Information ausblenden

Hofa XMAS Contest 2020/21

Dieses Thema im Forum "Contests" wurde erstellt von dhinda, 12.11.20.

Schlagworte:
  1. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.062
    8062
    Den Youtube-Mix rippen, auf -4dB zusammenballern, einschicken. Good luck! :love:
     
    Graham, 01.12.20
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.484
    34484
    So erspart man sich als Veranstalter Ärger. Bedingungen? Welche Bedingungen?
     
    sts, 01.12.20
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    26.967
    26967
    Vielleicht erwarten die dieses Mal, dass man eines der Demix-Tools von Steinberg oder iZotope benutzt.
     
    Sascha Franck, 01.12.20
  4. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.446
    1446
    Auf der Seite steht.
    Der gesuchte Song konnte leider nicht gefunden werden, da er vermutlich gelöscht wurde.

    Ich glaube ich bin schuld, weil ich geschrieben habe das mir die 80er Stimme nicht passt, manche Diven können das nicht ertragen und reagieren trotzig.

    .
     
    Eiermann, 01.12.20
  5. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    23.993
    23993
    Entone, 01.12.20
    Graham, dhinda und muffy bedanken sich.
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    58.894
    58894
    Nor endli, hioor!
     
    muffy, 01.12.20
  7. Whitenoisestudios

    Whitenoisestudios Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.07.18
    Punkte:
    556
    556
    Weil da beim Mixing Contest steht, Triggern der Drums erlaubt, aber das Hinzufügen von Spuren sei nicht erlaubt.

    Wenn ich die Snare oder Kick triggere und dann mit einem Sample unterfüttere, welches ich aus den Triggerpunkten mit einem Sample meiner Wahl in eine Audiospur überführe, füge ich ja auch eine Spur hinzu.

    Ich interpretiere das mal so, dass Samples bei den Drums im Mixing Contest erlaubt sind, aber keine zusätzlichen bzw. neue Instrumentenspuren die nicht bereits in den Stems enthalten sind.
     
    Whitenoisestudios, 01.12.20
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    58.894
    58894
    Beim Drum Thema spricht man ja vom Replacement oder Enhancement, so dass es nach dieser Definition nicht unbedingt hinzugefügt ist... ^^ Außerdem dient die ursprüngliche Performance ja eben als Ausgangsbasis fürs Replacement.
     
    muffy, 01.12.20
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    26.967
    26967
    Deren Mix, der angeblich auch im Download sein soll, sehe ich nicht. Naja, wozu gibt's ClipGrab.
     
    Sascha Franck, 01.12.20
  10. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.230
    36230
    Tracks sind on, Triggern is nich dieses Jahr
     
    TonyPizza, 01.12.20
  11. Trotamundos

    Trotamundos Tonmensch

    Registriert seit:
    30.04.18
    Punkte:
    178
    178
    Weiß jemand wie viele ungefähr im letzten Jahr teilnahmen?
     
    Trotamundos, 01.12.20
  12. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.783
    5783
    und? ich hab aus YouTube aufgenommen... passt nicht zusammen ;-)
     
    rocking.xmas.man, 01.12.20
  13. Whitenoisestudios

    Whitenoisestudios Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.07.18
    Punkte:
    556
    556
    Mischt ihr eigentlich auch alle komplett ITB oder gibt´s auch welche wo noch über externe Geräte OTB gehen?

    Leider ist es ja so, dass wirklich gute externe Geräte im Masteringbereich dann die letzten 10, 15 oder gar 20 Prozent ausmachen. Ist natürlich eine Frage des Geldbeutels. Ich hab einige externe aber leider keine so exklusiven Geräte, aber eher Preamps, normale Kompressoren und einige Rackgeräte für Gitarre sowie Racksynthesizer.

    Neben einem sehr guten DA Wandler braucht man ja je nach dem, einen speziellen Masteringcompressor und MasteringEQ bevor die Signalkette wieder zurück über einen AD Wandler in die DAW schleift.

    Ich hatte mal davon geträumt mir eine Tegler Audio Schwerkraftmaschine und einen API 5500 und einen JCF Audio DA8-T zulegen, leider ist man da in Summe 10 K los, das ist schon echt üppig.

    Wenn man das aber mit einen Shadow Hills Mastering Compressor vergleicht, erscheint das dann noch relativ "human", der kostet ja alleine schon über 10 K. Das sind für mich schon richtig happige Summen, da muss ich viele Socken stricken. Wird vermutlich nur ein Traum bleiben.

    Trotzdem ist natürlich der Unterschied immens. Da kann man "nur" mit Plugins halt leider nicht mithalten.

    Das ist dann der Unterschied zwischen "ganz gut gemischt" und "klingt perfekt":(.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.20
    Whitenoisestudios, 01.12.20
  14. Whitenoisestudios

    Whitenoisestudios Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.07.18
    Punkte:
    556
    556
    @muffy : Ich hätte jetzt gedacht beim Replacement ersetzt man beispielsweise die Snare komplett. Das habe ich aber nicht vor. Will nur zusätzlich ein Sample mit "untermischen". Machen viele "Professionals" ja auch. Bin aber mit den Begrifflichkeiten und deren mixingphilosophischer Bedeutung nicht ganz so ausdifferenziert.

    Weil @TonyPizza geschrieben hat, triggern ist nicht. Wie kommst zu denn dieser Interpretation?

    Auf der Downloadseite steht beim Mixcontest ja:

    MIX
    Erlaubt sind Mastern, Triggern der Drums sowie Copy & Paste oder auch das Weglassen einzelner Elemente. Aus Gründen der Fairness sind das Hinzufügen weiterer Spuren und das Verändern von Tempo, Tonart oder Struktur des gesamten Songs nicht erlaubt.

    Die Jury achtet bei der Bewertung der Mischung auf ein stimmiges, zum Genre passendes Klangbild mit ausgewogenen Verhältnissen, einem druckvollen Gesamtsound und einer gelungenen Tiefenstaffelung.

    Und beim Remixcontest steht:

    REMIX
    Beim Remix sind dir stilistisch und klanglich keine Grenzen gesetzt. Nutze beliebige Spuren vom Mix-Download und füge gerne auch eigene Sounds hinzu – erkennen sollte man den Song aber trotzdem noch und auch eine “Radiotauglichkeit” sollte gegeben sein. Lass deiner Kreativität freien Lauf.

    Die Jury achtet bei der Bewertung des Remix auf die klangliche Qualität, das Sounddesign, das Arrangement und ausgewogene Verhältnisse.
     
    Whitenoisestudios, 01.12.20
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    26.967
    26967
    Wenn Triggern erlaubt ist, ist eine logische Folge davon, dass man auch replacen kann.
     
    Sascha Franck, 01.12.20
  16. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    5.845
    5845
    Hofa Netiquette – die Community-Regeln
    Der HOFA Songcontest ist mehr als ein Wettbewerb – uns geht es auch darum, einen Austausch innerhalb der Gemeinschaft zu ermöglichen. Deshalb stellen wir diese Regeln auf, um einen freundlichen, wertschätzenden und positiven Austausch für alle zu sichern. Um die Einhaltung der Regeln sicherzustellen, behalten wir uns vor, einzelne Zugänge zu sperren, wenn wir der Ansicht sind, dass das gerechtfertigt ist.

    • Wir sind nett zueinander, freundliche und konstruktive Kritik ist erwünscht.
    • Bitte halte dich an geltendes Recht.
    • Bitte schreibe auf Deutsch oder Englisch.
    • Veröffentliche nicht die Daten anderer Leute. Wer personenbezogene Daten anderer ohne deren Zustimmung veröffentlicht, wird gesperrt.
    • Gib dich nicht als jemand anderes aus.
    • Kommentare mit extrem politisch oder religiös orientierten Inhalten, strafbaren, pornographischen, jugendgefährdenden, fremdenfeindlichen oder ehrverletzenden Inhalten werden gelöscht.
    • https://hofa-contest.com/netiquette
     
    HannesMac, 01.12.20
  17. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.062
    8062
    Oh nein, hätte ich doch nur ein Plug, das mir genau das ermöglicht.. :egypt:
     
    Graham, 01.12.20
  18. Whitenoisestudios

    Whitenoisestudios Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.07.18
    Punkte:
    556
    556
    Hier noch der extrahierte Soundcontent aus dem Video, falls jemand den auch braucht.
    Für die Usprungsqualität kann ich nix, Youtube gibt ja nicht mehr her....

    Dann wage ich mich jetzt auch mal an die ersten Gehversuche :)

    Hab 128Kbit Ogg/AAC nur in mp3 konvertiert



     

    Anhänge:

    Whitenoisestudios, 01.12.20
    Entone bedankt sich.
  19. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.062
    8062
    Danke für die Erinnerung, irgendein besonderer Anlass dazu?
     
    Graham, 01.12.20
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    26.967
    26967
    Nett ist die kleine Schwester von... etc.

    Und ich darf anlässlich dessen vielleicht mal wieder anmerken, dass ein großer Anteil bahnbrechender Popularmusikwerke von besoffenen und mit Drogen zugestopften Macho-Ärschen oder anderweitig schwer sozial geschädigten Typen hervorgebracht wurde.
     
    Sascha Franck, 01.12.20