Information ausblenden

VHEMT+ (First Draft)

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Ennui, 17.04.21.

  1. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.533
    6533
    Heute geschrieben, ganz blutiger Erstentwurf.
    Inspiriert durch die hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Voluntary_Human_Extinction_Movement

    VHEMT sprechen manche auch "vehement" aus. Da einige, meiner hier vorgestellten Strategien nicht Teil ihres Programms sind, heißt der Text "VHEMT+".

    Überspitzt, bisschen böse und viiiiiiel zu lang. *seufz*

    Stilrichtung schreit nach Punk, irgendwie. Auf jeden Fall richtig schneller, fast schon Sprechgesang. Dann würde der Song auch keine 10 Minuten dauern.

    Im Ref ist das "Sei vehement" von der Länge her gleich wie die dann folgenden zwei Zeilen.

    Wieder Danke für Feedback.

    <str1>
    Diese, uns’re Welt
    Hat sich auf die Waage gestellt
    Schaut ob’s am Äquatorgürtel überquillt
    Nein und trotzdem fühlt sie sich so überfüllt
    Diese, uns’re Welt
    Fühlt sich nicht mehr wie sie selbst
    Die Demographie wandelt sich, seit langer Zeit
    Das Exit-Schild blinkt, wir schlafwandeln vorbei

    <bridge>
    Sie schreien „Schützt die Erde!“
    „Rettet den Planeten!“
    Ohne Selbstsucht wäre
    Leben nicht mehr zu vertreten
    Wunder dich wie schnell sich alles regeneriert
    Wären wir alle sterilisiert

    <ref>
    Sei vehement
    Verpflichte dich jetzt
    Verzichte auf Sex
    Sei vehement
    Die Welt wird wieder gesund
    Wenn die Bevölkerung schrumpft
    Sei vehement
    Hier und da
    Hilf ein bisschen nach
    Sei vehement
    Mach dich bereit
    Für mehr Einsamkeit

    <str2>
    Diese, uns’re Welt
    Hat sich vorgestellt:
    Einen Klimawandel hätte sie sich verdient
    Für die Menschen wär’s das Ende, für sie Chemotherapie
    Diese, uns’re Welt
    Hat für sich festgestellt:
    Antinatalismus mit 'ner Prise Fatalismus
    Weltkrieg 3, 4, 5, Wasserstoffbomben, Extremismus

    <bridge>
    Wären schön
    Eine Lösung des Problems

    <ref>
    Sei vehement
    Verpflichte dich jetzt
    Stürz dich ins Gefecht
    Sei vehement
    Die Welt wird wieder gesund
    Wenn die Bevölkerung schrumpft
    Sei vehement
    Hier und da
    Hilf ein bisschen nach
    Sei vehement
    Wie wär’s mit Suizid?
    Vorderste Front im Krieg?
    Sei vehement!

    <str3>
    Das Gesundheitssystem schon lange überstrapaziert
    Ein Glückspilz ist wer zuhause schnell stirbt
    Alles hat ein Ende nur die Rente ist wurst
    Nicht an die Zukunft denken beendet die Furcht
    Kaufen und vermehren uns, häufen weiter an
    Schon lang, schon lang, schon lange ist der Bogen überspannt
    Bleib bequem, mach einfach nichts
    Vielleicht regelt der nächste Virus das für dich

    <ref>
    Sei vehement
    Verpflichte dich jetzt
    Stirb zuhause im Bett
    Sei vehement
    Die Welt wird wieder gesund
    Wenn die Bevölkerung schrumpft
    Sei vehement
    Hier und da
    Hilf ein bisschen nach
    Sei vehement
    Dein Nachbar ist krank*
    Geh zu ihm und steck dich an*

    <str4>
    Tausche Sterilisation gegen Sterilisation (Tu’s für diese, tu’s für uns’re)
    Keime bleiben und dein letztes Sperma geht ins Klo (Welt)
    Umweltschutz-Geschütz, schieß auch auf den eignen Mann (Tu’s für diese, tu’s für uns’re)
    Hilf Mutter Erde und dien dem Vaterland (Welt)
    Entlaste das Gesundheitssystem bis es zerfällt (Tu’s für diese, tu’s für uns’re)
    Geh nicht zum Arzt – Tu’s für die (Welt)
    Weniger Menschen, mehr Vernunft
    Die Welt sagt: „Liebling, ich habe die Großstadt geschrumpft“

