Information ausblenden

Dachgeschoss, nächste Runde ;-)

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Deaktivierter_User_5345345, 24.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Hallo zusammen,

    hier mal eine experimentelle Messung:

    - 83dB statt 75dB
    - Ohne Subwoofer (ist schon auf dem Rückweg)
    - Tisch mit Basotect abgedeckt (ca. 80mm)
    - 3 Panel Basotect 100mm (Längsrichtung) an der Schräge, je über Monitor und eines zentriert über Bildschirm

    Keine Ahnung, warum ich jetzt solche Probleme bei knapp über 500Hz habe (das letzte Mal waren die 540 schnell eliminiert). Das der Raum jetzt völlig tot ist, ist klar ;-) Mir ist das mega unangenehm hier zu sitzen. Das ist ganz seltsamen Druckgefühl in den Ohren und irgendwie schon etwas beklemmend. Musste eben lachen: Hund kam rein und ist rückwärts raus. Nichts wie weg hier, da Hunde ja einen sehr guten Instinkt haben, was gut ist und was nicht :D:D:D:p

    Kleiner Hinweis: Ihr dürft gerne eure Meinung posten ;-)

    Hier der Link zur MDAT (5.20 Beta 6): https://tinyurl.com/y48z88t6

    Grüße
    cc-net

    SPL.jpg Imp_ L.jpg Imp_R.jpg Phase R.jpg WF_L.jpg WF_R.jpg Dist.jpg
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.04.19
  2. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.978
    4978
    Es macht keinen Sinn den Seitenwandabsorber jetzt im Detail zu planen. Es ist nicht klar ob die Problematik so bleibt wie sie ist. Ich würde das jetzt nicht machen. Ich würde tatsächlich jetzt erst schauen was die neue Ausgangssituation mit Sub ist oder mit 2 Subs ist. Zu viele unsichere Variablen im Moment um mit getuntem Treatment weiter zu machen. Du brauchst dafür eine klare Ausgangssituation wie die Geschichte mit den 2 Boxen und dem Fixen Dreieck von 1,3 Meter. Heißt jetzt erst mal schauen was mit den Subs raus kommt und dann weitere Entscheidungen treffen sonst läufst du Gefahr was sinnloses zu bauen.
    Ich bin jetzt heute und morgen sowieso noch in Frankfurt auf der Messe. Am Wochenende kann ich dir dann gerne mal nen Bauplan durchschicken wie ich sowas immer bau und dir erklären wie du das dann auch selber berechnen und in Angriff nehmen könntest. Aber getuntes Treatment ist nunmal auf bestimmte Frequenzen abgestimmt und wenn nicht 100 Pro sicher ist wo die sind kannst du dir damit auch was kaputt machen wenn das nicht zusammen passt.
     
    coffee boy, 04.04.19
    Deaktivierter_User_5345345 bedankt sich.
  3. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Gut, dann weiß ich Bescheid. Morgen kommen die beiden Adams und am Samstag noch zwei andere als Singlelösung zum Testen (Neumann KH805 u. Dynaudio 18S). Dann kann ich ja messen. Viel Spaß auf der Messe.
     
    Deaktivierter_User_5345345, 04.04.19
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  4. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    So, Störungsquelle für verzerrte Messungen gefunden: Wieder einmal das Focusrite 6i6 2nd Editon. Nicht schlimm, es bestätigt nur meine nervigen Treiber-Erfahrungen mit diesem Interface unter Windows.

    Alle Messungen mit ASIO (Asio4all) ...

    Mit Focusrite:

    6i6_Imp.jpg

    Jetzt mit meinem eigentlich ausgedienten Behringer UMC204HD:

    UMC204HD_Imp.jpg

    Auch im Wasserfalldiagramm hatte das leichte Auswirkungen, und ich denke, mit diesem Ergebnis kann ich in einem Homestudio ohne Anspruch auf 100% auch gut leben (Diagramm ist die Summe aus L+R).:

    l+r.jpg





    Aktuelle MDAT (links und rechts):
    http://tinyurl.com/y25qlsxv (Achtung: REW 5.20 Beta 7!)

    Wer sich nicht extra bei avnirvana.com anmelden mag kann die aktuelle Beta 7 für Windows 10 64bit von meiner Coud ziehen:

    http://tinyurl.com/y2hg2lcb

    Danke noch mal an @rauschkiller u. @Synophon, die mich dazu animiert haben, dieser Sache mal auf den Grund zu gehen (vielleicht könnt ihr noch mal nachschauen, ob damit tatsächlich das Problem behoben ist).

