Information ausblenden

Der Blindtest

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von schoeni, 03.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    Also mal zurück zum Topic der Stradivari.
    Dafür braucht man doch keinen Blindtest, der berühmte Spieler Zukerman zeigt, wieso die Stradivari einfach göttlich klingt!

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Kuno bedankt sich.
  2. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Daß Pinchas Zukerman ein begnadeter Geiger ist, steht außer Frage. Ich hab ihn schon live erlebt, da brauch ich kein Youtube-Video. Das hatten wir aber bereits schon festgestellt. Also, im Westen nichts neues......
     
  3. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660

    manchmal kommt man eben einiges weiter, wenn man die ohren und das herz öffnet, als wenn man es mit dem ratio versucht ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  4. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    ich glaube du hast das Video nicht angesehen? Das ist nämlich ein sehr "besonderes" Video :D
     
  5. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    18.633
    18633
    Der Knaller!
    "Beautiful" xD
     
  6. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Uuuuaaaaaaahhhhhhhh....... ;-) Also, jetzt hab ichs auch gesehen. Na, der gute Mann erlaubt sich hier einen kleinen Scherz. Im Prinzip hat er aber Recht, eine Meistergeige braucht die Luft zum Atmen, statt in einer Glasvitrine beim Millionär sein Dasein zu fristen. Aber an sich kann der schon super spielen, und hat Herz, im Gegensatz zu den Garretts dieser Welt. Und,wer hat das Stück erkannt trotz grausam verstimmter Geige ???
     
  7. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Ach was.

    Mann, und ich dachte, ihr seid alle die grossen Tonis. Wenn man Euch so schreiben sieht, könnte man zu dem Schluss gelangen, dass ihr echt das Gras wachsen hören könnt.

    Man kann ganz deutlich hören, dass das ein Fake ist. Alleine schon der Raumklang, wenn die Geige gekratzt wird........

    Jetzt weiss ich echt nicht mehr, was ich glauben soll in Zukunft..... :(
     
  8. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Das ist mir auch nicht entgangen. Der große Hall passt so gar nicht zum kleinen Raum. Vielleicht hat ein Konkurenz-Geiger das Teil so zusammengeschnippelt, um ihn ein bisschen schlecht zu machen. Das nennt man dann vergleichende Werbung ;-)

    Hast Du das Stück erkannt ? Lustige Grüsse vom Pianotoni ;-)
     
  9. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    Da gibts noch andere geniale Videos dieser Art ;)

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Kuno bedankt sich.
  10. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    sehr lustig sind auch gitarrenhelden-shreds, von santana gibts ein grossartiges und auch clapton wird sehr witzig durch den kakao gezogen... youtube ist voller shreds
     
  11. FischerZ

    FischerZ

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.116
    4116

    Da war doch irgendwo etwas zum Thema Blindtest. Aber wo......[​IMG]
     
  12. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Der arme Itzhak Perlman. Das kratzt ja wirklich grässlich schön den guten alten Vivaldi. Gekonnt auch die schönen Intonationsmängel.
    Pinchas Zukerman hat einen Bach gekratzt, und zwar das Adagio aus der ersten Solo-Sonate BWV 1001.Wers mal im Original hören möchte, dem sei dieser Link ans Herz gelegt.


    Ansonsten noch hier ein Bach, in High-End-Floppy-Edition ;-)

    &feature=BFa&list=PL581274416903649F&lf=plpp_video
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.