Information ausblenden

Voting zum 19. Vocal-Remix-Contest 2019/20

Dieses Thema im Forum "Contests" wurde erstellt von sts, 19.01.20.

Schlagworte:
  1. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    12.658
    12658
    :LOL:
     
  2. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    Naja, alle haben sie von Viv aldi abgekupfert
     
    Ethersis und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  3. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    Selbst Ronaldinho hatte Musik in den Füßen
     
  4. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    Naja, leider sehr runtergekommen der Typ. Die Sozialdienste haben viel zu tun
     
  5. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    Nutzt hier eigentlich noch jemand Floppys mit Orginaldisketten ?
     
  6. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    Sorrd für OT, muss jetzt auch wieder ran an die Arbeit Die Kanaldichtungsmessung steht für heute noch aus
     
  7. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.431
    11431
    Vielen Dank ! :)
     
  8. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    29.380
    29380
    Sind das nicht diese Badelatschen, die man auch Flip-Floppies nennt, wenn sie paarweise auftreten? Nutze ich nicht, weil ich die Disketten dafür einfach nicht bekomme. Und ich wüsste auch nicht, wo sie rein kommen.

    [​IMG]
     
  9. kruparsonic

    kruparsonic

    Registriert seit:
    22.09.11
    Punkte:
    3.679
    3679
    :LOL:
     
  10. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    8.822
    8822
    Zu allen Songs auf einmal ein Statement abgeben - das bekomme ich nicht hin. Deshalb nach und nach. Beginnen will ich mit @Lightshop 's Siegertitel...

    Aaaachtung: Es get los! Strings. Spannung. Posaunen - ah, Dramatik! Dann Hörner . . . die tiefen des Waldes . . . oder des Weltalls? Kontrabass . . . Fagott? . . . okay . . . jetzt Hörner zweistimmig . . . mir fällt @NAIKE und ihr Almen-Bär ein . . . für mich klingt's auch ein bisschen wie Heidi . . . na egal . . . gerade mal 12 sec vorbei - und was für eine große Geste! . . . jetzt Flöten und Klavier . . . hier reizt jemand tatsächlich den ganzen Baukasten der Library aus . . . den Sinn dafür habe ich noch nicht ganz gefunden . . . aber es klingt irgendwie "wohlig" . . . noch mal Streicher, noch mal Posaunen . . . dann Pizzicato-Kontrabass und Glockenspiel (?) . . . die Overture ist also vorbei, der Song beginnt . . . bis 54 sec sehr apart . . . dann James-Horner-Chöre aus Titanic . . . echt, die auch noch? . . . keine Minute um und schon hatte ungefähr ein Dutzend Instrumente seinen kleinen Solo-Auftritt . . . hmm . . . noch fällt es mir schwer, eine Linie zu erkennen . . . das Fagott bei 1 min ist aber mal wirklich schön . . . der folgende Teil bis 1:25 min bringt langsam Klarheit: ich weiß endlich, wo es hingeht, die ausufernde Instrumentierung ergibt jetzt Sinn, es gefällt mir, ich bin dabei, ja, es klingt sehr schön . . . dann plötzlich: Harfe! . . . (what?) . . . und ein sanfter Orgelton . . . und jetzt noch - ICH FASSE ES NICHT - Kirchenorgel !!! . . . 1:43 - rien ne va plus, alles auf Null, Schlagzeug, E-Bass, Bombast Rock a la Genesis . . . sorry, ich bin kurz raus . . . okay, das Riff unter "we got al lot to face" ist saugeil, ich bin wieder da . . . Titanic-Chöre, Synthies - der Mann gibt alles . . . dann ist der Refrain vorbei, und wir sind kurz wieder in der japanischen Kinder-Zeichentrickserie . . . 2. Strophe . . . ich finde mich schon besser zurecht . . . zweiter Refrain: es wird langsam geil! . . . Ende, oh ja! . . . trotzdem . . .

