recording.de und der MEGA-Hit

Geht mir genau so .. hat bestimmt nen tieferen Sinn.
 
Geht mir genau so .. hat bestimmt nen tieferen Sinn.

Ab Seite wird so langsam klar, dass das ganze keine Luftblase ist, syrius der Koordinator, ein Banner (super gemacht) steht, recording.de steht auch hinter der Sache, Wennto als Berater ...ich denke Seite 8 ist schon der richtige Einstieg momentan. Wer mehr wissen will, wird sich den Thread sicher dann trotzdem mal durchlesen.
Gestern dachte ich noch, das Thema hat sich fast erledigt....aber heute sieht schon wieder alles anders aus :)
 
Ja, ich muss zugeben, ich bin hier jetzt gar nicht so mitgekommen.
Wenn das ganze irgendwie noch konkreter ist, wär's vielleicht ganz gut, nochmal einen komplett neuen Thread aufzumachen, bei dem dann alles wichtige im Opening Post steht.
 
ja...so weit waren wir auch schon ;)
 
Hier muss mehr passieren Jungs sonst verläuft das Ding im Sande. Fangt mit den Umfragen an. Der Openpost müsste auch langsam mal aktualisiert werden. Wenn die Leute hier rein schauen und sehen das nix passiert haben sie auch keine Lust da irgendwie mitzuwirken. Als das Banner da war machte Euphorie die Runde weil endlich mal ein Ergebnis zu sehen war und nur so kanns gehen.

Mehr machen, weniger diskutieren.
 
Sorry, ist Wochenende. Heisst für mich: Ich bin unterwegs und bin nicht für's Forum da. Und wenn jetzt was Konkretes passieren soll, muss syrius mal Vorgaben machen.

Mehr machen, weniger diskutieren.
Ganz ehrlich, so langsam nerven diese "Ansagen" von Außen. Wir haben hier mit einer Idee angefangen und innerhalb einer Woche ist (da habt ihr vollkommen Recht) nix passiert. Allerdings: Wenn ich mal mit dem Remix-Contest vergleiche, da hat die Einreichungsphase 6 Wochen gedauert und die gesamte Orga stand da schon.

Ich finde, entweder ihr seid dabei oder ihr hört auf zu nörgeln. Aaaaber, so muss ich zugeben, ich warte auch auf ein "Go" von syrius in Form von konkreten Vorgaben. Ein ständiges "hier passiert ja eh nix" bringt aber niemandem etwas...
 
Ich finde, entweder ihr seid dabei oder ihr hört auf zu nörgeln...


Ich hab meine Unterstuetzung angeboten und auch schon aktiv was beigetragen. Was soll ich noch tun? Gibt doch noch gar nix wo ich dabei sein koennte.
 
Nun gebt dem syrius mal etwas Zeit!
Wir sind hier alle (oder die meisten zumindest) nur Hobbymusiker und haben im allgemeinen auch noch was anderes zu tun und vielfach nur am We Zeit...oder gerade da eben nicht...je nachdem.
Mir ist lieber, es geht etwas langsamer und dafür strukturiert, als jetzt mit Gewalt in blindem Aktionismus irgendwas übers Knie zu brechen, nur weils einige nich abwarten können.
Ich verstehe ehrlich gesagt diese Eile nicht. Jedes Community-Projekt muss wachsen. Das gibts nicht "Out of the Box". Die Welt ist bis jetzt auch ohne recording.de-Megahit ausgekommen...warum kommts jetzt auf ein paar Tage oder Wochen an?
 
Hetzerei finde ich in dem Zusammenhang eh fehl am Platz ... gut Ding will Weile haben.

Es soll doch gut werden, oder?
 
Dann war ich wohl zu euphorisch. Sorry.
 
Hallo,
auch meiner Meinung nach ist ein Charthit nicht berechenbar, aber die Grundidee finde ich spannend und würde gerne sehen wie weit es gehen kann. Keimzelle eines jeden guten Tracks ist die Idee und die lässt sich sicher nicht demokratisch erzeugen. Bevor es nicht einen guten Song gibt, muss man sich um Werbung, Marketing u.s.w. keinen weiteren Gedanken machen. Wenn es ihn irgendwann gibt, ist Zeit genug. Da es wahrscheinlich keinen talentierten Songwriter gibt, der seinen Song hergibt und die Rechte auf recording.de überträgt (warum sollte er auch?), hatte ich eine Idee. Gestern habe ich auf der neuen Guitalele rumgeklimpert und hatte irgendwann eine Akkordfolge, die ich ganz gut fand für einen schönen Radiohit mit vielleicht weiblicher Stimme. Popsong halt. Um die Idee nicht zu vergessen, habe ich mit meinem Garageband auf dem iPhone und mit Logic auf dem MacBook die Idee festgehalten, um sie später auszuarbeiten. Normalerweise würde ich also irgendwann später die Akkordfolge wieder rausholen und weiterbearbeiten. Ziel sind in der Regel folgende Parts:

Intro (ist schon angedeutet)
Vers (ist schon da)
evtl. PreChorus
Chorus
Mid8 (Bridge)
Outro

Ich weiss: PreChorus, Mid8 oder Bridge werden unterschiedlich und tlw. synonym verwendet.

Der Sound ist jetzt eher Singer/Songwriter Pop mässig angelegt, was in der Vergangenheit ja durchaus Mainstreamkompatibel war. Mein Angebot:
Wenns gefällt, soll der nächste sich um einen Chorus (Refrain) kümmern, der von allen angenommen wird. Dann könnten dritte sich um die restlichen Parts und Text bemühen. Schick fände ich eine junge Frauenstimme. Mein Arbeitstitel für die Idee ist: "Do you know what to do?" So hätte man die Urhebung von vorneherein auf mehrere Schultern verteilt und dem einzelnen fällt es leichter seine Idee freizulassen. Generell denke ich, dass man sich einigen sollte, jeden verdienten Cent gemeinnützig zu spenden.
Nun ja, here it is:

http://soundcloud.com/pe-simon/040212-do-you-know
 
So. Ich hab hier nicht alles durchgelesen, aber ich würde mich, je nachdem was rauskommt und in welche Richtung es geht, meine Drum-Fähigkeiten zur Verfügung stellen falls Drums überhaupt vorkommen sollen. Ich bin auch Besitzer eines Tonstudios, somit könnte ich ohne Probleme die Drums recorden.

Falls da Interesse besteht, dann schreibt mir ne PM.

dimmun
 
hey dimmun. das ist super. danke. es gibt in kürze hierzu einen unterthread, wo sich insbesondere musiker zur teilnahme melden können. im urprungsthread ist jetzt ein fahrplan drin, der alle aktuellen infos enthält.
 
aktualisierung:

im ausgangspost (klicke einfach das banner/bild unten) sind neuigkeiten gepostet - insbesondere eine art konzeption mit terminplanung. noch offene links werde ich zeitnah setzen.

um diesen thread über gebühr nicht noch weiter aufzublähen, könnt ihr mir ggf. sachdienliche hinweise oder kritik über PM zukommen lassen. gracias
 
Sind die 120bpm fix, fix, fix?

Dann lad ich am Abend ein 2-Takte File hoch mit einem klick auf die 2te 1, das mir bitte jeder mit dazurendert.

Gottseidank hab ich in Posting Nr2 gleich mal reingespammt :D
..aus dem werd ich dann das Link-Sammel-Posting machen.
 
Hey Neino finde deine Idee echt ausbaufähig klasse. Da lässt sich bestimmt gut drauf singen. Gruss
 
Moin, moin,
vielen Dank fürs Bemerken ;-)
Einen Tag weiter sind mir noch zwei Ideen gekommen, die das Vorhaben vielleicht konkretisieren und realistischer machen könnten:
Warum nehmen wir nicht die Chordfolge und machen eine Art musikalischer Kettenbrief daraus? Ähnlich wie "One world, one voice", die Älteren erinnern sich vielleicht.
Alle, die teilnehmen wollen, könnten zuhause ihren Beitrag auf den Loop spielen. Beats, Drums, Bass, Gitarre, Gesang, egal. Die BPM sind 140, das passt doch auch super für die Dubstepper unter uns? Dann müsste gesichtet werden, welche Beiträge reinpassen und man macht eine Art Megamix, der sich immer weiter aufbaut. Als Finale vielleicht ein Chor aus Usern. Dafür brauchts nur 2-4 Zeilen. Z.B.: "We play together. We are united. In this thing called Sound" (Nur zur Verdeutlichmachung). Als Video macht man dann ein Splitscreen Video mit Homevideos, der jeweiligen Spieler und Sänger.
MEGA-Hit heisst heutzutage ja nicht nur Charts. Es gibt Mega-Hits bei YouTube und eigentlich geht es uns doch nur um den Ruhm. Ausserdem könnten wir so viele Stile mit einpacken und jeder User im Video wird hoffentlich das Ding in seinen anderen Netzwerken verbreiten.
 

Ähnliche Themen

SilentWarrior
    • Danke
  • Angeheftet
3 4 5
Antworten
82
Aufrufe
16K
pieffa
pieffa
Can
Antworten
15
Aufrufe
133K
Asmotiv
A
geebee
  • Artikel
Antworten
8
Aufrufe
35K
TheSarge
TheSarge
Soundmopi
Antworten
133
Aufrufe
9K
Soundmopi
Soundmopi

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben