Information ausblenden

Verbesserungen für Presonus Studio One 4.6 ?;-)

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von NorthernDecay, 15.08.19.

  1. Norro

    Norro Kabelträger

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    1.858
    1858
    Ich verstehe nicht. Sicher kann man ein Signal mit Pipeline zB. in ein externes Gerät, zB einen Kompressor, EQ oder sonst was leiten und wieder an Studio One senden. Dafür ist Pipeline da. Das ging schon immer.
     
  2. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.404
    1404
    Nee, dieses Overbridge ist was anderes, das leitet den Audiostream nicht in das Audio Interface sondern über eine eigene Schnittstelle und macht auch einen eigenen Sync, der laut Hersteller "nahezu samplegenau" sein soll. Das steht als Audio In/Out gar nicht zur Verfügung für Pipeline.
     
    Norro bedankt sich.
  3. Norro

    Norro Kabelträger

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    1.858
    1858
    Ah okay Navar. Danke für die Info. Dann habe ich es tatsächlich missverstanden.
     
  4. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    4.234
    4234
    Na endlich mal jemand der mit aus der Seele spricht! Ich war anfänglich so begeistert und geflasht von der Einfachheit von Studio One und dem Workflow, bis ich dann zum Comping gekommen bin... Mann was hab ich mich damals aufgeregt, dass man die Dinger einfach nicht anfassen kann. Wie du schon sagst, einfach den Schrott den man nicht mehr braucht weg trimmen, schneiden, löschen direkt auf den Ebenen ist eben nicht möglich. Mich würde echt zu gern interessieren was die sich bei sowas sinnfreiem gedacht haben..
    Gerade wenn man Dopplungen aus bereits aufgenommenen Takes im Nachhinein auf anderen Spuren haben will, kann man die nicht so einfach anfassen und auf neuen Spuren ziehen wie man lustig ist und jetzt kommt mir bitte nicht mit Takes entpacken.. das ist einfach nicht das selbe und das geht auch nur direkt nach der Aufnahme. Hat man schon mal angefangen zu compen, lassen sich die Takes im Nachhinein nicht mehr entpacken auf neuen Spuren
     
  5. J-Son

    J-Son

    Registriert seit:
    17.09.02
    Punkte:
    146
    146
    Ich rede nicht von Plugin zu DAW. Dass das funktioniert weiß ich. Ich meine DAW zu Plugin.

    Overbridge ist ein VSTi. Auch in der Arturia V Collection kann man das machen. Mini V zum Beispiel.
     
  6. nogravity

    nogravity

    Registriert seit:
    14.08.09
    Punkte:
    918
    918
    Löschen sollte gehen. Mit Split Tool ausschneiden, Rechtsklick-> Delete. Gehen halt keine Shortcuts weil man die Dinger nichtmal selektieren kann ohne sie nach oben zu schicken (oder ich weiss nicht wie).

    Habe die Playlists in Pro Tools gerne benutzt um verschiedene Versionen oder "Edit-Etappen" eines Tracks zu speichern und falls nötig zurückzuholen, dafür sind die Layers in S1 nicht so komfortabel einzusetzen.
     
    R-Kelly bedankt sich.
  7. danam

    danam

    Registriert seit:
    18.04.15
    Punkte:
    522
    522
    Also zum Doppeln von bspw. Gitarren nehme ich mittlerweile auf einen Track auf, bzw. auf mehrere, so dass aneinandergrenzende Aufnahmen nicht auf einem Track sind. Leider kennt S1 ja nach wie vor keine Punch-In/Out-Marker unabhängig von den Loop-Markern. :(
    Dann compe ich pro Track und kopiere ihn komplett. In der Kopie suche ich mir dann die passendsten Alternativ-Takes. Was ich auch nach wie vor als auch sehr großen Nachteil empfinde: S1 kann pro Take keine Event-FX speichern. Beispiel: Take 1 mit einem Event-FX belegen. Dann einen anderen Take auswählen (kein Event-FX, was korrekt ist), gehe ich dann aber zurück auf den ersten Take ist das Event-FX wieder weg. :mad:
     
    R-Kelly bedankt sich.
  8. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.404
    1404
    Ich hab schon das eine oder andere Mal geschrieben, dass für mich da wirklich noch offene Baustellen sind und ich solche Features auch nicht als fertig empfinde. Es ist ein Comping implementiert, die Idee ist auch gut, aber es wurde für mich persönlich einfach nicht fertiggestellt. Dafür gibt's dann irgendwas Neues und genau solche Sachen werden auf keiner Feature Request Liste jemals besonders viel Aufmerksamkeit finden. Ist halt nur Brot&Butter Arbeit und irgendwie kommt ja auch ohne klar. Auf Spuren entpacken ist für mich eh keine Alternative, das wird mir zu unübersichtlich und ich kann dann halt eben nicht die anderen Comping Features benutzen die ja wirklich gut sind.