    Der Song kommt mir vor, wie ein Disney-Schloss (mit bunten Zwiebeltürmen und Neuschwanstein-Anleihen) in einer Reihenhaussiedlung. Harmonisch ist das klasse gelöst. Aber geschmacklich schwanke ich zwischen grandios, Kitsch und der grotesken Faszination beim Betrachten eines sterbenden Blauwals. Irgendwie fällt es mir schwer, das in dem Stück zu finden, wonach Text und der Stimme meinem Eindruck nach suchen. Und dafür möchte ich mich entschuldigen, denn es liegt bestimmt nur an meiner Unfähigkeit. Der Song ist garantiert Bombe und das Riff im Refrain ist eine der besten Erfindungen des Contests!
     
    Nightfly, popnapp, pitto und 2 andere bedanken sich.
  11. Lightshop

    Lightshop

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    741
    741
    Den Mitbewerbern für ihre Anmerkungen vielen Dank. Die sind nahezu so vielschichtig wie die Ideen, die für die Remixes eingebracht wurden. Ganz besonderen Dank aber Dir, Turquoise... Der Text hat für sich schon nen Preis verdient :D
     
    Nightfly und Turquoise bedanken sich.
  12. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    29.380
    29380
    Zum Community-Voting:

    Dieses wird demnächst stattfinden. Es handelt sich um ein weiteres Voting, in dem nicht die Teilnehmer, sondern andere User abstimmen. Folgendes ist geplant:
    • Zur Wahl werden die Top 10 des internen Votings stehen.
    • Es wird keine Bewertung nach Punkten stattfinden, sondern eine Auswahl der 3 persönlichen Favoriten des Voters (dass diese nachher von uns in Punkte umgerechnet wird, steht auf einem anderen Blatt). Dabei geht es vor allem darum, den Nicht-Teilnehmern das Voting etwas leichter zu machen und es mit vertretbarem Zeitaufwand zu machen.
    • In der Vergangenheit war es so, dass alle Teilnehmer, die es nicht in die Top 10 des internen Votings geschafft haben, noch einmal mitvoten konnten. Diesmal möchten wir das Community-Voting ganz ohne Beteiligung der Contest-Teilnehmer durchführen.
    • Der Zeitpunkt des Beginns des Community-Votings ist noch nicht klar, es kann noch ein paar Tage dauern. Es gibt einen separaten Thread dazu.
    • Die Vocal-Steller bitten wir darum, die Originale ihrer Songs erst nach dem Abschluss des Community-Votings vorzustellen, falls das gewünscht wird.
    Falls die Frage aufkommt: Von unserer Seite ist es nicht so gedacht, dass das (inzwischen abgeschlossene) interne Voting nur ein "Vor-Voting" war und das Community-Voting dann erst das "eigentliche" Voting ist (und erst der Gewinner des Community-Votings der wirkliche Gewinner wäre).

    Wir sehen das eher so, dass das Community-Voting noch einmal eine andere Perspektive auf die eingereichten Beiträge liefert – nämlich die Perspektive von Hörern, die sich nicht mit den Vocals rumschlagen mussten und die nicht schon seit vielen Wochen von "We invented the moon before the move" im Schlaf verfolgt werden. Da kann sich nochmal ein anderes Bild ergeben als im internen Voting. Die Community-Voter sollen natürlich trotzdem wissen, was die Aufgabe im Contest war.
     
    stereolli, juneau, Nightfly und 3 andere bedanken sich.
  13. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.478
    17478
    ;-)

    So sorry...das habe ich nicht gewollt...(und Marie sicher auch nicht...)
     
  14. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.921
    19921
    Ich bin ja gespannt, welche Unterschiede zum internen Ergebnis sich im Community-Voting ergeben werden. Die Voter sind andere, sie haben die Beiträge und Vocals weniger oft gehört und man muss beim Voting nur 3 Favoriten angeben. Alles ist anders. Da wird's nochmal spannend. Kann sich das Disney-Schloss behaupten?
     
    stereolli und Lightshop bedanken sich.
  15. Lightshop

    Lightshop

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    741
    741
    So isses. Und das ist gut so.
    Ich hatte nen Riesenspass beim Produzieren - wie sicherlich alle 24 hier in der Runde. Dann auch noch mit einer Spitzenplatzierung durch die Mitbewerber geehrt zu werden, ist schon deutlich mehr als ich erträumt hätte. Da kann nu kommen was will... :D
     
    stereolli bedankt sich.
  16. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.018
    20018
    Keinesfalls:
    1. Stony
    2. Malti
    3. Asli
    und aus!
     
