Information ausblenden

Logic 8

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sammy2255, 29.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    Also ehrlich gesagt würd ich mir zu meinem FL studio
    auch gerne nen iMac mit Logic 8 holen ....


    Ich hab mir genügend videos angeschaut und gelesen und irgendwie reizt mich das schooon irgendwie mit mac und Logic 8 zu arbeiten ...


    Pc mit Fl studio hab ich ja dann trotzdem noch ...


    -Kann man z.b nen Beat (grundgerüst ) in Fl studio bauen
    -und dann in Logic (verschönern,sag ich jetzt mal,mit den Plugins von Logic?)
    -und im Mixer von Logic mit effekten und sowas abmischen ?



    Mich würde nur ärgern wenn ich Vsts wie Hypersonic 2 für Logic nicht nutzen kann ............?????






    ------

    Falls ich mir einen hole
    -Welcher iMac(kapazität wie arbeitsspeicher z.b) würde reichen um ,
    Homerecording mäßig gesang aufzunehmen und halt Beats zu bauen und
    Abzumischen

    -Müsste ich mir eine Soundkarte oder Interface kaufen ,
    oder reicht die soundkarte die in dem mac ist um meine abhörmonitore
    und microphone anzuschließen und das gute qualität wiedergibt.....

    ------

    Ich weiss ,viele fragen aber vlt hat ja jemand ne informative antwort hier :x :)
     
    sammy2255, 29.10.08
    #1
  2. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.719
    12719
    Ja dazu musst Du aber mit Bootcamp noch Windows auf dem Mac installieren und dort dann Fruity Loops.

    Du müsstest alle Spuren aus Fruity Loops (unter WIdows) auf eie externe HD als WAV Dateien exportieren, Windows runterfahren, den iMac unter OSX starten und dann in Logic die Spuren importierne und bearbeiten.
    Ganz ehrlich..das ist totaler Unsinn da wenig praktikabel ;-)
    In Logic hast Du alles was Du brauchst und noch viel viel mehr!

    Wieso, Hypersonic ist crossplatform also Mac/PC und auch AU (PlugIn Standard für Mac/Logic) und VST.

    Aus Erfahrung mit vielen Mac Installationen & Verkäufen kann ich Dir sagen, dass der kleine iMac reicht und Du auf jeden Fall 4 GB RAM nehmen solltest, allerdings bloß nicht bei Apple kaufen, da ist das viel zu teuer.

    Qualitativ ginge es, aber Du hast keine MIc Preamp. Ich würde in kleines interface wie z.B. Audiobox USB nehmen. Kommt halt auf Dein Budget an.
    Was stellst Du Dir da vor?
     
    frankye, 29.10.08
    #2
  3. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    Hi Na das nenne ich mal gut beantwortet :)


    Also kannst du es auch nur empfehlen ,einen imac mit
    2,4 GHz Intel Core 2 Duo
    4 gb Arbeitsspeicher und
    ATI Radeon HD 2400 XT mit 128 MB(grafikkarte reicht ja aus oder?)
    zu kaufen ? ....


    Zum Vst:
    Hab gehört das man z.b Hypersonic nicht benutzen kann mit dem mac und logic...

    Gibt es denn genügend plugins für logic und auch qualitativ gute ?



    Wo soll ich den imac denn z.b kaufen ...
    Stimmt bei apple ist der teuer...
    GIbt es günstigere Angebote ?
     
    sammy2255, 29.10.08
    #3
  4. Kainer

    Kainer

    Registriert seit:
    07.02.07
    Punkte:
    1.324
    1324
    ich wusste nicht das hypersonic crossplattform ist, sorry sammy ;)
    frankey weiss wovon er spricht.


    wenn du fls gewohnt bist wirst du es in logic sicher nicht einfacher haben. das patternprinzip in fls ist zwar gut abgedeckt in logic8 durch versch. editoren, aber nicht SOO klar und einfach wie in fls.
    ist halt gewöhnung.

    in fls bauen und in logic weitermachen ist garkein problem, der austausch von audiospuren zwischen 2 rechnern ist heutzutage kein akt.
    wenn bootcamp auf einem mac ist ist es noch einfacher, das stimmt.

    die qualität der logicinternen plugins wird dir keine sorgen machen wenn du vorher nur fls-interne genutzt hast ;)
    sie sind sehr gut.
    es gibt weniger als für pc/fls da logic mit au statt vst arbeitet, ich denke das kann man sagen.
     
    Kainer, 29.10.08
    #4
  5. djofly

    djofly

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    166
    166
    Der kleinste aktuelle iMac reicht sowas von locker für das was du vorhast. Beim RAM reichen auch 2 GB.

    Als Abhöre reicht die interne Soundkarte vollkommen.

