Ein gutes "Allround" Mic für Recording?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von MeixMusic, 16.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MeixMusic

    MeixMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.04
    Punkte:
    86
    86
    Hello jungs,


    Ich suche ein gudes "Allround" Mic für:

    - Vocal Recording
    - es mal vor nen Amp zu hängen
    - aber auch Akkustik Zeug aufnehmen

    Habt ihr ne Empfehlung?

    Bisher kenn ich nur das AKG C414, hat bisher auch immer gut geklappt. Doch man möchte sich ja weiterbilden...


    Thanx a lot :D
     
  2. marcoustic

    marcoustic Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    3.916
    3916
    Welche Preisklasse?
     
  3. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    wir hatten das Thema vor 2 Tagen, wo es zahlreiche Infos gab. Benutz bitte die Suchfunktion.

    Also entweder [p=28]Shure SM 57[/p] oder 58, wenn das Ding weniger, als 100 Euro kosten soll
     
  4. MeixMusic

    MeixMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.04
    Punkte:
    86
    86
    Aja,... Ich sprach vorher von einem AKG C414... Ist dir bekannt das dieses Mic etwas teurer ist als irgendwelche komischen Shure Microphone? Nimmst du mich aufn Arm, Kollege?

    :nonono:
     
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Vielleicht mal was von SE-Elektronics ausprobieren.
    Mit Deinem 414 in der Schublade wird es eventuell etwas schwierig noch was
    ''aufregendes''zu finden.
    Wenn genug Schotter vorhanden ist könntest Du mal
    Brauner VM1 und Rode NTV beschnuppern.

    Oder auch sehr interessant - Ein Dynamisches Mikrofon : EV RE-20

    Das wären so die Teile, die ich mir reinziehen würde.
     
  6. olloman

    olloman

    Registriert seit:
    21.04.04
    Punkte:
    545
    545
    Hey, immer schön höflich bleiben, bitte. Ja? :)

    Hier gab's wirklich vorgestern das gleiche Thema schonmal: -klick-

    Schau mal dort nach & benutz nächstes mal vielleicht wirklich erstmal die Suchfunktion ;)

    Ansonsten als gutes dynamisches (ausser Shure SM58) das [p=25]Sennheiser MD421[/p] - ein Großmembran hast du ja schon.

    Grüße,

    Ollo

    EDIT: oder wenn du mehr Geld ausgeben kannst: Audix CX111, mein Liegblingsmikro. Geht für Gesang, Gitarrenamps, ...
     
  7. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    @Olloman,
    Ich find es trotzdem etwas peinlich.

    Ich dachte nämlich auch erst :
    ''Mist, schon wieder so ein blöder Mikrofon-Thread. Gleich wird wieder einer
    ankommen und dieses allgegenwärtige B1 empfehlen.''

    Die Situation ist nun aber eine andere.
    Der Kollege hat einen Klassiker in der Schublade. Ein AKG 414.

    Da sind irgendwelche Tipps mit Suchfunktion überhaupt nicht hilfreich.
    In sämtliche Mikrofon-Threads läuft es hier nämlich nach dem selben dämlichen Muster ab :
    Threadsteller :
    '' Hallo Leute ! Suche ein möglichst suppergeiles Mikrofon.
    Darf auch was kosten ! So 120 Euronen würde ich schon springen lassen.
    Muß aber wirklich absolut geil sein ! Irgendwelche Vorschläge ??''

    Antwort :
    ''Kauf Dir mal das B1''.


    Wenn unser Threadsteller irgendwie an finanzieller Impotenz leiden würde, dann hätte er spätestens in seinem 2. Post den 50 Euro ? So teuer ?- Spruch gemacht.

    Hier ist aber die Skala nach oben offen und es geht um interessante Mikrofone,
    die eventuell sogar als Ergänzung zu einem schon vorhandenen c414 eingesetzt
    werden sollen.

    Ein SM58 wird der gute Mann sicher schon lange besitzen. - So wie jeder Musiker,
    der schon mal auf einer Bühne stand.


    Irgendwelche Unhöflichkeiten konnte ich jedenfalls nicht erkennen.
    Ich wäre auch erbost gewesen, wenn mir jemand solche dürftigen Tips gegeben hätte.

    Zu lesen, daß ein C414 vorhanden ist und dann nach einer Preisklasse zu fragen - das ist reichlich unsensibel und unhöflich.

    Das ist als würde ein Mann beim Autohändler mit einem Ferrari vorfahren und Du fragst ihn dann, ob er nicht mal den Fiat Panda probefahren möchte !

    Und spätestens nach dem 3. SM58 Tip hätte ich dann auch gefragt:
    ''Hey Kumpel, willst Du mich verscheißern oder was ?''
     
