Information ausblenden

Das Schweigen

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von artname, 04.03.16.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.712
    84712
    War das jetzt auch .. ehem .. SCHROFF? xD
     
    Lobotomeandyou bedankt sich.
  2. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.655
    39655
    Ach Gott! Das kriege ich jetzt erst mit.

    Bin zwar noch nicht lange hier, hab aber leider in der Zeit miterleben müssen, wie hier viel Fachwissen vergrault wurde und dem Forum verlorengegangen ist.

    Leute! Geht in Euch! Behave! Knigge!

    Gegen Meinungsverschiedenheiten ist ja nix einzuwenden, aber der zwischenmenschliche Umgang miteinander in Konfliktsituationen will auch gelernt sein.
     
    mofox, SoulFrontier und verflixte13 bedanken sich.
  3. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.555
    19555
    @Lobotomeandyou
    Ich schrieb:
    Du schriebst:
    Ich habe ein gutes Beispiel und musste gar nicht sooo lange danach suchen:
    Das ist schroff, unfreundlich, übertrieben und herabsetzend. Stattdessen hättest du schreiben können: "Ich finde nicht alles besonders sinnvoll, was da in Richtung musicdevil oder mich geht".
    Aber mit dem "wieder mal" deutest du an, dass die anderen das öfters machen. Und mit dem absoluten Nonsens deutest du an, dass davon aber auch rein gar nichts von dir akzeptiert wird. Und unter normalen Menschen läuft so eine Äußerung dann eben als "schroff".
     
  4. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.555
    19555
    @helge1973
    Wenn man mich nicht zum Denkumbruch bringt, kann das mindestens zwei Ursachen haben:
    1) Ich bin starrsinnig
    2) Ich lese keine guten Argumente

    Der Satz "Wieder mal absoluter Nonsens, der da in Richtung musicdevil oder mich geht." läuft bei mir unter "kein gutes Argument". Ich tippe daher tendenziell auf (2).
     
  5. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.712
    84712
    :right:

    Sowas kamma behandeln lassen.
    Normalerweise nehme ich 200 EURO/h.

    Aber Dich kostet's nur nen halblauen Kaffee im Latino in Siegburg ;-)


    Und genau darum dreht sich - nicht nur diese - Disku im Kreise: Du pickst die nur für Dich günstigen Argumente heraus, streicht die vernünftigen, ANALytischen Argu's vom Lobo wech - und schon MÜSSTE man in der Verteidigungs-Reaktion sein, sich gegen "kein gutes Argument" verteidigen zu müssen.

    Es ist in der Tat "kein gutes Argument", allahdingens sind dem weitaus gute Argumente bereits vorangegangen.

    Im Prinzip benutzt Du ne ganz miese Ablenkungs-Taktik, sobald Du erkennst, dass Dir die Felle wegschwimmen :-D

    Macht ja nix - ICH mag Dich ja als alten Sturkopp. :)

    Da ich aber auch WEISS, dass Du einer BIST, lasse ich mich NIE länger auf eine Disku mit Dir ein.
    :)

    Und die anderen "Satiriker" ignoriere ich und lasse auch die Konspirations-Theoretiker in ihrem Glauben, dass die Echsenmenschen schon längst unter uns weilen, eroberungssüchtig, wie se numa sind :lol:
     
    Lobotomeandyou bedankt sich.
  6. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.555
    19555
    @helge1973
    Ein günstiger Preis, vielen Dank :)


    Es wird dich nicht wundern, wenn ich da anderer Meinung bin.
    Wenn du noch mit mir diskutieren würdest, würde ich jetzt vermutlich fragen, welche von Lobos Argumenten du gut fandest und warum.

    Mir scheint, du bist zufrieden damit, einfach mal festzustellen, dass da gute Argumente waren, ich das sogar wüsste, sie aber aus einer Taktik heraus absichtlich totschwiege. Verstehe ich das richtig? Und weil ich mich dieser weitreichenden Meinung, um nicht Unterstellung zu sagen, nun nicht spontan anschließe, sei ich dann auch noch ein Sturkopp? Und damit du von dieser Meinung gar nicht erst abgebracht werden kannst, verfolgst du deinerseits die Taktik des Behauptens aber nicht drüber diskutieren wollens? Kann man natürlich so machen. Aber mir geht es wie Ben und Jerry's Eis, das ist nicht ganz fairrrrr. :)

    Ich glaube, ich brauche auch erstmal einen halbblauen Kaffee.
     