    Bei Logic 8 ist eigentlich alles an Plugins dabei, was man braucht. Ansonsten gibt es gegen Geld alle bekannten und großen/guten Plugins.

    Ich würde mir aber einen 24" iMac holen, evtl. als Refurbgerät günstiger. Das mehr an Bildschirmfläche ist es wert. Wobei auch Leute mit ihrem 13" Macbook Logic am Laufen haben...

    Laut Steinberg-Seite gibt es Hypersonic 2 auch als AU-Plugin für Logic. Also entweder liegt es schon auf deiner CD bei oder du kannst es da runter laden.

    Logic benötigt aber schon eine gewisse Einarbeitung. Keine Ahnung, wie da FL so ist, aber Logic ist keine Software, die einen an die Hand nimmt. Da muss man wissen, wie was geht.
    Allerdings sind die beiliegenden gedruckten (!) Handbücher wirklich sehr gut und lesenswert!

    Billiger bekommt man Logic bei eBay UK für umgerechnet sogar nur noch 220 EUR! Die Software selber liegt auch auf Deutsche bei, die Handbücher dann halt nur als deutsche PDFs. Ich meins so auch gekauft.
     
    djofly, 29.10.08
    #5
  6. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    Kein problem hehe :)


    na gut aber ich denke mal ,wenn ich mich in logic einlese ,reinarbeite was auch immer, dann werd ich damit vlt glücklicher am ende z.b vom mischen und effekten her oder ? ....



    Hab schon von vielen gehört das die internen logic plugins sehr gut sind ...
    Aber kann ich dann manche vst plugins nicht mehr benutzen ?

    ALso ich benutze Hypersonic 2 und Edirol Orchester ...aber im laufe der zeit kommen ja bestimmt mehr dazu ...

    Und wenn sie nicht gehen ,

    gibt es dann genügend plugins im AU format für logic die auch vergleichbar sind mit vst plugins ?

    Es ist ja auch eine große libery schon dabei hab ich gelesen oder ? vlt sind da auch schon gute sounds bei :)
     
    sammy2255, 29.10.08
    #6
  7. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    Zu Djofly:

    Also reicht es aus fürs Beat bauen ,aufnehmen und mischen ja ? ....

    Zur not würd ich mir halt auch nen audio interface holen das ist nicht das problem ....:)


    Ja ich stehe auch auf große bildfläche ,ist einfach übersichtlicher


    Und wo bekomme ich den mac günstiger als bei apple :D
     
    sammy2255, 29.10.08
    #7
  8. Kainer

    Kainer

    Registriert seit:
    07.02.07
    Punkte:
    1.324
    1324
    aber 120%ig wirst du glücklicher damit als mit fls was das abmischen angeht. ;)

    die interne soundlibrary ist enorm vielseitig und gut.
     
    Kainer, 29.10.08
    #8
  9. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    Super ,das hört sich klasse an ...
    Denn die internen sounds von Fl studio sind ja nich soooo der burner hehe ...
    Und den Mixer find ich auch nicht so profissionell..Ansonsten is das prog ja ganz gut ...


    Bei Fl studio sind ja viele effekte bei zum abmischen im mixer...

    Gibt es bei logic auch genügend ?
     
    sammy2255, 29.10.08
    #9
  10. djofly

    djofly

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    166
    166
    Also mein iMac ist noch der weiße mit 2,16 GHz. Bei "normalen" Songs spielt der sich an den Füssen beim Abspielen. Da ist ein Kern vielleicht zu 30% ausgelastet, hin und wieder macht die Platte was. Das wars. Da sollten selbst fette Projekte mit 40-50 Spuren kein Thema sein.

    Die interne Sound-Library (11 GB an Sounds, Loops, Instrumenten usw) und die beliegenden Instrumente sind meiner Meinung nach so umfassend, dass man fast nichts anderes braucht. Zu jeder nur denkbaren Syntheseform liegt ein Virtuelles Instrument bei, so dass man sich eigentlich alles Sounds bauen kann, die man braucht.
    Okay, für bestimmte Bereiche gibt es dann Plugins, die das wesentlich besser abdecken.

    Bei eBay ist gerade ein 24" drin für 1200 EUR in neu. Der ist noch von der Mediamarkt 4für3 Aktion anfang des Jahres. Sehr guter Preis.
    Schau mal ansonsten bei Mactrade.de.
     
    djofly, 29.10.08
    #10
  11. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    Geil ,also das man eigentlich keine plugins brauch weil logic schon fast für jeden beat was hat das ist ne super sache ....


    Boah es treibt mich immer mehr zum mac und logic :D ....


    Ähm Ich hab keine möglichkeit Logic auszuprobieren oder ? ...
    hab nen pc
     
    sammy2255, 29.10.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.