Information ausblenden

Ich kann Schlager - Schlagercontest auf Recording.de

Dieses Thema im Forum "Contests" wurde erstellt von Mike3000, 10.11.12.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Hallo Gemeinde!

    Dies ist der nächste Schritt in unserem Schlager-Contest.

    In der letzten Woche haben wir Schlagertexte gesammelt, die ich weiter unten noch einmal zusammengstellt habe um alles ein wenig übersichtlicher zu gestalten.

    Die Regeln für unseren nun folgenden Schlager-Contest sind die folgenden:

    - Die Frist zur Komposition eines Schlagers beträgt 3 Wochen, Songs können bis zum 02.12. 2012, 13:00 Uhr eingereicht werden.

    - Jeder Teilnehmer darf mehrere Texte bearbeiten, jeden Text allerdings nur einmal.

    - geringfügige Änderungen am Text dürfen vorgenommen werden, das beinhaltet Silben verkürzen oder verlängern (z.B "gehen" zu "geh´n", oder steh´n" zu "stehen"), auch ein "und", "also" etc darf entfallen oder hinzugefügt werden. Der Sinn des Textes sollte allerdings nicht entstellt werden. Des Weiteren sind bezüglich des Textes persönliche Absprachen zwischen Komponist und Texter möglich (dies allerdings bitte per PM und nicht in diesem Thread).

    - Die Länge der Songs ist auf 4:00 min begrenzt.

    - Feedback über die Komposition und Arrnangement usw. sind hier durchaus erwünscht.

    - Die Ausrichter (das sind hauptsächlich Ilka und ich) behalten sich ein Veto-Recht vor, das heißt es liegt in ihrer Entscheidung zu sagen, dass ein Song nicht mehr als Schlager durchgeht. Das soll euch nicht davon abhalten, kreativ zu sein, aber ein Death-Metal-Stück würde definitv rausfallen ;-)

    - Die Abstimmung über den besten Schlager wird dann über einen weiteren Thread erfolgen.

    - Ihr dürft eure Komposition auch unter einem Künstlernamen einreichen. Schließlich ist so etwas Teil des Produkts.

    - Der Gewinner des Contest erhält von Mike3000 auf Grundlage eines selbstgewählten Fotos ein Plattencover.

    - Eventuell kann der Sieger sogar noch etwas weiteres gewinnen, das ist aber noch nicht in "trockenen Tüchern".


    Dann lasst Tasten, Saiten, Röhren und eure Nachbarn (vor Wut) glühen, und stellt hier eure Werke vor.

    Ich wünsche viel Spaß und freue mich auf die Ergebnisse!


    Gruß,

    Mike



    Horst Miraischal - "Aizapft is"


    Schlasli - „Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn“


    Schlagernapp - „Das falsche Spiel“


    Muckefuzzi - „Bella Rosa“


    Schnulzenschleim-Ede - „Vor Deiner Tür“


    Schlagermopi - „Jetzt und Immer“


    Ilka - „Es reicht nicht für die Ewigkeit“


    Moik Tropolis - „Aizapft is“


    Schlasli - „Cobaca Blanca“


    Schlagernapp - „Jetzt und Immer“


    Wolle Wenntler - „Für einen Augenblick“


    Rudy Ratlos feat. Ilka - „A1“


    Michaelis Treskilades - „Zeit dich zu vergessen“


    Schlagernapp - „Es reicht nicht für die Ewigkeit“


    Schlasli feat. Joe Jogherd - "Jetzt und immer"


    Oswald Colle - „Lea Maria“


    Schlagernapp - „Nur zu dir“


    Friedhofsduo Johnny & sein Ken – „Bella Rosa“


    Der Alex - „Frau aus Leder“


    Schnulzenschleim-Ede - "Bella Rosa"


    Rudy Ratlos - "Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn"
     
    Mike3000, 10.11.12
    #1
    metropolis, slideede, asli und 6 andere bedanken sich.
  2. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Der Esel nennt sich stets zuerst - der erste Text von Mike3000:

    Zeit Dich zu Vergessen


    Str.1:

    Ich denke es ist Zeit die Nachrichten von dir zu löschen,
    diese schmeichelnden Worte möchte ich von dir nicht mehr hören.
    Deine wunderschönen Augen werde ich irgendwann vergessen,
    die Träume von dir, die werden mich dann nicht mehr stören.