    Lightshop bedankt sich.
  17. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    29.380
    29380
    Wenn der erste Platz des internen Votings im Community-Voting auf Platz 24 landet, ist in jeder Hinsicht gründlich was schiefgelaufen. :D
     
    Lightshop bedankt sich.
  18. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    29.380
    29380
  19. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    8.822
    8822
    Meine Eindrücke zur Nummer von @Nightfly . . .

    Als die erste, noch ziemlich nackte Akkordprogression vorgestellt wurde, klang die in meinen Ohren wie ein Versprechen. Die Frage war nur, worauf, und ob der selbstgesteckte Anspruch, der mir daraus zu klingen schien, eingelöst werden würde. Denn - das gestehe ich - so ganz verstand ich die Idee dahinter noch nicht. Aber das musste ich auch nicht; es war an Nightfly, diese Aufgabe zu lösen. Also war ich sehr gespannt.

    Die fertige Nummer wurde dann zu etwas, was mir schon länger nicht mehr begegnet ist: einem richtigen - wie man es früher nannte - Grower, also einem Song, der beim ersten Mal nicht gleich alles Preis gibt, der aber mit jedem Mal anhören besser wird.
    Zuerst gefiel mir der ausgewählte Sound sehr; er war genauso zart wie die Stimme, aber nicht zerbrechlich.
    Einsatz vom Schlagzeug, Dynamik, dazu ein paar dezente Streicher - klasse, das klang nach echter Musik. Refrain: Bass, Drums dick, aber alles gefühlvoll, nicht so brachial, wie einige Metal-Sachen. :)

    Beim zweiten Mal anhören fiel mir auf, dass sich der Einstieg in den Refrain von den anderen Beiträgen unterschied, weil "Love" extrem schwer betont wird, und damit die Bridge fast zum eigentliche Refrain wird. das fand ich auch sehr gut gelöst.

    Beim dritten Mal kam mir dann alles absolut logisch und vertraut vor und ich freute mich schon im Voraus auf die anstehenden Wendungen. So schob sich der Song wie ein Rennpferd, das vielleicht von einigen als Geheimfavorit gehandelt wurde aber nur an 4 oder 5 gesetzt war, auf der Zielgeraden am Feld vorbei und schlug den Top gestetzten Beyoli mit einer knappen Nasenlänge.

    Obwohl ich es mir insgeheim gewünscht hatte, wusste ich bis zuletzt nicht, ob es so ausgehen würde, weil ich durch mein kompliziertes Bewertungsverfahren vorher wirklich nicht sagen konnte, ob 9 beim Arrangement und 9 bei Faszination 9,5 beim Arrangement und 8,5 bei Faszination schlagen würde, wenn sich die Bewertung beim Mix unterscheidet.

    Zwei Dinge hätte ich selbst anders gemacht: nach dem Solo wäre ich nicht wieder wie ganz auf Anfang zurück gegangen, sondern hätte Schlagzeug und Bass wahrscheinlich dabei gelassen und dafür gegen Ende noch etwas hoch gezogen.
    Und irgendwo im Refrain hätte ich an einer Stelle einen anderen Akkord genommen. Aber das sind alles Peanuts oder Jammern auf sehr hohem Niveau.

    Also: das war meine Nummer 1.
     
    Nightfly, popnapp und sts bedanken sich.
  20. Nightfly

    Nightfly

    Registriert seit:
    18.09.13
    Punkte:
    8.038
    8038
    @Turquoise

    Vielen Dank für´s ausführliche Teilen Deiner Eindrücke!
    Freut mich natürlich auch, dass Dir der Beitrag zu gefallen haben scheint.

    Den Ausdruck kannte ich noch gar nicht. Wieder was gelernt!
     
    Turquoise bedankt sich.