Information ausblenden

Neuer Rechner für 96khz?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von wertzer, 19.01.21.

  1. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.530
    34530
    Also sozusagen auf Verdacht 96 kHz, weil die eigenen Boxen den Unterschied nicht wiedergeben, aber sie vielleicht bei anderen Boxen hörbar wären? Puh. Recording ist echt kompliziert.
    Stimmt, das hatte ich vergessen. Dann nehme ich künftig in 96 kHz, 8 bit mono auf und beteilige mich erst dann an der Diskussion. Beziehungsweise überzeuge Euch, dass das so am besten ist.
     
    sts, 21.01.21
  2. wertzer

    wertzer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    264
    264
    Danke für eure Beteiligung.
    Den Unterschied zwischen dem 4500 Euro-Wandler und einem RME-Wandler hörst du im Endmix?
    Yup
     
    wertzer, 21.01.21
  3. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    @wertzer , meine Frage, was der Mischer will, blieb unbeantwortet, aber den würde ich schon fragen, weil Du ihm ja auch die Rechnerleistung halbierst.
     
    Graham, 21.01.21
  4. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    33.098
    33098
    Hast Plugins die bei 96 khz besser laufen? Dann ja! Hast das nicht, dann nein!
     
    Schlumpfpeter, 21.01.21
  5. wertzer

    wertzer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    264
    264
    Ne der will das nicht. Er kann aber. Aber er hat keinen Kunden, der das will. Er sagt dann, dass man die Frequenz der Zielmediums nehmen soll, also 44.1khz bei CDs. Nur ist bei mir das Zielmedium nicht CD, wer kauft noch CDs?

    Wenn ich 96khz aufnehme, ist das Zielmedium 96khz. Wenn 44.1khz, ist das Zielmedium 44.1khz, etc....
     
    wertzer, 21.01.21
  6. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    Was ist denn das Zielmedium, mit 96kHz?
     
    Graham, 21.01.21
  7. wertzer

    wertzer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    264
    264
    Dass ist das Zielmedium 96khz wav.

    Bei 44.1khz ist es 44.1khz wav, etc...
     
    wertzer, 21.01.21
  8. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    Hertzzahl ist nicht gleich Medium.

    Also wird es ein Download mit 96kHz, richtig?
     
    Graham, 21.01.21
  9. wertzer

    wertzer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    264
    264
    Ziel ist imusician. Da heißts im FAQ:

    In welchem Format muss ich meine Songs hochladen?
    Wir akzeptieren ausschließlich WAV Files zwischen 44.1 - 88.2 - 96 kHz sowie 16 - 24 bit.


    Ich würde dann wohl in 88.2khz aufnehmen, falls es dann doch unerwarteterweise später mal zu einem CD-Release kommen sollte, man weiß ja nie. Denke aber eher, dass das unwahrscheinlich ist.
     
    wertzer, 21.01.21
    Graham bedankt sich.
  10. Lessismore

    Lessismore

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    1.507
    1507
    Da haben Fledermäuse mit Realtek OnBoard Soundchips ja Glück gehabt.
     
    Lessismore, 21.01.21
    rkdk, Entone und muffy bedanken sich.
  11. wertzer

    wertzer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    264
    264
    Und was ist das Fazit? Wenns en Welthit wird, wirds auch mit 44.1khz en Welthit oder was?
     
    wertzer, 21.01.21
  12. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    Um das zu testen, bräuchten wir ein Paralleluniversum.

    Ist das die Antwort auf meine Frage?




    Bist Du etwas angenervt von den ganzen Schlaumeiern hier im Thread? :)
     
    Graham, 21.01.21
  13. wertzer

    wertzer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    264
    264
    Ne bin nicht angenervt. Weiß nur nicht, was ich machen soll. Wahrscheinlich alles wie bisher und gut is...
     
    wertzer, 21.01.21
  14. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    6.034
    6034
    Ich weiß nicht, was noch unklar ist. Jeder sagt hier nutze 44,1. Niemand hat ernsthaft für 96khz plädiert und falls doch dann nur in Ausnahmefällen. Also scheint die Relevanz begrenzt zu sein.
     
    TheTick, 21.01.21
  15. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.286
    9286
    Wie hoch du deine Aufnahmen künftig sampelst, kannst nur du entscheiden. Einige Informationen hast du ja jetzt.
    Aber ein Teil deiner Frage war ja auch, ob du deinen zehn Jahre alten Rechner ersetzen solltest. Meiner zählt fast 13 Lenze... und ich habe seit ein paar Monaten so richtig die Nase voll. So sehr, dass ich überhaupt keine Lust hatte, damit noch was zu mischen. Durch das 32 Bit Windows ist der RAM auf 4GB beschränkt und viele aktuelle Plugins unterstützen 32 Bit überhaupt nicht mehr. Zwei mal musste ich schon die GraKa austauschen. Bei anderen Rechnern habe ich auch schon Erfahrungen mit kaputt gehenden Festplatten und RAM gemacht. Habe mir endlich einen Ruck gegeben und ein Upgrade ist aktuell in der mache. Will damit sagen, dass ein Rechner nicht ewig hält und dass man nach zehn Jahren durchaus mal an ein Update denken kann - ganz unabhängig von der Sample Rate
     
    NiCKEL, 22.01.21
  16. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    Ich meine, der hat sein Geld verdient und nun ein ehrenvolles Wikingerbegräbnis verdient.
     
    Graham, 22.01.21
    NiCKEL bedankt sich.
  17. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    288
    288
    Wür wenn willst du denn Musik machen? Nur für dich persönlich bzw. in Eigenvertrieb verkaufen und das in bester Qualität, dann nutze 96khz.
    Hast du hingegen vor die Musik auf Plattformen wie Spotify,iTunes, Amazon Music usw. zu verkaufen, dann vergiss es. Alle diese Anbieter schmeissen noch eigene Loudness-, Komprimierungs- und was weis ich noch für Plugins drauf, das jeglicher Mehrwert den du von 96Khz hattest, verpufft.
     
    Tascany, 22.01.21
  18. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    33.098
    33098
    Nö. Stimmt nicht.
     
    Schlumpfpeter, 22.01.21
  19. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    288
    288
    Dann klär mich auf!
     
    Tascany, 22.01.21
    Graham bedankt sich.
  20. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    Ich denke, die Vorteile, bei Amp Sims zB, scheinen auch nach der Audio-Schändung
    durch Spotify noch - leicht - durch.
     
    Graham, 22.01.21