neue Versionsnummer und Features haben, reichen auch kleine Updates die helfen das Programm besser und stabiler zu machen. Wie vorhin schon erwähnt, weniger ist mehr. Aber klar ist auch, dass die Geld verdienen wollen und müssen! So ein Apparat kostet eben ganz schön.
     
  18. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    10.993
    10993
    1. anständige Performance (irgendwie ist da seit einigen Versionen der Wurm drin)
    2. Die Möglichkeit Projekte als ganzes zu speichern, in einer Datei ohne Ordner einzelne Files etc. damit man endlich
    vernünftige Backups erstellen kann ohne das jedes mal Dateien fehlen bzw nicht gefunden werden können.
     
  19. PlanNine

    PlanNine

    Registriert seit:
    08.11.13
    Punkte:
    1.103
    1103
    Das fürs erste.
    https://steinberg.help/cubase_pro_a...ndling_creating_selfcontained_projects_c.html

    Oder ist das nicht ausreichend bzw. klappt das nicht?.
     
    FIXXXER bedankt sich.
  20. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    10.993
    10993
    so mache ich das immer und trotzdem tritt jedes mal irgend eine Hehler auf, meistens fehlen dann
    Audiodaten, wirklich ärgerlich.