Pc- Cubase - Verlinkung

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Telemax, 27.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Telemax

    Telemax Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.05
    Punkte:
    57
    57
    Hallo,

    habe viele Threads gelesen, aber so richtig konnte mein Problem nicht beantwortet werden.
    Ich arbeite mit Cubase SX auf einem PC 3.0 Ghz 1,0 GB Ram und Hoontech DSP 2000 Soundkarte, dennoch stößt dieser an seine Leistungsgrenzen. Der Grund dafür wird wohl das öffnen vieler Plug In´s auf einmal (z.B. GitRig) sein.
    Da ich über einen zweiten Leistungsfähigen Rechner verfüge tat sich die Frage des Verlinkens auf um Rechenleistung einzusparen.
    Wie macht man soetwas und was meint Ihr dazu ??? Ich denke die großen Studios machen es genauso, oder ?

    OkOk neuer Rechner mit Dualprozessing wäre auch eine Lösung, aber vielleicht klappt es ja auch mit bestehenden Material.

    Vielen Dank im voraus.

    Gruss
    Telemax :|
     
  2. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    1. anderer vorschlag: Freezen!

    wie wäre es mit freezing? ab Cubase SX2 kannst du VST-Instrumente einfrieren und damit Rechenleistung freigeben. In SX3 kannste dann auch AudioSpuren freezen.
    Grade für uns Homerecordler, wo die wenigsten Geld für ne "richtig digge Kiste" haben, ist Freezing ein echter Segen, den man auch nutzen sollte. Gugge du ins Handbuch, da stohts drin.
    Falls du SX1 hast, dann mein Beileid;) Dann geht nur www.fxfreeze.com - finde ich von der Handhabung her aber etwas unschön.

    2. dieses "verlinken" geht aber auch. z.b. mit FX Teleport:

    http://www.fx-max.com/fxt/
     
  3. Telemax

    Telemax Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.05
    Punkte:
    57
    57
    Hi,
    die Freeze-Funktion ist echt klasse. Da ich SX 2 habe, kann ich leider keine Audiospuren freezen.
    Freezen kann man aber nur VST Instrumente, leider nicht die Effekte, oder reicht da mein Horizont in Sachen Cubase nicht aus?
    GitarRig läuft im Effektweg !

    Vielen Dank für deinen Beitrag und den angegebenen Link.

    Lohnt das Update SX 3 ???

    Gruss
    Telemax :)
     
  4. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    stimmt, guitar rig läuft im effektweg, hab ich vergessen. nun ja, das freezing ist schon ne gute sache. und die audio engine wurde überarbeitet. aber auch andere nette features sind hinzugekommen.
    für dich könnte sich das update (unter dem gesichtspunkt "freezing") schon lohnen denke ich, kostet ja auch "nur" 150 euro.

    hier gibts ne liste der neuen features

    http://www.steinberg.de/webvideo/cubasesx3/German/doc/CompleteListNewFeaturesDE.pdf
     
  5. Blitzdieter

    Blitzdieter

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    hier is das
    ding was du ursprünglich gesucht hast.
    allerdings denke ich auch das ein update auf sx3 sinnvoller
    wäre...

    lg
    blitz
     
  6. tonmanns

    tonmanns

    Registriert seit:
    10.12.03
    Punkte:
    271
    271
    Hi,
    versuch mal den Link,
    hab das mal getestet, klappt prima, sogar in Echtzeit, sodaß ich ausgelagerte Synth mit minimaler Latenz vom Zweitrechner abspielen konnte, brauchst allerdings nen freie Netzwerkanschluß

    Klickst Du hier: FX Teleport

    Gruß vom tonmanns
     
  7. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    16.993
    16993
    Noch Alternativen:

    Bouncen der Spuren mit den vielen Plugins wäre noch eine Möglichkeit.

    Oder wenn du noch Spielraum mit der Samplerate hast kannst diese raufschrauben. Entlastet den Rechner auch.
     
  8. Telemax

    Telemax Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.05
    Punkte:
    57
    57
    *Oder wenn du noch Spielraum mit der Samplerate hast kannst diese raufschrauben. Entlastet den Rechner auch.*

    Hi,
    über die Samplerate weiß ich nicht viel und auch nicht wie man diese raufschraubt.

    Eine kleine Hilfestellung wäre nicht schlecht wie man soetwas macht, vielleicht löst das ja das Problem.

    Vielen Dank
    Gruss
    Telemax :|
     
  9. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Steinberg hat eine eigene Technologie dafür entwickelt :
    Das gibt es auch schon seit einigen Jahren.
    Scheint nur wieder niemand zu kennen :

    Systemlink.
     
  10. Telemax

    Telemax Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.05
    Punkte:
    57
    57
    Steinberg hat eine eigene Technologie dafür entwickelt :
    Das gibt es auch schon seit einigen Jahren.
    Scheint nur wieder niemand zu kennen :

    Systemlink.

    Die da wäre ??????????

    Gruss
    Telemax :|
     
  11. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    16.993
    16993
    Wo/wie du das nun einstellst kann unterschiedlich sein, das hängt von deiner Soundkarte ab:

    Bei meiner z.B. gibts in dem Controllprogramm für die Karte eine Einstellmöglichkeit für die Latenz ab 5ms aufwärts.

    Oder:

    In Cubase gibt es den Menüzweig: "Geräte -Geräte Konfigurieren -VST Multitrack": Dort siehst du die momentane Latenz. Mit dem Button "Einstellungen" und dann "Erweiterte Optionen" kannst du diese unter "Samplerate" eventuell verändern
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.