Information ausblenden

Low-Cut wirklich ein Muss?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von MartyK, 06.08.19.

Schlagworte:
?

Setzt du prinzipiell einen Low-Cut in deinen Songs ein?

  1. Ja

    54 Stimme(n)
    58,1%
  2. Nein

    39 Stimme(n)
    41,9%
  1. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    25.059
    25059
    Naja, je stärker man ihm zusetzt, desto mehr steigt der Lokatt empor. Oder auch umgekehrt. Kein Wunder, dass er von Mythen umgeben ist. Im Gegensatz zum Haikatt, der zu ganz anderen Problemen führt.
     
    rkdk bedankt sich.
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.912
    31912
    Aber...den Haikatt, den findet man doch, je nach Sättigungstufe, im Kattegatt, oder?
     
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    25.059
    25059
    Wenn überhaupt, dann im Gattekatt. Wobei das dann eher ein Thema für die Eheberatung ist.
     
  4. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    759
    759
    der lowcut ist nur bei manchen religionen ein muss.
     
  5. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.984
    14984
    Aber wenn wir mal bei den Fakten bleiben:

    Tischi hat in seinem Video ganz klar und deutlich auf Phasenprobleme hingewiesen. In dem Fall war es die Snare.
    Er zeigte ja deutlich dieses Problem der Phase.

    Jetzt bin ich damals ja davon ausgegangen das man immer die Phase checken sollte, auch wenn man einen Lowcut setzt.
    Man hatte ja die Snare im Kopf. Und das tat ich dann auch immer fleißig.

    Nun zum Problem:
    irgendwelche Miesepeter hatten sicherlich ein Problem mit Internal Mixing, denn es brachte gerade bei Amateure viel Licht ins dunkle.
    Das versaut natürlich das Geschäft.

    Und nun ist es so das aus Internal Mixing nur noch der Lowcut übrig blieb.
    Das ist echt traurig.


    Wahrscheinlich ist er auch wegen zu zaghafter Kompression mancher Forenuser verantwortlich (was der größte Witz wäre...)
    Vielleicht unterstellt man ihm das auch noch?
     
  6. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    kann man sich die ganzen Phasenschweinereien nicht sparen wenn man schon nach dem Mikrofon tiefschneidet?
    Warum dann erst ein LC im Mix wenns doch so viele Probleme macht?
     
  7. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.899
    14899
    Kann mir mal jemand einen Link zu einem ganz eindeutigen Beispiel hinsichtlich der LC Phasensauereien posten? Alternativ auch gerne eine DIY Anleitung, idealerweise unter Zuhilfenahme eines Freewareplugins und eines ganz bestimmten Samples, anhand dessen man das quasi nur so um die Ohren gehauen bekommt.
    Mich würde tatsächlich interessieren, ob das für mich relevant sein könnte oder nicht.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  8. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    13.295
    13295
    Have a break, have a Lokatt.
     
    Kosaken-Kaffee und sts bedanken sich.
  9. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    10.960
    10960
  10. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.984
    14984
     
    Synophon, Sascha Franck, Entone und 2 andere bedanken sich.
  11. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.784
    7784
    Low cut is for kids
    that is not a Witz

    Ha, reimt sich :jhappy:
     
  12. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    942
    942
    27 Seiten Lo-cut oder not to cut.. ihr habt doch echt einen an der Waffel ihr nerds :D
     
    muffy bedankt sich.
  13. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    17.029
    17029
    du kannst ja die kommentare nehmen, unten was abschneiden, zur diskussion stellen und dann gucken, was übrig bleibt! :D
     
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.984
    14984
    Und niemand gesperrt!!!!
    Politik kann das nicht.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  15. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    48.025
    48025
    Deswegen ja Kitkat, äh Lowkatt
     
  16. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    759
    759
    welches video von tischi meinst du? kann schon sein dass einige profis damals kalte füße bekommen haben und alles schlecht geredet haben um amateure zu verwirren. damals gab es ja auch noch keine 23597145 mio tutorials auf youtube von semi-profis. der tischi stand ja auch schon immer für mehr dynamic range im loudness war, wahrscheinlich hat das auch einige verwirrt und haben deshalb weniger komprimiert.
     
  17. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.984
    14984
    Internal Mixing 1&2 Videos.
     
  18. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    13.295
    13295
    Kann man diese Probleme praktisch nicht einfach dadurch ausschalten, dass man zuerst den EQ einsetzt und erst danach die Phase anpasst? Dann setz ich meinen Melda MAutoalign eben erst auf den zweiten Slot nach dem LoKatt. Problem gelöst...
     
  19. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.912
    31912
    Ich sage des öfteren JA zu LowCuts, drehe am EQ und höre gern alles im Kontext. Falls wo was nicht ganz koscher ist - wozu gibt's den > Phasenknopf (!) in vielen Plugins und in manchen Mixern, verdammt.
    Done.

    Was haben die Audioleute nur damals vor 30, 40 und mehr Jahren gemacht, als so viele analoge Gerätschaften ohne Ende Latenzen und auch Phasen erzeugten....

    Ein Drama hier. :tears-of-joy:
     
  20. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.912
    31912
    Das ist auch so ein Ding haha...einfach vernünftig VOR der Aufnahme Phasen aka. alle Mikros vernünftig - im multimikrofonierten Drumset Kontext hörend - aufstellen und ebenfalls Done.
    Rest, nur bei Bedarf, macht gern der Phasenknopf.

    Es wird echt mal wieder Zeit, dass die Leute sich mal mehr darum kümmern, was VOR dem Mikro geschieht. Es geht heutzutage ja nur noch darum, wie man Aufnahmen korrigieren und alles geradebiegen kann, dass es brauchbar klingt... Ist doch auch nicht unwahr.

    Performance, Künstlerkönnen, Mikros, Raum, auch das Arrangement - allemal wichtiger, als hinter dem allerneuesten hippen Geradebiege-Plugin herzuhecheln...

    Zurück zum Thema!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.19