Information ausblenden

Vertigo Sound VSC-3 Plugin Intro Offer

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von andreee, 29.03.19.

  1. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.814
    7814
    Habe ich mit dem Cytomic probiert. Klingt leider nicht so gut und pumpt auch schon ganz schön :(
     
    Laber Rhabarber und synthpark bedanken sich.
  2. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.172
    48172
    welches Ratio? Beste ist 4:1. Eventuell mit HP im Sidechain. Attack = 10 oder 30ms, Release = 300 ms oder kürzer. 4x Oversampling. Klingt "immer gut". Wenn du das Wave hast, könnte ich auch was probieren.
     
    andy_g bedankt sich.
  3. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.814
    7814
    Ich habe 4:1, Attack 10ms, Release 100 ms, HP bei 30Hz. GR ca. 4 dB
    4x Oversampling kann ich nochmal probieren.

    P.S: 300ms Release kann meiner gar nicht?
     
    synthpark bedankt sich.
  4. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.814
    7814
    So klingt der Glue mit empfohlenem 8fach Oversampling (auch nicht so viel anders wie 2fach)



    :kratzamkinn:
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  5. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.814
    7814
    Wenn du den Softube Trident EQ, den VSE-2 EQ und den Weiss-MM1 hast, dann geht es. Die kommen in der Kette nach dem Kompressor.
     
  6. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.172
    48172
    hab mich vertan, gehen nur 200ms oder 400ms. Also 30ms Attack, 200ms Release wär vielleicht ok. Aber 4 dB Gain Reduction sind natürlich eine ganze Menge. Da sind die VSC Dinger vielleicht etwas toleranter, auch der VSC2.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.19
  7. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    15.041
    15041
    Und so klingt Andys Mix mit dem Versuch alles mehr zu kontrollieren.
    1 Kompressor auf der Summe.

     
    andy_g bedankt sich.
  8. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.967
    4967
    [/QUOTE] Habe ich mit dem Cytomic probiert. Klingt leider nicht so gut und pumpt auch schon ganz schön :([/QUOTE]

    Hab ich grad auch mal ausgetestet, der Cytomic pumpt ganz gut bei größerer Gainreduktion um die 5-6 dB. Da ist der VSC-3 besser. Fein, grad ne Buchungbestätigung bekommen für Ende April, das Dingens ist also quasi finanziert :)
     
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    25.119
    25119
    Kannst Du was dazu sagen, woher die Info kommt und wo vielleicht noch ein paar Worte mehr dazu stehen? Interessiert mich, weil ich den "alten" The Glue habe und ihn regelmäßig und auch ganz gern nutze (allerdings bisher fast immer nur mit sehr gemäßigten Einstellungen).
     
  10. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.172
    48172
    wer nutzt denn 5-6 dB GR im Mastering? :)
    Wie kann der Comp nicht pumpen, wenn die Nadel regelmässig auf GR=0dB zurücksoll?
     
  11. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    3.348
    3348
    Andy (der glue Entwickler) hat hier nen recht langen thread, wo er immer wieder mal was posted, guck mal so ab post 2738 rum. Die neue Version wird "the glue HD" heißen bzw wird immer von der "HD Version" gesprochen. Andy schreibt es wird grundsätzlich eine Rasterung mit 25% Schritten geben bzgl der stereo Verlinkung (also von komplett stereo in 25er Schritten bis zu dual-mono. Das Interessante ist aber die Modellierung von Gleichlauf Schwankungen und Harmonic Distortion (vermutlich deshalb der Namenszusatz "HD" im Titel.)
    Bin gespannt wie das klingt, weil der Typ ist nen ziemlich genialer Kopf und sein plugin "the drop" gilt so als analog klingendstes Filter plugin. Er hat dann noch ein reines Verzerrer pedal plugin "the scream", welches aktuell in der puplic beta Phase ist und ebenfalls sehr positive Resonanz erfährt. Er will das scream plugin wohl erst noch fertig stellen und sich dann um das Update vom glue kümmern. Er sagt, er habe noch nicht angefangen mit dem Update vom glue, aber dass er bei der Entwicklung vom scream so viel gelernt habe über nicht lineare Verzerrungen gerade in Zusammenhang mit niedrigem CPU Verbrauch vom plugin, was er dann dem glue zu Gute kommen lassen wird.

    https://www.gearslutz.com/board/mus...lue-quot-bus-compressor-effect-plugin-92.html
     
    sts, synthpark und Dimitrirec bedanken sich.
  12. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    15.041
    15041
    Mein Beispiel vom @andy_g Mix hat 4-5dB.
    Wobei unklar ist mit wie viel Ratio der Kompressor arbeitet.
     
  13. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    25.119
    25119
    @adl: Danke für die ausführliche Info!
     
  14. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.814
    7814
    Hörst Du denn da keine Unterschiede?
     
  15. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.814
    7814
    Danke!
    Das mit der Kontrolle ist immer so eine Sache. Die HH wird z.B. jetzt stellenweise von den Vocals, Ride etwas weggedrückt.
    Ist wirklich nicht schlecht klingt aber nach Multiband Artefakte. Die Räumlichkeit und Details vom VSC-3 Low Thersh. hat es für mich nicht ganz. Spielt natürlich auch eine Rolle das Du den Komp. nur am Ende draufsetzen konntest.

    Dein File ist ca. 0,3dB lauter das müsste man angeleichen wenn das jemand vergleichen möchte.

    Teilst Du noch mit was du verwendet hast?

    :)
     
    SilentWarrior bedankt sich.
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    15.041
    15041
    Ja ich wollte die Vocals etwas zähmen. Der Sänger hat m.M.n. bisschen willkürlich Wörter lauter und leiser gesungen.
    Auf Summe sicherlich nicht ideal zum fixen.

    Ich teste gerade den PowAir von Sound Radix da ich schon vom Surfer EQ schwer beeindruckt bin.
    Einen Mix mit dem PowAir habe ich nicht bisher machen können.
    Aber ich denke diese Spuren wären so ein guter Test da diese wie ich mich erinnere sehr starke Dynamikschwankungen hatten.
     
    andy_g bedankt sich.
  17. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.172
    48172
    doch ein bißchen. Der Glue klingt viel gesmashter. Kann aber daran liegen, daß die Gain Reduction Anzeigen schlichtweg nicht das gleiche anzeigen bzw. nicht direkt vergleichbar sind, da die Detektoren anders arbeiten. Der SSL, und darauf basiert ja der Glue, ist im allgemeinen ein anerkanntes Tool. Auch ein API 2500 macht schon einiges, wenn die Anzeige noch kaum was anzeigt.
     
    andy_g bedankt sich.
  18. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.814
    7814
    Der Vertigo basiert übrigens auch auf dem SSL Bus Kompressor.
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  19. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.967
    4967

    Wie schon erwähnt, nutze ich den VSC-3 auf Piano, und ein Yamaha C 7 Halbkonzertflügel ist nunmal ein sehr dynamisches Instrument, wo bei fortissimo auch mal die Nadel was weiter zuckt. Ob Du das nun Mastering nennst, oder nicht, weiß der Geier.
     
  20. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.802
    9802
    Wenn es transparent bleiben soll, würde ich da vermutlich mit 2 Instanzen drangehen. Eine zum Peak-Glätten und eine zur Verdichtung.