Information ausblenden

FB - Trap

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Schlumpfpeter, 21.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.147
    30147
    Salve ihr gainstagger!

    Ich hab mich ran gesetzt und wollte mal was trappiges hin kriegen. Dieser fiese Subbass und punchende Kick von dem genre hat mich fasziniert. merhfach hab ichs schon probiert doch irgendwie hat es nie so richtig geklappt, diesmal schon, wie ich finde.

    Jey.... erstes mal.....

    Mix und Master sind mal wieder mit mueden Ohren entstanden, insofern bitte nicht ZU ernst nehmen, aber trotzdem gerne kommentieren. Genauso wie Arrangement und ihr duerft hier auch ueber die Schluepferfarbe von Angela Merkel diskutieren, wenn ihr moechtet.

    Ich hoffe das war nicht zu abschreckend.... IHR MUESST DA NICHT DRUEBER REDEN!!!! Aber trotzdem wuerde ich mich ueber eure Meinung zum track freuen.

    Version2:


    erste version:


    VG!

    SP
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.19
    Schlumpfpeter, 21.02.19
    #1
    Beatback, helge1973, jet2 und eine weitere Person bedanken sich.
  2. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    23.205
    23205
    gefällt mir!
    kommt sehr trappig!
    das arrangement und die instrumentierung wirken schon ziemlich stil-authentisch.
    bei dem tiefen 808 bass hätte ich allerdings gerne noch einen zacken mehr power von unten gehabt.
     
    jet2, 21.02.19
    #2
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  3. Seratos

    Seratos Produzent

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    81
    81
    ziemlich viele variationen und themen, manchmal klingt es mehr nach techno als nach trap. konzentrier dich auf das wesentliche und mache das erstklassig, wär mein tipp. also ich meine, intro - hook - part - (bridge) reicht schon als struktur.
     
    Seratos, 21.02.19
    #3
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  4. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.147
    30147
    Danke!

    @jet2

    Ja, ich glaube ich hab den Limiter zu heiss angefahren und auch den Bass im multiband Kompressor nicht doll genug geplättet vorher. Ich glaube der Limiter zieht deshalb sub Druck raus. Bin mit Mix und Master noch nicht zufrieden.

    @Seratos

    Du hättest das Ding mal hören sollen, bevor ich es aufgeräumt und vereinfacht habe :D

    Da war noch wesentlich mehr drin. Mein Anspruch ist irgendwie das es die ganze Zeit interessant bleibt, wenn dir das negativ auffällt, besteht die Chance das ich selbiges nicht geschafft habe. Kannst du etwas genauer, also am besten mit Referenz zum Track (zeitlich), darauf eingehen was du dir wünschen würdest bzw. Wo das Problem liegt?

    Edit: das es manchmal mehr nach techno klingt finde ich voellig Ok, wuerde mich aber trotzdem interessieren welche Elemente du meinst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.19
    Schlumpfpeter, 22.02.19
    #4
    helge1973 bedankt sich.
  5. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Beim ersten Mal hören tat ich mich etwas schwer, einen roten Faden zu erkennen, aber die Nummer hat mir dennoch prima gefallen.
     
    Kosaken-Kaffee, 22.02.19
    #5
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  6. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.147
    30147
    Danke! ich hab gestern etwas uebertrieben und heute morgen schoenes Fiepen auf den ohren gehabt..... das ist die Gefahr beim mixen ueber Kopfhoerer. Da sind noch einige Unstimmigkeiten im Mix, aber generell geht es wohl in die richtige Richtung.
     
    Schlumpfpeter, 22.02.19
    #6
  7. Jonny_Joel

    Jonny_Joel

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.362
    1362
    generell ganz gutes stück, und cooler groove, klingt aber ein wenig zusehr auf max lautheit gequetscht. würde hier nich soviel dynamik für lautstärke eintauschen.. also dezent weniger.. und kick nen touch leiser, und bisssssssl mehr sub aber nur bissl ;)
     
    Jonny_Joel, 22.02.19
    #7
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  8. BaraMGB

    BaraMGB

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    9.846
    9846
    Geiler Drop! Ich würde bei den 808s noch ein paar glides einbauen. Aber is Kopfnicker.
     
