recording.de und der MEGA-Hit

Ah... hab mir alles im Anfangspost durchgelesen, gefällt mir sehr gut, Syrius.

Nur zwei Sachen: Was meinst du mit Teilnehmercasting? Darf die Community entscheiden, wer überhaupt etwas einreichen darf? Oder werden alle grundsätzlich angenommen?
Und die 120bpm stoßen mir auch etwas unangenehm auf. Kommt das nicht sehr auf den spezifischen Song drauf an? Je nachdem, wie der arrangiert wurde (siehe auch kickbacks Post) können 120bpm sehr hektisch aber auch sehr lahm wirken.

Ach, und nochwas: Für die Ideen sollten doch MP3s reichen, oder?
 
Und die 120bpm stoßen mir auch etwas unangenehm auf. Kommt das nicht sehr auf den spezifischen Song drauf an?
Jup,sehe ich auch so.
smil470009513826a.gif
 
FredTadge in #201: ...Was meinst du mit Teilnehmercasting? Darf die Community entscheiden, wer überhaupt etwas einreichen darf? Oder werden alle grundsätzlich angenommen?

das soll ein extra-thread werden (hoffe, ich komme heute noch dazu), wo konkret die musikalischen ideen eingereicht/gesammelt werden können. mitmachen darf natürlich jeder.

...Und die 120bpm stoßen mir auch etwas unangenehm auf. Kommt das nicht sehr auf den spezifischen Song drauf an? Je nachdem, wie der arrangiert wurde (siehe auch kickbacks Post) können 120bpm sehr hektisch aber auch sehr lahm wirken. Ach, und nochwas: Für die Ideen sollten doch MP3s reichen, oder?

diese zugegebenermaßen willkürliche festlegung galt dem ziel, dass die eingereichten ideen tempomäßig kompatibel sind. nach meiner ursprungsvorstellung, an der ich nach wie vor gern festhalten würde, bauen wir hier peu à peu einen (oder mehrere) song/s auf - also beginnend z.b. mit mike3000´s in diesem thread gleich zum anfang geposteten basslinie. der nächste hat vllt. einen feschen groove in petto. ein anderer wiederum eine synth-melo etc. pp. wenn der (bislang unbeteiligte) nächste diese zutaten dann tatsächlich allesamt weiterverarbeiten will, hätte er einigen mehraufwand, eine einheitliche temporelation erst herbeizuführen.

offen bleiben kann und muss dennoch, dass ein sich herauskristallisierendes gesamtwerk am ende doch noch mal tempomäßig verändert wird, weils mitunter bei 108 oder 137,52566 bpm einfach besser klingt.

sollten wir dann eurer meinung nach die tempovorgabe aufheben oder lieber in einen korridor umswitchen z.b. 110-140 bpm ?

EDIT: mp3 würde schon reichen. kickback wollte diese aber ausdrücklich nicht.
 
Alter Schwede... Ihr habt ja echt großes vor...
smil50.gif


Allein der Fahrplan im Startpost lässt ein Mammutprojekt erahnen. Ich werde das aber mit Spannung verfolgen...!
 
Hi Euch,

Na ich höre immer gerne mal hier rein,

Und genau lasst Euch nicht hetzen :)

Ich finde die Idee zum Track gut,
klingt etwas nach " I kissed a Girl"
was ich nicht böse meine, das war ja nun ein Chart Hit.
Na mir gefällt es, bin gespannt wenn Gesang drauf ist.
Ihr macht das sicha SHAHAAKKAA..
Viel Erfolg ...
Gruss der Todd...
 
was ist los..?Brocken hingeschmissen?
 
"inwieweit nun bei einem gemeinschaftswerk jeder, der ein bisschen beigesteuert hat, als urheber gilt, kann und will ich aber nicht beurteilen....wie gesagt - hinterlegen zum üblichen preis geht immer, eine rechtsprüfung ist damit nicht verbunden."

Das ist ganz einfach, die werden und müssen alle als Urheber genannt werden ;)
Gibt genug Beispiele wo die Credits auf den CDs länger sind als die Titelliste!

Was Kontakte angeht, so kann ich meine Hilfe anbieten. Aber das kann man erst machen wenn der Song so gut wie fertig ist, um etwas in der Hand zu haben.

Die Frage ist, ob es ein Major sein soll oder lieber ein Independent Label?

Witziger fände ich ja ein neues Label aufzubauen. Das Recording.de User Label.
Die Grundvorraussetzungen dafür sind gegeben, da es hier sicherlich genug Leute gibt die da mitmachen würden.
Vertriebe zu finden ist Heutzutage auch kein Problem mehr und Marketing erst recht nicht. Wenn der Song gut ist!
Die Idee mit dem Label könnte man sogar weiter spinnen, denn im Songvoting treiben sich öfter Songs rum die ich als Charttauglich ansehen würde ;)
 
...Die Frage ist, ob es ein Major sein soll oder lieber ein Independent Label?

wäre natürlich toll, wenn wir momentan schon über sowas nachdenken müssten. im augenblick tut sich aber offensichtlich nichts - sprich: so wirklich viele songideen, sei es textlich oder auch musikalisch wurden noch nicht eingereicht. leider.
 
Mehr #### inner Hose, Jungs. Es gibt nix zu verlieren, nur zu gewinnen. Irgendwer wird doch wohl was auf Halde liegen haben.
Wär schade, wenn die Idee den Bach runterginge.
 
