Information ausblenden

Studio One: Neue Version in Sicht?

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von pitto, 23.04.20.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    912
    912

    Das wa sein Video das sollte klappen :)
     
    djkey, 13.06.20
  2. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    1.597
    1597
    Irritieren würde mich aber auch, dass kein Ton kommt, obwohl im Mischpult nichts gemutet ist. So muss man dann immer schauen, ob nicht "aus Versehen" die Spur im Arrangement gemutet ist. Wobei man in deinem Beispiel auch schauen müsste, ob das Mikrofon überhaupt an ist. Wenn man "in Hardware" denkt, ist das alles so korrekt, aber sicher für manchen verwirrend.
     
    BodoH, 13.06.20
  3. danam

    danam

    Registriert seit:
    18.04.15
    Punkte:
    740
    740
    @Can: Betreffs der Bus-Geschichte hast Du natürlich Recht. War im Grunde derselbe Denkfehler wie bei der Instrumentengeschichte. Wobei bei der Instrumentenspuren/Mixerkanäle-Problematik eine Lösung wohl noch schwieriger wird. ABER: Was IMO für den User in beiden Fällen schwer nachvollziehbar ist:
    1. Mute/Solo bei Ordnern und Instrumentenspuren beziehen sich auf den Arrangertrack.
    2. Der Lautstärkeregler im Arranger ist hingegen mit dem Mixerfader des Ausgangkanals oder Bus verknüpft.
    3. Dazu kommt beim Verknüpfen einer Instrumentenspur mit einem Instrument noch, dass automatisch mit dem ersten Ausgangskanal verknüpft wird. Das geht zwar schön schnell, fördert aber das Missverständnis, dass die Bedienelemente im Arranger sich alle auf den verknüpften Kanal beziehen.

    Zumindest für meinen Bus/Ordner-Fall könnte ich mir Folgendes vorstellen, so dass es im UI klarer wird:
    1. Sind alle auf den Bus gerouteten Tracks im Ordner, wird automatisch der Bus auch auf Mute gesetzt
    2. Gibt es keine auf den Bus gerouteten Tracks im Ordner, wird der Bus nicht auf Mute gesetzt. Vielleicht umrandet man ihn dann einfach nur rot.
    3. Sind nicht alle auf den Bus gerouteten Tracks im Ordner, so wird der Mute-Button zur Hälfte auf rot gesetzt.
     
    danam, 13.06.20
  4. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    36
    Punkte:
    89.080
    89080
    Finde ich nicht ehrlich gesagt. Links im Inspektor hast du ja nochmal eine direkte Spiegelung des entsprechenden Mixer-Kanals und dort auch nochmal Solo + Mute, was sich dann natürlich ganz klar auf den Kanal bezieht. Also wenn man Studio One ein wenig kennt, weiß man, dass das links einfach ein kompletter Audio-Channelstrip ist. Und davon abgesehen. Was soll die Lautstärke denn sonst sein? Klar, in Cubase gibt es noch so etwas wie eine MIDI-Lautstärke, die hinter den Kulissen CC-7-Befehle zum Instrument sendet. Früher zur Zeiten von GM-MIDI-Files und Hardware-MIDI-Expandern gab es halt keine andere Möglichkeit, um die Lautstärke einzelner Instrumente zu verändern, das hat also eher historische Gründe. Und ist nebenbei auch eine nicht zu unterschätzende Fehlerquelle, denn dadurch kann man schnell mal ein Instrument muten oder plötzlich leise machen und wundert sich dann, was passiert ist. Und muss dann den (Audio-)Mixer unnötigerweise umso weiter aufreißen.

    Zum Punkt 3: Beim Missverständnis stimme ich dir zwar irgendwie zu, aber die Alternative wäre, grundsätzlich gar keinen Kanal zuzuweisen, und das wäre workflow-mäßig völliger Wahnsinn. Denn das hieße, dass man, wenn man ein "einfaches Instrument" benutzt, erstmal für jedes neue Instrument erst den ersten Ausgangskanal zuweisen müsste. Und das, obwohl das ja der Standard-Fall und das andere die Ausnahme ist.

    Also wie man es dreht und wendet, das jetzige Verhalten ist immer noch die konsequenteste und logischste Umsetzung. Alles andere macht es in vielen Fällen eher komplizierter als einfacher, weil das Programme teilweise Dinge einfach annehmen müsste, die aber nicht unbedingt dem entsprechen, was der User eigentlich will. So ist es zumindest konsistent und nachvollziehbar.

    Stimmt, sowas wäre möglich. Leg doch einen Feature-Request auf answers.presonus.com an :)
     
    Can, 13.06.20
  5. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.232
    6232
    Doch das kannste mir schon glauben. In PT wird nicht zwischen Instrumenten-, MIDI-, Audio-, Aux- und neu Folder Tracks unterschieden. Schon gar nicht ungleich im Edit- oder Mix Windows. Wenn was im Edit Windows gemutet oder soliert wird, dann wird das 1:1 auch im Mix Windows so angezeigt. Die beiden Windows sind starr gekoppelt. Hab auch schon neidisch auf andere DAWs geguckt, welche die beiden Ebenen völlig unabhängig anzeigen können. AVID bleibt da hart auf ihrer schon Jahrzehnte langer oldbacken Linie.
    Einzig mit den AVID Eucon Controllern kann man die starre Linie von der PT DAW mit den Layouts aufbrechen. Sprich Du kannst auf dem Controller nur das an Kanälen anzeigen lassen, welche Du dort auch angezeigt haben willst, also unabhängig von der ProTools Mixeransicht. Ich habe aber feststellen müssen, dass man da höllisch aufpassen muss, wie man die Layouts erstellt, resp. mit der wachsenden Sessiongrösse auch sinnvoll updatet.
     
    bafc24, 14.06.20
  6. danam

    danam

    Registriert seit:
    18.04.15
    Punkte:
    740
    740
    Naja, ich habe ja nur versucht das eigentliche Missverständnis zu erörtern. Und wie man an diesem Thread merkt, fällt man da selbst als jahrelanger User gern mal wieder drauf rein. Der Inspektor hingegen ist natürlich eindeutiger. Aber trotzdem würde man denken, dass dieMute/Solo-Buttons im Inspektor dieselben sind wie im Arranger. Und dem ist halt nicht so. Funktional ist es für mich auch OK, einzige Lösung wäre vielleicht auch hier eine optische Unterscheidbarkeit.

    So lange wie die Liste dort ist, kommt das dann in Version 10 ;-) Immerhin ist mein Herzenswunsch mittlerweile auf der ersten Seite der highest votes, natürlich habe ich mir in der Zwischenzeit einen Workaround gebastet ;-)
    Noch mehr Unterstützung wäre trotz nett: https://answers.presonus.com/2804/feature-request-markers-independent-markers-loopable-preroll
     
    danam, 15.06.20
  7. BrayZ

    BrayZ Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    877
    877
    Na? Tut sich da was?

     
    BrayZ, 03.07.20
  8. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.338
    4338
    Uiiiiih, jetzt bin ich gespannt.
    So ruhig wie es ja in der letzten Zeit um Presonus bzw. S1 war könnte da schon was mit S1 V5 kommen. Wer weiß. Ich bin gespannt und würde mich freuen, wenn sich da mal wieder so richtig was tun würde. Konkurrenz belebt das Geschäft.
     
    musikertimo, 03.07.20
  9. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    912
    912
    Ist bestimmt wieder was anderes ...
     
    djkey, 03.07.20
  10. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.338
    4338
    Ja, wundern würde mich das auch nicht. ;) Gab ja schon öfters viel Tam Tam um "Irgendwas"!
     
    musikertimo, 03.07.20
  11. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.508
    5508
    Rechnet mit Nix, dann werdet ihr nicht enttäuscht....
     
    moon-dog, 03.07.20
    djkey bedankt sich.
  12. BrayZ

    BrayZ Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    877
    877
    Aber schon verdächtig, dass der Counter bei 5 stehen bleibt. Ich bin gespannt.
     
    BrayZ, 03.07.20
  13. Demand

    Demand

    Registriert seit:
    09.09.14
    Punkte:
    479
    479
    ...er bleibt bei 5 stehen UND man kann auch kurz "Studio ONE" lesen bevor das Datum erscheint, eigentlich ziemlich offensichtlch gemacht... oder ein gemeiner Trick...
    upload_2020-7-3_19-37-43.png
     
    Demand, 03.07.20
    BrayZ bedankt sich.
  14. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.508
    5508
    Woher hast du das?
     
    moon-dog, 03.07.20
  15. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    912
    912
    tippe mal aus dem Video und dan ganz langsam abgespielt :)
     
    djkey, 03.07.20
    moon-dog bedankt sich.
  16. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.508
    5508
    Scheint so, ja. Und scheint auch so, als wenn es da wirklich um die 5er Version geht.
     
    moon-dog, 03.07.20
  17. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    2.061
    2061
    letzten monat kam doch schon ein s1 update. glaub nicht, dass jetzt wieder eins kommt.
     
    Rocky Balboa, 03.07.20
  18. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    912
    912
    Ab warten und Tee / Kaffe / Bier Trinken :)
     
    djkey, 03.07.20
  19. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.287
    40287
    @djkey:
    ?
    20200703_210541.jpg

    :D
     
    rkdk, 03.07.20
  20. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    912
    912
    Das Bild is schon Jahre alt muss wohl bald das Studio One logo rein xd
     
    djkey, 03.07.20
    BodoH bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.