    Ref:

    Denn es ist Zeit dich zu vergessen,
    und ganz andere Wege zu gehen.
    Es wird Zeit dich zu vergessen,
    und völlig neue Möglichkeiten zu sehen.

    Str.2:

    Es war schon irgendwie komisch als ich dich zufällig traf,
    in deinen Blicken war etwas, das habe ich so lange nicht gespürt.
    Ich wälzte mich im Bett, ich fand keinen Schlaf,
    deine Stimme, deine Worte haben mich ganz tief berührt.

    Ref:

    Doch es ist Zeit dich zu vergessen,
    und völlig andere Wege zu gehen.
    Es wird Zeit dich zu vergessen,
    und ganz neue Chancen zu sehen.


    C-Part / Str.3:

    Immer wieder rief ich dich an, und wollte es doch nicht.
    Kaum schloss ich meine Augen, sah ich nur dein Gesicht.
    Für dich war ich nur ein Zeitvertreib, ein Spielzeug in der Nacht,
    ich habe viel zu lange geträumt, jetzt bin ich aufgewacht.

    Ref:

    Es ist Zeit dich zu vergessen,
    und völlig andere Wege zu gehen.
    Es wird Zeit dich zu vergessen,
    und ein neues Leben zu bestehen.
     
    Mike3000, 10.11.12
    #2
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  3. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Ein "Urlaubstext" von Holgi:


    Refrain:
    Cobacca Blanca,
    schöner weisser Strand,
    der blaue Himmel,
    gib mir deine Hand.

    Strophe:
    Rosalita heisst das Mädchen,
    ja ihre Augen sind so schön,
    sie leuchten blau, so wie der Himmel,
    ich muss sie heut noch wieder sehen.

    Und ist der Abend erst gekommen,
    dann nehme ich sie in den Arm,
    Rosalita meine Schöne,
    bei dir da wird mein Herz so warm. (?--ähmm, klingt komisch, egal)

    Refrain:
    Cobacca Blanca,
    schöner weisser Strand,
    der blaue Himmel,
    gib mir deine Hand.

    Strophe.
    Cobaccas Strände sind der Himmel,
    für Verliebte so wie wir,
    wir werden niemals von uns lassen,
    denn Rosalita, ich gehör nur dir!

    Und eines Tages werd ich sagen,
    weisst du noch wie es damals war?
    Wir war'n verliebt und es war Sommer,
    der Liebe ist der Himmel, so nah.

    Refrain:
    Cobacca Blanca,
    schöner weisser Strand,
    der blaue Himmel,
    gib mir deine Hand.
     
    Mike3000, 10.11.12
    #3
  4. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Noch etwas romantisches von Holgi:


    Refrain:
    Bella Rosa, mon Ami,
    hörst du mich? Ich liebe dich.
    Bella Rosa, mein schönes Kind,
    deinen Namen, haucht der Wind.

    Strophe:
    Es war im Frühling, die Nacht war schwül,
    du sahst mich an, mein Herz schlug laut,
    da war ein Lächeln, und mein Gefühl,
    für dich mein Engel, schon so vertraut.

    Strophe:
    Als wars schon immer, vorherbestimmt,
    das ich dich liebe, und du mich auch,
    was weiss der Himmel schon mein Kind,
    von unsrem Sehnen, des Flüsterns Hauch.

    Refrain:
    Bella Rosa, mon Ami,
    hörst du mich? Ich liebe dich.
    Bella Rosa, du schönes Kind,
    deinen Namen, haucht der Wind.

    Strophe:
    Die Zeit sie ging, voran so schnell,
    doch unsre Liebe, ist heiss wie Glut,
    was einst so brannte, feurig und hell,
    ward nie erloschen, sie wärmt uns gut.

    Strophe:
    Drum schwör ich dir, was auch passiert,
    ich bleibe bei dir, ich steh dir bei,
    denn Bella Rosa, wenn du auch frierst,
    die Glut der Liebe, gehört uns zwei.

    Refrain:
    Bella Rosa, mon ami,
    hörst du mich? Ich liebe dich.
    Bella Rosa, mein schönes Kind,
    deinen Namen, haucht der Wind.
     
    Mike3000, 10.11.12
    #4
  5. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Der erste Beitrag von Octay (eignet sich gut für ein Duett):


    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn

    Strophe:
    Obwohl die Jahre nur so vergehen
    Bleibt ein Teil von dir bestehen
    Wie es vom Schicksal ungewollt
    Kann nicht vergessen muss ich gestehen

    Refrain:
    Es gab eine Sehnsucht in deinem Gesicht
    Es war eine Traurigkeit in deinen Augen
    Mir bleib nur eins dazu zu sagen
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr...
    ...aus dem Sinn

    Strophe:
    Die Worte sind Bedeutungslos
    nach all den Nächten ohne dich
    Die Jahre die noch vor mir sind
    heilen die Wunden nicht geschwindt

    Refrain:
    Du zogst mich an wie ein Magnet
    Eh ich es merkte wars zu spät
    Du nahmst mir den Sinn, für Realität
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr...
    ...aus dem Sinn

    Strophe: (Das ist der Sie Part)
    Warst du nicht der, der mich liebt
    und die Liebe wieder von mir nimmt
    Du wolltest immer mit mir sein
    du zogst es vor und bliebst allein

    Refrain:
    Meine Träume mit dir waren schön
    nun sind sie weg, was ist geschen
    Wir hatten viel zusammen zu sehn
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr...
    ...aus dem Sinn

    Refrain Beide zusammen)
    Und jede Nacht auf meinem Kissen
    spür ich nur Kälte und das Vermissen
    die ewige Leere ist be.......en
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr...
    ...aus dem Sinn
     
    Mike3000, 10.11.12
    #5
  6. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Ein bisschen Saturday-Night-Fever von pianoplayer81:


    TANZFIEBER

    STROPHE
    Habe mich geduscht, Deo unterm Arm,
    Lieblings-T-Shirt an, draussen is ja warm.
    Freunde warten schon, auf geht’s in die Nacht,
    heute wird getanzt, gefeiert und gelacht.

    Die U-Bahn spuckt uns aus, ja die Spannung steigt,
    die Steher vor der Tür, haben sich vor uns verneigt,
    heute wird getanzt, gefeiert und gelacht,
    wir bleiben bis zum Schluss, bis es richtig kracht.

    REF
    Die Musik schweißt uns zusammen
    Und wir verlieren uns, wir verliern uns nicht
    Das Tanzfieber greift um sich,
    auf der Achterbahn im Discolicht.

    STROPHE
    Sie ist wieder da, das Mädchen von der Bar,
    blondes langes Haar, Augen wunderbar,
    Ihr Lächeln und ihr Blick, ham sich eingebrannt,
    ich glaub ich bin verliebt, ich reich ihr eine Hand

    Sie ist federleicht, und so elegant,
    tanzt verführerisch, flirtet ganz charmant
    Körper schmiegen sich, Hände streicheln mich,
    und ich denke mir: Omann gleich küss ich dich.

    REF

    Funken sprühen fort, knistern in der Luft,
    ich ziehe sie zu mir, rieche ihren Duft,
    lass sie nicht mehr los, wiege sie im Takt,
    und wir spüren beide wie das Tanzfieber uns packt.

    Der Boden bebt enorm, alle machen mit,
    stampfen zu dem Beat, heiß wie Dynamit.
    Und die Bude brennt, es ist wie verrückt,
    wie uns die Musik innerlich beglückt.