    <bridge>
    Sei vehement
    Voluntary Human Extinction Movement
    Sei vehement
    Voluntary Human Extinction Movement
    Sei vehement
    Voluntary Human Extinction Movement
    Sei vehement plus
    Sei vehement plus
    Sei vehement plus

    <ref>
    Sei vehement
    Verpflichte dich jetzt
    Verzichte auf Sex
    Stürz dich ins Gefecht
    Stirb zuhause im Bett
    Verreck
    Sei nicht so süchtig nach dir selbst


    * Vorher stand da "Werd richtig schön krank / Und steck andere an". Neue Version hat einen besseren Twist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    Ennui, 17.04.21
    #1
  2. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.001
    4001
    Hallo @Ennui ,

    ..wo siehst du denn deine eigene Verantwortung, wenn dem jemand folgt?

    ..z.B. hier
    ..oder hier
    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 17.04.21
    #2
  3. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.533
    6533
    Der Text ist ersichtlicherweise keine Handlungsempfehlung und für mich in seiner Ironie verständlich, da er auch Teil meines Gesamtwerks ist, welches sich in eine bestimmte Richtung positioniert. Auch die EP, auf der der Song vielleicht mal sein wird, positioniert sich eindeutig. Aber auch alleine für sich genommen gibt er die Richtung klar vor. Deine Zitate sind aus dem Zusammenhang gerissen.

    Ansonsten greift wohl der Spruch: "Wenn ich sage, spring von 'ner Brücke ..." und die Sache mit der Kunstfreiheit.

    Ich bin nicht verantwortlich für das Missverstehen meiner Stilmittel durch Andere und vor allem nicht verantwortlich für deren Taten.

    Spannende Idee, dass du das ansprichst. Ich dachte, wir hätten sowas nach den ganzen Indizierungswellen in den 80ern überwunden.
     
    Ennui, 17.04.21
    #3
    mWermut bedankt sich.
  4. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.900
    13900
    Mir wird der Standpunkt des Verfassers nach mehrmaligem lesen nicht klar

    Die Demographie. Also, viele Alte Menschen, wenig Junge? Deshalb sterben wir aus? Deshalb blinkt das Exit Schild?

    Also, dieselben die "schützt die Erde schreien" die fordern auch "selbstsucht"? Oder fordert da jetzt jemand anders? Weil das wiederspricht sich ja.

    Den Refrain verstehe ich dann als ironische Aufforderung auf Sex zu verzichten um den Planeten zu retten; richtig?

    ?

    Ironisch oder die Meinung des Erzählers?

    Bitte?
     
    TheButcher, 18.04.21
    #4
    mWermut bedankt sich.
  5. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.001
    4001
    Hi @Ennui ,

    Dank für deine Antwort.
    ..so gesehen ist wohl dein Text an keiner Stelle sinnvoll zu zitieren. Alles versteckt sich in/hinter deinem
    !?

    ..ich halte diese ironische? Aufarbeitung für einen Irrweg..die im Text erwähnten Handlungsideen entspringen allein deinen Fantasien und haben nichts mit der Bewegung vor der du warnst zu tun..

    Viele Grüße, m

    EDIT: übrigens finde ich, dass der Song sprachlich und sprach-rhythmisch durchaus auffordernd auf mich wirkt..
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    mWermut, 18.04.21
    #5
    TheButcher bedankt sich.
  6. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.533
    6533
    Korrekt.

    Nein. Deswegen wird die Lebenssituation schwieriger.

    Nein. Das blinkende Exit Schild ist der Ausgang aus dem Problem und vielleicht auch Metapher für den Ausstieg aus dem Leben.

    Nein, nicht dieselben, sonst wäre das mit der Selbstsucht auch in zitierenden Anführungsstrichen. Der Widerspruch stimmt und soll dargestellt werden.

    Überspitzte Möglichkeit, den Planeten zu retten. Es gibt in der Thematik keine easy answers. Der Text spielt ein Extrem durch und zeigt, das kann auch nicht die Lösung sein.

    Der Text zeigt aber auch (und das ist die Quintessenz!!!):
    Wie wäre es, wenn die Welt so selbstsüchtig wäre wie die Menschen?

    Unangenehmes Szenario, wie man auch an euren Reaktionen merkt.

    Der Satz wird durch die folgende Bridge beendet.

    Das ist die Meinung der Welt, wie es auch schon vorher dort steht: "Diese, uns’re Welt hat für sich festgestellt:" Denkst du wirklich, ich würde Krieg, Bomben und Extremismus befürworten? Lol

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sterilisation
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sterilisation_(Unfruchtbarmachung)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    Ennui, 18.04.21
    #6
  7. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.533
    6533
    Nein. Ich habe auch geschrieben, dass der Text in seiner Gesamtheit für sich alleine steht.

    Wo warne ich vor der Bewegung?
    Bitte Eingangspost lesen. Ich schrieb, warum im Titel das "+" steht, weil es eben nichts mit der Bewegung zu tun hat.

    Das ist sein Stilmittel und gleichzeitig so konzentriert das man merken soll, "Oh! Das kann's aber nicht sein!"
    Ich traue meiner Zielgruppe (diese 5 bis 10 Leute, lol) diese Transferleistung zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    Ennui, 18.04.21
    #7
  8. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.900
    13900
    @Ennui

    Du hast für alles eine Erklärung parat. Ok.

    Aber lassen dich unsere Fragen und Unverständnis auch ein wenig an deinen Formulierungen zweifeln?
    Du schreibst ja selbst, dass es ein 1st draft ist.

    Ich erkenne keinerlei roten Faden.
    Ich lese viele "krasse" Formulierungen, aber nix berührt mich.
    Kannst du in einem Satz sagen, was du mit dem Text ausdrücken willst?

    "Wie wäre es wenn Die Welt so selbstsüchtig wäre wie die menschen"
    Echt?
    Das willst du mit dem text sagen?
     
    TheButcher, 18.04.21
    #8
    Ennui bedankt sich.
  9. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.001
    4001
    ..deine Neinsageritis geht mir auf den Sack..

    m
     
    mWermut, 18.04.21
    #9
  10. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.533
    6533
    Warum so aggressiv?
    Ich werde nicht "ja" oder "vielleicht" sagen, wo's halt nicht stimmt.

    Sorry, wenn dir das auf den Sack geht.
     
    Ennui, 18.04.21
    #10
  11. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.533
    6533
    Natürlich lassen sie das!
    Ich poste nicht umsonst im Songtexte-Forum, auch wenn, wie @DHG mal schrieb, ich das eher lassen sollte.
    Hier sind keine Leute, die die Ja-Sageritis haben, wie unter meinen Freunden. Hilft, neue Perspektiven zu sehen und sich selbst zu hinterfragen (auch wenn es für euch nicht den Anschein hat, das ich das tue).
    Da der Text vermutlich ein Punk-Song wird, kann ich hier auch schon mal sein Provokationslevel gut abschätzen. ^^

    Der grobe rote Faden wird im allerletzten Part zusammengefasst.

    Das ist okay und nehme ich an.

    Ein-Satz-Erklärungen verlangt der Text mMn nicht. Ich bräuchte zwei oder drei und habe ich schon geschrieben, denk ich.

    Unter anderem, ja.
     
    Ennui, 18.04.21
    #11
  12. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.900
    13900
    Nein :)

    Das Szenario an sich kann man bringen.
    Die Menschen allgemein als selbstsüchtig zu bezeichnen finde ich ziemlich verkürzt; wird der Problemlage auch irgendwie nicht gerecht. Woher würde diese "allgemeine " Selbstsucht herrühren? Versteckt sich dahinter was ganz anderes...etc...

    Aber meine Kritik an deinem text ist kritik an deinem text und keine von dir antizipierte Reaktion auf das von dir gewählte Thema.

    Ich finde es einfach nicht gut umgesetzt.
     
    TheButcher, 18.04.21
    #12
    Ennui bedankt sich.
  13. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.900
    13900
    Gerade rotzige punk Song tuen gut daran EINE Botschaft zu haben.

    Das hast du aber doch extra fett mit rot in Post 6 markiert und jetzt ist es nur eine von vielen Botschaften?

    Na, ich denke du hast jetzt genug Denkanstöße. Was du damit machst liegt bei dir.
     
    TheButcher, 18.04.21
    #13
    Ennui bedankt sich.
  14. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.533
    6533
    Und dafür auch herzlichsten Dank!
    Hoffe, dass man hier hitzig diskutiert nimmt keiner persönlich.

    Werde den Text nochmal langsam redigieren und hoffentlich auch kürzen.

    Weitere Beiträge natürlich highly appreciated.

    Wenn ich immer in meiner Bubble bleib und Lob erwarte, kann sich Weiterentwicklung nie einstellen.
     
    Ennui, 18.04.21
    #14
  15. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.001
    4001
    Hi @Ennui ,

    ..ich denke, da überschätzt du dein Werk;-)

    ..zumindest mein Interesse ist zunächst rein kollegialer Natur..ich freu mich, wenn jemand hier seine Texte präsentiert und will ermuntern genau dies zu tun:)

    ..provozierend fand ich deine Reaktionen..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 18.04.21
    #15
    TheButcher bedankt sich.
  16. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    5.647
    5647
    Hab ich das so allgemein gesagt? Kann ich mich gar nicht mehr erinnern... :doh:

    Also grundsätzlich bin ich für einen Austausch. Andere Meinungen können natürlich hilfreich sein, sonst wäre ich ja nicht hier im Forum unterwegs, nur um das nochmal klar zu stellen! Und du kannst sowieso machen was du willst und für richtig hälst. :smil451d632849b7b:
    Wenn dann ist es eher eine persönliche Sache, bei der ich in der Vergangenheit festgestellt habe das der Songtext Bereich hin und wieder nix für mich ist (auch wenn das feedback zu meinen Texten durchaus an einigen Stellen hilfreich war) aber das soll auch gar nicht das Thema sein...


    Zum eigentlichen Thema:
    Mich spricht der Text gar nicht an. Liegt aber zu einem großen Teil an der gewählten Thematik. Insgesamt wirkt es ziemlich plakativ/gewollt provokativ auf mich und für so überspitze/ ironischen Texte in der Musik war ich irgendwie noch nie so richtig zu haben.
    Aber mal davon ab sind die Bilder und Vergleiche die du hier bringst für mich auch nicht so gut wie z.B. in deinem anderen Text.
    Ich denke in erster Linie hast du es dir hier mit der Themenwahl selbst schwer gemacht. Ich kann damit zumindest absolut nichts anfangen. Dennoch könnte ich mir vorstellen das es bei einer ironischen Punk Nummer funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    DHG, 18.04.21
    #16
    Ennui bedankt sich.
  17. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    13.915
    13915
    Klingt spannend.

    Fühle mich voll an die ganzen Bill Gates Memes erinnert. Könnte ich mir gut als Parodie auf Gates und Konsorten vorstellen.
     
    Locis, 18.04.21
    #17
    Ennui bedankt sich.
  18. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.841
    27841
    Also der Text ist imo erstmal eher eine brain storming session ;)

    Zum Thema hab ich gerade vor kurzem interessanterweise gelesen, dass die Weltbevölkerung schon sehr bald von ganz alleine und ohne irgendwelche Kriege beginnen wird zu schrumpfen.
    Es werden also in hundert Jahren weniger Menschen auf dem Planeten leben. :)
    China zB hat jetzt ein massives Problem, sie könnten sogar aussterben. Wer hätte das gedacht?
    Übertreiben beim Drosseln der Geburtenrate.
     
    SoulFrontier, 18.04.21
    #18
    Ennui bedankt sich.
  19. Ester

    Ester Musikmacher

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    437
    437
    Wir haben zur Zeit eine Weltweite Pandemie bei der nicht abzusehen ist, wann oder ob sie je wieder
    vollends verschwinden wird.
    80 000 Menschen sind in Deutschland bereits an Corona gestorben.
    Inzwischen sind auch weitaus jüngere Menschen in Gefahr, und die neuen Mutanten machen auch kein
    Halt vor Kinder, wie es sich seit jüngsten Erfahrungen abzeichnet.
    Also sind wir vielleicht bereits mitten drin ?................
     
    Ester, 19.04.21
    #19
    Ennui bedankt sich.
  20. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.841
    27841
    Nein, der prognostizierte Rückgang des Bevölkerungswachstums beruht nicht auf der Pandemie.
    Das hat damit überhaupt nichts zu tun.

    Es sind va. Indien, China und die Länder Afrikas, die in vergangenen Jahrzehnten die größten Wachstumsraten hatten.
    Und dort vollzieht sich ein Wandel.
    Langfristig kehrt sich das Ganze um und die Menschheit wird wieder kleiner.
    Ohne Pandemie und ohne Krieg!
     
    SoulFrontier, 19.04.21
    #20
    Ennui bedankt sich.