    BaraMGB, 22.02.19
    #8
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  9. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.585
    5585
    Ist ein cooles crossover (wobei ich hier nirgends Trap höre... eher Rave mit 808 beat ;) )
    Nichts was ich zur Freude hören würde, aber auf jeden Fall gekonnt gebastelt und gemixt.
    Ist allerdings schon etwas anstrengend mit den lauten Synths wenn ich's in KHs über Zimmerlautstärke hör.
     
    Audiotic, 22.02.19
    #9
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  10. Mar io

    Mar io

    Registriert seit:
    22.02.19
    Punkte:
    1.781
    1781
    da mir bisher keiner so richtig erklären konnte was "trap" im wesentlichen ausmacht... kann ich dazu auch nix sagen. aber der track hört sich so ähnlich an wie viele aktuelle hiphop/pop produktionen. das ganze bisserl gestrafft und mit einem rapper der schön flowt angereichert, evtl. noch nen femal vocal cut dazu...bamm bamm. hit.
     
    Mar io, 22.02.19
    #10
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  11. Voodooboom

    Voodooboom

    Registriert seit:
    16.04.16
    Punkte:
    723
    723
    Klingt gut. Bin auch nicht der Trapfachmann, verbinde mit Trap jedoch eine ordentlich drückende 808 als Instrument gespielt, den Noten folgend akzentuiert. Du hast dich für den (nicht abwertend gemeint) einfachen Weg entschieden. Eine fortlaufend rotzige und druckvolle Kick, die jedoch nicht den Weg der Melodie einschlägt.

    Falls du mehr in diese Richtung produzieren willst, kann ich den Drum Designer von UVI empfehlen. Der liefert dir Unmengen dieser voluminösen, spielbaren Kicks erster Klasse. Ist jetzt bisschen Off-Topic, sorry.
     
    Voodooboom, 23.02.19
    #11
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  12. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.147
    30147
    Nee, das KANN so sein wie du beschreibst, muss aber nicht zwangslaeufig. Trap ist eigentlich im weitesten Sinne einfach nur ein relativ langsamer beat, der auf tonal gespielter basedrum mit hohem subanteil basiert. Das kann melodisch gespielt sein, ganz klassisch (oldschoolig) hat das Ding aber nur eine Note. Bei mir sind es sogar zwei, ich bin alsoi voll modern :D

    Vollste Zustimmung.

    ja, das mach cih evtl. auch noch. Ist irgendwie auf dem Weg liegen geblieben..... guck morgen noch mal rein, dann streu cih die evtl. ein, wenns passt.

    Doch doch, trap ist mitlerweile so breit gefaechert und hat wieder zig untergenres.... irgendwo passt das da schon rein.

    Danke! Siehe oben, "trap" als solchen gibt es eigentlich schon gar nicht mehr wirklich, da es so viele Variationen davon gibt.... von ober agressivem Dubstep ohne Bass (also die 808 uebernimmt dann den Bas) bis hin zu pop kram mit female vocals ueber dnb sound basiertem kram gibt es quasi alles......

    Im Eingangspost hab ich nochmal eine neue Version rein gestellt. Wuerde mich ueber erneutes Feedback freuen, Mix und Master wurden ueberarbeitet.

    VG

    SP
     
    Schlumpfpeter, 24.02.19
    #12
  13. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.147
    30147
    Ich höre gerade auf der Arbeit gegen und mir fallen da ein paar kleine Exportfehler, oft im rechten Kanal, auf. Stört jetzt nicht enorm beim hören, aber es sei erwähnt das ich keine Ahnung habe wo die her kommen, ich werde sie aber entfernen durch erneuten Export.

    Im Großen und Ganzen finde ich diese Version jetzt relativ stimmig bzgl. Mix und Master. Was denkt ihr?
     
    Schlumpfpeter, 25.02.19
    #13
    mwa bedankt sich.
  14. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    85.781
    85781
    Hola mein Besta :fuchtel:

    Dat is ja schon fast n Tarkan Trap :lol:

    Dieser orientalische angehauchte (krass-klingende) Synth als Leitthema ist mega! :love:

    Allahdingens … bin ich mir fast sicher, so als Wannabe-Rapa … äh … Rappa … das das schon ZU viel Melodie is UND der Rappa so seine Probleme haben wird sich durchzusetzen, da die (diversen und variabel klingenden) Melodien zu sehr ablenken.