    REF
    REF
     
    Mike3000, 10.11.12
    #6
  7. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Zweiter Beitrag von Pianoplayer81:

    Hat sie nicht gesehn, was mit mir passiert,
    hat sie nicht gewusst, wenn sie mich berührt,
    wenn sie mit mir lacht, in in die Augen blickt,
    dass ich Feuer fang, plötzlich macht es Klick,
    denke nur an sie, denke nur daran,
    wie ich es wohl schaff, dass ich sie haben kann,
    will ihr nahe sein, geh zur ihr nach Haus,
    steh vor ihrer Tür,

    ich will nur zu dir -----
    ich brauch dich doch ---
    ich will nur zu dir ---
    ich lieb dich doch ---

    Nie hätt ich gedacht, das ich mal so fühl,
    spielst du nur mit mir, ist es nur ein Spiel?
    Rosen auf dem Bett, lassen dich ganz kalt,
    Liebesbriefe auch, Picknicke im Wald,
    hat sie nie gemocht, schiebt mich einfach weg,
    stellt mich auf den Kopf, und dann dieser Schreck,
    als sie zu mir sagst, lass mich doch allein,
    drückt mich vor die Tür,

    REF

    Was hab ich falsch gemacht, warum sagt sie Nein,
    gestern noch gelacht, alles Sonnenschein,
    bau mir eine Welt, die nun untergeht,
    alles so grotesk, völlig abgedreht,
    brauch dich hier bei mir, warum gibt’s kein Wir,
    hast du etwa Angst, hast du Angst vor mir,
    bin doch schon ganz zahm, tue dir doch nichts,
    komm vor deine Tür,

    REF
     
    Mike3000, 10.11.12
    #7
  8. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Dies ist die aktuelle Version eines Textes von Octay (sollte das nicht korrekt sein, sag bitte Bescheid):


    Obwohl die Jahre so schnell vergehen
    es bleibt ein Teil von dir bestehen
    Es war vom Schicksal ungewollt
    Kann nicht vergessen, was ist gescheh'n?

    Die Worte sind bedeutungslos und leer
    das alte Leben gibt Dich nicht mehr her
    nach all den langen Nächten ohne dich
    heilen die Wunden wohl nie mehr

    Refrain:

    Ich sah die Sehnsucht in deinem Gesicht
    Es gab diese Traurigkeit in dir
    nur ein paar Worte blieben mir
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn (so lang ich der bin, der ich bin )
    Du gehst mir nicht mehr...
    ...aus dem Sinn

    Strophe:

    Warst du nicht die Frau, die mich liebt?
    und das große Glück (wieder) von mir nimmt
    Du wolltest doch für immer bei mir sein
    dann gingst du weg und bliebst allein


    Refrain:

    Du zogst mich an wie ein Magnet
    Eh ich es merkte, war es zu spät
    Du nahmst mir den Blick für die Wirklichkeit.
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr...
    ...aus dem Sinn

    Meine Träume mit dir war'n schön
    nun sind sie fort, was ist nur geschehn
    jedoch die Sehnsucht bleibt bestehn
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
    Du gehst mir nicht mehr...
    ...aus dem Sinn
     
    Mike3000, 10.11.12
    #8
    octay bedankt sich.
  9. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Beitrag Nummer eins von Ilka:

    Das falsche Spiel

    Intro 8 Takte
    1. Str
    Von Anfang an war es ein falsches Spiel
    Liebe ist für Dich ein fremdes Wort
    Du verfolgst in allem nur ein Ziel
    Gefühle legst Du einfach fort
    So passe ich nicht in Deine heile Welt
    Bei Dir dreht sich alles nur um`s Geld

    1. Refrain
    Es geht um Dich, nur immer um Dich
    Begreife doch endlich, Ich brauch dich nicht
    Nun ist es vorbei, für immer vorbei
    Was Du auch tust mir ist`s einerlei

    2. Str
    All Deine Sprüche kenne ich schon
    Ich werde jetzt geh`n einfach geh`n
    Du blickst mich wieder an voll Hohn
    Doch meine Tränen sollst Du nich sehn
    So passe ich nicht in Deine heile Welt
    Bei Dir dreht sich alles nur um`s Geld

    2. Refrain
    Es geht um Dich, nur immer um Dich
    Begreife doch endlich, ich brauch Dich nicht
    Nun ist es vorbei, für immer vorbei
    Was Du auch tust, mir ist's einerlei

    Bridge
    Drum lass mich, lass mich einfach geeehehen !!!!

