Information ausblenden

Monitore im Rahmen von 3000

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von electrisizer, 17.08.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
     
  2. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Danke für die Info. Das hier suggerierte anderes: http://www.neumann.com/
     
  3. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
    Ich weiß...ich kenne die Website.
    Der O300 soll ja auch ersetzt werden, aber zunächst werden die größeren (weil älteren) Modelle an die Reihe kommen (soweit ich das mitbekommen hab)...dazu kommt der relativ lange Entwicklungszeitraum bei K+H.
    Sagen wir ma so...die Info is wesentlich neuer als die Bildchen auf der Website ;-)
     
    Akai31 bedankt sich.
  4. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Ach, mittlerweile versuch ich das hier entspannt zu nehmen. Bleibt einem ja nix anderes übrig, in Kombination mit virtuellem Ignorebutton...

    Warum nun ausgerechnet du dich anscheinend angesprochen gefühlt hast von meinem Ausspruch, der sich nun gar nicht auf deinen Beitrag bezogen hat, könnte auch sprechende Bände vermuten lassen... ;)

    Gut jetzt, oder? :)
     
  5. Audio-Phil

    Audio-Phil

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    145
    145
    Kein Stress. Alles easy! Geht ja nur um Lautsprecher nicht um Frauen ;) :)
     
  6. electrisizer

    electrisizer Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.959
    2959
    update: o300 sind geordert. hab nen guten preis bekommen mit rechnung (kann musikkrams steuerl. absetzen) und die p11 gehn jetzt weg :)

    werde mir aber irgendwann noch fullrange boxen dazu holen. z.b. vintage zeugs wie die großen westlakes. gibts gebraucht günstig.... aber erst wenn der neue raum bezogen ist. jetzt bin ich erstmal auf die o300 gespannt!!!!
     
  7. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
     
  8. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
    Glückwunsch...gute Wahl!
     
  9. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Mein Reden.
    Und trotzdem sehr seltsam, daß sich KS auf Testberichte berufen muß, um Messungen (etwas versteckt) zu präsentieren. Da regt sich in mir die kleine Befürchtung so etwas ist heutzutage nicht mehr nötig um amtliche LS zu entwickeln...Was haben Sie den während der Entwicklung getan und was bei Qualitätskontrollen.
    Alles nur Mutmaßung, aber irgendwie hege ich den Verdacht auch in der Studiobranche ist der Handel mit Emotionen vollends angekommen. Naja, sind die HIFI-Freunde nicht mehr so allein...
     
  10. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
    Das ist kein Verdacht! Das ist die Wahrheit. Die Emotion wird bedient bzw. muss bedient werden. Sonst könnte ja keiner mehr was verkaufen in der heutigen Zeit..haha.
    Fängt an bei diesem komischen Focusrite VRM, welches suggeriert eine kleine box für 100€ ersetzt hochwertige Lautsprecher + Raum, geht über diverse Mics,Preamps,EQs,Compressoren und jegliches Outboard und endet bei Lautsprechern für 4k-20k das Paar ;-)
    Dazwischen tummelt sich dann noch der Gedanke, mindestens in 96 kHz und noch besser mit 192 kHz produzieren zu müssen...also alle jetzt neue Interfaces kaufen die das Unterstützen, neue Rechner die die Power haben dafür usw.....
    Früher hat der Entwicklungsingenieur gewerkelt und irgendwann kam was interessantes bei raus, was dann zur Marktreife geführt wurde. Heute werkelt das Managment und die Marketing-Abteilung, und sagt dem Ingenieur was er entwickeln soll, da es gerade auf dem Markt gefragt wird ;-)

    P.S.: Ein Thema über das man sich stundenlang unterhalten könnte. Aber die Tontechnik-Industrie sitzt mittlerweile im gleichen Boot wie die HiFi-Industrie, was das Bedienen von Emotionen angeht....
     
  11. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    So, jetzt bewegen wir uns endlich straight in die Richtung in der ich mir die Existenz eines HiEnd-Forums vorstellen kann. Fakten, Fakten, Fakten...Danke. :)
     
  12. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
    Ma sehn was der HighEnd bereich hier noch bringt.
    Find die Idee ansich gut.
    @electrisizer: Bin auf deine eigenen Erfahrungsberichte bezüglich der O300 gespannt.
    Die Nüchternheit der LS hat so manchen schon vor den Kopf gestoßen. Zumindest anfänglich....
     
  13. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.781
    3781
    Nicht Dein Ernst? Du bist bereit 3000 Öcken zu blechen und bestellst Dir nur ein Päärchen? Oder hab ich was überlesen?
    Würde mindestens drei Päärchen bestellen und die auf Herz und Nieren prüfen. So eine Investition muss langfristig ausgelegt sein.
    Wenn die Boxen gut genug sind ist es Unfug die irgendwann durch Fullrange Boxen auszuwechseln. Kaufst Dir halt irgendwann einen guten Subwoofer, hat eh nur Vorteile gegenüber Fullrange-Boxen, die mal eben das dreifache kosten.