    Es ist natürlich grade in MEINEM Sinne, dass viel Dynamik herrscht, aber hier isses (mir) zu viel: der rote Faden geht einfach i-wann flöten.

    Ich würde das ganze auf weniger Melodien reduzieren wollen, von mir aus behalt den Tarkan-Synth und sonst würde ich nur dann Varianten einbauen, wenn se

    a) nicht so auffällig wie jetzt sind und
    b) nen roten Faden haben

    Ob es kracht kann ich hier uffer Maloche gar nicht (gut) beurteilen, müsste ich mich nach meinem Island-Trip (der Pappa is ja mehr in der Luft als aufm Lant seid nem Jahr) auf den Boxen lauschen, mach ich auch.

    Ja und die im Panorama hin- und her switchenden, tempo up/down verlaufenden HiHats vermisse ich nach ner Zeit auch.

    Ich weiß, da stehste nicht so drauf, aber hör Dir mal so aktuelle Dingers vom Fler an, der ja so nen Trap_Verfechta is .. nich wegen Fler, sondern wie Trap funktioniert, vom Beat her. Mir geht es da nur um die Struktur von Trap.

    Ansonsten seh ich das Ganze eher als "Trap angelehnt" (so wie ich's zurzeit auch grade mache).
    Reiner Trap isses nich, aber ich denke, das wehste auch selba.

    Wie gesagt, Kick/Subbas .. alles demnext.

    Nixdestorotz gefällt mir das Ganze, allein schon von den gewählten Sounds her. :right:
     
    helge1973, 25.02.19
    #14
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  15. Seratos

    Seratos Produzent

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    81
    81
    die stelle von 0.52 bis 1.16 klingt z.b. überhaupt nicht nach trap oder hiphop. das klingt wie techno. der beat sollte so aufgebaut sein, dass ein rapper darauf rappen kann, was bei deinem beat nicht der fall ist.

    edit: dass es nach techno klingt, ist nicht völlig ok. das geht gar nicht klar in hiphop und ist ein
    no-go.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.19
    Seratos, 25.02.19
    #15
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  16. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    85.781
    85781
    Nur stellenweise nicht (aus den o.a. Gründen).

    Seh ich anders.

    So wie beim Kochen so auch beim Musizieren: warum nicht Neues wagen? :schulterzuck:
    Es gibt keine absolute Wahrheit und um R. Williams aus "Club der toten Dichter" zu zitieren: "Wir sind keine Klempner - wir sind Lyriker!"

    Kannste auch auf die Mukke übertragen.
     
    helge1973, 25.02.19
    #16
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  17. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.147
    30147
    Danke Jungs!

    Gerade auf der Arbeit deshalb nur ganz kurz, ihr seht beide Trap eher als eine beatart die zwangsläufig einen Vokalisten benötigt und dementsprechend arrangiert werden muss.

    Das kann so sein, muss aber nicht. Dieser hier soll ohne funktionieren, deshalb auch die viele Abwechslung und relative Dichte im Arrangement. Da ist kein Platz für vocals, weil da keine rein sollen!
     
    Schlumpfpeter, 25.02.19
    #17
    helge1973 bedankt sich.
  18. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    85.781
    85781
    Aahh .. verstehe, alles klar.

    Dann is ja jut.

    Funktioniert aus dieser Sicht dann wirklich gut, als reines Instrumental.
     
    helge1973, 25.02.19
    #18
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  19. Seratos

    Seratos Produzent

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    81
    81
    "Seh ich anders. So wie beim Kochen so auch beim Musizieren: warum nicht Neues wagen? :schulterzuck:"

    kann man machen. dann ist es aber kein hiphop bzw. kein trap mehr. und wenn ich es
    richtig verstanden habe, war es sein Ziel trap zu produzieren.
     
    Seratos, 25.02.19
    #19
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  20. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    85.781
    85781
    Wenn ICH es richtig verstanden habe, hat er versucht was Trap angelehntes zu produzieren.

    So oder so: man kann das Kindchen nennen wie man will - ich bin kein Fan von sklavischen Dogmen ;-)
     
    helge1973, 25.02.19
    #20
    Schlumpfpeter bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.