Information ausblenden

Welcher Aufwand bei diesen Produktionen?

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von carlaro, 12.01.20.

  1. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    5.196
    5196
    Also..... bei Video 1 mit 4 Mikros mit etwas ausprobieren, guten Musikern und einem einigermassen vernünftige Raum, sollten solche Aufnahmen gerade heute schon machbar sein. Ist ja kein Hexenwerk. Bei Video 2 kann ich nur raten. Denke aber nicht, dass das Studioaufnahmen sind.

    Hab vor zwei, oder sind es schon drei Jahre? mit meinem Sohn folgende Vidoeaufnahme gemacht. War so ein Wettbewerb. Ihm war es wichtig dass das Ganze ohne Schnitt über die Bühne ging. Wir haben dann glaub den vierten Take genommen. Equipment: Eine Kamera, vier Miks, zwei Line-Eingänge und die Stereo-Summe vom E-Drum. Monitoring über In-Ear.



    Und das ganze in unserem Wohnzimmer.
     
  2. carlaro

    carlaro Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    30.07.19
    Punkte:
    70
    70
    machen wir. Danke.
     
  3. carlaro

    carlaro Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    30.07.19
    Punkte:
    70
    70
    Sehr schön. Gutes Resultat.

    Wie sieht es hiermit aus? Studio, oder?
    https://www.bing.com/videos/search?...GAR&ru=/videos/search?q=petersens&FORM=HDRSC3
     
  4. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.424
    14424
    Jo klar! Mit nem einzelnen 414er kriegste kein Stereo hin.
    An den Instrumenten sind zwar Pickups dran, aber nirgens geht ein Kabel weg.
     
  5. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    5.196
    5196
    Danke

    Wie AndiPaulo schon schrub, ist das eine Mehrspuraufnahme. 1. Nur ein Mono-Mik = kein Stereo. 2. Der Bass hat mir auf die Distanz zum Mik einfach zu viel Druck, ist so gar nicht möglich. Von daher ganz klar kontrollierte Multitrack-Studioaufnahme = Fake.
     
    rkdk und SoulFrontier bedanken sich.