Information ausblenden

NEUMANN TLM 102 oder TLM 103 | eure Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von RadioMarco, 18.09.20.

  1. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.624
    28624
    Den ISA One kenne ich nicht persönlich, eine gute Forenkollegin aus dem Nachbarforum mag den Preamp im Bereich bis 700€.
    Der Preamp wird als "...Grundsätzlich besticht der ISA Preamp durch eine gewisse Neutralität. Er verstärkt unaufgeregt hat aber durchaus Charakter..." beschrieben.
    Dies gilt auch für den DAV BGN01, neutral mit Charakter, der allerdings etwas mehr Tiefe untenrum hat.

    Allerdings ist mir nach einer gewissen Zeit beim BGNo1 aufgefallen, dass er in den Höhen im Vergleich zu dem TM101 oder Telefunken V672a, der auch recht neutral ist, die Höhen zum Teil etwas harsch/hart wiedergibt.
    Das lag weder am MIkro noch an der Performance, manchmal war die Konstellation so (50:50 der Aufnahmen)

    Der Vorteil beim TM151/TM101 oder auch Telllie v672a ist, die haben recht große Haufeübertrager drin, von sehr guter Qualiät, das Signal bleibt immer sauber und stabil, ohne Harshness bspw. bei Frikativlauten..
    Wenn es da harsch klingen sollte, liegts garantiert am Mikro!
    Auch die Balance im kompletten Frequenzgang stimmt, auch die Darstellung der Stimme von der Räumlichkeit her (bspw. der 1073 mit Carnhill-Übertragern fokussiert gerne in der Stereomitte, der TM101 klingt breiter).

    Ich habe etwas ausgeholt, um zu verdeutlichen, dass es mit ISA, BGN01 durchaus eine hörbare Verbesserung in der Räumlichkeit geben kann, oder in den Tiefen oder Mitten.
    Aber es kann auch durchaus sein, das es partiell bspw. in den Höhen, Darstellung der Frikativlaute, nicht besser wird.
    Auch kann eine stärkere Tiefenübertragung bei Sprache kontraproduktiv sein
    Und so ist man, wenn man ein gewisses Klangideal sucht, wieder weiter am Suchen.


    Wichtig ist aber auch, und hier kann ich @RadioMarco nur ermuntern, teste selbst und prüfe.
    Ist auch nebenbei gesagt, sehr gut für die Hörbildung, wenn man sich über die Aufnahmen auch mit anderen austauscht.

    Ausleihe eines ADT TM151 mit Rahmen bei Hr. Jüngling (ADT-Seite) sollte gehen.
    Als neutraler Mitspieler der deutlich unter dem Preis des ADTs liegt, werfe ich den
    Line Audio 2MP ins Rennen.
    https://www.ths-studio.de/id-2mp-mikrofon-preamp.html
    Kann man bei Holger Siedler auf der Seite zur Leihe bekommen.
    Da kann man dann relativ schnell feststellen, gibt es Unterscheide, wenn ja, sind sie für einen relevant oder nicht.

    Anmerkung:
    Beim Test ist halt wichtig, dass das Interface eigene LineInput-eingänge hat, also symmetr. Klinke, zum Anschließen der Preamps.

    Tests mit dem Babyface Pro, was XLR-Kombibuchsen hat, haben ergeben, dass es doch einen klanglichen Unterschied zwischen via LineInput oder über XLR-Kombi-Buchse gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.20
    whitealbum, 19.09.20
    #81
    Astronautenkost, markrec und mjmueller bedanken sich.
  2. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.350
    4350
    Trifft auch meine Wahrnehmung bzw. Einschätzung.
    Und ja, den LineAudio als "Referenz" in Sachen Neutral - eine sehr gute Idee :2up:
     
    mjmueller, 19.09.20
    #82
    whitealbum bedankt sich.
  3. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.624
    28624
    Ach stimmt ja, hatte ja den von Dir mal ausgeliehen :)
     
    whitealbum, 19.09.20
    #83
    mjmueller bedankt sich.
  4. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.044
    6044
    Auf der Website steht, er wäre nicht lieferbar.... .
     
    moon-dog, 19.09.20
    #84
  5. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.350
    4350
    Wer schon einen hat ... :D
     
    mjmueller, 19.09.20
    #85
  6. Lessismore

    Lessismore

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    931
    931
    Nur zur Info: Das Babyface Pro umgeht die Preamps per Relaisschaltung, wenn der 20dB Pad aktiviert ist.
     
