Aufnahmen mit Apollo Arrow zu leise / oder übersteuert

Lina

Lina

Registriert
15.08.22
Beiträge
94
Reaktionen
45
Punkte
239
Hallo Zusammen,

ich komme seit Tagen nicht wirklich zum recorden, da es mir einfach nicht gelingt einen ordentlichen, sauberen und druckvollen Kopfhörer-Mix zu erstellen in der Apollo Software.
In ein paar Wochen kommt zudem noch ein Rapper aus Norwegen und bis dahin sollte die ganze Geschichte wirklich mal funktionieren.

Ich habe natürlich diverse YouTube-Clips geschaut, wie man das Apollo nutzt und es funktioniert ja auch - nur deutlich zu leise.
Die Stimme auf meinem Kopfhörer ist immer zu leise. Ich drehe den Masterfader von meinem Logic-Instrumental schon runter auf gute -25 und dennoch kommt immer noch nicht genug "Dampf" an bei mir um wirklich gut performen zu können.

Wenn ich nun Preamps und Kompressoren in die UA Console insertiere, um dort leicht zu komprimieren und das Gain aufzudrehen, zeichne ich in Logic eine heftige Übersteuerung auf.

Der UA Console Fader macht auch nicht wirklich viel aus, wenn ich ihn auf +12 stelle. Mein Signal was ankommt ist wirklich mega leise und so kann ich überhaupt nicht gut singen und performen, weil ich mich viel zu schwach auf dem Kopfhörer höre.
Den KH Preamp am ARROW habe ich bereits voll aufgerissen.
Ich nehme immer auf mit dem Gefell M990.

Hat jemand mal eine Idee woran das liegen könnte? Brauche ich einen externen Kopfhörerverstärker für einen wirklich kräftigen KH Mix auf den Ohren ?

Anbei 2 Bilder von einer Aufnahme und dem Mikro mit Popkiller (diesen Abstand halte ich auch immer ein und singe mittel bis kräftig)
 

Anhänge

  • Screen recording.png
    Screen recording.png
    274 KB · Aufrufe: 117
  • M990 Killer.png
    M990 Killer.png
    557,9 KB · Aufrufe: 82
  • Console.png
    Console.png
    5,3 MB · Aufrufe: 79
Zuletzt bearbeitet:
Interessanter wären Screenshots von der Console und Logic.
 
Ok, ich würde mal folgendermaßen vorgehen. Du lässt mal Logic aus und stellst dir in der UAD Console einen Sound ein, den du magst.
Wenn das klappt, müssen wir in Logic schauen. Wenn das schon in der Console nicht klappt, müssen wir in der Console schauen.

In der Console (siehe Pfeil) hast du UAD-Mon an. Das heißt, dass du die Consolen-Effekte zwar hörst, sie aber nicht aufgenommen werden. Das passiert nur, wenn du UAD-REC angeklickt hast.
Bildschirmfoto 2024-01-22 um 16.13.37.png
 
Check ich mal.
Ja, die Effekte nehme ich meistens nicht auf. Mache ich lieber in der Nachbearbeitung dann nochmal.
Aber es ist ganz nice die Kompressoren auf dem Kopfhörer zu haben.
 
Neben den guten Tipps zu Herangehensweise noch ein Punkt der mir vom Screenshot aufgefallen ist.
Wie hoch ist die Aussteuerung des Vocalfile, das sieht irgendwie mickrig gering aus.
Wie hoch ist da der Aussteuerungs-Peak?
Du kannst mir das File auch mal via PN senden...
 
Check ich mal.
Ja, die Effekte nehme ich meistens nicht auf. Mache ich lieber in der Nachbearbeitung dann nochmal.
Aber es ist ganz nice die Kompressoren auf dem Kopfhörer zu haben.
Das kann man ja auch so machen.
Also schau mal in der Console, dass dein Pegel so bei ungefähr -18 liegt. Das stellst du oben am Input-Rad ein.
Deine Abhörlautstärke stellst du zum einen mit dem Kanalfader (bei dir Analog1) ein und am Monitor-Rad beim Arrow. Dort schauen, dass du mit dem Monitor-Schalter auch den Kopfhörerausgang anwählst und nicht den Lautsprecherausgang.
 
Dem Screenshot nach sendest Du von Kanal 1 Mic ein Signal an Aux 1. Eingestellt ist der Send auf -13 dB. Am eigentlichen Aux ist ein Hall inseriert. Da ist aber kein Abzweig auf den HP. Also Hall gibt es schon mal nicht.

