Information ausblenden

Nachfolgemonitor für Nahfeld gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Doublyou, 19.06.20.

Schlagworte:
  1. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.204
    6204
    Na ja, die werden durchaus auch im Audio- Hifi-Bereich diskutiert und genutzt. (Wie andere aktive Monitore auch)
     
    moon-dog, 25.06.20
  2. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    7.507
    7507
    Einspruch! Diese Aussage ist reine Speckulation.

    mmmhhh Speck...
     
    Synophon, 25.06.20
    rkdk, SilentWarrior und Schlumpfpeter bedanken sich.
  3. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.204
    6204
    ???
     
    moon-dog, 25.06.20
  4. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Da wir gerade bei Monitoren sind:
    Hat jemand Erfahrung mit dieser Sonarworks Software?
     
    Doublyou, 25.06.20
  5. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.058
    15058
    nein - aber mit ARC3 mit mems mic
    kann ich nur empfehlen! geht nicht mehr ohne!
    nutze ich mit O300
     
    buffi, 25.06.20
  6. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Hallo,
    danke für Deinen Beitrag!
    Hast Du auch so sanfte Korrekturen wie im Amazona Tes beschrieben?
    Nach den Kurven dort hätte er das ja hören müssen....
     
    Doublyou, 25.06.20
  7. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.204
    6204
    Nein, ist sie nicht. In der Hifi-Szene werden durchaus solche aktiven Monitore genutzt. Dass konkret dieser Anwalt das so macht, hatte ich nicht behauptet! :)
     
    moon-dog, 25.06.20
  8. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.531
    6531
    wenn wir schon bei sweetspot optimierung sind, schon mal trinnov unter den ohren gehabt. Hab all die vermeindlichen sw-glücklichmacherlösungen duch.
    Klar trinnov kannste halt nicht einfach mal so ziehen und braucht etwas mehr investitionsbereitschaft aber lohnt auf ganzer ebene.
     
    bafc24, 25.06.20
  9. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Trinnov? Nie gehört, aber das heisst nichts
     
    Doublyou, 25.06.20
  10. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Nein, das ist sicher über meinem Budget, aber interessant was es so gibt.
     
    Doublyou, 25.06.20
  11. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Ja, er hört nur auf Studiolautsprechern: Genelec, Geithain, Cabasse im Wozi.
    Ein Liebhaber! Die Geithains waren ihm zu groß auf dem Schreibtisch....
    Stehen jetzt kleinere Genelec 8020...
    Samstag hole ich sie ab
     
    Doublyou, 25.06.20
    moon-dog bedankt sich.
  12. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Bist Du mit den o300 öfter unterwegs oder wieso geht es nicht ohne?
     
    Doublyou, 25.06.20
  13. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.058
    15058
    Es geht nicht ohne ARC - sprich - wenn Du den korregierten Sound "kennen gelernt hat" und dann auf "ohne ARC" umschaltet, fällst du in ein tiefes Loch und willst die Speaker zum Fenster raus schmeissen.
    Ich dachte immer die O300 sind einigermaßen linear - aber in meinem Raum haben sie zu wenig Mitten und Hochmitten - ARC begradigt das und zwar so dass es sich auch "richtig" anhört (Decke vor dem Lautsprecher weggenommen Effekt)
    auch im Bassbereich räumt es einiges auf und erweitert noch das Lowend, was rundum ein Wahnsinn ist.

    Die Boxen in dem Raum werden dadurch halt soviel "besser" dass ich nicht mehr ohne Korrektur könnte - das meine ich damit.
    Ich traue mir auch zu, bei jemand fremdem mit seinen Boxen (sollten wenigstens annähernd Fullrange sein) einen ordentlichen Mix hinzubekommen wenn dort mit ARC eingemessen wäre.
    ARC nutze ich seit ARC1.. und ich habe schon einige Boxen durch (in der Reihenfolge):
    Tannoy passiv, Canton Hifi Säulen, M-Audio EX66, JBL LSR 4328P/PAK + SUB, KH O300D
    und ARC habe ich ich bei den JBL angefangen, da die zwar schon ein "RMC" hatten - der aber nur im Bassbereich wirkte und so bin ich dann auf ARC gekommen.

    Was die Software (und trinnov Hardware, was ja auch nur Software im Kern ist) nicht machen kann, ist natürlich die anderen Eigenschaften eines Speakers ausser Frequenzgang und Laufzeiten "gerade zu rücken" - also Abstrahlverhalten, Reflektionen, Impulsverhalten, auslöschende Raummoden usw..
    von daher sind die Grundlagen immer wichtig (gute Box + Raum + i-Tüpfelchen "einmessen")
    für mich funktionierts hervorragend obwohl mein Raum kaum behandelt wurde (hat aber auch keine Flatter-Echos, da steile Dachschräge drin, die sich irgendwie positiv auswirkt usw)

    ein Freund von mir hat sich ARC3 auch vor ein paar Wochen gegönnt und sagt, es wäre krass was das bewirkt hat - er hat so kleine Tannoy Reveal passiv Boxen in weinrot die ich früher auch mal hatte..
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.20
    buffi, 25.06.20
    Doublyou bedankt sich.
  14. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Danke für Deine Ausführliche Beschreibung.
    Ich habe das Genelec GLM und damit eine ähnliche Erfahrung gemacht. Alles wird klarer wenn die Frequenzeinbrüche und Überhöhungen durch den Raum begradigt werden, ja.
     
    Doublyou, 26.06.20
  15. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.204
    6204
    Dann bin ich ja echt einmal gespannt, wie sie dir gefallen. :) Berichte doch einmal bitte!

    Zum anderen, manchmal ist schon witzig, wie Foren so funktionieren. @Synophon hatte meine Aussage falsch interpretiert mit seinem Einspruch, der Verkäufer der Geithain ist aber offenbar tatsächlich ein reiner Hifi-Nutzer. Dennoch wird der Einspruch noch bedankt, obwohl das längst geklärt ist. Schöne neue Forenwelt, in der Beiträge offenbar gar nicht richtig gelesen werden... . Lol!
     
    moon-dog, 26.06.20
  16. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Vieleicht nur weil es hier keinen Like It Button gibt, als Zustimmung...
     
    Doublyou, 26.06.20
  17. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Klar, bin ja selbst gespannt. Aber wenn sie wirklich so sind wie einige sie loben, kann es nur besser für mich werden. Und meine Genelec 1030 haben auch nur einen 5 Zöller TMT. Also, schaun wir mal.
    Aber lass mir etwas Zeit, okay? Ich weiß noch nicht wann ich sie aufbaue.
    Danke an alle für die Tips! Ich wäre ansonsten eher bei neuen KS C8 oder Dynaudio gelandet.
     
    Doublyou, 26.06.20
  18. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    7.507
    7507
    Ich glaube, du magst einfach nur keinen Speck!
     
    Synophon, 26.06.20
  19. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.204
    6204
    Das ist jetzt aber reine Speckulation...;)
     
    moon-dog, 26.06.20
    Synophon bedankt sich.
  20. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.531
    6531
    Naja, der Trinnov macht da schon noch einiges mehr als nur Frequenzgang- und Laufzeitkorrektur;)
     
    bafc24, 27.06.20