Information ausblenden

Revstar...anyone?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Kassette, 10.08.19.

  1. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    3.922
    3922
    lustig, die hab ich auch, in natur, von wegen Farbe ;).
    Kann aber mit dem P90 der verbaut ist nicht so richtig was anfangen.

    Finde schon, dass die 5th Avenue toll klingt, akustisch jetzt, möchte da spontan immer ein Mikro vorstellen, aber am Amp, oder auch in den Rechner rein mit virtuellen Verstärkern, komme ich nicht wirklich klar mit dem PU Sound. Sonst super Gitarre.
    Die könnens aber auch, Godin, und das zu vernünftigen Preisen.

    Und Flatwounds kommen hier auch gut, habe allerdings im Moment die Werksbesaitung drauf, normale Nickel Roundwound.
     
  2. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    8.004
    8004
    Na, da hab ich die schönste :)
    Tobacco sunburst oder so.
    [​IMG]
    In natura noch einen Hauch dunkler.
    Flats spiele ich auch gern drauf, momentan aber silky steel, wegen akustisch.
    Die sind ganz gut dafür.
    Der P90 ist schon etwas ins Dumpfe gehend. Kommt halt eher vom Jazz, die Gute.
     
    sas bedankt sich.
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.870
    22870
    Ich kann - obwohl ich einen kleinen Stapel E-Gitarren von Yamaha habe - nicht allzu viel Fundiertes zu den Revstars beitragen. Hatte aber schon ein paarmal welche im Laden in der Hand (mit P90 und mit Humbuckern) und war vom ersten Eindruck her recht angetan. Bespielbarkeit ist zumindest für mich gut, das Design (im Sinne von Korpusform) sagt mir auch zu, bloß die angebotenen Farben liegen mir nicht so - aber das ist halt Geschmackssache.
     
    Kassette und sas bedanken sich.
  4. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    3.922
    3922
    auf jeden Fall. :right:
    So eine hätte ich auch viiiiiiiiiiiel lieber gehabt. Bin ganz neidisch. :D

    (ich hoffe, dass liest sich hier nicht wie ein Schwanzvergleich :confused: o_O :D)

    Ne, hab' echt lange suchen müssen, bis ich noch eine in Natur gebraucht gefunden habe. Neu gab es die nicht mehr, wollte aber unbedingt die Naturausführung. So sind se halt, die persönlichen Präferenzen. Machste nix.

    Und so ein richtiger Freund von diesen Sunburst Sachen bin ich auch gar nicht, obwohl meine allerliebste (Japan-)Tele sunburst ist. Ging aber nicht anders. Nein, führe ich nicht aus, wird alles off topic zu lang. :p
    (kann mich auch nicht wirklich mehr so richtig dran erinnern, hab die seit '96? oder länger? ah sorry, für die Jüngeren, 1996 ist gemeint. :D)

    Habe eben gesehen, Godin hat die 5th Avenue neu aufgelegt, oder überarbeitet. Ein Upgrade, wie es wohl jetzt auch bei Hardware heißt. :)
    Und mit Bigsby gibt es die auch. Ja ja, schon gut, ihr seid versorgt mit den Teilen. Finde halt, dass sieht immer geil aus. Ob mans dann braucht oder benutzt, mal dahingestellt. Und klingt/schwingt anders, auch klar. ;)

    welche Saiten genau? Sind das die mit Seide drin? Würde mich interessieren.

    Ein Problem, was ich allerdings habe, man muss schon die richtigen Saiten suchen und viel rumprobieren. Mit allen bekommt man die Intonation nicht so richtig hin. Oder ich bin zu blöd dafür, auch immer eine Möglichkeit. Aber habe mir da mit der Brücke einen abgeschoben und es nicht richtig hinbekommen mit den Flats zum Beispiel. Deshalb auch noch mal zurück zur Standardbestückung seitens des Herstellers.

