Information ausblenden

Infos zum Eurovision Projekt

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von Durdau, 16.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Update 13.3.06 :

    - die ersten Songs gehen ein! :D
    - Frage zur Nutzung Feedback/Voting (siehe letztes Posting)

    *************************************************************************
    Hauptthread

    Ein Bitte an alle: DIES IST KEIN DISKUSSIONSTHREAD sondern soll allen helfen, eine Übersicht über den aktuellen Stand zu bekommen.

    Wenn ihr etwas habt, was hier rein sollt, meldet Euch bitte an ein Mitglied des Kernteams, wir stellen es gerne rein!

    ************************************************************************
    ES GEHT LOS, ABGABETERMIN für Songbeiträge: 17.4.06
    ***********************************************************************
    BITTE ALLE Songs an folgende E-Mail posten (Kernteam hat Zugriff):

    hr_goes_eurovision@gmx.de
    ***********************************************************************
    Bitte auch die Teilnahmerichtlinien am Ende des Threads mal durchlesen!
    ***********************************************************************

    Danke + Gruss
    Durdau
     
    Durdau, 16.02.06
    #1
  2. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Update:
    Kernteam (Organisation, Ansprechpartner u. ä.):

    Durdau
    Hintermann
    Hirse
    Diagnostix
    Nilssternel
    Antares


    Team für bestimmte Tätigkeiten (was natürlich Kerntätigkeiten nicht ausschliesst)
    Rossini (PR/sonstige Unterstützung)
    Zappmann (Public relations)
    Alsion (Webdesign)
    Phantom (Grafik)
    Utz (Public relations)
    Chrizbee (Marketing )
    tallica (Marketing)
    Chrischan & Familie (Muckemacher)
    afogel & klampfbär (radikale Eingreiftruppe )
    ARI (musikalischer Begleiter, Berater)
    Darthfader
    DeHammer (Sprachrohr der jungen Zielgruppe)
    moralisch werden wir noch von Steelyard unterstützt
     
    Durdau, 16.02.06
    #2
  3. Downtime

    Downtime

    Registriert seit:
    28.10.05
    Punkte:
    1.281
    1281
    Mit seinem Update entzog mir Durdau während des Tippens meiner Antwort jegliche Grundlage für diesen Post. Ich bitte also um vollständiges Vergessen.
     
    Downtime, 16.02.06
    #3
  4. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    *************************************************
    Einsendeschluß für Beiträge: 17.4.2006
    *************************************************

    aktueller Stand des Zeitplanes

    - Monat 1-3
    1) Die HR-Gemeinde kann die nächsten 3 Monate Songs einreichen (bin dafür, dass nur neue Produktionen akzeptiert werden).
    2) Die Songs werden an die Mailadresse hr_goes_eurovision@gmx.de eingeschickt.

    Monat 4
    3) Das Kernteam wählt die Top-3 Songs aus, die Community stimmt über den Sieger ab
    4) Das Kernteam sucht sich einen geeigneten Produzenten aus der HR Gemeinde

    Monat 5-7
    5) Der Song wird mit Hilfe der HR-Gemeinde fertig produziert, den Hut hat der Produzent und der Songwriter auf
    6) Produzent, Songwriter und Jury einigen sich auf die endgültige Band bzw.
    Interpretenbesetzung, mit der wir ins Rennen gehen wollen

    Monat 8-10
    7) Vorbereitung Marketing, Suche nach Labelunterstützung, Start PR-Arbeit. Das ist sicher
    der kritische Teil, könnte mit vereinten Kräften aber durchaus klappen

    Monat 11-12
    8) Offizielle Bewerbung für dne Vorentscheid, Veröffentlichung des Songs, PR, Marketing
     
    Durdau, 16.02.06
    #4
  5. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    .... falls das Projekt jemals "einen Cent" abwirft :D :D :D

    Details werden über das Kernteam geregelt, erstmal gelten folgende Regeln:

    Jeder Teilnehmer hier MUß davon ausgehen, dass er keinen Cent für seinen Einsatz sieht. Wer anders an die Sache rangeht, ist hier falsch.

    Entscheidungen des Projektteams sind verbindlich, selbst wenn sie offensichtlich hirnrissig erscheinen :D

    Falls ein oder mehrer Formus-Mitglieder hier einen Karrierepush erhalten sollten, ist das so (und auch verdient)... Neid ist da unangebracht.

