Information ausblenden

Dachgeschoss, nächste Runde ;-)

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Deaktivierter_User_5345345, 24.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Das ist grauer Satinmolton, hier jedoch die angeraute Seite und somit eigentlich dem normalen Bühnenmolton sehr ähnlich. Für die Montage / Fixierung von solchen Dingen benutze ich eigentlich nur noch die Winkelklemmen W3 und W6 von Bessey (wer schauen will: hier) und löse diese nach dem Dübeln / Verschrauben / Verleimen und dem Anbringen von Streben - sofern vorhanden. Kann ich jedem empfehlen, der viel mit Holz arbeitet (Kisten, Rahmen, Schränke etc.), auch wenn man zum sinnvollen Arbeiten von einem Typ mindestens 8 St. haben sollte.
     
    Deaktivierter_User_5345345, 31.05.19
  2. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Wie bekommt man einen Nervenzusammenbruch? Man montiere einen 200x160x120xm Absorber an einer verzogenen und schiefen Holzdecke :D Nein, schön war das nicht. Die Holdecke ist bauchig, und fällt auf der rechten Seite über 2,5 cm ins Zimmer. Der Absorber ist korrekt zum Boden ausgerichtet. Die hinteren und vorderen Ecke sind jeweils exakt auf den Millimeter vom Boden entfernt, bei beiden Monitoren sind genau 2 Millimeter Spalt zwischen Monitoroberseite und Absorber. Leider kommt mir natürlich durch den massiven Verzug der Schräge der Absorber rechts etwas mehr entgegen entgegen. Ok, damit lebe ich jetzt, den ich werde hier mit Sicherheit keine neue Decke einziehen ;)


    20190603_224255_3.jpg

    Gedämmt habe ich mit durchschnittlich 11cm Basotect. Und heute war es mir egal: Die Winkel habe ich an der Schräge angebracht - vorgebohrt und verschraubt. Wenn ich mal ausziehe, mache ich das mit Wachs zu und fertig.

    Wieder ein Schritt erledigt. 2030 bin ich fertig - Ehrenwort ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.19
    Deaktivierter_User_5345345, 03.06.19
  3. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Um mich nicht von Messergebnissen beeinflussen zu lassen, habe ich jetzt erst einmal eine Stunde Musik gehört.

    Erste Meinung:

    Was extrem zugenommen hat, ist die Ortbarkeit. Das fällt inbesondere bei Stimmen auf. Vorher klang es, als würde z.B. Gesang von einer riesigen Wand auf mich strahlen - nicht unbedingt unangenehm. Jetzt kommen (sofern von der Aufnahme so beabsichtigt) die Stimmen aus dem Zentrum, und ich kann die Lage der Instrumente weitaus präziser unterscheiden. Interessanterweise klingt es 30cm vor der Spitze des Stereodreiecks weitaus stimmiger und räumlicher, was jetzt noch weitaus mehr auffällt. Das Stereodreieck hat jetzt 154cm, meine Ohren sind jeweils ca. 124cm von den Hochtönern entfernt. War eine gute Idee von coffee boy.

    Absolut spannend als Anfänger, WELCHE Maßnahmen WAS bewirken. Das motiviert und lässt die Vorfreude auf den fertigen Raum wieder groß werden.

    Messungen folgen.
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.06.19
    Yacc und Schlumpfpeter bedanken sich.
  4. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    35.478
    35478
    Fürs Löcher verschließen gibt es Acryl. Nimm bloß kein Wachs, das ist ja fast so schlimm wie Silikon! Versuch das Mal später über zu streichen!
     
    Schlumpfpeter, 04.06.19
    Deaktivierter_User_5345345 bedankt sich.
  5. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.951
    7951
    Mit welchen Werkzeug sägt man so schöne 45° Winkel für die diagonalen Latten?
    (schreib bitte nicht "Säge" :D )
     
    Yacc, 04.06.19
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  6. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Das ist ein klassischer Fall für eine Kappsäge, geht aber auch mit Kreissäge, Tauchkreissäge und sogar Stichsäge, wenn man eine Führungsschiene bzw. einen Anschlag verwendet. Kann man aber auch ganz rustikal und manuell mit der Holzsäge und einer Gehrungslade machen.
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.06.19
    Schlumpfpeter und Yacc bedanken sich.
  7. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Das bin aber ich nicht mehr ich, der sich mit abperlender Farbe quälen muss ;) Mal davon abgesehen: Du hast recht, Farbe hält auf Wachs nicht.
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.06.19
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  8. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    35.478
    35478
    Aber ich will doch keine Kappe zersägen! Oder kommt die Säge aus Kapstadt?

