Metal Contest Vol. 3 - VOTING

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Glückwunsch an @GreyB¤x.Rec., @schoeni und @muffy und @Ennui ! Geile Sachen habt ihr da auf die Beine gestellt!!
Bei Odin waren die Drumshells schon ziemlich geil, genretypisch sehr fett, krieg ich so nich hin :D




vielen Dank für die Blumen! :) Freu mich schon auf MC 4, hab schon eine Idee was für einen Track ich dafür komponiere :D
@Bas in Richtung Prog-Metal gibt es eher wenig was von mir. Ich schreibe Songs nur hobbymäßig und nach Gutdünken und stelle sie dann hier ins Forum, sodass die Sachen von mir hauptsächlich nur hier auffindbar sind :p

Mir war persönlich klar, dass wenn man mit einem Instrumentalen Prog-Track ins Rennen geht, nicht unbedingt die große Masse an Zuhörerschaft findet, würde mich dennoch gerne über weitere Feedbacks freuen, gerade die, die mich nicht so hoch bewertet haben!

Ich habe beide Instrumentals gut bewertet, da ich immer Spass an Klassikern wie Ytsejam oder Erotomania hatte und auch gerne sowas wie Spastic Ink höre. Oder Keith Merrow oder die Soloalben von James Murphy und Jeff Loomis. Ist halt aber halt nen Stück weit Nische. Seht es so, das gilt auch für Raffberry, ihr habt vielleicht zahlenmäßig etwas weniger Fans, dafür umso überzeugtere.
 
Auf die Frage zu meinem Sound... Ich mag Bass einfach nur dann, wenn er vage wahrgenommen werden kann. Das stelle ich immer nach der "Methode Muteknopf" ein. "Höre ich einen Unterschied auf Mute? Nein?" - lauter. "Ja?" - passt!
Genau wie bei der Bassdrum. Die mag ich ebenfalls eher unterbewusst wahrnehmbar. Wie ein Herzschlag *pock*, statt *BUMMKlick*.
 
Waren mal wieder echt ziemlich coole Sachen dabei. Songtechnisch als auch vong Mixing her war da schon was geboten. 🤘🤘

Finde den Contest immer ne geile Sache um sich mal wieder für nen ganzen Track zu motivieren und auch abzuschließen. Vielleicht schaff ichs persönlich dann doch mal mit Vocals teilzunehmen beim MC4 😮‍💨

Gratulation natürlich an die Kollegen auf dem Treppchen und danke fürs organisieren. 🍻

Schreibe heute Abend dann noch meine Voting Gedanken fertig zu den einzelnen Songs.
 
Dann auch von mir herzlichen Glückwunsch an die Treppchenriege.
@schoeni hab ich und meine Taktzehe diesmal nicht rausgehört. Fanden wir übrigens nicht unbedingt schlecht, nicht alle Nase lang durch einen Taktwechsel aus dem Takt gebracht zu werden. 🤣

Hat wieder großen Spaß gemacht, mich durch die ganzen Tracks zu hören und die soundcloudplaylist find ich auch super!

Wann ist deadline für den nächsten contest? 3. Mai? 🤗
 
Dann auch von mir herzlichen Glückwunsch an die Treppchenriege.
@schoeni hab ich und meine Taktzehe diesmal nicht rausgehört. Fanden wir übrigens nicht unbedingt schlecht, nicht alle Nase lang durch einen Taktwechsel aus dem Takt gebracht zu werden. 🤣

Hat wieder großen Spaß gemacht, mich durch die ganzen Tracks zu hören und die soundcloudplaylist find ich auch super!

Wann ist deadline für den nächsten contest? 3. Mai? 🤗
Du da ist n Haufen Taktwechsel drin :-D
 
Ja.
 
Der @muffy hats schon gesehen und letztes Mal hab ich meine vollkommen subjektiven und emotionsgeleiteten Bewertungen auch gepostet, also mach ich das auch diesmal. Könnten heute bestimmt schon wieder anders ausfallen, aber so isses nunmal im Leben... meine Stichworte nach 2 Durchläufen nicht zu ernst nehmen ;-) aber falls ich irgendwann mal was einreiche, würde ich wohl auch gern wissen, wie mein sheiz so wirkt. .... ich denke dann schonmal über einen neuen username nach...
Glückwunsch und RESPECT an alle Teilnehmenden und coops! :headbang:
P.s.: nach Diktat verreist.
 

