Information ausblenden

Stereoverbreiterung oder nicht (Unnatürlich?)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Manu84, 24.10.20.

  1. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    768
    768
    Aber nochmal zurück zum eigentlichen Thema...






    Bei welcher Version gefallen euch die Streicher besser ? :)
     
    Manu84, 26.10.20
    #41
  2. rauschkiller

    rauschkiller

    Registriert seit:
    26.01.13
    Punkte:
    2.028
    2028
    Kramer Tool...
    Nicht unebdingt wegen dem Tool, sondern wegen dem besseren Zusammenspiel von Streichern und Hörnern.
    Die Hörner verdecken die Streicher etwas, was passt. Denn die Streicher sind immer noch krisselig.

    Würde aber sagen...
    Wenn das unter Film gelegt wird, täuschen die Bilder auch über den Sound etwas hinweg, es wird zum Gemisch aus Bild und Ton :)


    Jap Stimmt, ist übertrieben dafür, das der Rest fast Mono ist.

    Sorry...falsches Video ???

    Meinste den "Chor" bei 00:41 usw. ????

    Der ist fast Mono, nicht die geringste Phasensauerei und spiegelt die Standpositionen der beiden Bubis wieder.
    Überstereo ( Out of Phase ) ist in dem Song nichts ( ziemlicher Monobalken )....

    Falsches Video ???


    Jup... so ein Klavier meinte ich... Es hat ein Loch in der Mitte, nur Links und Rechts...
     
    rauschkiller, 26.10.20
    #42
  3. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    37.329
    37329
    Jupp falsches Video, sorry. Unten das richtige. Gut der Chor geht gerade noch, aber das bup bup ist echt auf links durchs Gehirn gezwiebelt.



    @Manu84 sorry für OT
     
    ModulationMatrix, 26.10.20
    #43
    rauschkiller bedankt sich.
  4. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.216
    5216
    nö, garnicht. ich hätte den Einsatz des Blechs sogar ganz gern noch viel viel lauter im Vergleich zum Rest.
    Kommt aber für Film eben drauf an, was ringsum passiert.
     
    rocking.xmas.man, 27.10.20
    #44
    rauschkiller bedankt sich.
  5. TomMorelloTheThird

    TomMorelloTheThird

    Registriert seit:
    21.01.20
    Punkte:
    430
    430
    Danke an @Manu84 , das Klavier in dem Weeknd-Song ist mir nie aufgefallen, jetzt kann ich auf nichts anderes mehr achten :D

    Ein Anfängerfehler, der mir passiert ist, wurde glaube ich noch nicht thematisiert:
    Bei extremer Verbreiterung des Audiosignals mit Plugins wie dem S1 von Waves wird es in Mono extrem leise, bzw. kann sich sogar komplett auscanceln und am Ende fehlt (ìn meinem Fall z.B). ne Gitarre. Viele modernere Plugins (wie Izotope) bedienen sich deshalb des Haas-Effekts. Dann hast du aber bei starker Erweiterung mit stark hörbarem Delay zu kämpfen. Am besten wird es sicher sein, direkt ein gutes Stereofeld durch Panning zu erzeugen.

    Habe nebenbei extrem merkwürdige Ergebnisse bei Formant-Changes, z.B. durch das beliebte Sountoys-Plugin "LittleAlterBoy". Da wird aus ner Mono-Spur schnell mal ne ganz komisch-phasige Stereospur an den äußeren Enden des Stereofeldes. Habe leider keine Ahnung warum das passiert, wollte es nur erwähnen.
     
    TomMorelloTheThird, 29.10.20
    #45
  6. rauschkiller

    rauschkiller

    Registriert seit:
    26.01.13
    Punkte:
    2.028
    2028
    Kein Ding :)

    Das Problem bei dem Song ist, das der Mix Kagge iss...
    Das bup bup, ist eine Sache... Der Sound der bei 00.26 einsetzt, zieht den Song auf die linke Seite, da Rechts der Ausgleich fehlt.
    Dann... ist der Song relativ Mono, Hauptvox zuweit weg... deswegen fält das bup bup richtig auf, da der Sound sich vor die Hauptstimmen... eigentlich vor allem setzt... Fail !

    Schönes Beispiel für Trichtersound...

    Und soooo Off Topic ist das hier eigentlich nicht...
    Die stummen Mitleser bekommen einen Höreindruck, wie sich Out of Phase Signale im Mix bemerkbar machen...

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.20
    rauschkiller, 30.10.20
    #46