    ......
     
    Schlumpfpeter, 04.06.19
    Deaktivierter_User_5345345 und Yacc bedanken sich.
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    62.040
    62040
    Also doch 'ne Säge - bin enttäuscht.
     
    Kosaken-Kaffee, 04.06.19
    Deaktivierter_User_5345345 bedankt sich.
  10. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    54.158
    54158
    mit einer 63 Euro Einhell Gehrungssäge TC MS 2112 biste dabei, nimmt auch nicht unendlich viel Platz weg. Hatte ich mir kürzlich geholt. Geiles Teil, nur der Laser fehlt, musste nach Augenmaß schneiden. Wer dann noch manuell sägt, ist selbst schuld :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.19
    synthpark, 04.06.19
    Yacc bedankt sich.
  11. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Hardcore-Woodworker nehmen Zahnseide ;)
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.06.19
    Kosaken-Kaffee und Yacc bedanken sich.
  12. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Ok, hier mal ein paar Ergebnisse, woher das zwischen 400-500Hz kommt, bleibt weiterhin fraglich.

    SPL.jpg Imp_L.jpg

    Komplette Messung (L, R, L+R, noch mit Beta 10) gibt es wie immer in der Wolke: http://tinyurl.com/ccnet01

    BTW für die Bequemen: Die neue Beta 11 findet ihr dort auch ...
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.06.19
  13. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    7.841
    7841
    Zeit, zu mischen. Lass mal was hören!
     
    Synophon, 04.06.19
  14. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    35.478
    35478
    Wo trennen denn deine Boxen intern zwischen Woofer und HT? Evtl. Sbir von den Seiten oder Rueckwand?

    Was befidnet sich im Abstand von ca. 15 oder 30 oder 45 oder 60 cm?
     
    Schlumpfpeter, 04.06.19
    Deaktivierter_User_5345345 bedankt sich.
  15. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Gute Idee, da ich noch 31.2 C° in meiner Bude habe, mische ich mir jetzt einen Milchshake. Aber hören will das niemand, wenn die Ninja in der Küche tanzt ... ;)
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.06.19
  16. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    15cm: Bildschirm oder direkt die Schräge hinter den Monitoren (die Kante des Absorbers schließt ja mit der Monitoroberseite ab)
    30cm: Siehe 15 cm
    45cm könnte auch die Mitte des Bildschirms sein, oder der Tisch.
    60cm: Tisch.
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.06.19
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  17. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Ups übersehen: Trennfrequenz ist 80 Hz. Die Seiten kann man ausschließen, da steht 50-60cm Glaswolle ...
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.06.19
  18. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    35.478
    35478
    Bildschirm halte ich fuer am unwahrscheinlichsten, da das Ding ja mehr ein Einzelobjekt ist, um das sich Wellen herum beugen koennen (ob sie es tun, steht allerdings auf einem anderen Blatt...).

    Tisch, koennte natuerlich auch sein. Tut sich mit dem Loch was, wenn du da mal testweise was dickes absorbierendes draufg legst?

    Hintere Schraege, koennte ebenfalls sein (halte ich persoenlich fuer am wahrscheinlichsten, was allerdings nichts heissen muss)! Wanderte dieses kleine Loch denn als du die Monitore mal vorgezogen hattest?
     
    Schlumpfpeter, 04.06.19
    Deaktivierter_User_5345345 bedankt sich.
  19. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    35.478
    35478
    Ich meinte nicht die Trennung zum Subwoofer, ich meinte die Trennung zwischen Wooofer der Box und Hochtoener der Box. Sind doch Zwei Wege Boxen die du nutzt, oder?

    Edit: sogar drei Wege. Frage ist, gibt es eine Trennung zwischen Treibern im Bereich um die 500hz?

    Doppeledit: 650 Hz Trennung. Ist zwar dicht dran, aber ich glaube nicht das da das Problem her kommt.
     
    Schlumpfpeter, 04.06.19
    Deaktivierter_User_5345345 bedankt sich.
  20. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.978
    4978
    Gängige Werkzeuge wurden ja schon genannt.
    Bei den Latten hier ist es aber eigentlich egal, die sind nur da, dass die Steinwolle nicht vor fällt und erfüllen ansonsten keinerlei Zweck.
     
    coffee boy, 04.06.19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.