    Lessismore, 19.09.20
    #86
  7. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    21.016
    21016
    Verstehe das Problem nicht. Das Babyface Pro hat doch zwei symmetrische Klinken-Lineeingänge an der Seite.
     
    Entone, 19.09.20
    #87
  8. Lessismore

    Lessismore

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    931
    931
    Das sind unsymmetrische Line/Inst. Inputs. Aber auch unproblematisch.
     
    Lessismore, 19.09.20
    #88
    Entone und rkdk bedanken sich.
  9. RadioMarco

    RadioMarco Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    01.07.20
    Punkte:
    100
    100
    Zum Babyface: Ein Kollege will sein 2.0 (das silberne) loswerden für 200 Euro, TopZustand. Nehmen?!
     
    RadioMarco, 19.09.20
    #89
  10. Lessismore

    Lessismore

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    931
    931
    Es gibt kein 2.0.
    Nur das alte blaue Babyface (gibt's auch in silber), Babyface Pro, Babyface Pro FS, wobei sich die letzten beiden nur marginal unterscheiden. Wenn's ein Babyface Pro ist: Definitiv ein sehr guter Deal. Fürs alte sind 200€ auch ok. Aber das ist schon deutlich schlechter als die neueren.
     
    Lessismore, 19.09.20
    #90
  11. RadioMarco

    RadioMarco Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    01.07.20
    Punkte:
    100
    100
    Okay. Dann lass ichs und spare auf ein anständiges Setting.
     
    RadioMarco, 19.09.20
    #91
  12. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.846
    20846
    Welches Modell ist es denn genau? Wie @Lessismore schrieb, für das Pro-Modell, also das Vorgängermodell des Pro FS wäre es ein sehr guter Preis und ein sehr anständiges Setting.
     
    altessockenfach, 19.09.20
    #92
  13. Lessismore

    Lessismore

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    931
    931
    Lessismore, 19.09.20
    #93
  14. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.519
    17519
    Was wohl am ehesten am Mojave lag :)
     
    Astronautenkost, 19.09.20
    #94
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.171
    42171
    Vernünftig. Hol dir sonst erstmal die o.g. ADT Rackwanne mit Netzteil. Was man hat, das hat man.
     
    rkdk, 19.09.20
    #95
    RadioMarco bedankt sich.
  16. Lessismore

    Lessismore

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    931
    931
    Gewiss. Das Mojave war vom Grunklang schon gut, aber Nachbearbeitung mit EQ mochte es nicht so gerne.
     
    Lessismore, 19.09.20
    #96
  17. RadioMarco

    RadioMarco Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    01.07.20
    Punkte:
    100
    100
    Und was haltet ihr vom Rodecaster Pro? Den nutze ich ja für mein Radio-Setting, da klingt er recht satt. Für saubere Sprachaufnahmen aber wahrscheinlich unbrauchbar, oder? :)
     
    RadioMarco, 19.09.20
    #97
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.171
    42171
    Vergiss es.
    Nimm das, was Astronautenkost und Whitealbum dir empfohlen haben. Wenn man es richtig machen will, dann nur so. ^^
     
    rkdk, 19.09.20
    #98
  19. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    4.595
    4595
    Den ISA One nutze ich auch (mit dem TLM 49) und bin sehr zufrieden damit.
    Ach ja, 102 und 103 verkaufen, etwas drauflegen und ein 49er kaufen, ist um Längen besser.
     
    Moogman, 20.09.20
    #99
  20. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.519
    17519
    Das TLM 49 ist für Sprache nicht so die erste Wahl!
     
    Astronautenkost, 20.09.20