Information ausblenden

Bester Allrounder?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von BrayZ, 23.02.21.

Schlagworte:
  1. BrayZ

    BrayZ Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    1.042
    1042
    Bis auf das MT 71 S ist ein entsprechendes Paket schon bestellt - danke bis hierhin für eure Kommentare! Ich halte euch auf dem Laufenden, sobald ich sie ausprobiert und meine endgültige Entscheidung "gefellt" habe.
     
    BrayZ, 24.02.21
    #41
    Breymien und whitealbum bedanken sich.
  2. Breymien

    Breymien Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    871
    871
    Der Golden Age ist super und auch nicht zu färbend, ich nutze ihn mit meinem At4060a, bin zufrieden.
    5F5F7926-C428-40B3-8F61-5EEA882FF698.jpeg
     
    Breymien, 25.02.21
    #42
    BrayZ bedankt sich.
  3. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.729
    6729
    "Focusrite Scarlett 2i2 (1. Generation)" , ist das noch dein aktuelles Interface?
     
    moon-dog, 25.02.21
    #43
  4. BrayZ

    BrayZ Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    1.042
    1042
    Schon seit Ewigkeiten nicht mehr
     
    BrayZ, 26.02.21
    #44
  5. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.729
    6729
    Alles klar! Sondern?
     
    moon-dog, 26.02.21
    #45
  6. BrayZ

    BrayZ Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    1.042
    1042
    Moin zusammen :)

    Ich wollte euch einmal ein Update geben, dass ich mit eurer Hilfe meine Entscheidung gefällt und die Investition getätigt habe - Am Ende ist es die Kombination aus dem M930TS sowie dem Focusrite ISA One geworden! :) Ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an @whitealbum, der mir außerhalb dieses Threads noch (geduldig) unter die Arme gegriffen hat.

    Ich muss sagen - ich hätte nicht gedacht, dass der Preamp noch so viel Einfluss auf den Klang haben kann. Während unter meinem alten Setup noch gewisse Resonanzen zu hören waren, konnten diese mit dem ISA One ein gutes Stück "gebügelt" werden. Besonders bei hoher Impedanz ("Middle" = 2.4 kOhm) sind insbesondere die tieferen Mitten noch eine Ecke geschmeidiger geworden.

    Zur Zeit versuche ich, das Setup mit einem Kompressor abzurunden - für diesen Zweck habe ich mir den 76-KT als 1176er "Ersatz" zugelegt. Ich weiß, es ist etwas off-topic - allerdings ist mir aufgefallen, dass das Rauschen relativ hoch ist (lt. Hersteller 80 db bei +4dBu). Macht es Sinn, den Kompressor mit einem lauten Signal anzufahren (was der ISA One ja durchaus kann :D), um die Differenz zwischen Rauschen und Nutzsignal "zu vergrößern"? Oder habe ich hier einen Denkfehler?
     
    BrayZ, 08.04.21
    #46
    whitealbum und Ennui bedanken sich.