  7. blueskommune

    blueskommune Gesperrter User

    Registriert seit:
    23.03.16
    Punkte:
    82
    82
    Ich habe auf meinen hier im Forum eingestellten Songtext folgenden Kommentar von Dir erhalten.
    Wie Du jetzt darauf kommst, Du wärst hier im Forum der Texter immer nett und höflich leuchtet mir wirklich nicht ein:

    "Mal abgesehen davon dass dein gesamtes, ewig langes Erklären auch nicht hilft, denn wo kein Sinn ist da ist eben keiner lautet doch noch immer und nun noch viel dringender die Frage:

    Wenn Du derartig verschwurbelte Texte in Englisch schreibst, dieser Sprache jedoch nicht einmal im Ansatz mächtig bist

    Was soll das??? Anstatt seitenlang verquere Erklärbär Versuche erklär doch einfach mal was dich dazu treibt in Englisch zu dichten ohne erkennbare Kenntnis dieser Sprache"
     
  8. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.712
    84712
    Ich vermute mal - in aller Bescheidenheit -, dass der SF das mit dem "immer nett und höflich" streng ironisch gemeint hat. :lol:

    Aber bitte: in aller Bescheidenheit! :pray:

    @Poppy:
    Diskutieren ... mit Dir ... Live? Gerne. :)

    Abba nich hier ... Dieses hin-und her Geschreibsel ist eher :sleep:
     
    Lobotomeandyou und Saurus bedanken sich.
  9. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.555
    19555
    @helge1973

    Schon klar. Ich muss nur immer schmunzeln, wenn ich dich (und einige andere) so reden und über lange Diskussionen klagen höre. Ich meine, das hier ist doch ein Forum. Die Anwesenheit der Leute, die nicht gerne lesen und schreiben, ist schon ein wenig lustig. Oder vielleicht auch einfach nur ironisch gemeint.

    Oder mal anders gefragt: guckt ihr nur die bunten Bilder, also die Avatare? Oder was macht ihr eigentlich hier? :)
     
    korgli bedankt sich.
  10. Lobotomeandyou

    Lobotomeandyou

    Registriert seit:
    15.01.15
    Punkte:
    10.056
    10056
    Also, mir ist die Diskussion mit popnapp schon längst zu blöd geworden. Immer die gleichen Muster
    LOL... was soll das den für ein Beispiel sein?

    Das bezog sich auf deine Unterstellungen in diesem Thread, wir würden mit Fäkalsprache Songs/Texte abcanceln.


    Nee, mit dem "wieder mal" deutete ich an, dass DU das öfter machst. Erst kommst du mit 'nem Krüppelbeispiel, mit einem Pseudoargument, man ließe solche Sprüche ab wie: "Der Song ist scheiße. Punkt." Sowas kommt weder von mir, noch habe ich das bisher von musicdevil gelesen. Und selbst wenn ich z.B. mal 'ne flapsige Äußerung mache, kommt in aller Regel auch immer eine Erklärung bzw. eine analytischere Aussage zum Song hinterher.

    Und die o.g. Äußerung war die konkrete Entgegnung zu deinem - Achtung, jetzt wird es schroff - Bullshit!

    LOL... der Herr Popnapp definiert sich also als "normal" und wertet Mitdiskutanten als unnormal ab. Mensch, das reale Leben zieht wohl ordentlich an dir vorbei.

    So, mir isses jetzt aber auch zu blöd.... habe nun wirklich keine Lust mehr, Watteballschlachten mit Warmduschern und Weicheiern auszufechten.
     
    SoulFrontier und musicdevil bedanken sich.
  11. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    21.377
    21377
    [​IMG]
     
    Lobotomeandyou bedankt sich.
  12. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.555
    19555
    @Lobotomeandyou
    Aha, du wolltest also kein Beispiel haben, wo du schroff wirkst, sondern ein Beispiel, wo jemand genau das schreibt, was ich als Beispiel genannt hatte? Und das sollte ich aus deinen Worten "Bitte Beispiele! " entnehmen? Lustig.

    musicdevil gegenüber habe ich ein fiktives Beispiel genannt, wie man aus einer schroffen Kritik eine nettere Kritik machen kann, ohne an Informationsgehalt zu verlieren. Das sollte aufzeigen, dass deine Behauptung, dass ehrliche Kritik nur mit Schroffheit möglich sei, eben nicht stimmt. Mein Gegenbeispiel ist der Beweis.

    Wenn du also so schroff bist, wie du nunmal bist und es, soweit ich zwischen deinen schroffen Zeilen herauslesse, auch nicht bereit bist, das zu ändern, dann ist das wohl so. Aber komm bitte nicht noch einmal mit der Tour, dass das irgendeinen anderen Zweck erfüllt, angeblich Ehrlichkeit oder Klarheit. Wie man an deiner Warmduscher- und Wattebälle-Rhetorik erkennen kann, bist du einfach nur stolz auf deine Härte, deine Schroffheit und deine Unfreundlichkeit. Du scheinst nette Beiträge und nette Menschen zu verachten.

    Das wollte ich einfach nur mal festgestellt haben. Schroff sein wegen Ehrlichkeit und Klarheit ist ein Ammenmärchen. Schroff sein wegen ich bin nunmal so und finde es sogar noch gut so, kommt der grausigen Wahrheit schon näher.
     
  13. Lobotomeandyou

    Lobotomeandyou

    Registriert seit:
    15.01.15
    Punkte:
    10.056
    10056
    Ja, nee... es ist nun mal so... eine gehalt- und sinnvolle Diskussion ist mit politisch korrekten Abziehbildern nicht wirklich möglich. Da kann ich gleich das Gespräch mit 'ner IKEA Schrankwand suchen - ist ähnlich ergiebig.
     
  14. Lobotomeandyou

    Lobotomeandyou

    Registriert seit:
    15.01.15
    Punkte:
    10.056
    10056
    "Schroff" werde ich dann, wenn mir mein Gegenüber im virtuellen Raum dämlich kommt. Das ist in diesem Fall gegeben. Da bin ich nicht stolz drauf, das ist eine natürliche Reaktion. So etwas ist dir scheinbar abhanden gekommen, falls es überhaupt mal existierte.
     
  15. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    5.124
    5124
    Ich lese in der Regel das was für mich informativ ist und mir weiterhilft... das hier gehört definitiv nicht dazu und interessiert mich wie fechten (mist, schon viel zuviel mitgelesen....)
    Mir war ja schon so manche meiner Diskussion im Nachhinein leicht peinlich.... ich glaub bei intensiver Beteiligung an dem Schlagabtausch hier, würde ich vor lauter Peinlichkeit im Boden versinken aber lasst euch nicht stören und nutzt den Thread weiter für euer Privatgeplänkel in der Öffentlichkeit... :D
     
    verflixte13 und SoulFrontier bedanken sich.
  16. EC2

    EC2 Guest

    Punkte:
    0
    Ist aber grad wie ein Verkehrsunfall hier. Kann da irgendwie nicht weggucken, so krank das auch sein mag.
     
    SoulFrontier, DHG und helge1973 bedanken sich.
  17. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.712
    84712
    das IST ein einziger Verkehrsunfall hier! :lol:
     
    EC2 und DHG bedanken sich.
  18. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    21.377
    21377
    Muss man aber wirklich immer Rücksicht auf verweichlichte Memmen nehmen?
    Immer drüber nachdenken, wie es mein Gegenüber eventuell auffassen könnte?
    Ein "da hast du aber ziemlich Murks gemacht", kann für Manchen ja schon zu viel sein.
    Ich mag gar nicht erst ewig umformulieren, mir zig Gedanken machen, wie es ankommen könnte usw., sondern so schreiben wie ich auch wirklich denke, rede und halt auch bin.
    Wir reden ja nicht von Beleidigungen ala "du Vollidiot" o.ä.
     
  19. Lobotomeandyou

    Lobotomeandyou

    Registriert seit:
    15.01.15
    Punkte:
    10.056
    10056
    Übrigens... ein reines Privatgeplänkel ist es nicht.... es ist schon 'ne Frage danach, wie sich der virtuelle Raum ausrichtet und wie er kontrolliert wird.
    Hier eine Diskussionen im Kleinen, mit subjektiven Bezügen.... wer die politische Diskussionen zum Thema Überwachung im Internet, Klarnamenzwang etc. mal verfolgt, sieht, dass die Äußerungen eines Popnapps genau aus dieser Richtung kommen.... die Forderung nach 'nem stromlinienförmigen Einerlei im Netz. Politische Korrektheit bis zur Totalverblödung (geistigen Selbstaufgabe)!
     
    helge1973 bedankt sich.
  20. EC2

    EC2 Guest

    Punkte:
    0
    Das sollte doch unter Erwachsenen längst beantwortet sein: ein Jeder möge im virtuellen Raum nur das von sich geben, was er auch im echten Leben auf einem belebten Marktplatz mit einem für alle sichtbaren Schild durch die Gegend tragen würde.
     
    DHG und helge1973 bedanken sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.