Information ausblenden

Der Blindtest

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von schoeni, 03.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dj

    Dj

    Registriert seit:
    12.02.10
    Punkte:
    195
    195
    Auf Eingerittenen reitet es sich besser, nichts Neues :D
     
  2. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.623
    3623
    Ob der alte Stradivari einen Unterschied gehöhrt hätte wäre mal interressant.
     
  3. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Aber neue Besen kehren gut. :altweise:
     
  4. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.371
    48371
    OK

    Die "Stradivaris" und Konsorten sind beim Onanieren erwischt worden.
    Na und?

    Wir hätten kein Wertesystem mehr, wenn das allen widerfahren würde?

    Ergo.
    Welchen Teil wollen wir nun gelten lassen?
    It's so easy!
     
  5. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Na, der gute Stradivari ist nun 346 Jahre alt. Selbst Johannes Heesters hat auch irgendwann akustisch und physisch nachgelassen ;-)
     
  6. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Dumme Frage : Wie sind denn die Klassiker von Neumann aufgebaut (alias U47, U67, U87, M149 das ist allerdings neu) , die da für zig tausende übern Tisch gehen ?

    Nur so interessehalber....


    PS: Hab mir die Frage per guugl schon selbst beantwortet. Der Großteil aller Neumänner sind PCB, und dementsprechend zum Abfall degradiert ;-)
     
  7. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Das ist Quatsch, denn 1. sind die alten Neumänner mit Lötboards aufgebaut (Und dieses mal weiss ich das 100 %ig ;) ) und zweitens heisst PCB nicht gleich Schrott. ;)

    [​IMG]

    Übrigens auch beim U87 = viel Handarbeit:

    [​IMG]
     
  8. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    kommt dieses schwarz-weiss-denken von den pianotasten?
     
  9. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Um das Thema PCB mal abzuschliessen, ich glaube nicht das man Manley als Schrott bezeichnen kann, aber hier ab dem 10. Foto kann man mal sehen wie da die PCBs hergestellt und anschließend von Hand bestückt werden (Übrigens auch für GML die ebenfalls bei Manley gebaut werden!):
    http://www.manley.com/virtual_factory_tour.php

    Edit: Ich denke mal das man ab einem gewissen Umfang an Schaltungen usw. nicht um PCBs herumkommt. Ich möchte jedenfalls nicht wissen wie ein Massive Passive mit Point to Point Aufbau aussehen würde! Edit: Vom Preis und der Fertigungsdauer mal abgesehen ;)
     
  10. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.959
    2959
    PCB ist nicht gleich PCB. man kann die PCBs z.b. nach raumfahrtspezifikation herstellen. dicke kupferbahnen legen lassen usw. die besten PCBs für DIY sind die von dripelectronics: http://www.dripelectronics.com/index.php?option=com_content&view=article&id=35&Itemid=82
    eigentlich schon overkill, denn der la2a funktioniert mit einem normalen PCB genauso gut und da liegt auch ordentlich wechselstrom aufm brett... mikrofone sind da aber sicherlich empfindlicher.
     
    Dj bedankt sich.
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    15.209
    15209
    +1 [​IMG]
     
  12. Dj

    Dj

    Registriert seit:
    12.02.10
    Punkte:
    195
    195
    Toll,

    Wer baut mir jetzt einen drip fairchild 670?

    Du kannst hier doch nicht einfach so links posten, hier lesen Junkies mit...
     
  13. Wehwalt

    Wehwalt

    Registriert seit:
    08.11.11
    Punkte:
    325
    325
    Naja,

    das PCB Schrott ist wurde doch durch euch HighEndler suggeriert.
    Jetzt versucht ihr das wieder gradezubiegen, bzw. zu relativieren.

    LowEnd Dumpfbacken wie ich glauben natürlich solchen Aussagen die ihr HighEnd-Götter da macht.

    Erst kaputt schlagen, dann dasselbe wieder aufbauen.

    Aber :respekt: das ehrt euch.
     
