Information ausblenden

Digital vs Analog (Blindvergleich)

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von RefinedRough, 25.11.19.

  1. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.407
    38407



    Schwierig. Es klang immer die Version besser, die jeweils nach der anderen kam. :) Wenn es die Millionenfrage wäre, würde ich sagen, ich gehe nach Hause und nehme die 500.000. Aber da es um nichts geht: X -> HW.
     
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.407
    38407
    Das wird mM keine validen Ergebnisse bringen, selbst Stock Plugs versus Edelschmiede scheitert ja im Zweifel an Eq-Kurven und Kompressor-Knees.

    Aber auf ner Summe ist das mit "Program-Material" schon aussagekräftig genug. Tiefe, Breite, Separation, wie klingt Hall etc...
     
    gyn bedankt sich.
  3. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.088
    46088
    moon-dog, sas und muffy bedanken sich.
  4. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    6.509
    6509
    Also ist es wurst, ob ich Hard- oder Software zum Mischen nehme? Willst du das damit sagen? :L:
     
    muffy bedankt sich.
  5. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.088
    46088
    Falls jemand BASS und EGIT runtergeladen hat, bitte nochmal machen. Hatte ein Fehler drin..:oops:
     
  6. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    5.156
    5156
    ich habe mich ja schon in der Vergangenheit als eher taub bis völlig unfähig geoutet der Beurteilung von bearbeiteten Audiofiles.
    Aber irgendwie macht es Spaß mitzumachen. :)

    Ich fange von hinten an.

    x verschmiert mir ab 0.24min. zu sehr. Scheint auch eher "intensiver" komprimiert zu sein.
    y hat das im Vergleich nicht, gefällt mir daher besser. Weiß nur nicht, was was ist.

    hier finde ich x besser, da etwas detaillierter und cleaner
    y klingt schon fast etwas laidback, wenn man das als Soundbeschreibung zulassen möchte.

    Aber ist tatsächlich so, umso länger hören, also ab 3mal aufwärts, wird es schwieriger und nivelliert sich.
    Insgesamt gefallen mir aber beide "VARIMU'S (NI varicomp, Manley VariMU)" besser, als die SSl Busteile.

    Bei den beiden Files von @Decapitator habe ich zwar auch keine Ahnung, was ist was, aber ich finde, dass beim ersten es etwas geradliniger, in einem Rutsch, oder auch Guss, komprimiert wird.
    Beim zweiten setzt die Regelung später ein und drückt dann etwas zu sehr/zu hart runter. Zumindest höre ich es so.
    Das erste File gefällt mir somit besser. Was immer es war.

    Beim ersten Beispiel in Post#1 finde ich es total schwer. Höre fast keinen Unterschied. Vor allem macht mir dieser Zerrsound Probleme beim Hören. Nimmt meine Konzentration beim zuhören ziemlich ein, so dass ich nicht gezielt hören kann.
    Aber einen winzigen Unterschied meine ich auszumachen, gefallen finde ich ein wenig mehr an y, wobei x auch völiig okay ist. Y ist ein Ticken kräftiger nach meinem Empfinden, nicht wirklich lauter, aber ein klein wenig mehr Druck.
    Kann aber auch alles Einbildung sein.

    Danke auch für die Beispiele. Immer wieder gerne gehört/genommen.
     
    Synophon bedankt sich.
  7. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.088
    46088
    Also was auch immer besser gefällt: ich denke man kann sagen, dass einem Hardware zu keinem besseren Mischer macht :) ich verkauf jetzt alles, hol mir das neue Macbook für 7000.- und geh mitm Kopfhörer im Starbucks mischen.
     
    Rocky Balboa, sas und Synophon bedanken sich.
  8. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    5.156
    5156
    hier finde ich zwar x was runder aber auch am Ende etwas wischiwaschi, leicht unpräzise,
    Achtung alles sehr homöopathisch gemeint
    Y ist für mich akzentuierter, gefällt mir aber deshalb insgesamt etwas besser. wenn am Anfang auch nicht ganz so schön rund wie x

    hier würde ich die Bearbeitung von Y bevorzugen, da es etwas den Sound abmildert.
    Mir gefällt da aber der Gitarrensound an sich nicht, sorry, hoffe ich darf das so sagen, weshalb ich Bearbeitung Y bevorzuge.

    Aber was wieder was ist, keinen Schimmer.
    Habe ich jetzt die eigentliche Idee dahinter verfehlt?

    Danke noch mal für deine Mühe und das Zurverfügungstellen
     
  9. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.088
    46088
    Klar, der ist auch nicht besonders schön, hab für den Vergleich erst mal die eigentliche Bearbeitung komplett geschmissen, so dass es nur ncoh die rohen Mik-Signale waren.
     
    sas bedankt sich.
  10. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    6.509
    6509
    Und nennst dann deine neue Internetpräsenz "Recording Revolution"? ;)
     
    muffy und RefinedRough bedanken sich.
  11. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.088
    46088
    LOL
     
  12. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    3.147
    3147
  13. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    3.147
    3147

    Auch hier gefällt mir Y besser... .
     
  14. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    3.147
    3147
    P.S.: Ist das ein Rick?
     
  15. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    16.330
    16330
  16. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.127
    11127
    SilentWarrior bedankt sich.
  17. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    3.319
    3319
    SilentWarrior bedankt sich.
  18. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.088
    46088
    SilentWarrior bedankt sich.
  19. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.407
    38407
    Wahrscheinlich Bitwig-Plugins :)
     
    SilentWarrior bedankt sich.
  20. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.088
    46088
    SO JETZT MAL EINE "NETTE KETTE" - ALSO ETWAS, DAS ICH SO AUCH WIRKLICH EINSETZTEN WÜRDE (Drum-Bus)

    Als Hardware kommt zum Einsatz (Signalflow):
    - 2x IGS Vanad Preamps (zwei mal damit Stereo)
    - elysia xpressor 500 (ca. 6db GR)
    - elysia xfilter 500
    - tegeler creme (eq->comp) (cs. 3-4dB GR)

    Als Software habe ich versucht, nahe da heran zu kommen:
    - kazrog true iron
    - elysia alpha comp (plugin alliance)
    - izotope ozone-eq (match-eq per pinknoise, um den xfilter zu erwischen)
    - vertigo vsc-2 (gleiche einstellungen wie creme-comp)
    - izotope ozone-eq (match-eq für creme-eq / restliche abweichungen)

    Hier empfinde ich den Unterschied als deutlicher.

    roh: https://www.dropbox.com/s/nyu74qh8pyigfhh/DRUMS_nettekette_roh.wav?dl=0
    x: https://www.dropbox.com/s/ezxdgk1pk2rnp0a/DRUMS_nettekette_x.wav?dl=0
    y: https://www.dropbox.com/s/d8scgqjnyh1fmzv/DRUMS_nettekette_y.wav?dl=0

    Hardware-Einstellungen könnt ihr auf dem Foto sehen:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26.11.19
    diagnostix, moon-dog und muffy bedanken sich.