Information ausblenden

Sie waren mal Stars (First Draft)

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Ennui, 04.05.21.

  1. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.166
    7166
    Liegt jetzt nicht nur an diesem Thread:

    Ehrlich gesagt, mir ist das Songtexte-Forum wieder zu anstrengend. Und das liegt nicht daran, dass ich hier eigentlich nur mein Lob abholen will und nicht gemästet werd. Mir ist immer sehr klar, auf was ich mich hier einlass. Aber es strengt halt auch echt an, nach den paar Texten, die ich kürzlich hier reingestellt hab.

    Hier könnte so viel mehr Traffic sein. Nur kommt mir das wie eine geschlossene Gesellschaft mit Geheimsprache vor und passiver Ausgrenzung anderer. Und ich empfinde tatsächlich Feedback nicht immer wohlwollend gegeben oder konstruktiv. Grade das passiv-aggressive färbt auf mich ab, zwingt mich in eine Defensive, die ich gar nicht einnehmen will. Es ist und man wird hier latent toxisch. Das jetzt mal nur so ganz spontan aus dem Herzen rausgeschüttet, don't hate. ;)

    Muss mal wieder selbstreflektieren (etwas, das man ruhig öfters mal machen kann).

    Den Handwerks-Thread werd ich weiter updaten.

    Und vielleicht bietet sich im Zweifel ja mal jmd über PN an, wenn ich die Meinung zu Songtexten nicht nur von Freunden brauch.

    So long
     
    Ennui, 06.05.21
    #41
    Carcinome, helge1973, DHG und 2 andere bedanken sich.
  2. Karlsson

    Karlsson

    Registriert seit:
    03.08.11
    Punkte:
    157
    157
    Sorry @ Ennui, aber Du teilst selber so ordentlich aus und beschwerst Dich jetzt, wenn man Dir den Spiegel vorhält?
     
    Karlsson, 06.05.21
    #42
  3. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    10.973
    10973
    @Ennui

    Der Sündenfall geschieht immer wieder, wenn in einem Thread über Handwerkliches plötzlich jemand mit Moral aufschlägt.

    Daran bist Du ehrlich gesagt selbst nicht ganz unschuldig. Es ist so leicht, sich über Moral zu streiten. Weil jeder genau zu wissen meint, was richtig und was falsch ist. Deshalb wird da immer wieder drauf eingestiegen. Und dann hat man den Salat.
     
    Turquoise, 06.05.21
    #43
    Graham bedankt sich.
  4. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.166
    7166
    ?
    Zitat bitte, dann kann ich auch besser in mich gehen.
    Und welcher Spiegel?
    Und wie gesagt, ich reflektiere selbst und erkenne, was auch mit mir passiert, deswegen Abstand.
     
    Ennui, 06.05.21
    #44
  5. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    13.430
    13430
    Amen.

    Keiner sagt mehr, was er denkt, und genau so hat der Alptraum im letzten Jahrhundert begonnen.

    Sag einmal etwas, das den Weltrettern nicht passt, und Du bist erledigt.
     
    Graham, 06.05.21
    #45
    helge1973 und Ennui bedanken sich.
  6. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.432
    28432
    Upps, das verstehe ich jetzt nicht!

    Ich hoffe dass nicht ich damit gemeint bin.
     
    SoulFrontier, 06.05.21
    #46
    Ennui bedankt sich.
  7. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.166
    7166
    Das ist ein Aspekt vom Ganzen.
    Edit: Und ich schrieb ja auch, "Liegt jetzt nicht nur an diesem Thread".

    Ich mag die aggressive Gesprächskultur im Forumsbereich nicht und ich mag auch nicht, wie mein Umgangston hier immer wieder umschlägt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.21
    Ennui, 06.05.21
    #47
    helge1973 bedankt sich.
  8. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.166
    7166
    Null!
    Wir hatten vielleicht mal unsere Differenzen, sind nicht immer einer Meinung, aber haben beide gelernt miteinander zu diskutieren. Dein Feedback und deine Meinung triggern mich nicht, ich respektier dich.
     