    Fischkopp und kenfjohnnydee bedanken sich.
  14. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    +1

    [​IMG]
     
    Wehwalt bedankt sich.
  15. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Ja, natürlich. Wollte nur mal was heiteres, ironsiches bringen. Sonst wirds hier ja noch bierernst.
     
    Fischkopp bedankt sich.
  16. Wehwalt

    Wehwalt

    Registriert seit:
    08.11.11
    Punkte:
    325
    325
    Bierernst.. bist Narrisch ?... :D

    Hier wird so oft gegen das Reinheitsgebot verstossen, das de froh sein kannst strafrechtlich nicht belangt zu werden.

    Früher wurden, zu Analogzeiten, auch in schwarz/weiss gute Filme gemacht.

    Um aber wieder zum Thema zu kommen:

    Ist die Stradivari jetzt PCB oder nicht ?
     
  17. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Ich wars net... [​IMG] also ersteres ;)
    Es ging ja nur darum das alte Mikros eben per Point-to-Point verlötet wurden!
    Ob das jetzt ein besonderes Qualitätskriterium ist interessiert mich nicht, aber wenn ich z.b. einen Clone eines "echten" AKG C12 kaufen möchte lege ich schon Wert darauf das dieser Nachbau nicht nur genau so klingt, sondern auch genauso aufgebaut ist. Notfalls auch mit den Nachteilen den das Design mitbringt. Da hätte in dem Fall ein PCB auf jeden Fall nichts zu suchen ;)
    Aber das PCB "Bauwerke" auch High-End sein können, schliesst sich damit nicht aus. Siehe Manley oder GML oder Tube-Tech oder oder:)

    Anthony DeMaria ;)

    Der ADL 670 ist angeblich sogar besser als der echte, weil das NT stabiler ist!

    Apropos "Warum ist Point-to-Point so teuer?"
    Weil es evtl. etwas länger dauert sowas von Hand zu löten?

    [​IMG]
     
    Wehwalt bedankt sich.
  18. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0

    Die Qualität der ADL Netzteile kann ich nur bestätigen. Mein ADL600 hat ein Riesentrafo da drin, für jeden Kanal eine eigene Spannungsregelung/Sieben/Glätten etc.pp. Da wurde selbst mein Elektrofrickler neidisch. Deswegen ist das Teil mit 13kg ja u.a. auch so sauschwer.
     
  19. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Sicher.
    Leiterplatten sind auch eher ein Produkt der Neuzeit, und ich denke, dass zu Anfangszeiten die ehrstellung korrekter Leiterplatten so einfach dann auch nicht war, während Lötösenkponstruktionen und Verwandte ja schon Routine waren.

    Manchmal schon.
    Das gilt aber gleichermassen für beide Schaltungsrealisationsmöglichkeiten. :D

    Im Übrigen - der Link zu Manley ist klasse.er beweist auch wieder mal, dass die Hersteller der vielbeweihrauchten HighestEnd-Geräte ganz normale Menschen sind mit Humor und Spass an der Sache, die mit den Füsen auf dem Boden stehen.
    Sie kochen natürlich mit Wasser, und sie machen das, was sie machen, mit Herz und Leib und Seele.

    Den Text über die Graviermaschine finde ich exemplarisch:
    "EveAnna writes all of the code for our computer-driven engraving machine. The computer is an Apple II. No hard drive! 5 1/2" floppies! It doesn't even know what day it is. No Y2K problem!
    Engraving lasts a lifetime. Maybe even longer than Apple II computers. But we do not know that yet."

    Irgendwie fehlt mir in der ganzen Beschreibung dieser esoterische Anstrich, den sich manche HighEnder immer zu eigen machen.
    Das ist überaus wohltuend........ :D
     
    Fischkopp bedankt sich.
  20. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Jupp, das durfte ich anhand einer "echten" Factory Tour vor ein paar Jahren mal vor Ort erleben.
    So ein Betriebsklima sollte es überall geben :)

    Der "Laden" ist schon sehr sympathisch.
    Lies dir auch mal die Beschreibungen zu den Geräten durch, auch da fällt auf das die von diesem üblichen High End Geschwafel nicht viel halten ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.