Information ausblenden

Nachfolgemonitor für Nahfeld gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Doublyou, 19.06.20.

Schlagworte:
  1. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
     
    Doublyou, 10.11.20
  2. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Irgendwie sagen viele Negatives über das Rauschen. Ist ja komisch in diesen Zeiten.
    Ich habe sowohl aktive Genelecs als auch Geithain, da rauscht nichts, bzw. stört es nicht.
    KS muß da mal nacharbeiten!
     
    Doublyou, 10.11.20
  3. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.058
    15058
    weil ich nicht nur im studio musik mache sondern noch im wohnzimmer am pc was zum musikhören brauche.. aber nach langem hin und her denke ich, ich nehm dann doch eher die abacus C4 dafür (weil's halt einfach ausreicht..) hätte sonst die O300 ins Wohnzimmer verschoben und die KH310 ins Studio...
     
    buffi, 11.11.20
  4. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.058
    15058
    finde ich auch! für 2k€ pro Box kann man etwas rauschreies erwarten - besonderst nervig ist die Lautstärke des Rauschens - da kann ich einfach nicht drüber hinwegsehen (hören). Was mir auch aufgefallen ist, dass aus jedem der 3 Speaker das Rauschen kommt - und aus dem Hochtöner etwas leiser - demnach sind die Digitalendstufen ordentlich "aufgedreht" und nicht mit einem Widerstand analog heruntergeregelt nach der Endstufe, damit das Grundrauschen leiser ist.
    Bei den O300 höre ich da garnichts - bis auf den alten Ringkern-Trafo der langsam zu brummen anfängt - aber das auch nur leise und nicht nervig

    Übrigends: hier: https://www.soundandrecording.de/eq...tudiomonitor-mit-firtec-equalization-im-test/
    kann man nachlesen, dass der Hochtöner der A300 (ich gehe davon aus, dass es bei der A200 genauso ist) mit einem Widerstand bedämpft wurde. Wenn man jetzt aber aus den anderen 2 Speakern das Rauschen so laut hört und weiß dass nur der Hochtöner bedämpft ist, kann man an ein Designfehler oder Sparmaßnahmen denken.. da war dann der Hochtöner unerträglich laut am Rauschen, wurde bedämpft aber die anderen Speaker nicht, weil sie etwas leiser rauschen.. MIR PERSÖNLICH ABER NOCH ZUVIEL :(
     
    buffi, 11.11.20
    Doublyou bedankt sich.
  5. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.058
    15058
    buffi, 11.11.20
  6. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    587
    587

    verstehe
     
    derspencer, 12.11.20
  7. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    587
    587
    also es ist erschreckend, wie schnell die RL-906 eingerichtet sind, für die KH-310 habe ich Stunden gebraucht, die Geithains sind schon beim ersten Hinstellen Kopf an Kopf mit den Neumännern, ausser natürlich im unteren Lowend.

    Nach den ersten Mischungen muss ich sagen, dass sich beide sehr gut ergänzen, auf den Geithans kann man aber gefühlt deutlich länger kritisch hören, ohne sich zu schnell zu "gewöhnen" bzw. zufrieden zu sein.
     
    derspencer, 17.12.20
    rocking.xmas.man bedankt sich.
  8. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Hallo,
    Du benutzt jetzt beide zum mischen?
    Luxuriös!
    Da ich mit den RL906 gerade kämpfe: Hast Du bei Deinen auch den Eindruck, das sie im Hochtonbereich etwas anstregend sind?
     
    Doublyou, 18.12.20
  9. Doublyou

    Doublyou Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    193
    193
    Das stimmt, jetzt bin ich mit dem Bass der Geithains eher zufrieden. Ich habe mich aber erst mit meinem Kopfhörer AKG K812 abgleichen müssen. Ganz tiefe Frequenzen können sie nicht, die ahnt man nur. Aber bei Pop/Rock ist alles da. Punch der Bassdrum liegt ja hoch genug und Transienten können die kleinen sehr gut!
     
    Doublyou, 18.12.20
  10. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    587
    587

    ne gar nicht !
     
    derspencer, 18.12.20
  11. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    587
    587
    ..eher im Gegenteil, mit den KH310 habe ich eher zu mittig gemischt, das kompensiert sich gerade ganz gut.
    Die Neumänner zeigen auch einen Mix früher als offen und tief an, da muss man bei sich den Geithains deutlich mehr Mühe geben.
    Aktuelle mixe ich nur auf den 906 und mache auf den 310 Zwischen- und Endkontrolle.
     
    derspencer, 18.12.20