    Es bestätigt sich die Weisheit "Man lernt nie aus" ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.19
    Deaktivierter_User_5345345, 05.04.19
    Lümmel im Getümmel, rauschkiller und Schlumpfpeter bedanken sich.
  5. rauschkiller

    rauschkiller Individualist

    Registriert seit:
    26.01.13
    Punkte:
    2.659
    2659
    Na geht doch ;-)

    Konnte mir einfach nicht vorstellen, dass bei dem ganzen Dämpfungsmaterial und der Raumgeometrie, ETC noch so schlecht aussieht. Dann das starke Preringing, sowie der verzögerte 1. Impuls, war nicht normal...
    foc_imp_01.jpg


    Und okay, sind nicht die EVEs gewesen ;-)
    Dass das Focusrite Probleme mit Treibern etc. hat, hatte ich mittlerweile auch gelesen ;-)

    Einzige Problem ist, das der 1. Impuls negativ ist, obwohl er positiv sein müsste...

    behr_impuls_01.jpg
     
    rauschkiller, 05.04.19
    Lümmel im Getümmel und Deaktivierter_User_5345345 bedanken sich.
  6. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Also ich bin mit deiner obigen Feststellung etwas überfordert, und kann es schlecht einordnen (weil ich schlicht und einfach keine Ahnung davon habe. Tja, dass gestehe ich mir hier öffentlich ein :)). Und woran kann das wieder liegen?
     
    Deaktivierter_User_5345345, 05.04.19
  7. rauschkiller

    rauschkiller Individualist

    Registriert seit:
    26.01.13
    Punkte:
    2.659
    2659
    Das ist ein e sehr gute Frage....
    Eine Antwort habe ich da leider auch nicht, weil ich nicht vor Ort bin und nicht die Unterschiede der beiden Interfaces kenne... Dazu habe ich dieses Problem noch nicht selber gehabt...

    Phase gedreht, Verpolung der Audioleitung, eine Phase von der symmetrischen Verbindung fehlt...

    Sind Gedanken, denen ich nachgehen würde...

    Würde aber erst mal die Prozedur wiederholen...
    Einmal Scarlett messen
    Einmal Behringer...

    Wenn die Bilder wieder so aussehen, muss das Behringer einen Unterschied haben zum Scarlett... Nur welchen ?

    Umgestellt wird die Impulsansicht, oben links im Graphen, von dBFS zu % ( zu sehen in dem 2. Bild ). Dazu dann die Step Response anklicken...
     
    rauschkiller, 05.04.19
    Deaktivierter_User_5345345 und Schlumpfpeter bedanken sich.
  8. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Ich habe noch andere Messungen, je rechts und links.

    Wenn ich da ordentlich reinzoome, ist der Impuls positiv:

    imp.jpg

    Wie gesagt, keine Ahnung, was das ist, woran es liegt und vor allem: Ob es negative Auswirkungen hat.
     
    Deaktivierter_User_5345345, 05.04.19
  9. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Nachtrag: Mit dem in der Maschine MK3 integrierten Audio-Interface schaut es genauso aus wie mit dem Behringer - auch mit anderen symmetrischen Kabeln.

    Edit: Das AI der Maschine MK3 fällt leider mit einem hörbaren Grundrauschen auf. Für mich halt eher eine Notlösung, wenn man mal unterwegs ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.19
    Deaktivierter_User_5345345, 05.04.19
  10. rauschkiller

    rauschkiller Individualist

    Registriert seit:
    26.01.13
    Punkte:
    2.659
    2659
    Okay :)

    Dann nimm das erstmal so hin und schau immer wieder in das Bild. Ob und wie sich die Anzeige verändert beim weiteren Tuning des Raumes...

    Ich bin ja schon zufrieden, das der kaputte Impuls, sowie die Zeitverzögerung weg ist...

    Bin mal auf die Subs gespannt :)
     
    rauschkiller, 05.04.19
  11. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Einer ist schon da (Adam), der zweite muss nachgeliefert werden. Tja, der Adam hat entgegen der Aussagen des Verkäufers keine stufenlose Trennfrequenz zu den Monitoren, sondern nur Full Range und 85Hz. Gefällt mir schon mal gar nicht. E gibt auch keine Option, die Monitore auch mal alleine ohne Sub spielen zu lassen. Schade, wäre das Phasenproblem nicht gewesen, wäre es der EVE geblieben - schon alleine wegen der Ferbedienung, was viel Kriecherei erspart. Jetzt kommen noch Neumann und Dynaudio. Der Neumann hat einen Nachteil: Er ist relativ lang. Warten wir es mal ab. Auch ich bin gespannt ;)
     
    Deaktivierter_User_5345345, 05.04.19
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  12. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.978
    4978
    Für Win gibt es 2 REW Versionen. 32 und 64 bit. Wenn der asio treiber 64 bit ist und rew 32 spinnt das manchmal.
     
    coffee boy, 06.04.19
    Synophon bedankt sich.
  13. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Beziehst du das auf das Impulsproblem?
     
