Information ausblenden

Low-Cut wirklich ein Muss?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von MartyK, 06.08.19.

Schlagworte:
?

Setzt du prinzipiell einen Low-Cut in deinen Songs ein?

  1. Ja

    36 Stimme(n)
    56,3%
  2. Nein

    28 Stimme(n)
    43,8%
  1. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.168
    4168
    Hallo,

    ich habe bisher immer gelesen und gehört, dass ein Low-Cut standardmäßig eingesetzt werden sollte, um einen Sound transparent zu machen, bin aber kürzlich auf diesen recht interessanten Artikel gestoßen, der gegen einen generellen Einsatz eines Low-Cut spricht. Was meint ihr?
     
    oschfreak und TheSarge bedanken sich.
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    44.465
    44465
    Immer low cuts

    5
     
  3. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    3.967
    3967
    Was soll den die 5? Ich habe gerade für Low-Cut gestimmt. Bin ich jetzt sitzen geblieben? :crap:
     
  4. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    15.675
    15675
    etwas prinzipiell einsetzen, ist immer schwachsinn... alles weitere müssen wir nicht mehr diskutieren... wirklich nicht!
     
    oati bedankt sich.
  5. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    44.465
    44465
    Wart's ab ... :D

    4
     
  6. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    3.222
    3222
    Low Cuts gehen ab :)
     
  7. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.559
    2559
    Ein Shelf ist in meinen Mixen um einiges öfter vorhanden, als ein Low-Cut und ich bleibe auch dabei ;)
    Warum Energie prinzipiell cutten wenn sie von Haus aus nicht stört :schulterzuck:
     
  8. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.467
    4467
    Wenn Du nen 227cm Halbkonzert Flügel in 66qm aufnimmst, bleibt Dir nichts anderes übrig, als mit EQ Sachen auszubügeln. Gerade die Bässe wummern da schon gewaltig. Im perfekten Aufnahmeraum., respektive Konzertsaal mag der Verzicht auf LC funktionieren, aber wer hat den schon ? Selbst beim E-Bass binden die Frequenzen unter 50hz viel zuviel Energie. Ich geh nicht mehr ohne :D
     
    rkdk und Schlumpfpeter bedanken sich.
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    44.465
    44465
    Der Tischmeyer macht das aber.
     
  10. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    19.803
    19803

    Krass ... wirft mir grad die Frage auf wie hoch wohl ein Ganzkonzert Flügel ist :eek:
    Und heisst das nicht bpm?!

    Sorry ... back to Topic.
     
  11. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.467
    4467
    Da frachste einfach mal die Mona, die weiß sowas ;-) Halbkonzert-Flügel sind immer um die 225-230cm lang, aber eben nicht hoch. Der normale Konzertflügel mit 2,75 oder 2,80 eben doch ne gute Ecke länger. Das ist dann der wahre Porno :D
     
    SoulFrontier, asli und rkdk bedanken sich.
  12. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    45.232
    45232
    Endlich fragt mal einer :hammer:
     
  13. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    15.492
    15492
    +1 :jump:
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.083
    13083
    Lowcuts immer. Wie heißt es so schön: je tiefer, desto steiler.
     
  15. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.559
    2559
    Muss es da aber immer ein Low Cut sein :( Ich glaube ein Shelf würde in vielen Fällen genügen, weil er aus meiner Sicht, die sanftere und musikalisch sinnvollere Variante wäre und dem Mix in der Regel mehr Fülle gibt.
     
  16. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.890
    10890
    Nur wenn es mulmt und Sinn macht. Zum Beispiel auf Vocal Aufnahmen machen ich grundsätzlich am Preamp schon einen Lowcut bei 80 Hz und auch bei Gitarren. Im Mix dann natürlich nicht mehr.

    Auf BD und Bass macht man natürlich keinen Lowcut. Auf Bass kommt bei 10khz ein Hicut. Auf BD ein leichter Shelve in den Höhen nach unten sofern man keine Metal BD braucht.

    Auf der Summe funktioniert meistens ein LC so bei 10 Hz od bei 20 Hz. Das ist eher im Mastering interessant.
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  17. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    3.967
    3967
    Es wäre für mich hilfreich, wenn die anwesenden Relativisten mal eine Prozentzahl angeben. Was macht ihr mit Frequenzen unter 20 Hz? Ich glaube, die kann ich nur noch mit Erdbebensimulation Boxen in Bauch registrieren.
     
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.044
    29044
    Was haben wir in diesen Tagen hier schon gelernt, ich fasse zusammen:

    - L1 auf alles
    - Low Cuts auf alles

    :D
     
    gyn, synthpark, muffy und 2 andere bedanken sich.
  19. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.467
    4467
    Wie gesagt, das Instrument ist für einen Kammermusiksaal ausgelegt. Da musst Du schon mitm Lowcut eingreifen, das geht sonst wirklich nicht anders. Kannst ja gerne mal vorbeikommen. Wobei ich zugeben muss, daß ich den LC auch schon zu radikal eingesetzt habe. Das muss man dann fein dosieren.
     
  20. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    44.465
    44465
    Hängt zum einen von der Flankensteilheit des LC ab und vom betroffenen Sound.