Information ausblenden

Raumoptimierung_REW_Flipnaut

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Gel Mitglieder 16064, 27.10.20.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Aber damit spiegele ich rund 90% aller Hobby und Künstler wieder, die alle diese Probleme auch haben und keine Ingenieursfähigkeiten oder Verständnis dafür aufbringen können. Die finden sich alle in diesem Thread wieder.

    Das Drama ist ja auch in der Tat eins. Jeder Raum ist völlig unterschiedlich. Es gibt kein Patentrezept.
     
    Gel Mitglieder 16064, 18.04.21
  2. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hmm okay, das hätte ich jetzt nicht gedacht, weil ich noch gar kein Basotect vorne hängen habe und sich laut Soundflow ja noch was tun soll.... Plane aktuell ne Fläche á 80cm x 100cm mit Basotect 10cm dick.
     
    Gel Mitglieder 16064, 18.04.21
  3. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.790
    4790
    Ja eben. Du hast das bei 0.8 m2 von einer ganzen Wand. Müsstest mittlerweile doch verstanden haben das Fläche ein wichtiger Faktor ist.
    Das bisschen Bassboost was Soundflow da einzeigt was soll dass denn tun außer Vielleicht 10-20 ms weniger Nachhall oder sowas. Hast halt dann deine Moden von 300 auf 280 gebracht. Nimmt man gern mit bei aber Erstreflexionen = sauberes ETC im Focus.

    Stell deine Bosotect versuchsweise wenn du es hast vorne ins Fenster und leg es auf den Tisch. Dann siehst du dass alles glatt wird über 400 und dann hast du die Erkenntnis gewonnen dass du mit den unruhigen mitten leben musst. Und auch kannst.
     
    coffee boy, 18.04.21
    Gel Mitglieder 16064 bedankt sich.
  4. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Guter Tipp, werde ich testen.

    Naja ich werde jedenfalls nicht wie Synthpark wochenlang über Tische philosophieren oder Löcher in die Tischplatte sägen oder mir 1 Jahr lang Gedanken über den besten Akustikstoff machen ;) So verrückt zu sein finde ich übertrieben. Das Fenster und die Heizung sind eh schon unperfekt wie es nur geht; oder auch die Tür an der Rückwand...

    Mich interessiert am allermeisten, ob ich nächste Woche via Schieben den Dipp noch wegbekomme oder nicht. Wenn's nicht hinhaut, könnte mich ganz am Ende vielleicht doch nochmal ein Sub in ein passable Range katapultieren. Aber das wäre der letzte Notnagel und wäre bisschen traurig nach dem ganzen Aufwand, um den Sub vermeiden zu können hahah.
     
    Gel Mitglieder 16064, 18.04.21
  5. Ralfe13

    Ralfe13 Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    273
    273
    Sorry, dass ich mal wieder blöd frage, aber hast Du eigentlich Deine Boxen auf Ohrhöhe, oder wie schon mal diskutiert etwas höher ?
    Bei mir kommt um die 500Hz ja auch ne Menge durch den Tisch und durch eine um 7cm höhere Position der Speaker ist diese Delle besser geworden, also gern mal probieren ;)
    Wenn ich mich recht an deine Skizzen erinnere, steht auch eine Box vorm Fenster, richtig ?
    Ich glaube das macht in den Mitten immer Stress :mad:
     
    Ralfe13, 18.04.21
  6. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Die sind ziemlich hoch. Der oberste Rand der Kalotte des Bassspeakers ist auf Ohrhöhe und Tweeter darüber. Aber kann sein, dass ich die nochmal leicht höher bringe.

    Alles andere teste ich mal nächste Woche irgendwann. Muss auch diese ganzen Messungen mal machen, aber schätze wird eine Position sehr nahe der Frontwall. Entweder nah zusammen oder weit auseinander: Was eben besser aussieht.
     
    Gel Mitglieder 16064, 18.04.21
  7. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.790
    4790
    Dein Tisch da auf den Bildern in deinem Raum ist doch mindestens 60 cm tief. Das heißt der nimmt Einfluss auf jeden Fall ab rund 286 Hz.
    60 cm ist die Hälfte von 1,2 Metern. Und die Wellenlänge von 1,2 Meter ist rund 286 Hz. Und ab halber Wellenlänge fängt es an Einfluss auf eine Frequenz zu nehmen, nicht voll reflektieren aber die Fläche beeinflusst die Frequenz. Aber ganzer Wellenlänge im Grunde voller Einfluss = voll fähig die Frequenz zu reflektieren. Heißt ab 572 reflektiert der Tisch voll.
    Dann kommst drauf an was deine Boxen bei 572 oder ab 286 Hz aufwärts in Richtung Tisch pusten. Vermutlich nicht wenig.
    Nur logisch dass das Unkraut, dass hierdurch entsteht im Frequenzgang kleiner wird wenn du die Boxen weiter vom Tisch entfernst, was du tust wenn du sie höher machst.
     
    coffee boy, 19.04.21
    Ralfe13 bedankt sich.
  8. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Du machst Dir auch Gedanken um Dinge, die kaum noch eine Rolle spielen. Ich würd im Dreieck springen bei einem glatten FG wie Deinem...Damit macht man Spitzenmixe! 10er Range in einem 8qm Raum. Der Oberhammer.

