Information ausblenden

Übersteuerung bei Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Eszet, 27.11.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Eszet

    Eszet Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.11
    Punkte:
    63
    63
    Hey,
    ich nehme mit Magix auf und habe ein Problem das wenn ich aufnehme übersteuert meine Aufnahme immer und wenn ich den Song dann abmischen will ist die Aufnahme immer zu laut.
    Bei der Lautstärke ist die Aufnahme immer im roten Bereich.
    Liegt das am Programm oder eher am Mikrofon? Ich hab auch schon versucht den gain beim interface runter zu stellen hat aber nichts gebracht.
    Wenn ich die Songs so in der Lautstärke lassen würde wären sie eindeutig zu leise und wenn ich sie dann lauter mache übersteuert es immer. Weis jemand was ich da machen muss?

    Danke
     
  2. Dusk2000

    Dusk2000

    Registriert seit:
    19.11.11
    Punkte:
    282
    282
    wie nimmst du denn auf?
    Mischpult, Audiointerface???
    Welchen Weg nimmt denn das Signal nach dem Mokrofon?
    Was für ein Mikro wird denn verwendet?
    Habe da 2 Vermutungen...
     
  3. Eszet

    Eszet Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.11
    Punkte:
    63
    63
    Habe ein Audiointerface, die Aufnahme an sich ist normal nur wenn ich dann den Song abmischen will zeigt es mir immer die Übersteuerung an.
     
  4. Dusk2000

    Dusk2000

    Registriert seit:
    19.11.11
    Punkte:
    282
    282
    Wie du schreibst scheinst du das Signal ja schon übersteuert aufzunehmen,
    deshalb solltest du am Interface den Pegel so einstellen das nix verzzerrt,
    dann in Magix einen Kanal scharf machen und nicht über 0 kommen lassen,
    lieber ein paar db drunter zur Sicherheit...
     
  5. Eszet

    Eszet Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.11
    Punkte:
    63
    63
    Also beim Interface den Gain etwas runterschrauben?
     
  6. Dusk2000

    Dusk2000

    Registriert seit:
    19.11.11
    Punkte:
    282
    282
    Gibts am Interface ne Kontroll LED, wenn ja, GAIN runter, lass sie nicht rot werden!
    Ich muss jetzt nochmal fragen, wenn du von übersteuern schreibst, meinst du nur den Mikrokanal vom Sound her oder leuchtet da ne Clipping LED?
     
  7. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.512
    50512
    Also, das Mikrofonsignal kommt mit wieviel dB im Rechner/Magix an?


    Das nun wieder bedeutet nix wenn man bedenkt, das mehrere Signal in der Summer per se LAUTER sind als einzeln abgehört (Stichwort Summe/Summierung). Hierbei würde es genügen, gesetzt den Fall die Einzelsignale kommen bei deren Aufnahme NICHT übersteuert in den Rechner, diese beim mixen einfach im Sequencer runter zu drehen (leiser zu machen).


    Das meinte ich eben....
     
  8. Eszet

    Eszet Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.11
    Punkte:
    63
    63
    Es kommt mit 30 dB an...
     
  9. Dusk2000

    Dusk2000

    Registriert seit:
    19.11.11
    Punkte:
    282
    282
    Du mußt das runterregeln, es sollte nicht über "0"db sein...
    30db ist zu fett[​IMG]
     
  10. Eszet

    Eszet Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.11
    Punkte:
    63
    63
    okay...hab ich nicht gewusst. danke!!! Muss ich im Programm auch noch was umstellen oder wars das?
     
  11. Dusk2000

    Dusk2000

    Registriert seit:
    19.11.11
    Punkte:
    282
    282
    das war es, halt dich dran was Holgi geschrieben hatte mit der Summe, du mußt halt auch die anderen Kanäle regeln...
     
  12. Eszet

    Eszet Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.11
    Punkte:
    63
    63
    Wie genau ist das gemeint? Kannst du mir es nochmal ausführlich erklären?

    Danke für die Hilfe
     
  13. Dusk2000

    Dusk2000

    Registriert seit:
    19.11.11
    Punkte:
    282
    282
    Also die einzelsignale clippen/verzerren nicht, aber alle zusammen (SUMME) übersteuern dann doch!
    deshalb mußt du da alle feinjustieren damit das Gesamtbild nicht übersteuert.
     
  14. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Das ist stark zu bezweifeln.

    Bau deinen Kram auf, dann rappe in dein Mikrophon. dabei drehst Du solange am gain-Regler bis der Eingangs-Spitzenpegel bei max. -6 dBfs liegt. gerne auch noch etwas darunter. Diesen Eingangs-Spitzenpegel liest Du in deiner Aufnahme-Software ab.
     
  15. Eszet

    Eszet Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.11
    Punkte:
    63
    63
    Ja aber beim Interface steht dran 30 dB... Wo genau liest man diesen Spitzenpegel ab?
     
  16. Dusk2000

    Dusk2000

    Registriert seit:
    19.11.11
    Punkte:
    282
    282
    Was hast du für ein interface?
     
  17. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.512
    50512
    In deinem Sequencerprogramm, auf der Spur, du siehst das (ich spekuliere) am Fader der Spur, darunter (?)...in Cubase ist das so, dort ist jener Wert (sicherlich klein dargestellt) der den maximalen Pegel des eingehenden Signals darstellt.
     
  18. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Ja, aber ich hab Dir gerade erklärt wie's richtig ist.



    Hab ich doch geschrieben. holgi hat's jetzt nochmal idiotensicher beschrieben.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.