    @Kassette Wollte mich auch noch mal bedanken für das Thema, den Thread. Auch Danke an @Jeff und alle anderen natürlich auch.
    Macht richtig Spaß über Gitarren zu schreiben und sich auszutauschen. Dachte immer, oh Mann, viel zu nerdig. Aber sind im Grunde die anderen Themen ja auch. :cool:
    ist das damit gemeint @SOS?

    Aber mal was anderes. als ständig neue Deals oder Neuheiten zu posten, wie ich es oft mache. Und sich nur mit Software, also nicht fassbarer Ware, zu befassen. Gitarren kann, nein, muss man, anfassen, dass gibt sonst nix.

    Ick freu mir und hatte sehr viel Spaß.
    Gitarristen sind ja so beknackt, aber trotzdem ganz nette Menschen. :rockguitar: :bagi:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.19
    Jeff und Kassette bedanken sich.
  5. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    8.004
    8004
    So siehts aus.
    Ich habe die lockere Unterhaltung auch genossen, mal was anderes als die hochangestrengten, akademischen aber notwendigen Diskussionen über so wichtige Dinge wie Lowcuts.
    Ist halt nicht immer für jeden was dabei, gell @SOS? :D
    Danke für eure Beiträge.
    Ihr habts geschafft....:rolleyes:
    Kann sie mir ja mal kommen lassen. Rückschicken geht immer noch :smil46a4bf6f3cb89::lalala:
     
    Jeff und sas bedanken sich.
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.870
    22870
    Gott sei Dank ist mein Bedürfnis, weitere Gitarren anzuschaffen, derzeit eingeschlafen (das ist aber keinesfalls eine Prognose, sondern nur eine Momentaufnahme). Aber so etwas
    wäre mir trotzdem zu riskant, denn ich weiß, wie es ausgeht. ;)
     
  7. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    8.004
    8004
    Diese Momente kenn' ich auch. :)
    Psst.

    Es hat sich bestätigt, die Grüne wäre hier auf weit offenere Herzen gestoßen. Steht mir aber nicht so, macht blass :D
    Na mal schauen, ich werde berichten.
     
  8. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.870
    22870
    Dann nehme ich halt die grüne Revstar, denn grüne Gitarren finde ich sowieso gut. Es gibt sogar zwei verschiedene Grüns...

    AUS! STILL! Gar nichts nehme ich. :confused:
     
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.940
    10940
    Yamaha baut in den letzten Jahren wirklich sehr gute Gitarren mit einem sehr guten Preis/Leistungs-Verhältnis. Hatte letzt so'ne Pacifica 612 in der Hand (HSS Bestückung), ganz hervorragend für das schmale Geld, sowas muss dann mal wieder, nachdem ich mir sämtliche anderen Hybridstrats verbastelt habe, auf den Tisch.
    Die Pacificas gibt's als 611er übrigens auch mit einem P90 am Hals und den am Steg könnte man ja ohne weiteres austauschen.
    Ich finde, dass die sich aufgrund ihrer gegenüber einer Strat leicht verschlankten Bauweise ganz exquisit anschmiegen.
     
    Kassette bedankt sich.
  10. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.191
    6191
    Ihr wisst aber schon, dass man berechnen kann, wie viele Gitarren man benötigt?
    Ist ganz einfach:
    x = y + 1
    x = Anzahl der benötigten Gitarren
    y = Anzahl der bereits vorhandenen Gitarren

    In diesem Sinne - ran an den Speck :)
    Freue mich auf den Bericht.
     
    Kassette bedankt sich.
  11. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    496
    496
    1 = Sechserpack Bier :)
     
    Jeff bedankt sich.
  12. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.191
    6191
    Ja, die Formel passt auf Vieles, auch die Lautstärke der eigenen Gitarre im Mix, oder die Anzahl von virtuellen Kompressoren oder EQ‘s oder Plugins ganz allgemein. Ist die Universal-Formel für Musiker :)
     
  13. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    1.682
    1682
    @Kassette : So eine Revstar würde mir auch sehr gefallen (dieses dunkle Grün ganz besonders), wenn ich noch eine Gitarre bräuchte. Aber wer weiß :)
    So einen P90 habe ich in meiner Pacifica (vermute, es ist der selbe) und ich mag den sehr. Ein echtes Sahnetörtchen.
    Clean oder leicht angecruncht singt der schön und mit HiGain matscht der auf eine sehr musikalische Art.
     