    Also extrem nah an der Wand und ganz nah an den Seitenabsorbern sieht es bei mir so aus:
    >20db Range :(
    + Sbir :(

    Und das alles trotz sehr viel Treatment: Seiten zu 90% fertig. Decke 100 %. Rückwand 100 %.

    Hier mal der aktuelle Stand:

    nah an Wand nah an Seiten.JPG

    Ich will auch gar nicht rumheulen und darf ja noch viele Sbir Messungen machen... aber ein Gefühl sagt mir: Da wird nicht mehr so viel gehen.
     
    Gel Mitglieder 16064, 19.04.21
  9. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hier auch mal die Ausgangsbasis (Raum ohne Treatment in grün) vs aktuell (Orange): Einige Verbesserungen habe ich entdecken können:

    Verbesserungen.JPG


    Aber die Sbir Messungen werden es schon richten. Dann ist bestimmt kein Sbir mehr da. Bestimmt. Bestimmt. Sagen ja alle.
     
    Gel Mitglieder 16064, 19.04.21
  10. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.508
    53508
    Hast du schon geschoben?
     
    synthpark, 20.04.21
  11. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Kommt noch wenn Rollen da sind.

    Aber man sagt ja dass nah an der Wand und weit auseinander in kleinen Räumen am besten klingt.

    Klingt auch gut. Nur fehlt da was...

    Das Schieben ggf am Wochenende. Die Rollen verzögern sich. Brexit. Zoll...

    Aber muss eh nochmal schieben nachdem das Basotect dran ist. Insofern werde ich nur wenige Tests machen zunächst. Lohnt sich sonst nicht.

    Aktuell bin ich so nah wie geht an den Seiten und so nah wie geht an der Wand.
     
    Gel Mitglieder 16064, 20.04.21
    Ralfe13 bedankt sich.
  12. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.508
    53508
    Schau doch mal, ob sich der Nachhall wieder verschlechtert hat, das würde einen Hinweis drauf geben, ob die Absorber noch so wirken wie vorher. Ist manchmal nicht so einfach wegen Umgebungsgeräuschen. Zoll? Kommen die aus USA? Premium-Transportroller vergoldet, oder was?!
     
    synthpark, 20.04.21
  13. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.790
    4790
    Aus welchem Grund sollten die Absorber denn nicht mehr so gut wirken wie vorher?
     
    coffee boy, 20.04.21
    Ralfe13 bedankt sich.
  14. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.508
    53508
    Kontrollmessung ist immer gut. Man kann viel falsch machen.
     
    synthpark, 20.04.21
  15. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.790
    4790
    Flipnaut doch nicht.
     
    coffee boy, 20.04.21
    Synophon bedankt sich.
  16. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    21.443
    21443
    Wenn das so einfach wäre ;)
     
    altessockenfach, 20.04.21
    Synophon und Ralfe13 bedanken sich.
  17. Bass_Tamer

    Bass_Tamer Newcomer

    Registriert seit:
    12.04.20
    Punkte:
    541
    541
    Kannst du mal das zugehörige Vorher/Nachher-Bild des Wasserfalls posten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.21
    Bass_Tamer, 20.04.21
  18. Ralfe13

    Ralfe13 Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    273
    273
    Wer hat das gesagt ???
    Ich finde Dein FG sieht eigentlich super aus, außer den beiden Dips 95 und 130 Hz.
    Hier drücke ich Dir echt die Daumen für die Suche nach der perfekten Speaker Position.
    Versuche auch mal das Mikro von der Spitze des Dreiecks mal 30 cm nach vorn zu schieben, wie es da aussieht, denn da sind Deine Ohren :D
    Aber falls nicht, ...musst Du auch mal sehen, was Du alles erreicht hast.
    Schau Dir mal wie von @Bass_Tamer beschrieben mal den Wasserfall vorher nachher an, dies dürften Welten sein.
    Sei nicht so fixiert auf den FG und die von anvisierten 10dbo_O
     
    Ralfe13, 20.04.21
  19. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.508
    53508
    Nun ja, solchen Kommentaren ist dann nichts mehr hinzuzufügen :confused:

    Der alte Frequenzgang war klar besser. Bislang zumindest.
    Der Bass bei 30 Hz ist 100 mal unwichtiger als was zwischen 60-200 Hz so passiert.
     
    synthpark, 20.04.21
  20. Ralfe13

    Ralfe13 Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    273
    273
    Na dann nimm doch mal aus diesem FG die beiden Dips raus, wie sieht dies dann für DIch aus ?
    upload_2021-4-20_15-17-48.png
     
    Ralfe13, 20.04.21
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.