    Tonart Wechsel
    Refrain
    Es geht um Dich, nur immer um Dich
    Begreife doch endlich, Ich brauch dich nicht
    Nun ist es vorbei, für immer vorbei
    Was Du auch tust mir ist`s einerlei

    Nun ist es vorbei, für immer vorbei
    Was Du auch tust, mir ist's einerlei
    Outro
     
    Mike3000, 10.11.12
    #9
  10. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Hier der Beitrag von Metropolis:


    Jetzt und Immer

    Strophe 1:
    Als Du gegangen bist,
    (da) war mein Leben ohne Sinn
    bis heut’ hab ich Dich so vermisst,
    dass ich fast eingegangen bin
    ich hoffte jeden (neuen) Tag,
    dass er ein Wunder bringen mag
    und nun stehst Du hier an meiner Tür
    und mein Herz ist wieder nah bei Dir


    Refrain 1:
    Jetzt und Immer
    will ich mit Dir leben
    Jetzt und Immer
    Dir meine Liebe geben
    Jetzt und Immer
    mit dir den Traum erleben,
    der nur uns gehört


    Strophe 2:
    Nun bist Du wieder hier
    und so soll es für immer sein
    komm’ her und sei ganz nah bei mir
    und bleib auf ewig mein
    Ich liebe jeden (neuen) Tag,
    was immer er auch bringen mag
    das mit Dir ist einfach wunderschön
    glaub mir, ich lass’ Dich nie wieder geh’n


    Refrain 2:
    Jetzt und Immer
    will ich mit Dir leben
    Jetzt und Immer
    Dir meine Liebe geben
    Jetzt und Immer
    den Traum mit dir erleben,
    der nur uns gehört


    Bridge:
    In langer Dunkelheit
    war ich getrennt von Dir,
    nun hast Du mich befreit
    was zählt ist jetzt und hier


    Refrain 3:
    Jetzt und Immer
    will ich mit Dir leben
    Jetzt und Immer
    Dir meine Liebe geben
    Jetzt und Immer
    den Traum mit dir erleben,
    der nur uns gehört
     
    Mike3000, 10.11.12
    #10
    Soundmopi bedankt sich.
  11. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Der zweite Beitrag von Ilka:


    Es reicht nicht für die Ewigkeit

    1. Str
    Die Zeit vergeht, ich hab viel nach gedacht,
    Anfangs war da mehr, was glücklich macht
    Gleichklang der Gefühle und stumme Leidenschaft
    Gaben unserem Leben früher sehr viel Kraft.
    2. Str
    Ich glaube ehrlich, wir haben ein Problem
    Irgendwie kann es so nicht weitergehn
    Es tut mir alles auch ganz schrecklich leid
    Doch es reicht nicht für die Ewigkeit
    Refrain
    Die Sache ist die und der Clou ist der
    Ich haue jetzt ab, denn ich will das nicht mehr
    Mal so oder so vielleicht nirgendwo
    Das macht mich krank aber leider nicht froh
    Ich mach'n Fisch, ruf mich bitte nicht an
    Und vergiss schnell, wie alles begann.
    3. Str
    Irgendwie tut es mir auch leid
    Denn wir hatten wirklich eine schöne Zeit
    Bis dann neulich der andere kam
    Und ich Dich sah in seinem Arm
    4.str
    Ich hab es gesehn und nicht weiter gefragt
    Die Wahrheit hättest Du mir doch nicht gesagt

    Bridge
    Ich hab es gesehn und nicht weiter gefragt
    Die Wahrheit hättest Du mir ja doch nicht gesagt
    Refrain und Outro
    Die Sache ist die und der Clou ist der
    Ich haue jetzt ab, denn ich will das nicht mehr
    Mal so oder so vielleicht nirgendwo
    Es Tut mir alles auch ganz schrecklich leid
    Doch es reicht nicht für die Ewigkeit
    Doch es reicht nicht für die Ewigkeit
     
    Mike3000, 10.11.12
    #11
  12. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Beitrag Nr. 1 von Irincserbe:

    Frag‘ nicht

    Wenn ich morgen zum Bahnhof gehe,
    mit den Koffern am Bahnsteig stehe,
    Gedanken sich nur im Kreise drehen,
    laß‘ ich meine Träume hier.