    Kassette bedankt sich.
  14. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    8.004
    8004
    Na, da bin ich gespannt, danke fürs Appetizen :)

    upload_2019-8-13_23-8-54.jpeg
     
    mjmueller und Jeff bedanken sich.
  15. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    3.922
    3922
    da der neue Trend für mich Gitarre nach Farbe kaufen ist ;), bin ich heute, wieder einmal muss ich sagen, auf die Reverends gestoßen.

    Hat damals nicht der Gitarrist von Guano Apes eine gespielt? Und auch Billy Corgan, Smashing Pumpkins, Zwan, spielt welche bzw. hat eine Signature. Wundert aber ncht, er hat die Firma wohl von Anfang an unterstützt, wie ich gelesen habe.

    Kenne die Firma zwar schon lange und schleich um die Marke schon ewig rum, aber immer, wenn ich wollte, waren sie nicht auffindbar und wenn dann doch, gerade keine Zeit, keine Lust, kein Geld, oder alles zusammen. Aber jetzt bei Thomann gesehen.

    Lange Rede, kurzer Hinweis. Es gibt sie in grün und mit P90.
    https://www.thomann.de/de/reverend_double_agent_og_ma.htm

    Und noch andere Ausführungen.
    https://www.thomann.de/de/reverend_charger_290_sb.htm
    https://www.thomann.de/de/reverend_jetstream_390_ro.htm
    https://www.thomann.de/de/reverend_double_agent_w_mb.htm

    Alleine von der Form, der Bauart stehe ich im Moment voll auf diese hier. Hat was von Jaguar, Jazzmaster, Ibanez Roadcore gehen auch in die Richtung.
    https://www.thomann.de/de/reverend_sonstige_bauarten.html

    Das volle Programm auf der Webseite selber:
    https://www.reverendguitars.com/guitars
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.19
    Kassette bedankt sich.
  16. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.191
    6191
    Ich sach schon mal happy NGD :)
     
    Kassette bedankt sich.
  17. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    8.004
    8004
    Danke.
    Heut hab ich erstmal ne andere Band im Studio, heisst....Geduld.
    Naja, so ein Karton ist ja auch schön anzusehen :)
    Das ist eine feine Farbkombination, mag ich.
     
    vazka bedankt sich.
  18. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.191
    6191
    Das wäre so gar nicht meins. Obwohl es ja heißt, dass Vorfreude die schönste Freude ist. Mir reicht da der Postweg. Sobald ein Paket (und dann noch so eins) da ist, muss es mit Vorsicht aber Bestimmtheit geöffnet werden.
     
  19. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.612
    34612
    Nicht nur in den letzten Jahren. In meinem Schrank stehen noch zwei Late 80s Yamaha RGX (eine Standard HSS, geschraubter Hals, eine Custom HSH, durchgehender Hals - damals die Topmodelle der Reihe). Haben mich lange auf diverse Bühnen begleitet und auch dem Vergleich mit teueren Teilen von Ibanez, Jackson, usw. standgehalten.
     
  20. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.475
    25475
    Moinsen

    Ich besitze auch zwei Gitarren von Yamaha, eine Pacifica und eine FG-725 black. Beide sind gut verarbeitet, bei der Pacifica muss man natürlich das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachten, weil die schon sehr günstig war. Ich habe sie dann irgendwann gegen eine Fender Mexico Strat eingetauscht, weil die einfach den transparenteren, aufgeräumteren Sound hat. Aber ich kann wirklich nichts schlechtes über die Firma berichten.

    lg
    bird