Information ausblenden

Neuer Rechner für 96khz?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von wertzer, 19.01.21.

  1. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.022
    27022
    Ich bin da ganz bei @vanielik. Es gibt einfach genug Leute, die großartig klingendes Zeug komplett ITB und bei 44.1 machen. Man muss halt die Ohren und Erfahrung dafür haben (habe ich selber übrigens nicht, aber das spielt ja keine Rolle).

    Kann natürlich trotzdem nicht schaden, potentielle Übeltäter rauszukicken.
     
    Sascha Franck, 26.01.21
  2. GlobalZone

    GlobalZone Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    444
    444
    Welche denn? Auch ohne Oversampling?
     
    GlobalZone, 26.01.21
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.022
    27022
    Keine Ahnung ob mit oder ohne Oversampling. Manchmal stört Aliasing einfach nicht, auch wenn's da ist.
    Und "welche" kann ich dir in punkto berühmter Produzenten nicht beantworten (ließe sich bestimmt herausfinden), aber ich habe in meinem Bekanntenkreis einige Leute, die das deutlich professioneller als ich machen (also damit auch ihr Einkommen bestreiten) - und niemand von denen arbeitet mit anderen Sampleraten als 44.1 oder 48.
     
    Sascha Franck, 26.01.21
  4. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    24.179
    24179
    Michael Cretu mit Enigma "Seven lives many faces" Album.
     
    SilentWarrior, 26.01.21
    ModulationMatrix und GlobalZone bedanken sich.
  5. GlobalZone

    GlobalZone Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    444
    444
    Woher weisst du, dass dieses Album problematisch wäre?

    Klar, das hier ist Youtube, aber seitdem ich diesen Mulmmatsch bei mir hörte und beseitigte,
    meine ich diesen auch hier zu hören. Für mich klingt das Album hier nicht gut. Also überhaupt nicht.



    Und im Vergleich Sadeness, bei welchem selbst bei halber Auflösung die Sonne aufgeht.



    Keine Ahnung, ob das jetzt nur am Aliasing liegt, vermutlich spielen hier vielmehr die Produktionsmethoden eine Rolle,
    was mal wieder für das alte Zeug aus den 80s/90s oder älter spricht.
     
    GlobalZone, 26.01.21
  6. vanielik

    vanielik

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    1.197
    1197
    Ich habe schon zu viele Seiten zu diesem Thema gelesen
    Kenne aktuell nur ein Studio, bei dem mit 96kHz recorded wird...und deren Produktionen klingen nicht so dolle.

    Ich sage nicht, dass es nichts bringen kann.
    Halte diese 96kHz Diskussionen aber für völlig überbewertet - sind natürlich dankbare Forenthemen (gearslutz...)
    Die Entscheidung ob man 3db mehr oder weniger Höhen auf ein Signal gibt, wird einen extrem viel stärkeren Einfluss auf eine Produktion haben.
     
    vanielik, 26.01.21
    ModulationMatrix und Entone bedanken sich.
  7. GlobalZone

    GlobalZone Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    444
    444
    Vergleicht man die Songs auf Spotify, relativiert es sich "etwas", aber das leicht (wirklich nur sehr leicht) stumpfe, mulmige bleibt,
    aber lange nicht so deutlich wie im Youtube. Sadeness klingt da auch besser
     
    GlobalZone, 26.01.21
  8. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    24.073
    24073
    So ist es. Habe die von mir wesentlich verwendeten Plugins gecheckt. Einige produzieren Aliasing, aber das ist oft im nichthörbaren Bereich (irgendwo bei - 60 dbfs), weil es vom Nutzsignal soweit überlagert wird, dass es nicht wahrnehmbar ist. Ich möchte nicht sagen, dass es kein Problem ist. Und einige Plugins produzieren viel mehr Aliasing als andere. Richtig übel sind z.B. der CamelCrusher und das Chow Tape (ohne Oversampling) bei der Freeware und der Decapitator bei den Bezahlplugins. Aber ansonsten waren die von mir z.B. getesteten PA, Softube und UAD Plugins unproblematisch.
    Ob die Musik kacke ist, entscheiden andere Faktoren und nicht ein bisschen Aliasing, der Klang der DAW oder der Ditheralgorithmus.
     
    Entone, 26.01.21
    Schlumpfpeter und Graham bedanken sich.
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    32.992
    32992
    Ja logisch, aber es ging hier ja auch nicht darum die Musikwelt zu retten, sondern zu zeigen warum höhere Sampleraten durchaus eine Berechtigung haben. Auch wenn es am Ende auf Spotify landet.
     
    Schlumpfpeter, 26.01.21
    Entone bedankt sich.
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.519
    34519
    Gott sei Dank. Sonst würde ich nämlich künftig statt Musik nur noch Aliasing produzieren, anschließend kräftig dithern und dabei die DAW täglich reinigen, damit sie sauber klingt. Obwohl ... vielleicht sollte ich trotzdem auf diese Arbeitsweise umsatteln - gewisse Vorteile sind ja nicht von der Hand zu weisen.
     
    sts, 26.01.21
    Entone bedankt sich.
  11. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    24.073
    24073
    Vielleicht könnte man ja mal eine Aliasing Contest starten. Wer erschafft das schönste oder schrecklichste Aliasing?
     
    Entone, 26.01.21
    Schlumpfpeter und sts bedanken sich.
  12. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.519
    34519
    Ich staune immer wieder, welche kreativen, lehrreichen und innovativen Vorschläge in diesem Forum gemacht werden. Ich mache zeitgleich den Dithering-Contest, dessen Gewinner den Goldenen Diether verliehen bekommt.
     
    sts, 26.01.21
    Schlumpfpeter und Entone bedanken sich.
  13. GlobalZone

    GlobalZone Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    444
    444
    Wer schafft mit beschissenstem Gear den geilsten Track?

    Ich schick einfach was altes von mir ein :D :p
     
    GlobalZone, 26.01.21
  14. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    56.475
    56475
    Das ist einfach. Ich dagegen schaffe mit geilstem Gear den beschissensten Track.
     
    Kosaken-Kaffee, 26.01.21
    Schlumpfpeter, Entone, Sascha Franck und 3 andere bedanken sich.
  15. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    38.441
    38441
    This!

    Und das gilt auch für diese ganzen teuren analog Mojo Plugins.
     
    ModulationMatrix, 26.01.21
    vanielik bedankt sich.
  16. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.022
    27022
    Nix da. Die Pole Position gebe ich nicht her!
     
    Sascha Franck, 26.01.21
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  17. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.090
    8090
    Und, @wertzer , noch dabei? :)
     
    Graham, 26.01.21
  18. GlobalZone

    GlobalZone Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    444
    444
    Nee, erst um die nächste Runde zu starten.

    Uuuuuund ab geeeht´s.... Wer hat noch nicht, wer will nochmal ?!?!?
     
    GlobalZone, 26.01.21
    ModulationMatrix bedankt sich.
  19. wertzer

    wertzer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    252
    252
    Jup. Was ist die Frage? Ich produzier auch Hits mit 44.1khz.
     
    wertzer, 26.01.21
    Entone, GlobalZone und Graham bedanken sich.
  20. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    24.179
    24179
    Ich habe einen Ghostproduca engagiert, ist eine Fledermaus und produziert in 384kHz.
    Das wird alles wegzischeln.
     
    SilentWarrior, 26.01.21
    vanielik bedankt sich.