    Ennui, 06.05.21
    #48
    SoulFrontier bedankt sich.
  9. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.166
    7166
    Zwei Möglichkeiten:
    Sagen was die anderen denken.
    Oder überhaupt erstmal denken, bevor man was sagt.

    Schwierig, grade im Internet. Merk ich selbst.
     
    Ennui, 06.05.21
    #49
  10. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.432
    28432
    Ich sehe sehr wohl üble shit storming Aktionen in social media und finde das katastrophal.
    Wird von jeder Seite als Waffe benutzt. Ich lese nur davon (Verena Maria Dittrich). Reicht mir schon.
    Moralsauer rülpsende Influencer etc.
    Gibt viel Verwerfungen.
     
    SoulFrontier, 06.05.21
    #50
  11. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    10.973
    10973
    Ich war noch nie in meinem Leben auch nur eine einzige Sekunde in einem "Social Network" (fb, twitter, whatsapp etc.). Habe kein Smartphone, kein skype . . . und noch nie etwas vermisst, mich deswegen noch nie uninformiert gefühlt oder zu einsam.
    Die sogenannten menschlichen Abgründe in den social networks will ich gar nicht wissen. Mir genügen die Erfahrungen in meinem normalen Leben um zu begreifen, dass der Mensch in gewisser Weise ein hoffnungsloser Fall ist. Aber eben auch unheimlich interessant und wunderbar. Das will ich mir nicht von sozialen Medien kaputt machen lassen.
     
    Turquoise, 06.05.21
    #51
    helge1973, SoulFrontier und Ennui bedanken sich.
  12. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.166
    7166
    Das LI übrigens auch nicht. :D
     
    Ennui, 06.05.21
    #52
  13. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.531
    4531
    Hi @Turquoise,
    Rec.de gehört dazu..und auch hier findet das statt, wozu die digitale Kommunikation verführt..

    ..all diese Systeme bzw Plattformen bedienen auch wirkliche soziale Bedürfnisse. Und zwar im besten Sinne..

    ..Skype ist für jemanden, der sonst über Monate mit niemandem sprechen würde eine enorme Hilfe. WhatsApp u.ä. ermöglicht Absprachen, an denen sonst viele Gruppen scheitern würden, wie auch den Geburtstags- oder sonstigen Gruß in aktuellem Gewande zu geringen Kosten. Was kostet nochmal ne MMS?

    ..wenn du SocialMedia nutzen möchtest, kannst du dies auch individuell abseits der Massen-Phänomene tun.

    Viele Grüße, m
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.21
    mWermut, 07.05.21
    #53
    Ennui und SoulFrontier bedanken sich.
  14. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.432
    28432
    Jupp +1
    Die Möglichkeiten sind wirklich phänomenal.
    Ich bin in einigen Gruppen, wo man sich über spezielle Themen austauscht. ZB. seine DAW.
    WELTWEIT kommunizieren, Leute treffen...
    Also, die Vorteile überwiegen!
    Man muss sich nicht in die Abgründe der politischen Diskussionen dort begeben.
    Habe deshalb dort sämtliche Nachrichten Kanäle abgestellt. Man abonniert sie nicht, fertig!
     
    SoulFrontier, 07.05.21
    #54
    speedtom, TheButcher und Ennui bedanken sich.
  15. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    19.546
    19546
    Nee, das ist völlig falsch.

    Der Alptraum des letzten Jahrhunderts geschah sicher nicht wegen zu viel Moral. Eher im Gegenteil.

    Die Rechten hassen Moral. Schauen wir uns mal an, was eigentlich „Moral“ genau bedeutet:

    „Als Moral werden zumeist die faktischen Handlungsmuster, -konventionen, -regeln oder -prinzipien bestimmter Individuen, Gruppen oder Kulturen und somit die Gesamtheit der gegenwärtig geltenden Werte, Normen und Tugenden bezeichnet.