    Ich würd mal den Hersteller ansprechen. Die haben bei sich auf der Seite explizit stehen, dass Studio One supported ist, die können dir sicherlicher erklären wie sie sich das in S1 vorgestellt haben.

    Das wusste ich auch noch nicht, obwohl ich diesen Anwendungsfall noch nicht hatte. Normalerweise landen Event-FX erst viel später bei mir auf den Events, daher ist mir das noch nicht passiert. Ist aber ärgerlich wenn man das nicht weiß und zum Beispiel schon Vocalign oder so drauf hat. Wobei ich auch bei Vocalign einen anderen Workflow habe weil das sonst eh nicht rund läuft, da hakt die Schnittstelle noch ganz gewaltig.
     
    R-Kelly bedankt sich.
  9. NorthernDecay

    NorthernDecay Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.080
    6080
  10. danam

    danam

    Registriert seit:
    18.04.15
    Punkte:
    522
    522
    Der Hund vom Nachbarn eines Besuchers soll folgendes gebellt haben (siehe englisches Presonus-Forum):

    4.6 New Features will be:
    -Updated browser UI with the New Gallery view.
    -Can now convert instrument parts- patterns
    -PreSonus Exchange interface updated
    -Support for tied notes & patterns.
    -Improved tempo-matching.

    -New Podcast Production Template/ Macro page.
    -New plugin: Pedal Board.
    -Updated Ampire.
    -State Space Modelling amp and FX
    -dynamic moving image - as opposed to snapshots.
    Load your own IRs.

    Die Ampire-Geschichte deckt sich zumindest mit dem Matthias Juwan-Interview hier auf recording.de, Release-Date? Fehlanzeige. Da wird sich in den Foren schon wieder tierisch drüber aufgeregt. Ich vermute mal, die Launch-Party wurde als öffentliches Ereignis früh geplant und das Update ist halt nicht fertig geworden (Showcases kann man um Bugs herum basteln...). Wenn die Liste halbwegs authentisch ist, kann zumindest ich auch noch ein paar Tage warten.
     
  11. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.771
    2771
    Kommunikationsschwäche bei PreSonus. Das Release war wohl nie zum 04.12. geplant. "Launch Party" trifft es dann etwas sehr schlecht. Ich kann nur sagen, dass wir nicht mehr sooo lange warten müssen.
     
  12. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    87.464
    87464
    Nein, es war nie zum 4.12. geplant. Hat ja auch keiner behauptet :)

    Nein, so ist es nicht. Da wurde überhaupt nichts verschoben. Der Titel "Launch Party" war einfach Quatsch, es war keine Launch Party. Sonst hätten wir was davon mitbekommen ;-)
     
  13. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    4.234
    4234
    hmm ich dachte 06.12?
     
  14. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    87.464
    87464
    Warum auch immer :D
     
  15. daslicht

    daslicht

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    397
    397
    Eine Trim Funktion fuer Samples in Impakt, so wie in SampleOne, waere auch nuetzlich
     
  16. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    87.464
    87464
    Gibt's doch, per dragbare Handles. Oder was meinst du?
     
  17. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.212
    6212
    Wann kommt denn nun der 4.6er-Spaß?
     
  18. NorthernDecay

    NorthernDecay Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.080
    6080
    lt. Andree (Audiosteps) wird es wohl bald soweit sein. Da die Hamburger auch Weihnachten feiern wollen und nicht unbedingt supporten, tippe ich also so in der 50/51 KW, ich hörte auch vom 10. Dezember.:cool:
    Erwartungen habe ich allerdings keine, ist ja nur ein 0.1 Update und was man so erfahren konnte, war jetzt nicht wirklich auf meiner "Wunschliste" (siehe oben).o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.19
    pitto bedankt sich.
  19. NorthernDecay

    NorthernDecay Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.080
    6080
    ...das gleiche Event gab es im Mai 2016 in den Red Bull Studios London, schon einmal!
     
    pitto bedankt sich.
  20. HeavyBeats

    HeavyBeats

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    370
    370
    Trim ist da, oder was meinst du?
     

    Anhänge: