Information ausblenden

FB Techno

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Schlumpfpeter, 14.06.20.

  1. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    Moin!

    Ich hatte schon lange mal vor was "stupides" zu machen, das witzige daran ist ja, das stupides relativ schwierig ist. Also doch nicht so stupide?

    Es ist auf jeden Fall harte utz utz Mucke geworden und ich hab versucht son bischen warehouse flare rein zu bringen, und schön dreckig zu bleiben. Ist normalerweise nicht so richtig mein Genre, hat aber Spaß gemacht.

    Was haltet ihr davon? Master und Mix sind noch nicht richtig final, da hab ich eben "nur mal schnell" laut gemacht, nachdem ich mit dem Track heute fertig geworden bin. Das Kickdesign war auf jeden Fall ein ganz großes Abenteuer.



    Update1:



    Update 2:



    Update 3:


    Ich glaube @synthpark sagte in einem anderen Thread das er früher in Technoschuppen unterwegs war? Ich nur ab und an, hatte aber damals keinen Zugang dazu. Was sagst du als jemand der mit sowas mehr zu tun hat hierzu?

    @CharlyBeck Eventuell auch noch?

    @digi der technoschlumpf?

    VG
    SP
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.20
  2. CharlyBeck

    CharlyBeck Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.216
    5216
    kick + dub chord am anfang ich gut. das offbeat noise macht den groove etwas quadratisch. ebenso wie die rim die bei 0:15 rein kommt.

    lass es mal weg und achte wie es sich auf den flow auswirkt... wenn dus wieder entmutest wirst du feststellen, wie es bremst.

    ab 1:00 merkt man, dass du für sowas immer noch zu komplex denkst. das noise würde ich nur 1x nach nem break einsetzen, nicht im loop. die open hat einfach durchgängig laufen lassen. ab 2:10 ist dann wieder gut.

    die einzelnen elemente sind alle recht cool vor allem der arp im letzten 3tel. nur musst du etwas entrümpeln noch, nicht so viel auf einmal spielen lassen. der arp wirkt so gar nicht so recht, der geht ziemlich unter im rest.

    tipp: man kann einen loop auch auf 4 takte ausdehnen. macht man das mit mehreren spuren bekommt man so ein "frage/antwort" ding. oder den loop "ungerade" auf 6 oder 7 viertel machen. das lässt man dann einfach mal laufen und achttet auf die rythmik. dann schneidet man sich die besten parts raus (z.b. 4 takte) und loopt die.

    ich geh jetzt auch bissl schrauben ;) ab hier aufm laptop nen entwurf gemacht mit sw synthies den will ich jetzt bissl ausbauen.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    Das werde ich mal checken. Ist allerdings kein Noise, sondern alles Kickdesign Hall Kram. Kommt alles vom Kick. Aber ich glaube ich weiss was du meinst.

    Welches Element meinst du hier genau mit noise?

    Das werde ich mal checken und n paar Sachen muten. Die Arp war eigentlich tatsächlich eher als Hintergrundspielerei geadacht die dem "gradne finale" dann noch so ein bischen drive gibt. Ich guck mal wie die im Vordergrund kommt.

    Was meinst da mit auf 4 Takte ausdehnen?

    Danke fürs reinhören und kommentieren!
     
  4. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.655
    2655
    Ohne jetzt die anderen Beiträge gelesen zu haben, liste ich nur auf was mir spontan beim hören einfällt

    - Die Bassdrum kann weg. Der Rumble passt nicht zur BD, der Hall suggeriert extremes Stereo und klingt wie phasenverschoben.
    - Stick ab 20 sec könnte höheren lowcut vertragen
    - Hihats zu laut cl+op hh
    - "Kettenrasseln" auch
    - Stab geht total unter, könnte untenrum evtl weniger haben.
    - Arp-Spielerei am Ende passt nicht
    - Es fehlt mehr Athmo

    Insgesamt wirkt der Mix sehr unausgewogen und die einzelnen Elemente stehen für sich.
    Da fehlt "Glue"!!! Es wirkt auch noch etwas statisch/steif. Entweder mehr Abwechslung oder
    mehr mit Effekten arbeiten.

    Titel an sich könnte cool werden. Aber zuerst würd ich diese BD austauschen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.20
    digi und Schlumpfpeter bedanken sich.
  5. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    @CharlyBeck
    Update Nummer 1 ist oben! Ich hab mal das "Rauschen" vom Kick genommen und etwas mit LFO Tool den Ausklang nachgeschliffen, bischen pumpiger gemacht, läuft nun runder, wie ich finde. Habe ausserdem hinten bei den Arps was neu gemacht im Arrangement, nur leider habe ich jetzt das Gefühl das das wieder "nur" ne Verlängerung des Spannungsbogens geworden ist, aber eben nciht das geplante Finale. Oder doch? Ich weiss es nciht, für heute bin ich fertig, hab keine Kapazitäten mehr.

    @koffein-junky
    Danke! Das werde ich später mal genauer angucken, jetzt ist erstmal Schicht im Schacht, ich kann gar nichts mehr beurteilen.
     
  6. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    20.068
    20068
    Ich finde die Nummer cool. Einzig was ich ändern würde: wenn der Beat läuft den zweiten "Stab"? weglassen. Im Break dann wieder zwei.
    Das würde dem Beat eine gewisse Pause verschaffen die du anderweitig füllen kannst, sonst wird das zu oft und irgendwann auch zu wiederholend.

    Aber an sich cool :)
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    Frage Antwort mäßig, auch ne gute Idee. Da werde ich heute Abend mal mit rum spielen, danke!
     
  8. CharlyBeck

    CharlyBeck Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.216
    5216
    Das industrial mässige. Dieses metallische, durch distortion zerstörte (Setzt im Update 1 bei 1:00 ein)

    Die würde sich wunderbar als hauptthema eignen. oder auch nur als kleine spielerei in einem break. höre grade den hier. der hat auch schöne arps/melodie einwürfe:


    Die meisten deiner Loops wiederholen sich nach 1 Takt. Stell dir mal vor etwas spielt nur auf 1 im 1. takt, im 2ten takt passiert etwas anderes, auf der 2 oder so. usw. Erst nach 4 takten wiederholt sich das dann.. oder länger. greif dir mal irgendein element aus dem joyhauser remix raus und achte ab wann sich das wiederholt.

    PS: Was mir auch noch aufgefallen ist: Langgezogene FX also etwas das sich über mehrere Takte verändert machen den Track auch kurzweiliger und vom Eindruck her weniger repititv. Oder wenn du was wirklich jeden takt laufen lassen willst mach mal n delay mit langem feedback und lass es über 16 Takte langsam ausklingen und/oder heller/dunkler werden.

    Die Metallischen hits bei 3:40 im update 1 sind geil. Überschneiden sich aber frequenumässig mit dem anderen metallischen sound.Aber es wird.. Die Kick mit dem Rumble finde ich eigentlich nicht schlecht.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    OK, nu ist alles klar, danke für das nähere erklären. Ich guck mir das nachher nochmal an!
     
  10. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.603
    4603
    Es kommt rüber. Aber es holt mich nicht ab.
    Die Leistung weiss ich aber zu schätzen!
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  11. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    Jetzt hab ich auch mal in dein Beispiel reingehört, das ist wirklich cool. Hast Mal n paar Musiker die so in diese Richtung gehen? Ich kenn mich da kaum aus und würd mich gerne mal n bsichen quer durch die Szene hören um ein bischen zu sehen was die anderen so machen.

    Ich hab im Eingengspost nochmal geupdated, vieles von dem was du gesagt hast ist da eingeflossen, ist zwar jetzt schon recht dubbig, aber irgendwie gefällt mir das ganz gut.

    @koffein-junky
    Hab n bischen mehr Atmokram eingebaut, aber der Kick bleibt :D An dem hab cih ewig rumgebaut und bin da ganz fies Stolz drauf, den raus zu schmeissen verkraftet mein Ego momentan noch nicht!

    Ich glaube ich hab den Stab n bischen mehr nach vorne gebracht, aber viel mehr soll der gar nicht.

    Im Vergleich zu Charlies track, den er gepostet hat, hat mein Track doch mehr unten rum. Hätte ich so nicht erwartet. Ist das zu viel bei mir?
     
  12. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.655
    2655
    Dann würde ich dir einen Kompromiss anbieten.

    Mach Mono das Teil und schieb den etwas in die Sättigung. Sowohl die Layer, als auch die Kickgruppe.

    Wenn die Kick nicht aus layern besteht, 1-2 mal dublizieren und in die Splits in Bass, Mid und kick oben seperat bearbeiten
    und viel mehr Sättigung, damit´s mehr klebt und mehr kicked und mehr bummst.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  13. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    OK, das werde ich mal probieren, wenn ich Zeit finde. Ich hab den Track gerade über meine Office ear plugs gehört und fand den, bis auf gelegentliches gezerre im Introbereich, eigentlich doch erschreckend rund, was den Mix angeht. Hier und da könnte sicher etwas Lautstärke automatisiert werden und deinen Vorschlag mit dem Kick werde ich auch noch probieren, aber ansonsten fand ich's gut. Ohne Referenz allerdings...
     
    koffein-junky bedankt sich.
  14. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.464
    3464
    Yo, hörs mir grad zum ersten mal an - also alles erster Eindruck ^^
    • Kick-Sound wirkt Anfangs wie so ne Intro-Kick - lässt dadurch allerdings auch gut Platz für nen Bass. Das "Click" der Kick wirkt bisschen unsauber auf mich (oder irgendwas anderes, was da kurz nach der Kick klickt)
    • Das Dub-Stab könnte für mich bisschen "fülliger" sein, klingt nicht so schön weggefiltert bzw. zumindest zu statisch
    • Die FX-Geräusche sind ganz nice.
    • Der Aufbau schleppt sich bisschen - du wirst so um 2:00 mit dem Dub-Stab mal schneller, aber baust das dann wieder ab
    • Ah ok, jetzt gehts irgendwohin bei 2:40. Da zerrt dann aber auch was beim Dub-Stab.
    • Drop kommt ganz gut, die Klirr-FX-Geräusche sind zu statisch und zu sehr im Vordergrund auf Dauer
    • Der Arp könnte auch früher mal kommen, ich würde ihn glaub ich bisschen anders spielen von den Tönen und der Tonhöhe.
    • Die Klirr-FX-Geräusche nerven am Ende wahrlich ein wenig :)
    In sich aber jetzt wirklich nicht unrund finde ich, ist auch nicht 100% meine Soundästhetik. Am Ende - wenn die Kick alleine spielt - hab ich das Gefühl, dass die vom Feeling her so ein Reverb mit der passenden Early-Reflection vertragen könnte, ist doch so ein schönes Techno-Kick-Stilmittel, oder?
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  15. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    Danke, ich geh da später detaillierter drauf ein. Was meinst du genau mit Klirr fx?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.20
  16. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.755
    21755
    also ick hab keene ahnung von techno, aber ich hab mal ein paar freunde gehabt, die in berlin die fuckparade mitbegründet haben.
    kein scherz, das ding gibts immer noch...
    das war die alternative zur loveparade.
    da wurde auch son zeug gespielt.
    also der sound hört sich für mich so nach dark underground techno an.
    finds authentisch...
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  17. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    Sehr cool, danke! In die Richtung sollte es auch gehen, wobei ich selber kaum weiß wie sich authentischer Techno eigentlich anhört :D

    ... Das war das Problem an der Nummer...
     
  18. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.464
    3464
    Das metallisch-perkussive, was u.a. bei 3:00 dazukommt!
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  19. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    25.459
    25459
    Das als einzelner Einschub bei 1min auch rein kommt? Bei 1 min mit delay druff...
     
  20. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.464
    3464
    Ganz genau :D
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.