  8. PaBo

    PaBo

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    289
    289
    Wie wärs mit nem B1 ? grins hehehe

    ne mmh wenn ich das AKG 414er noch richtig im Ohr habe dann ist es ja eher etwas klarer und "härter" vom Klang her ist ja n beliebtes Mic für HeavyMetal Gitamp abnahmen

    Tja klanglich in bißchen was anderes wären da Schoepsmics

    http://shop.digitalaudioservice.de/product_info.php/products_id/553

    Das Problem ist halt nur das du für Niere Breite Niere oder Kugel immer n andern Kopf brauchst

    http://shop.digitalaudioservice.de/quick_search_result.php?search_in_description=0&keywords=schoeps

    klanglich find ich sie persönlich, gerade für Akustik Instrumente, das geilste was es gibt! Durft mal bei einem Test anwesend sein wo die Dinger gegen, unter anderem, das RV-20 das AKG 414, die Neumänner Km184 usw getestet wurden und Sie haben alle um längen geschlagen !!! Schöner warmer runder aber klarer Sound !

    Hab damit schon bei Filmaufnahmen O-Ton Aufnahmen damit gemacht und da schlägt Schoeps z.B. das Sennheiser MKH60P48 um längen !!!!!( hier wäre dann der Ferrari und Panta vergleich angebracht !! )

    Außerdem muss ich sie Dir auch aus regionaler Verbundenheit empfehlen die werden nämlich hier in Karlsruhe hergestellt grins !!!

    Ach ja und noch was die sind sehr kulant was das ausleihen angeht, man muss zwar ne saftige Kaution hinterlegen aber dann kann man sich die Dinger auch mal ne Woche oder so ausleihen !!!!
    :D
     
  9. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    bist du homerecordler? dann lies mal hier:

    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=32093&forum=1

    ansonsten ist dieser thread auch nicht uninteressant
    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=27593&forum=1

    wer allerdings 1000 euro hinblättern will, dem wird in diesem forum stets das Brauner Phantom Anniversary Edition empfohlen. Auch in Testberichten liest man immer wieder, dass es Kandidaten wie U87 nach Meinung der Tester deutlich zurücklässt - aber dat sollte man selber testen.
     
  10. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    6.377
    6377
    Wie wäre es mit einem U47-Clone aus den USA, etwa von Pearlman oder Peluso... Die kosten so um die 1500 $... Genau das richtige für Acoustics und Vocals. Wie auch das das Neumann M149 :eek: Damit würde ich aber keinen Gitarrenamp aufnehmen wollen. Für diese Anwendung (und auch für Vocals - wenn's passt) vielleicht ein Royer R-121? Interessant wäre vielleicht auch ein Sennheiser MD-441. Ist zwar ein dynamisches Mic... aber eins von den sehr guten (und teuren)! Macht sich auch sehr gut am Gitarrenamp.

    Welche Musik machst Du überhaupt?

    Wenn Du einen Allrounder suchst, dann schau' Dir mal die Brauners (eigentlich egal welches Modell) an... Aufregender wird es aber, wenn man verschiedene Charakterschweine hat, als einen Allrounder...

    Greez...............N!
     
  11. ReinerReibach

    ReinerReibach

    Registriert seit:
    29.12.03
    Punkte:
    1.535
    1535
    wie wäre es mit

    dpa 4006tl ?

    soll für akustik der wahnsinn sein
    und auch für vocals sehr gut geeignet (ja obwohl es ein kleinmenbran ist)

    ...vorn amp würde ich wahrscheinlich auch eher dann sowas wie das md441 von sennheiser hängen...
     
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    12.787
    12787
    Das Brauner AE halte ich für eine gute Alternative!
     
  13. olloman

    olloman

    Registriert seit:
    21.04.04
    Punkte:
    545
    545
    ...hmm; dann hab ich wohl auch erstmal was falsch verstanden :)

    In dem Fall nochmal: Audix CX111; ich halte es für einen relativ guten Allrounder, weil es sehr linear überträgt. Ich nehm's für Gesang, Amps, als Overhead (mit einem 2.; ein Kumpel hat das gleiche) an den Drumms. Geht auch an Akustischen Gitarren sehr gut.

    Oder (wie gesagt) das MD421 als dynamisches. Hab mit beiden Mics sehr gute Erfahrungen gemacht.
     
  14. Joshuaxx

    Joshuaxx

    Registriert seit:
    21.01.06
    Punkte:
    91
    91
  15. Bluna

    Bluna

    Registriert seit:
    10.12.02
    Punkte:
    479
    479
    Also ich wäre auch fürs Brauner AE. Für Vocal absolut Knaller. Für Akkustikgitarre ebenso genial. Bei ner Ampabnahme würde ichs als Zweitmikro für den Raumanteil nehmen, also in Kombi mit nem SM57 oder nem MD421, welches in der Tat ein sehr feines Mic ist.
    LG
     
  16. Metal-Birne

    Metal-Birne

    Registriert seit:
    18.12.04
    Punkte:
    221
    221
    Aber nich mit nem la610, was? höhöhö ;)

    Würde auch das Brauner empfehlen, is echt ein Hammer das Ding. Hat aber leider nur ne Niere anzubieten. Für mittlerweile 985,- aber insgesamt unschlagbar, meiner Meinung nach. Wenn ich EINEN Allrounder bräuchte, würd ich n Phantom V nehmen. (1700,- oder so :nonono: )
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.