    Irgendwann wirst Du mich verstehen.
    Keinen Ausweg außer zu gehen.
    Schiff in Not und kein Land zu sehen.
    So fühle ich mich bei Dir.

    Du wirst fragen was bleibt von uns zwei.
    Ist jetzt alles vorbei?
    Vielleicht ein wenig von allem,
    und weil ich weiß:

    R.:
    Frag‘ nicht, ob ich bleib!
    Darauf gibt es nur eine Antwort:
    Nein! Nein!
    Nichts mehr was mich hier noch hält.
    Oh nein! Nein!
    Es gibt keinen Weg zurück.
    Jedes weitere Wort verschwendete Zeit.
    Frag‘ nicht, ob ich bleib!

    Wenn aus Hoffnungen Tränen werden.
    Wenn Herzklopfen beginnt zu sterben.
    Und wir beide es selbst nicht merken
    daß die Liebe uns verläßt.

    Jeder beginnt für sich selbst zu Leben,
    seinen eigenen Weg zu gehen.
    Verlang‘ bloß nicht Dir zu vergeben.
    Lügen kann ich viel zu schlecht.

    Du wirst fragen was bleibt von uns zwei.
    Ist jetzt alles vorbei?
    Vielleicht ein wenig von allem,
    und weil ich weiß:

    R.: Frag‘ nicht, ob ich bleib! ...

    Jetzt liegst Du neben mir,
    Dein Atem hebt sich sanft und leis‘.
    Und ich bring‘ es nicht übers‘ Herz
    zu sagen was ich lang schon weiß:

    R.: Frag‘ nicht , ob ich bleib! ...
     
    Mike3000, 10.11.12
    #12
  13. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Der zweite Beitrag von Irincserbe:

    Die Frau aus Leder

    Sie lag jeden Morgen
    schon früh an unserem Strand.
    Als ich den besten Platz
    für mein Handtuch fand.
    Ich habe sie genau
    beobachtet, gecheckt.
    Und dabei unfreiwillig
    ihren Appetit geweckt.

    Starr und unbeweglich
    liegt sie dort stundenlang.
    Wartet auf neue Opfer,
    die sie verschlingen kann.
    Zu jeder vollen Stunde
    dreht sie sich einmal um.
    Hat mich dabei genau im Blick
    wie ein gegrilltes Huhn.

    R.:
    Sie ist die Frau aus Leder,
    die mich verschlingen will.
    Sie hat Haut und Zähne
    wie ein Krokodil.
    Frauen so wie diese
    findet man nicht nur am Nil.
    Diese Frau ist für mich
    nicht der richtige Stil.

    Manchmal frag‘ ich mich
    ob sie überhaupt noch lebt.
    Bis sie nach allem schnappt
    was sich am Strand bewegt.
    Zu ihr herüber zu seh'n
    traue ich mich nicht.
    Sie hat mich fest visiert.
    Nur wie entkomme ich?

    R.: Sie ist die Frau aus Leder ...

    Ich bin nicht gerne Opfer,
    dafür bin ich zu jung.
    Gehe lieber selbst auf Beutejagd,
    nur Frischfleisch ist gesund.

    R.: Sie ist die Frau aus Leder ...
     