    Als soziales Wesen erfährt der Mensch von Geburt an im Normalfall Liebe, die Bereitschaft zum Verzicht und zur Fürsorge. Ohne diese Eigenschaften wäre ein dauerhaftes Zusammenleben in Gemeinschaften nicht möglich.“ (Quelle: wikipedia)

    Mit anderen Worten: wir reden von Handlungen, die sich im Laufe der Zeit als nützlich für das Zusammenleben etabliert haben. Rücksichtnahme, Schutz von Schwächeren und Schutzbedürftigen etc. Das gehört mit zur „Moral“. Sowas können die Rechten mit ihrem wölfischen System so gar nicht gebrauchen.

    Deswegen kommt bei Diskussionen mit Rechten oft der Vorwurf des „Moralierens“ auf, man würde sich „moralisch überlegen“ fühlen und den „moralischen Zeigefinger“ heben, wenn man ihrer Menschenverachtung wirderspricht. Ist ein relativ durchschaubarer rhetorischer Trick.

    Das sollte man im Hinterkopf behalten, wenn wieder jemand die Moral-Keule schwingt.
     
    speedtom, 07.05.21
    #55
    Carcinome, Ennui, SoulFrontier und 2 andere bedanken sich.
  16. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    19.546
    19546
    Absolut. Ich hab einige Konten deaktiviert, da ist die Zeit einfach zu schade zu.

    Aber dass das Internet überragend gute Sachen bereit hält, logo!
     
    speedtom, 07.05.21
    #56
    Ennui, SoulFrontier, TheButcher und eine weitere Person bedanken sich.
  17. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    10.973
    10973
    @speedtom

    Neben mir stand mal einer mit ziemlich eindeutigem Äußeren beim Pinkeln im Klohäuschen auf einem Ärzte-Konzert. Der meinte zu mir, ich könnte mir auch mal wieder eine "anständige Frisur" zulegen. Also gibt es auch dort Wertvorstellungen. Und das kann man auch Moral nennen. Es ist eben nur eine andere. Wenn Du meinst, ein Rechter (btw: definiere "rechts") hätte keine Moral und lebe "wölfisch", dann bist Du schon ganz nah am Ungeziefer-Gedanken, an der De-Humanisierung.

    Das Fass, das Du hier aufmachst, vor allem der Spin, den Du jetzt damit rein bringst, hat überhaupt nichts mit meinem grundsätzlichen Hinweis zu tun, dass Moralisieren der Tod jedes Threads ist, in dem es um Handwerkliches geht.
     
    Turquoise, 07.05.21
    #57
  18. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    19.546
    19546
    Sei mir nicht böse, aber Frisurgeschmäcker sind bestimmt nicht das, was allgemein mit Moral beschrieben wird.

    Ich habe nur 1. meine Erfahrungen mit Menschen geteilt, die sofort die Moral-Keule schwingen geteilt, und 2. ausgeführt, wieso der Alptraum des letzten Jahrhunderts mal ganz sicher nicht mit einem zuviel von Moral zu tun hatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.21
    speedtom, 07.05.21
    #58
    Ennui und SoulFrontier bedanken sich.
  19. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    13.430
    13430
    Habe ich auch nicht gesagt. Ich sagte, weil keiner mehr aussprach, was er wirklich dachte.

    Das der mörderische Wahn nur von rechts kommt, ist ein weitverbreiteter Irrglaube, den wir uns nicht erlauben können.

    Und bei denen, die keine dunkle Seite haben, bin ich extra vorsichtig..
     
    Graham, 07.05.21
    #59
    Turquoise, holgi, Ennui und eine weitere Person bedanken sich.
  20. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.432
    28432
    Na wer glaubt sowas denn? Nee nee. An allen Rändern ist es übel.
     
    SoulFrontier, 07.05.21
    #60
    Ennui und speedtom bedanken sich.