Günstigen Laptop statt PC für DAW und Live?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von BluesBrother, 16.12.17.

  1. BluesBrother

    BluesBrother Themenersteller

    Registriert seit:
    28.01.16
    Punkte:
    135
    135
    Ich möchte gern einen günstigen Laptop haben um mobiler zu werden. Im Moment mache ich nur Musik im Heimstudio über meinen relativ leistungsstarken PC. DAW + Plugins + Klampfe. Nun würde ich gern mal in einem Übungraum mit einer Band zusammen proben. Dann wohl Laptop -> PA. Später vielleicht sogar live mit so einem Setup. Hat jemand einen Tipp, wie ich an einen günstigen Laptop komme, der das gut wuppt? Vielen Dank schon mal! PS: Ich bin in Sachen Laptop ziemlich unerfahren.
     
  2. Carcinome

    Carcinome

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    14.571
    14571
    Die Frage ist, was auf dem Laptop laufen soll. Soll er aufnehmen und/oder Klänge beisteuern?
     
  3. BluesBrother

    BluesBrother Themenersteller

    Registriert seit:
    28.01.16
    Punkte:
    135
    135
    Der sollte schon so laufen, dass man mindestens rudimentär mit der DAW auch recorden kann. Jetzt kein 30 Personen Orchester, aber so eine handvoll Spuren müsste doch hin kommen oder? Hab ich gar nicht so konkret drüber nachgedacht, da mein PC hier zu Hause sowas natürlich problemlos liefert.
     
  4. tomric

    tomric Veteran

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    25.389
    25389
    Wenns nur ums Recorden geht sicher kein Problem, wenn es mehr sein soll, sind die adequaten CPU-Konfigurationen mittlerweile recht teuere (Quadcore)... was darf die Möhre denn kosten ? Hast Du schon irgendwelche groben Vorstellungen (Displaygröße, matt oder Hochglanz, SSD oder Festplatte, Kapazität) ?
     
  5. zille1976

    zille1976

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    713
    713
    Das sollte jeder halbwegs aktuelle Markenlaptop im 1000 Euro Segment bewerkstelligen
     
  6. BluesBrother

    BluesBrother Themenersteller

    Registriert seit:
    28.01.16
    Punkte:
    135
    135
    1000,- € find ich happig. Hatte die Hoffnung ich kriege das für die Hälfte. Ansonsten hätte ich keine großen Ansprüche an das Laptop. Könnte klein sein, sogar kein besonderer Screen. Halt nur für den Zweck.
     
  7. Carcinome

    Carcinome

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    14.571
    14571
    Ist dicke machbar. Gerade für, wie Du schreibst, "rudimentäres DAW-Recording". Zudem hast Du ja für weitere Bearbeitungen noch Deinen PC.

    Erinnere Dich mal 10 Jahre zurück:
    Da waren Rechner mit der Ausstattung eines heutigen 08/15-Laptops die DAW-Schlachtschiffe. Da wurden solche Geschichten schon mit deutlich schlechterer Hardware gemacht.
     
  8. zille1976

    zille1976

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    713
    713
    Wenn man auf Dinge wie Mehrkernprozessor, SSD und aktuelle Grafik verzichten kann, dann gibts auch schon was für 499
     
  9. tomric

    tomric Veteran

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    25.389
    25389
    Man bekommt heute bspw. von Lenovo Business-Notebooks mit mattem 14" Display, aktuellem Core i5 (Dualcore), 8 GB Ram und 256 GB SSD für unter 700 Euro neu. Mit herkömmlicher Festplatte in entsprechender Größe wird es nochmal günstiger. Evtl. kann auch ein gebrauchtes Gerät (Leasingrückläufer mit Gewährleistung) interessant sein, Anbieter für solche gibt es bspw. auf Ebay zur Genüge. Unter i5 würde ich aber für Musikeinsatz nicht gehen...
     
    CFR bedankt sich.
  10. zille1976

    zille1976

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    713
    713
    500 steht auf der Wunschliste, nicht 699,- ;)
     
  11. tomric

    tomric Veteran

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    25.389
    25389
  12. diagnostix

    diagnostix Veteran

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    19.737
    19737
    ich arbeite seit 8 jahren mit
    https://www.ebay.de/i/362058666876?chn=ps

    recording, mixing, auftritte - dat ding ist unverwüstlich, kompakt und zuverlässig.
    ich hatte nie probleme mitm zwerg. lediglich im sommer überhitzte er sich paar mal (passiert auch den anderen laptops übrigens), aber seit ich lüftungspad unterm ding habe, ist das problem vergangenheit.
    im "schlafzimmerstudio" benutze ich noch dazu einen externen bildschirm.
    mir war i7 wichtig, und die zuverlässigkeit von elitebooks kannte ich von meinen laptops aufm arbeitsplatz.
    so kann ich dir empfehlen, nach elitebooks mit i7 zu schauen, falls für dich der zwerg doch zu popelig ist. elitebooks sind heute unglaublich günstig...
     
  13. Carcinome

    Carcinome

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    14.571
    14571
    Das sind die Anforderungen:
     
  14. zille1976

    zille1976

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    713
    713
    Die Frage ist ob es dann noch Spaß macht.

    Auch wenn jetzt nur einfachs Recording angedacht ist, weckt so ein Laptop schnell Begehrlichkeiten wenn er erstmal da ist.

    Bei solchen Sparkisten ist dann schnell Ende und der Frust kommt auf, von daher nicht am untern Ende kaufen.

    Meine Meinung
     
  15. Carcinome

    Carcinome

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    14.571
    14571
    Aber Du hast schon gelesen, dass es da noch einen leistungsstarken OC zuhause gibt? ;-)
     
  16. diagnostix

    diagnostix Veteran

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    19.737
    19737
    ich recorde 16ch simultan mitm zwerg.
    der laptop selbst muss nur schlucken, für die probleme sind eher interface/treiber verantwörtlich.
    mit gutem interface/stabilen treibern ist sogar noch billigeres laptop im rennen: mit dem hp compaq 6720s meiner frau habe ich auch problemlos 16 spuren gleichzeitig recordet (mit rme fireface uc).
    groß mischen mitm compaq ist aber nicht drin...
     
    Burkie bedankt sich.
  17. zille1976

    zille1976

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    713
    713
    Genau deswegen. Plötzlich will man unterwegs dann doch mal das heimische Projekt weiterentwickeln ;)
     
  18. tomric

    tomric Veteran

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    25.389
    25389
    Das geht aber auch mit teueren Notebooks nur bis zu einem gewissen Level. An eine entsprechende Workstation kommt ein Notebook einfach nicht ran, das ist immer ein Kompromiss wegen Größe, Gewicht, Akkubetrieb und Abwärme...
     
  19. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.443
    3443
    Hab letztens was in der Werbung aufgeschnappt.
    Lenovo Laptop für um die 500 EURO.
    SSD und 8 GB RAM.
    Würde da mal nach suchen.
    Edit: tomric hats ja auch schon vorgeschlagen.
     
  20. BluesBrother

    BluesBrother Themenersteller

    Registriert seit:
    28.01.16
    Punkte:
    135
    135
    Leute, danke schon mal für die ganzen Infos! Wie immer sehr nett.

    Das Ding ist natürlich für den Preis sehr interessant. Da muss ich nicht lange drüber nachdenken. Wuppt der dann auch alle Plugins?