    Mike3000, 10.11.12
    #13
  14. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Hier noch ein eher kurzer Beitrag von Octay (falls ihr kein Lied über Frauen, sondern über Autos machen wollt ;-) )


    ich sah dich in das erste mal... in Rot Metallic
    es war wie Liebe auf den ersten Blick
    Deine Kurven waren so... Airodynamisch
    das löste bei mir den high speed Kick
    ich ließ dich sofort tiefer setzen
    mir zog es unterm Boden die Füße weg
    Die liebe kennt keine (geschwindigkeitts)Grenzen
    NIcht mal der Tod hält uns davon fern.

    ref.
    Dem Schöpfer sei Dank dich gibt es wirklich
    ohne dich wäre ich nur Otto Normal
    Lass uns endlich die Schallgrenze knacken
    Auf der A1 und überall
     
    Mike3000, 10.11.12
    #14
    octay bedankt sich.
  15. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Jetzt geht es nach Süddeutschland - Nr. 1 von Kililan:


    Bei Dir werd I zum Almöhi


    Mai, I hoab Di so oarg liab
    Für Di werd I zum Hühnerdiab
    Denn woas I koann, mach I für Di
    Doch Du, Du griaßt mi nie

    Jetzt woaß I net, woas I moachen soll
    I find Di oafach subbpa toll
    I load Di zu der Wiesn ein
    Doch Du, Du sagst nur "nein"

    Mai, Hanni, Du biast oies für mi
    Woarum küässt Du den Almöhi
    Du bisst a bissel ang´rennt
    Und I, I hoab´s verkennt

    Jetzt woaß I wieder, woas I moag
    I lebe oanfach in den Tag
    Die Madeln moanens schlecht mit mir
    Drum trink´ I noch n Bier

    Und die Moral von der Geschicht´
    Trau´ keiner Traumfrau niemals nicht
    Nimm lieber ne Schabrack´n Dir
    Und zoapf Dir noch ´n Bier
     
    Mike3000, 10.11.12
    #15
  16. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Aus Versehen doppelt rein gestellt ... deswegen gelöscht.
     
    Mike3000, 10.11.12
    #16
    kililan bedankt sich.
  17. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Der Esel nennt sich dann auch gerne zuletzt - noch ein Beitrag von Mike3000:

    Str. 1:

    Sie sagte sie müsste jetzt endlich etwas ändern,
    sie sagte sie müsste jetzt endlich etwas tun.
    Gegen all das Unrecht das auf dieser Welt geschieht,
    und gegen all den Unsinn der uns täglich runterzieht.


    Ref:

    Doch dann fiel ihr ein: sie wollt´ Kaffee besorgen
    und das Auto muss zur Inspektion.
    Der Chef will den Bericht bis morgen,
    und eine neue Nachricht auf dem Mobiltelefon.


    Str. 2:

    Er wollte sich jetzt endlich verändern, endlich mal er selber sein.
    Einfach auf die Leute zugehen und sich seines Lebens freu´n
    Alle Sorgen hinter sich lassen und vergessen das es sie mal gab.
    Endlich in der Gegenwart leben, und genießen jeden Tag.

    Ref.:


    Doch dann fiel ihm ein: er wollt´ Kaffee besorgen
    und das Auto muss zur Inspektion.
    Der Chef will den Bericht bis morgen,
    und eine neue Nachricht auf dem Mobiltelefon.

    Solo

    Ref.
     
    Mike3000, 10.11.12
    #17
    Ilka bedankt sich.
  18. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.813
    18813
    Hi Mike!

    Du hattest ja auf eine Frage von Wennto geantwortet, ob man auch mehrere Beiträge mit verschiedenen Texten einreichen kann. Wie sieht es damit aus? In Post #1 steht, dass man nur EINEN Text aussuchen kann.

    LG
    asli

    edith: Vielen Dank für die Mühe mit den Texten!
     
    asli, 10.11.12
    #18
  19. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ asli schrieb

    Du hattest ja auf eine Frage von Wennto geantwortet, ob man auch mehrere Beiträge mit verschiedenen Texten einreichen kann. Wie sieht es damit aus?


    Hallo, ich bin zwar jetzt nicht der Mike, aber ja das ist erlaubt.

    LG Ilka
     
    Ilka, 10.11.12
    #19
    asli bedankt sich.
  20. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Wenn ihr wollt könnt ihr alle (bis jetzt 15 Texte) vertonen ... oha 15 Texte mal (geschätzt) 15 Teilnehmer ... 225 Beiträge ;-)

    PS: Sind ja 16 Texte :D
     
    Mike3000, 10.11.12
    #20
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.