Information ausblenden

Revstar...anyone?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Kassette, 10.08.19.

  1. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.943
    6943
    Jep, Standard-CTS, z.B. von Rockinger haben ein 20/80-Verlauf, die TVT sind meine ich 30/70. Früher war es teilweise sogar 40/60, also schon fast linear.
    Mit dem „modernen“ 20/80 geht einem im oberen Bereich, z.B. Volume 8-10 extrem viel Feinfühligkeit verloren. Ist beim 50‘s wiring ja eh schon speziell, aber diese Potis machen es imho fast unbenutzbar. Mit den TVT ist der Übergang zwischen 7 und 8 viel weicher. Man hat immer noch diesen „Boost“-Effekt, aber er lässt sich viel besser händeln.

    Außerdem sind die Toleranzen bei Crazyparts viel enger und sie bieten gematchte Paare bzw. Quadruples an.
     
    Kassette bedankt sich.
  2. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    2.861
    2861
    Finde ich auch. Der nimmt nicht nur Bässe weg, sondern ändert dadurch auch den Charakter. So hat es eben nicht nur drei, sondern 6 PU-Stellungen :)
    Das mit dem Poti ist auffällig. Mir gefällt das aber interessanterweise (ich bin aber auch keiner, der das Poti groß einsetzt). Wenn ich das Poti einen Tick zurücknehme, wird der Sound weicher. Das gefällt mir ganz gut.
     
    Kassette bedankt sich.
  3. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    10.495
    10495
    In jedem Fall ist mir jetzt auch aufgefallen, dass der Bridge-PU ein paar Millimeter runter kann. Danke für den Anstoß @mjmueller und @Jeff
     
    Jeff und mjmueller bedanken sich.
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.683
    17683
    Gut zu wissen.
    Ich finde das ja bei stärker verzerrten Sounds recht ok, wenn sich gleich anfangs ordentlich was tut, aber bei cleanen Sounds gerät die Nummer dann schnell zur Millimeterfummelei. Werde mir einfach mal den ein oder anderen Regler holen, danke für den Tip!
     
    Jeff bedankt sich.
  5. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    10.495
    10495
    So, nach honeymoon pipapo ist die Revstar momentan meine Lieblingsgitarre. Zumindest in der Band bei unserem Indie-Rock Gedöns greif ich immer zuerst danach. Simples aber gutes Konzept. Und jetzt, nachdem die Werks-Elixir runter und gute Pyramids drauf sind, bleibt auch die Intonation stabil.
    Die Elixir sind für mich nix, zu empfindlich für unterschiedlichen Anpressdruck und dadurch schwierig in tune zu halten (@mjmueller und @Jeff)
     
    mjmueller, Jeff und vazka bedanken sich.
  6. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    2.861
    2861
    Jaaaa, die Revstar 502 :) Was die Saiten anbelangt, geht es mir genauso. Das ist die Bespannung, die sich am stärksten verstimmt bzw. nachgestimmt werden muss. Aber der Sound ist schon klasse, insbesondere für meine Sachen, wenn beide PU, also Mittenstellung, mitmischen. Nur mit Hals- oder nur Steg-PU habe ich etwas Störgeräusche drin. Sobald die Elixir durchgenudelt sind, kommen andere Saiten drauf.
    Ich hatte mir ja aber auch eine Revstar 420 zugelegt und das ist meine aktuelle Lieblingsgitarre. Der Hals ist etwas schlanker als bei der 502 und optisch ist sie etwas anders, aber vor allem hat die zwei Humbucker. Und die sind richtig gut!
    Und an der finde ich die Elixirsaiten auch super.
     
    Jeff bedankt sich.
  7. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.943
    6943
    Das ist doch ne schöne Nachricht :)
    Aufgrund der Saiten-"Diskussion" habe ich mir letztes Jahr noch mal einen 11er Elixir bestellt - liegt immer noch hier, weiß nicht, wo ich ihn mal aufziehen soll :) Vielleicht mal auf eine Tele ... Bin aber gespannt, ob es da anders/besser ist oder ob es an der Marke liegt.