    P.S. Was hat der Thread überhaupt im High End Forum zu suchen? 3000 Euro sind doch keine nennenswerte Investition für Monitore.
     
  14. electrisizer

    electrisizer Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.959
    2959
    hey halte mal den ball flach ;) hab 14 tage rückgaberecht...

    mir bringt es dennoch ungemein viel, mal auf ein anderes paar boxen umschalten zu können, gerade wenn man lange sessions hinter sich hat. wie hier auch schon mehrfach angemerkt sind die k&h sehr analytisch und kühl. ich plane die für meine jetzige situation, zum nahfeldmonitoring und leise abhören ein... gerade da haben mich die k&hs im vgl. zu anderen modellen zumindest im showroom am meisten überzeugt. liegt vermutl. auch an der geschlossenen bauweise.

    lustigerweise hab ich aktuell zusammen mit nem kumpel (neben nem ziemlich geilen vollröhren mono block system) fullrange hifi boxen selbst gebaut. und wenn man in diesem zuge mal "hinter die kulissen" schaut kommt man zu nem ähnlichen fazit wie bei vielem anderem gear - da steckt viel hype und marke drin.
    ...und solch ein high end system werde ich mir irgendwann ebenfalls mal bauen oder altes zeug eben renovieren. bei audio-markt.net z.b. findet man solche alte schätzchen manchmal recht erschwinglich :)
     
  15. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    ich habe mal einige beiträge gelöscht die entweder mit dem thema oder mit high-end nichts zu tun hatten. der thread ist aber nun schon wieder auf kurs :)
     
  16. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.781
    3781
    Naja, mach wie Du denkst, als ich meine 2.600 teuren Boxen gekauft habe, hatte ich 6 verschiedene Modelle zum Test. Drei davon direkt per Switch miteinander vergleichbar. Das bringt schon was, da hört man mal was für persönliche Vorlieben man hat und ob man z.B. all zu analytischen Sound überhaupt verträgt. Und außerdem muss es ja nicht stimmen was hier einer schreibt und das Datenblatt gibt wenig Auskunft über den tatsächlichen Klang. Solltest Dir Deine eigene Meinung bilden, das geht aber nur mit direktem Vergleich.
     
  17. Dj

    Dj

    Registriert seit:
    12.02.10
    Punkte:
    195
    195
    Lustig. D.h. also, dass auch schlechte Mixe sich darauf gut anhören...
     
  18. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    @electriziser: so unvernünftig finde ich dein Vorgehen jetzt nicht. Sich 6 LS hinzustellen macht einem die Entscheidung evt. auch nicht leichter. Vor allem wenn einige noch gleichzeitig installiert sind. Die LS stören sich ja nur gegenseitig und durch ihre aufstellungsbedingten Unterschiede ist ein direkter objektiver Vergleich gar nicht unbedingt möglich.
    Dazu kommt: Unterschiedliche Lautsprecher bedingen teilweise auch unterschiedliche Aufstellungen (Hörabstand). Das kann man mit mehreren Modellen gar nicht ausprobieren, ohne riesigen Aufwand.

    Ich geh einfach davon aus, daß man sich im Vorfeld überlegt was genau man von neuen LS erwartet und sich dann gezielt auf Grund von Messungen, Empfehlungen und meinetwegen auch Tests für max. 2-3 Modelle entscheidet. Die kann man sich auch in Ruhe nacheinander anhören. Solange die räumlichen Gegebenheiten absolut gleich sind. Solange man weiß was man will, ist das kein Beinbruch.

    Ich wüßte spontan auch keine wirkliche Alternative in dem Preisbereich außer Genelec 8050 und Geithain MO-2... (ATC vlt. noch, sind dann aber sehr klein) Von allen anderen sind die Messergebnisse nicht überzeugend oder es werden erst gar keine veröffentlicht (oder scheinbar nicht mal gemacht...).
     
  19. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
    Seh ich ähnlich wie Akai31

    Bezüglich ATC. Die SCM 25 Pro währen auch noch sehr Interessant. Sind wirklich sehr gute Lautsprecher...aber die liegen wohl außerhalb des Budgets. Den Preis find ich allerdings auch nicht ganz gerechtfertigt....Aber ist dann Traumwandler vielleicht high-end genug :-D
    In dem Preisbereich gibts dann aber wieder einige andere interessante Modelle....ich denke in dem Bereich bis 3000€ das Paar sind die K&H nicht zu schlagen. Hängt dann nur noch vom Geschmack ab, ob man die LS mag oder nicht.
     
  20. electrisizer

    electrisizer Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.959
    2959
    ich hatte neben den üblichen verdächtigen ausm showroom (die opals waren vergriffen) noch zwei exotischere modelle als heiße kandidaten mit in der auswahl. gebrauchte westlake audio bbsm10 - wurde aber in der bucht knapp überboten und smart audio 2.5 - die gingen für ca 1700 weg. hatte beide monitore allerdings noch nie gehört und insofern wollte ich da nicht über 2k investieren (auch wenn der NP bei beiden astronomisch ist). von den daten und referenzen her sinds aber sicher auch sehr gute monis.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.