So, nachdem das mit dem Musical den Bach runterging (*nachwein*) werfe ich mal was in den Ring - aber bitte nicht gleich zerlegen . . .

Allerdings: ACHTUNG ACHTUNG:

Das ist nur ein Demo! Mein Gesang dient nur der Orientierung.

Außerdem:
Das eingestellte Stück entspricht nicht den Vorgaben:

- Das muss eine Frau singen
- Der Text sollte kein "Lustiger" sein (der gesungene Text ist nur ein Arbeitstext)
- Der Beat ist deutlich unter 120 bpm
- Meiner ganz persönlichen Meinung nach passt hier auch eher ein englischer denn ein deutscher Text . . .

Also (*zittrige Finger*), hier ist er:




Ist natürlich was ganz anderes als das, was hier bislang diskutiert wurde, aber nach Adele hat so etwas sicherlich auch Hitpotenzial . . .

Wenn es völlig OT ist, dann entschuldigt bitte . . .
 
Oder das hier, hält sich eher an die Vorgaben:



Auch hier: ACHTUNG: DEMO !
Instrumente, Gesang und Text dienen nur zur Orientierung,
 
dank dir, dodo. hast allerdings den falschen fred erwischt. hier hätte es reingemusst.
 
Oh, Mist. Sorry . . . :-(
 
...Die Frage ist, ob es ein Major sein soll oder lieber ein Independent Label?

wäre natürlich toll, wenn wir momentan schon über sowas nachdenken müssten. im augenblick tut sich aber offensichtlich nichts - sprich: so wirklich viele songideen, sei es textlich oder auch musikalisch wurden noch nicht eingereicht. leider.


Das ist auch nicht so einfach glaub ich. Aus richtig guten Song Ideen würde ich lieber selber was machen anstatt sie hier freizugeben. Und mittelprächtige Songideen die ich hier noch rumliegen habe will ich auch nicht reinstellen. Hier wird ja schliesslich der MEGA HIT gesucht und nicht die MEGA B-SEITE.

Aber es ist ja noch Zeit! :D
 
Warum sollte eine "mittelprächtige" Idee nicht funktionieren. Eigentlich sind sich doch alle einig, dass man einen Hit nicht wirklich planen kann. Also woher willst du wissen welche Idee letztendlich gut oder schlecht ist? Vielleicht finden ja Millionen von Menschen grade das gut, was bei dir nur Ausschuss ist.

Die Idee hinter dem "Megahit" sollte ja eigentlich sein mit vereinten Kräften an einem Song zu arbeiten. Da kann die Grundidee ja auch ruhig erstmal sehr einfach sein....wächst dann halt hier im Laufe der Zeit. Zeig uns doch einfach mal ne "B-Seite" von dir ;) Verlieren kannste dabei dann ja eigentlich nix.
 
Sorry, habe lange nicht mehr hier reingeguckt, viel zu tun. Aber ich mache auf jeden Fall noch was.

Aus richtig guten Song Ideen würde ich lieber selber was machen anstatt sie hier freizugeben.
Wäre bei mir nicht so. Wenn ich die alleine fertigmache, würde da eh nie was draus werden, weil ich meine eigenen Songs immer viel zu wenig promote. Mein Problem ist eher, dass ich garnicht selbst beurteilen kann, welcher Song wirklich gut ist und welcher nicht. Wurde hier schon einige Male vom Feedback im Forum völlig überrascht (sowohl positiv als auch negativ).

Also, wenn irgendwem langweilig ist: Die Songs auf meiner Webseite (www.fredtadge.de) können wir meinetwegen alle für das Projekt nutzen. Ihr müsstet nur selbst rausfinden, ob einer davon es wert ist :)
 
Witziger fände ich ja ein neues Label aufzubauen. Das Recording.de User Label.
Die Grundvorraussetzungen dafür sind gegeben, da es hier sicherlich genug Leute gibt die da mitmachen würden.
Das wär ne wahnsinnig geile Idee. Jetzt, wo du das ansprichst, frage ich mich tatsächlich, warum sich hier nicht ständig Scouts von großen Labels rumtreiben. Die Qualität der Songs hier ist in den Monatscharts teilweise unglaublich hoch.
 
Witziger fände ich ja ein neues Label aufzubauen. Das Recording.de User Label.
Die Grundvorraussetzungen dafür sind gegeben, da es hier sicherlich genug Leute gibt die da mitmachen würden.
Das wär ne wahnsinnig geile Idee. Jetzt, wo du das ansprichst, frage ich mich tatsächlich, warum sich hier nicht ständig Scouts von großen Labels rumtreiben. Die Qualität der Songs hier ist in den Monatscharts teilweise unglaublich hoch.

Ich fände die Idee auch sehr charmant.

Ich denke, Scouts treiben sich hier nicht rum, weil hier Musiker am Werk sind. Die haben sie selbst. Was sie suchen sind künftige (eintagsfliegige) Stars bzw. Sternchen . . .
 

Ähnliche Themen

SilentWarrior
    • Danke
  • Angeheftet
3 4 5
Antworten
82
Aufrufe
16K
pieffa
pieffa
Can
Antworten
15
Aufrufe
133K
Asmotiv
A
geebee
  • Artikel
Antworten
8
Aufrufe
35K
TheSarge
TheSarge
Soundmopi
Antworten
133
Aufrufe
9K
Soundmopi
Soundmopi

Zurück
Oben