    Das war die Erste, die ich mal im Laden gesehen habe und sie hat mich leider den Revstars gegenüber erst mal abgetörnt. Die Form/Art fand ich seit Veröffentlichung toll. Aber sie hat sich irgendwie "billig" angefühlt (no offense). Bis ich dann mal die 502 in die Finger bekommen habe. Ist echt ne andere Nummer, und da war es dann um mich geschehen :D

    Das Tailpiece der 502 kann man übrigens mit dem beiliegenden Innensechskant in der Höhe verstellen. Ist recht subtil, aber ich habe es nach ganz oben geholt, dann bekommt sie etwas mehr chime/Luft. Man soll es auch als Vibrato nutzen können, aber dafür ist meins zu stramm, da fehlt einfach die Hebelwirkung.
     
    Kassette und mjmueller bedanken sich.
  8. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    10.495
    10495
    Mit der Revstar sind die nicht optimal. Am schlimmsten im ersten Bund, da mal ein sauberes F hinzubekommen, ist Zufall.
    Aber auch im 5. und drum herum.
    Besonders die tiefe E und G Saite.
    Kann sein, dass man den Sattel auch noch etwas tiefer legen kann. Aber nur wegen einer speziellen Saitensorte, nüscht.

    Ich ertappe mich, um die Steel rust und die black rust rumzuschleichen...
    Das sind die Edel-Humbuckervarianten.... aber die sind schon ein ganzes Stück teurer :oops:
     
    Jeff bedankt sich.
  9. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    2.861
    2861
    Die sind aber auch echt super schick!
     
    Kassette bedankt sich.
  10. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    10.495
    10495
    Bitte jetzt gerade keine Meinungsverstärkung :)

    Bin in Inkubation...
    Palisander Griffbrett, sch***** was lecker.

    Achso die andere heißt “Rusty Rat” :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.20
  11. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    2.861
    2861
    Ich steh voll auf die Streifen. Ist echt banal, aber so was von geil. :)
     
    Kassette bedankt sich.
  12. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    10.495
    10495
    Schweig :D
     
    mjmueller bedankt sich.
  13. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    2.861
    2861
    :lalala:
    Die Vernunft sagt: brauchste nicht! :smil47eddbd8e1ae8:
     
    Kassette und Jeff bedanken sich.
  14. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.943
    6943
    Hat glaube ich nicht (nur) mit den Saiten zu tun. Ich musste für die tiefen Saiten eh an den Sattel - und da ging auch höhentechnisch noch einiges.

    Sind die schon aus Japan oder sind das nur die zweistelligen Modelle? Aber die matte Oberfläche - habe gesehen/gelesen/gehört, dass es ziemlich schnell "speckig" aussehen kann. Würde ich eher die Finger von lassen ;)
    Und wer braucht schon Humbucker, wenn man P90 haben kann ... :D
     
    Kassette und mjmueller bedanken sich.
  15. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    10.495
    10495
    So ists fein, Mâdels. Wir brauchen nüscht, wir haben alles :confused:
     
    Jeff und mjmueller bedanken sich.
  16. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    2.861
    2861
    Jawoll :bagi:
     
    Jeff bedankt sich.
  17. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.943
    6943
    Jetzt gibt's ne Custom-Shop von Mr. "Revstar":


    Habe ihn durch meine Revstar kennengelernt - zu dem Zeitpunkt (März/April 2018) gab's kaum Videos zur Revstar bzw. zur 502er mit P90.
    Cooler Gitarrist (besonders mal wieder ab 3:43), so lush - und ich liebe den walisischen Akzent ;) Wobei er ihn (leider) gut unterdrückt ...

    Edit: Die Bünde bei 5:40 :eek: Krass, sehr cool.
     
    mjmueller bedankt sich.
  18. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    27.760
    27760
    Schöne Fassung von "Desperado" von den Eagles spielt er da ab 3:43. Muss mir mal in Ruhe ansehen, was er da genau spielt.
     
  19. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.683
    17683
    Wie sieht's bei den Dingern eigentlich so mit der Abschirmung aus? Ich bin, was Nebengeräusche angeht, echt 'ne kleine Memme, aber mittlerweile spiele ich schon auch oft mit weniger Zerre, da ist's dann nicht mehr so übel, aber gute Abschirmung sollte halt doch sein...
     
  20. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.943
    6943
    Habe sie noch nicht live gespielt, aber in „Studio“-Umgebung ist sie schön ruhig, z.B. im Gegensatz zu meiner Casino oder Tele, die null Abschirmmaßnahmen haben.
    Sie ist auch komplett mit Abschirmlack lackiert (E-Fach und unter den Pickups). Ob die Abdeckung auch foliert ist, habe ich gerade nicht mehr vor Augen.
     
    Sascha Franck bedankt sich.