Anhänge

  • EarDrum_Voting vol3.pdf
    49,6 KB · Aufrufe: 232
Hab mal versucht den Song von "The Torture - War Machine" zu "remastern", aber das Frequenzbild ist ja so dermaßen mischbedürftig, dass man da kaum was wirklich machen kann. Was ist passiert @The Torturer ?
Ich finde ja die "Solos" ganz geil, aber kommt leider alles überhaupt nicht zur Geltung.

Original:


Remaster:

 
@BodoH

Sagen wir, es sei ein Unfall gewesen 😁 ...oder sagen wir es so: ich wollte unbedingt mitmachen, hatte aber weder Zeit noch Muse was Richtiges zu machen. Und so ist das dann passiert. 😏

Danke dass du dich dem Song gewidmet hast, aber was hast du nach an Drums eingefügt? Ich finde das passt irgendwie nicht...

Wenn ich den Umzug hinter mir habe und eingerichtet bin, misch ich das Teil neu ab...

Und bevor ich es vergesse:

Gratulation an die Gewinner und Danke an die Organisatoren! 😀
 
So... hier meine Tagebucheinträge zum Voting:

BlackWidow
Büschen kurz und ich kann keinen „roten Faden“ erkennen. Sound ist jetz auch nicht so meins. Aber trotzdem isses es irgendwie cool.

CptAmerica
Ich steh ja auf Dream Theater like-krumme Takte mit büsschn Gefrickel. Hat da schon solche Vibes zum Teil. Das Ride hört sich nur extrem fürchterlich nach MIDI an. Sound an sich geht gut klar.

CptKork
Büschen lang. Ich kann mit Black Metal halt leider nix anfangen, sorry. Atmosphärisch ists ja aber der punkige Gesang machts für mich dann doch irgendwie kaputt. Sound muss wohl so ;)

CptMarvel
Musste erstmal an Meshuggah denken. Geil. Für mich atmosphärischer als Black Metal. Klingt auf jeden Fall böse.

DrStrange
Behemoth Riff ist geil, danach stört mich die Produktion ein bisschen. Im ganzen aber gut gemacht.

Gomora
Klingt authentisch. Die Cleanen Vocals finde ich eher störend als dass sie was zum Song beitragen. Als gesamtes aber auch gut gemacht. Sound find ich ok.

Groot
Walzt. Guter Sound. Die Drums Fills zum Teil bisschen zu krass. Schöne Parts eingebaut. Hat nen coolen Schweden Tod Charakter.

Hulk
Die Parts mit cleanem Gesang erinnern mich an Alice in Chains. Find ich geil. Riffs find ich dann n bisschen zu Monoton auf die Dauer des Songs. Ich würde die „Metal“ Parts rausnehmen und eher in die Stoner / Grunge Richtung gehen mit dem Song ;)

Loki
Thrashy, 80s Vibes. Ballert gut durch. Gesang könnte n Ticken aggressiver sein. Gefällt.

Mantis
Sound gefällt. Cooles riffing, bisschen proggy. Gesang könnte da für mich ein bisschen abwechslungsreicher sein.

Odin
Brett! Musste an Winds of Plague oder Shadow of intent denken. Moderner Sound, drückt. Bei 1:56 aber n seltsamer Lautstärke Peak. (Fehler in der Automationsspur?)

RedStar
An sich coole Idee. Ich kann nur mit den verwendeten Sounds nichts anfangen.

ScarlettWitch
Schönes Intro und auch coole Parts. Sound gefällt mir gut. Gitarren Gefrickel macht (natürlich) auch den fehlenden Gesang gut. Stimmig als Instrumental.

StarLord
Ich kann mit Operesquem Gesang im Metal leider nix anfangen. Instrumental aber schon nicht verkehrt. Toms bisschen zu laut für meinen Geschmack. An sich ne schicke Nummer.

Thor
Joa… hmm… uh!
Riffs sind ja ganz nett

Ultron
Klingt nice! Gitarrensound djented gut. Die elektronischen Elemente sind cool eingebaut. Vocals wären hier auch schön gewesen.

WarMachine
Dachte bis zur Sekunde 7 es kommt Fear Factory. Vong Melodien her n bisschen zu fröhlich für Metal ;) Sound leider nicht so geil. Die Soli kompensieren zwar n bisschen die fehlenden Vocals aber irgendwie zieht sich der Song.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

muffy
Antworten
205
Aufrufe
9K
muffy
Antworten
382
Aufrufe
18K
clemenserwe
clemenserwe
muffy
Antworten
209
Aufrufe
11K
muffy
muffy

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben