Information ausblenden

20ft Bürocontainer akustisch optimieren

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Feel Inc., 26.04.21.

Schlagworte:
  1. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    55.611
    55611
    Nun ja.
    Eine Metalloberfläche ist ein Wärmeaustauscher :)
    Wenn man innen isoliert, damit man die kalte oder heisse Metallwand nicht so spürt, bekommt man es mit dem Kondensationsregime von Oberflächen und Luftfeuchte gehörig zu tun.
    Wie man das ventilieren kann ohne allzuviel Innenvolumen durch den Aufbau zu verlieren, ist eine Herausforderung.

    Wenn man sich, im Gegenzug, außen eine Isolierung vorstellt, wird es gehörig baulich.

    Vielleicht eine Schalenkonstruktion mit Wandabstand dass es von Unten nach Oben durchziehen kann, aber im Sommer die Sonne nicht ungebremst draufsemmelt und das Metall 75 °C + bekommt.

    Man brauch ja nur mal im Sommer, Mittags, mit der bloßen Hand auf ein Autodach fassen um sich dass zu Illustrieren...
     
    LM18, 28.04.21
    #21
    muffy bedankt sich.
  2. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    7.275
    7275
    Ein Bauwerk in Holzständerbauweise in Eigenregie wäre auch was!?
    Problem: Holzpreise schießen gerade nach oben!
     
    HannesMac, 28.04.21
    #22
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    57.897
    57897
    tatsächlich ist es eine zwingende Aufgabe, den Container zu isolieren, will ich ihn als Studio nutzen, innen oder aussen gehört eine luftdichte dämmende Schale drauf, besser wäre natürlich aussen da wirksamer gegen Verformung und morgendliche Tau-Abkondensation, aber einfacher innen.

    innen dann muss es eine absolut luftdichte Schale sein, sonst schimmelt mir das Ding hinter der Dämmung, dazu braucht es sehr viel handwerkliches Geschick oder ne Fachfirma
     
    holgi, 28.04.21
    #23
  4. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    7.275
    7275
    Aber wenn er sich ein Bürocontainer holt, dann ist er doch schon fachgerecht gedämmt!?
    Sonnst hätte ja jeder Container auf einer Baustelle ein Schimmelproblem! Auch die Container, mit denen man z.B. eine Flüchtlingsunterkunft baut! Und: Klimaanlage rein.
     
    HannesMac, 28.04.21
    #24
    holgi bedankt sich.
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    57.897
    57897
    sicher, aber holt sich ja keinen Bürocontainer

    edit: oh sorry, ja, er holt sich natürlich nen Bürocontainer, nehme alles zurück :-D

    richtig lesen hilft
     
    holgi, 28.04.21
    #25
    HannesMac bedankt sich.
  6. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    7.275
    7275
    Dann habe ich das falsch verstanden.
     
    HannesMac, 28.04.21
    #26
  7. Feel Inc.

    Feel Inc. Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    26.04.21
    Punkte:
    381
    381
    @LM18 und @holgi wir reden hier über einen fertigen Bürocontainer, der von einer Fachfirma aufbereitet wird, das hat @HannesMac schon gut erkannt. Der ist bereits gedämmt, wie ich in meinem Eingangspost ja auch geschrieben habe. Sicherlich kann man das noch immer optimieren, in dem Zustand wie er allerdings ausgeliefert wird, ist er rechtlich als Büroarbeitsplatz freigegeben und entspricht der aktuellen EnEV.

    @HannesMac Holzständerbauweise in Eigenregie klingt schon interessant, aber 1. zu teuer und 2. dieses handwerkliche Geschick habe ich nicht 3. die Geduld, bis das steht habe ich nicht
     
    Feel Inc., 28.04.21
    #27
    HannesMac und holgi bedanken sich.
  8. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    57.897
    57897
    ne, ich habs falsch verstanden :-D
     
    holgi, 28.04.21
    #28
    HannesMac bedankt sich.
  9. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    10.385
    10385
    Spannender Thread, kann zwr nix beitragen, bin aber gespannt, wie das wird...

    insofern freue ich mich auf die Fotodokumentation...
     
    pitto, 28.04.21
    #29
  10. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    55.611
    55611
    Habe ich auch falsch verstanden :)

    Dann hast du ja keine techischen Hürden.
    Bleibt nur das Bauamt, welche Dir ein Gartenhäuschen unbesehen zustehen.

    Das Baurechtsdeutung orientiert sich primär an der Nutzung.
    Ein Gartenhäuschen (Rasenmäher rein und so Zeugs einlagern) ist es dann halt nicht mehr.

    Mir persönlich wäre das Risiko zu groß.
    Aber jetzt ist alles gesagt :)
     
    LM18, 28.04.21
    #30
  11. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    57.897
    57897
    jup, hinzu kommt: Versicherung, Brandschutz, Elektrizität usw

    interessantes Thema, bin auch gespannt wie es weitergeht
     
    holgi, 28.04.21
    #31
  12. Feel Inc.

    Feel Inc. Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    26.04.21
    Punkte:
    381
    381
    Ich habe beim Bauamt bzgl. Nutzung "Hobbyraum" gesagt... Gartenhäuschen war der Ausdruck von denen ;)
     
    Feel Inc., 28.04.21
    #32
  13. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    17.722
    17722
    Lass Dir schriftlich geben, das Du das machen kannst.

    Das weiter oben erwähnte mündliche "wird schon" ist nicht viel wert.










    Pro Tip: Wohnzimmer ausbauen, Frau auslagern. :right:
     
    Graham, 28.04.21
    #33
  14. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    7.275
    7275
    Ich glaube, bei mir in Bayern wird es mit dem Gartenhäuschen hauptsächlich dann interessant für das Bauamt, wenn es um Grenzbebauung geht. Also direkt an einer Grenze vom Grundstück.
    Bei mir gibt es sogar eine Erwähnung im Grundbucheintrag zum alten Gartenhäuschen.
    Also eventuell auf Abstandsflächen achten!
     
    HannesMac, 28.04.21
    #34
    LM18 bedankt sich.
  15. Feel Inc.

    Feel Inc. Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    26.04.21
    Punkte:
    381
    381
    Bauverordnung und Bauamt ist immer Gemeindeabhängig und deren Entscheidung dann noch zusätzlich Ortsbezogen. Es kann sein, dass ein bestimmtes Bauvorhaben gem. Landesbauverordnung eine Genehmigung bräuchte, in Deinem Ort ein Nachbar ein paar Straßen weiter das auch brauchte, Du aber nicht... oder umgekehrt... was die Lage und Nachbargrundstücke angeht, zitiere ich mich hier mal selbst
    Deswegen, bei sowas immer beim lokalen Bauamt nachfragen.
     
    Feel Inc., 28.04.21
    #35
    LM18 bedankt sich.
  16. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    17.722
    17722
    Graham, 07.05.21
    #36
  17. Feel Inc.

    Feel Inc. Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    26.04.21
    Punkte:
    381
    381
    Zumindest zeigt das, dass es weder unmöglich noch unüblich ist. Ich habe auch schon folgende Seite gefunden: https://www.containerstudios.com/
    In jedem Fall interessant zu sehen, was dort möglich ist. Mein Container ist jetzt in jedem Fall bestellt und wird Ende Juni/Anfang Juli geliefert. Bis dahin ist erstmal Fundament erstellen angesagt.
     
    Feel Inc., 07.05.21
    #37
    holgi bedankt sich.
  18. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    6.306
    6306
    Das kann nicht sein. Die EnEV ist hier völlig uninteressant.
     
    zille1976, 07.05.21
    #38
  19. Feel Inc.

    Feel Inc. Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    26.04.21
    Punkte:
    381
    381
    "
    Wann muss ich die EnEV beachten?
    Die Vorschriften der ENEV 2014 (die neue Energieeinsparverordnung) gelten für alle beheizbaren und kühlbaren Gebäude, welche über 2 Jahre genutzt werden.

    • Bei einer Standzeit von unter 2 Jahren gibt es keien Anforderungen an die ENEV und das EEWärmeG.
    • Werden temporäre Gebäude 2-5 Jahre genutzt ist ein Bauteilnachweis nach § 8 und eine Ausnahme nach EEWärmeG notwendig.
    • Dauerhafte Gebäude mit einer Nutzungsdauer von über 5 Jahren müssen den Anforderungen nach § 4 NiWoGeb und dem EEWärmeG gerecht werden.
    Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.enev-online.com/index.htm"
    Quelle: https://www.mobilconcept-gmbh.de/faq/enev.html

    Auf enev-online.com gibt es tatsächlich noch mehr Informationen dazu, allerdings braucht man da einen Premium-Zugang.
     
    Feel Inc., 08.05.21
    #39
  20. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    6.306
    6306
    Garnicht.

    Die EnEV gibt es seit dem 1.11.2020 nicht mehr.
    Sie wurde durch das Gebäudeenergiegesetz abgelöst.

    Dieses ist zu beachten.
     
    zille1976, 08.05.21
    #40