    Deaktivierter_User_5345345, 06.04.19
  14. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Zwischenstand:

    Ich behalte einen der Adams Sub 10Mk2, das reicht mir vorerst. Ich habe jetzt noch ein Power Conditioner von Adam Hall gekauft und noch ein anderes, bezahlbares Audio-Interface (Steinberg UR44). Das waren vorerst auch die letzten technischen Investitionen bis der Raum endlich mal nutzbar wird. Ich habe für mich entschieden, dass es mich nicht weiterbringt, wenn ich jetzt noch 2.000-3.000 EUR in Hardware stecke, mit der ich mich jedes Mal erneut aufhalte. Aus der Theorie muss jetzt langsam mal Praxis werden. Der Dynaudio 18S war übrigens mein Liebling unter den Kandidaten, aber frisst mir zu sehr am Budget für den Synthesizer. Neumann KH805 erwartungsgemäß zu lange Bauform - da braucht es Platz dafür. Zwei Subwoofer - nein. Damit nehme ich mir die Möglichkeit noch etwas auf einer Seite neben den Tisch zu stellen, z.B. den Ständer für mein Midi-Keyboard oder vielleicht irgendwann mal eine Konsole. Das hat mich heute genervt, als auf beiden Seiten die schwarzen Kisten standen.

    Damit beende ich jetzt auch vorerst einmal das Thema Subwoofer und sonstige Wünsche. Ich glaube, das wird auch meinem Vorhaben und dem Thread gerecht. Also bitte nicht mehr mit weiteren Ideen anfixen;) Es hat mich gestern schon genug Mühe gekostet, das RME Fireface UC wieder aus dem Warenkorb zu nehmen und gegen das Steinberg auszutauschen :D
     
    Deaktivierter_User_5345345, 06.04.19
    JoeMeek7, Schlumpfpeter und rauschkiller bedanken sich.
  15. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.978
    4978
    Ich hatte nach einer Neuinstallation von REW mal Probleme mit den Messungen und die Installation der 64 bit REW hat das damals abgestellt. Ob das jetzt auch genau so im Impuls Auswirkung zeigte frag mich bitte was leichteres... war nicht erst gestern sondern ist schon ne weile her...
     
    coffee boy, 06.04.19
    Deaktivierter_User_5345345 bedankt sich.
  16. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Gut, jetzt verstehe ich den Zusammenhang. Im Netz war leider zu dieser Impulsegeschichte kaum etwas zu finden. Na gut, wird auch nicht weiter dramatisch sein (rede ich mir ein ;)).
     
    Deaktivierter_User_5345345, 06.04.19
  17. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.978
    4978
    Die letzten Messungen sind jetzt noch ohne Sub oder?
    Heißt der wird jetzt erst noch integriert oder?

    Welchen Stromverteiler hast du von Adam Hall?
     
    coffee boy, 06.04.19
  18. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Den kleinen PCS10 (19").

    Die letzten Messungen sind ohne Sub. Ich habe hier bereits eine Messung mit Sub, aber ich mag das gerne mit dem Audio Interface messen und veröffentlichen, mit dem ich auch später arbeite. Liegt jetzt nur noch an Amzn und soll heute noch geliefert werden (was auch Samstags mal 22:00 Uhr sein kann).
     
    Deaktivierter_User_5345345, 06.04.19
  19. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.978
    4978
    Schau mal in dein Manual von dem Stromverteiler. Kann nämlich sein dass du dir nur eine bessere Steckdosenleiste gekauft hast. Richtig Strom filtern und aufbereiten tun eh nur die wirklich teuren Geräte aber hier ist eine Übersicht der Furman´s und du siehst das das bis zum Pl 8 tatsächlich nur bessere Steckdosenleisten im Rackformat sind... Denn erst ab dem PL 8 hast du isolierte Ausgänge heißt jede Steckdose ist unabhängig voneinander was dich vor Brummschleifen schützt.

    Musst mal schauen in welche Range dieser Übersicht dein Adam Hall Gerät fällt aber wenn er nicht mindestens das gleiche kann wie der PL 8 dann kannst du dir die Euronen dafür halt echt sparen.

    Edit: Übersicht...
    https://images.static-thomann.de/pics/atg/atgdata/document/compare/furman_vergleich.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.19
    coffee boy, 06.04.19
    Deaktivierter_User_5345345 bedankt sich.
  20. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Tja, hier läuft mächtig was schief. Mit dem UR44 habe ich die gleichen Probleme wie mit dem Scarlett 6i6 2nd. Völlig unabhängig, ob mit Java-Treiber oder ASIO. Keine Ahnung, was da schief läuft.

    UR44.jpg

    Unterschiede zum Behringer: Beim Ur44 und dem Scarlett sind die Lineouts wesentlich stärker. Beim Behringer kann ich voll aufdrehen, und habe die Speaker noch nicht am Maximum. Kann das eine Übersteuerung sein?
     
    Deaktivierter_User_5345345, 06.04.19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.