Information ausblenden

Aufnahme eines ganzen Orchesters

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von zaphod321, 23.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tantepotty

    tantepotty

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    16
    16
    Zum Stützen nimmst du die Mics, die dem Zweck am dienlichsten sind und gehst so nah ran, wie es am besten klingt :)) Wie gesagt, Mikro hinstellen und ausprobieren - dein Ohr ist gefragt. Und wie bereits erwähnt, ist ein separater Raum wichtig, in dem man abhört. Am besten einen zweiten Mann mitnehmen und irgendeine Funk oder Talkback Verbindung herstellen, so dass ihr kommunizieren könnt. Der eine hört ab und sagt an, der andere schiebt die Mics. Und wenn man es richtig wissen will, bringt man noch eine Kamera an den Start und stellt sich einen Monitor ans Pult. Dann sieht man, wie die Mics positioniert sind und kann genauere Anweisungen geben.

    Gruß, Matthias


    PS: Kugeln drüber hängen ist besser
     
    tantepotty, 29.03.06
    #21
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    meinst du jetzt als stütze? wenn ja gibts da nicht extreme probleme mit übersprechen?

    lg
    flox
     
    floxe, 29.03.06
    #22
  3. Erdie

    Erdie

    Registriert seit:
    03.12.04
    Punkte:
    548
    548
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß Übersprechen ein Problem ist, wenn der Übersprechpegel nicht einen bestimmten Wert überschreitet. Daraus ergibt sich ja auch 3 + 1 Regel für Polymikrofonie - Übersprechen ist immer da, es darf eben nicht zuviel sein. In der Popmusik ist das sicher anders, da will man immer eine möglichst absolute Trennung zwischen den Spuren haben, ich vermute weil noch soviel am Signal durch Effekte etc. verändert wird, würde sich auch eine geringer Übersprechpegel störend bemerkbar machen weil die Signale sich zusehens unähnlicher werden.

    Erdie
     
    Erdie, 29.03.06
    #23
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    wie gesagt, trotz close-miking und verwendung von nieren schoepsen hatten wir bei der letzten klassikproduktion dennoch arge probleme mit den hörnern, vor allem weil die bulgaren kein hauptmikro aufgestellt haben sondern saalambience und balkonambience, die zwar nett klangen, aber nicht als hauptmikro durchgegangen sind.

    klangästhetisch würd ich auch kugeln bevorzugen.

    lg
    flox
     
    floxe, 30.03.06
    #24
  5. zaphod321

    zaphod321 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.06
    Punkte:
    6
    6
    Hallo und Danke,

    ich werd es mal mit PC und MAudio 2496 plus Mixer plus 4 Mikros probieren

    Gruß
     
    zaphod321, 11.04.06
    #25
  6. zaphod321

    zaphod321 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.06
    Punkte:
    6
    6
    Hallo und Danke,

    ich werd es mal mit PC plus MAudio 2496 plus Analogmixer plus 4 Mikros machen. Leider haben wir weder die technischen Möglichkeiten, noch die Kohle uns das zu leihen.

    Gruß
    Willi
     
    zaphod321, 11.04.06
    #26
  7. zaphod321

    zaphod321 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.06
    Punkte:
    6
    6
    Hallo und Danke,

    ich werd es wohl mit PC plus MAudio 2496 plus Analogmixer plus 4 Mikros versuchen. Mit ähnlicher Anordnung habe ich schon ganz gute (ist relativ...) Aufnahmen gemacht.

    Gruß
    Willi
     
    zaphod321, 11.04.06
    #27
  8. zaphod321

    zaphod321 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.06
    Punkte:
    6
    6
    Hallo und Danke für deine guten Hinweise!

    Gruß
    Willi
     
    zaphod321, 11.04.06
    #28
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.