    Die Urheberschaft des Komponisten/Textdichters bzw. des Teams ist nicht antastbar, d.h. ihm/ihr/dem Team stehen auch die Einküfte aus der Urheberschaft zu

    Wer zur Produktion einen signifikanten Beitrag leistet soll bei einem Überschuss einen Anerkennungsbeitrag bekommen (nach marktgängigen Sätzen für Studiomusiker)

    Gewinne sollen im Sinne der Community in einen guten Zweck (Musikförderung) eingebracht werden



    *********************************************************************
    Zu Erinnung, aus der Diskussion:
    Bluna (u.a.) hatte im Thread hierzu ein paar wichtige Gedanken formuliert:

    1. Was passiert, wenn der Song/Interpret gewinnt? Dann gehts plötzlich um ne Menge Geld und daran sind schon bessere Freundschaften zerbrochen als eine Foren-Gemeinschaft. Ich stell diese Frage mal gleich am Anfang, weil ich doch immer gerne mit dem Besten rechne

    2. Dieses Forum ist voll mit Künstlern/Musikschaffenden usw. Das sind alles Leute, die sich erstens oft "selbst verwirklichen" wollen (sich künstlerisch ausdrücken wollen) und zweitens oft eine gewisse Antipathie gegen Kommerz haben. Wie Mad aber schon sagte, brauch ein Grandprix etwas chartstaugliches. Mit Stefan Raab kann sich hier keiner vergleichen, weil der ne riesen Medienplattform hat, und deshalb auch mit irgendwas da ankommen kann.

    3. Zu viele Köche verderben den Brei. Nur das Beste (in kommerzieller Hinsicht) hat ne Aussicht auf Erfolg. Der beste Interpret, der (oder die) super singen kann UND auch möglichst gut aussieht. Der beste Song. Das beste Arrangement usw...

    4. Organisation! Wenn das nicht ein Kernteam auf seine Kappe nimmt, wird da gar nix draus.
     
    Durdau, 16.02.06
    #5
  6. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Songs bitte an das Kernteam per E-Mail

    hr_goes_eurovision@gmx.de


    Damit sich alle ein Bild machen können, wollen wir dann die Songs in irgendeiner Form allen zugänglich machen (entweder Thread oder dedizierter Webspace oder .....)
     
    Durdau, 16.02.06
    #6
  7. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Alles ist erlaubt!!! Viele (mich eingeschlossen) sind der Meinung, dass ein klassischer schlagerähnlicher Siegel-Bohlen Nachahmsong vielleicht nicht so dolle zu unserem Underdog-Auftritt passen würde, also eher: je authentisch, desto hurra.

    Gibt aber keine vorgerfertigte Meinung über die Stilrichtung, alles offen, macht bitte regen Gebrauch davon!

    Hirse hatte das im Thread sehr gut formuliert:

    Mann, mann, mann, der Thread pulsiert ja ganz schön. Ich freu mich natürlich, dass ich da genannt werde (auch wenn mir noch nicht ganz klar ist, was da genau meine Aufgabe wäre), aber wenn andere damit einverstanden sind, bin ich da liebend gern dabei. Ich denke, wenn ich es richtig sehe, wäre eine Vorauswahl an Songs oder Songideen der erste Schritt. Sagen wir, von allen Einsendungen picken wir 4 Songs raus und stellen sie der Community als Auswahl vor. Dann wird abgestimmt. Das wird schwer genug, denn Meinungen sind schließlich subjektiv.

    Was ich grundsätzlich sagen würde: keine Genreeinschränkungen, keine Bekenntnisse "wir sind indie" oder auch "wir machen jetzt Mainstream-Mucke". Völlig egal. Wenn das Lied sich trägt, ist es wurscht, ob es nun indie ist oder mainstream. Dann ist es einfach gut.

    Also wir laufen im Moment noch mit rosaroter Brille hier herum, das ist sicherlich gut, damit das Projekt anläuft. Die harte Realität (Songauswahl, überhaupt alles Organisatorische) wird uns noch früh genug vorschlaghammermäßig treffen. Deshalb von mir erst einmal das Bereitschaftssignal und, falls andere damit einverstanden sind, danke fürs Vertrauen.
     
    Durdau, 16.02.06
    #7
  8. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Die Eurovision-Regeln sind:

    * Das Lied darf nicht länger als 3:00 Minuten dauern.
    * Die Interpreten müssen mindestens 16 Jahre alt sein.
    * Lied oder Auftritt dürfen keine politische Botschaft enthalten oder dem Wettbewerbsimage schaden.
    * Beim Auftritt dürfen keine Tiere mitwirken.
    * Das Lied muss live gesungen werden.
    * Die Musik wird inzwischen ausschließlich als Playback eingespielt
    * Die Sprache des Beitrags ist freigestellt.
     
    Durdau, 16.02.06
    #8
  9. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    in diesem Jahr hatte die ARD aktenkundig Schwierigkeiten, akzeptable Künstler für den Vorentscheid zu gewinnen. Damit bricht ja wohl auch die hier VIVA-Regel ein... (es sei denn, Vicky Leandros oder Thomas Anders schaffen es, in dei VIVA-Rotation zu kommen). Insgesamt natürlich eine Steilvorlage für ein Projekt wie unseres



    Dank an nilssternel / Eljawe / DonChris für die Recherchen:

    ****************
    Über die Teilnahme am deutschen Vorentscheid entscheidet eine Jury der ARD-Unterhaltungschefs auf Basis von Vorschlägen der deutschen Phonoindustrie. Zu den Auswahlkriterien zählen vor allem eine hohe Show-Akzeptanz und ein hervorragender musikalischer Standard.

    Über den Zugang zum deutschen Vorentscheid entscheidet ein Gremium der Unterhaltungskoordination der ARD nach redaktionellen Kriterien. Im Mittelpunkt stehen dabei die internationalen Erfolgsaussichten des Titels sowie eine möglichst hohe Show-Akzeptanz.
    Nach den Regeln der EBU gelten für die Beiträge zum Eurovision Song Contest folgende Bedingungen:
    1. Das Mindestalter der Interpreten ist 16 Jahre
    2. Der Titel darf nicht vor dem 1. Oktober 2005 kommerziell veröffentlicht worden sein
    3. Halbplayback mit Livegesang
    4. Höchstens sechs Personen auf der Bühne
    5. Länge des Beitrags maximal drei Minuten

    **********************
    Für die Vorentscheidung des Eurovision Song Contest, wie der Wettbewerb offiziell heißt, gelten neue Regeln. Den zahlreichen Klamauk-Auftritten der vergangenen Jahre wird ein Riegel vorgeschoben.
    Nach rückläufigen Quoten und Flops wie dem 21. Platz von Corinna May will das Erste anspruchsvollere Musik ins Rennen schicken.

    Regel Nummer 1: der "Viva-Filter": Wer Deutschland vertreten will, muss seinen Titel erst beim Jugendsender unterbringen können.

    Regel Nummer zwei: Aktuelle Chart-Stürmer bekommen ein Freilos, wenn sie es vor dem Vorentscheid unter die Top 40 schaffen. Vorteil des neuen Konzepts? "Zum ersten Mal seit Jahrzehnten haben wir die großen Namen versammelt", sagt NDR-Unterhaltungschef Jürgen Meier-Beer.
    (Quelle)


    Das Nominierungsverfahren zum deutschen Vorentscheid wird anhand der Erfahrungen und in Abstimmung mit der Deutschen Phono-Akademie ständig fortentwickelt. 1996 und 1997 wurden jeweils vier Musiktitel von den erfolgreichsten Komponisten der Vorjahre eingebracht.

    Die übrigen Nominierungen erfolgten 1996 über eine Expertenjury, seit 1997 über die "maßgeblichen" deutschen Plattenfirmen. 2004 wurde die Befugnis zur Nominierung auf alle Plattenfirmen erweitert, also auch auf die kleineren - dafür wurde als zusätzliche Bedingung der vorherige Videoeinsatz auf Viva eingeführt.

    Damit ist eine direkte Bewerbung von Musikern speziell für den deutschen Vorentscheid nicht möglich. Der NDR spricht durch seine Kooperation mit den Plattenfirmen bewusst nur solche Musiker an, die mit einem Plattenvertrag und weiteren Firmenaktivitäten für maximale Erfolgsträchtigkeit bürgen.
     
    Durdau, 16.02.06
    #9
  10. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Teilnahmerichtlinien für das Eurovision Projekt

    * Der/die Urheber der Songs sind keine Gema Mitglieder (ist ja auch HR Richtlinie)

    * Die Songs verletzen keine Rechte Dritter (bei Plagiatszweifeln wird der Song ausgeschlossen)

    * Die Songs entsprechen den Song-Contest Teilnahmebedingungen

    * Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass der Gewinnersong durch das Projekt/die Community produziert und (hoffentlich) publiziert wird

    * Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass über das Projekt/die Community ein geeigneter Interpret für den Song ausgewählt wird

    * Der Teilnehmer hat sich über die Forumsdiskussion über Geist, Ziel und Anspruch des Projektes informiert und ist bereits, sich hier zu engagieren
     
    Durdau, 23.02.06
    #10
  11. Durdau

    Durdau Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Es kam die Frage auf, ob es zulässig ist, Beiträge vorher ins Feeback oder Voting zu stellen ...

    Die Antwort: Ja, es ist zulässig!

    Gruß
    Bernhard
     
    Durdau, 13.03.06
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.