Die erste Frage wäre, wie Du das denn überhaupt Routen willst. So wie es ist, kommt das Mikro Signal über die Plugins direkt auf den Monitor OUT.

Was fehlt in Deinem Screenshot ist der CUE Output. Bei mir sieht das so aus:

Bildschirmfoto 2024-01-22 um 16.43.39.png


Default ist soviel ich weiss HP Mix.

Wenn Du diese Information nachreichst, kann es weitergehe.

Rein theoretisch wäre es gut, den HP Mix unabhängig vom Monitor Mix zu gestalten. Das erlaubt ein Abhören auf den Monitoren und gleichzeitig auf HP mit anderen Level Einstellungen.

Interessant wäre auch noch zu erfahren, was das für ein Kopfhörer ist und welche Impedanz der hat.

Ich gehe davon aus, dass es einfach nur irgend einen Knoten im Routing gibt. Ist der gelöst, dann geht da auch...... (;
 
Ok. Ehrlich gesagt verstehe ich es jetzt auch schon nicht mehr. ich bin in so technischen Dingen nicht so fit leider.
Ich habe YouTube Videos geschaut und halt einfach da mit eingestellt was andere so gemacht haben. Richtig funktioniert hat es nie.

Aber folgendes: Alles ist viel lauter / besser wenn ich die UNISON Preamps und Kompressoren alle weg lasse. Dann passt es schon deutlich besser. lade ich z.b den 1073 rein und drehe auch voll auf dann Recordet es ein so leises Signal wie auf dem Screenshot zu sehen.

Muss erstmal zu einem Abendessen. Melde mich wieder wenn ich alle Tipps mal abgearbeitet habe.

Danke bis hierhin !
 
Aber folgendes: Alles ist viel lauter / besser wenn ich die UNISON Preamps und Kompressoren alle weg lasse.
Bei der Kompression hast du das Gain berücksichtigt? Also du komprimierst ja, es wird leiser und dann musst du wieder Lautstärke/Gain dazu geben, um den Ausgangslevel zu erreichen.
 
Dem Screenshot nach sendest Du von Kanal 1 Mic ein Signal an Aux 1. Eingestellt ist der Send auf -13 dB. Am eigentlichen Aux ist ein Hall inseriert. Da ist aber kein Abzweig auf den HP. Also Hall gibt es schon mal nicht.

Die erste Frage wäre, wie Du das denn überhaupt Routen willst. So wie es ist, kommt das Mikro Signal über die Plugins direkt auf den Monitor OUT.

Was fehlt in Deinem Screenshot ist der CUE Output. Bei mir sieht das so aus:

Anhang anzeigen 135966

Default ist soviel ich weiss HP Mix.

Wenn Du diese Information nachreichst, kann es weitergehe.

Rein theoretisch wäre es gut, den HP Mix unabhängig vom Monitor Mix zu gestalten. Das erlaubt ein Abhören auf den Monitoren und gleichzeitig auf HP mit anderen Level Einstellungen.

Interessant wäre auch noch zu erfahren, was das für ein Kopfhörer ist und welche Impedanz der hat.

Ich gehe davon aus, dass es einfach nur irgend einen Knoten im Routing gibt. Ist der gelöst, dann geht da auch...... (;
Bei mir stand das CUE auf Mix. Wenn ich es wie bei dir auf HP stelle, kommt gar kein Signal mehr in meinem Kopfhörer an. Auch nicht, wenn ich den Volume Regler weit aufdrehe. Stille.
 
Bei der Kompression hast du das Gain berücksichtigt? Also du komprimierst ja, es wird leiser und dann musst du wieder Lautstärke/Gain dazu geben, um den Ausgangslevel zu erreichen.
Jup. Das hatte ich immer gemacht. Bei 2 db GR dann um etwa das erhöht.
 
Wenn ich es wie bei dir auf HP stelle, kommt gar kein Signal mehr in meinem Kopfhörer an. Auch nicht, wenn ich den Volume Regler weit aufdrehe. Stille.
Das ist auch normal. Sound bekommst du mit CUE HP, wenn du im Kanal den HP-Regler benutzt.
Bildschirmfoto 2024-01-22 um 17.19.32.png
 
Nur mal vorsichtig gefragt...Phantomspeisung ist beim aufnehmen schon an...habe selber kein Apollo und bei deinem Screenshot leuchtet bei +48 nichts...deswegen 🤔
 
Nur mal vorsichtig gefragt...Phantomspeisung ist beim aufnehmen schon an...habe selber kein Apollo und bei deinem Screenshot leuchtet bei +48 nichts...deswegen 🤔
Das Gefell M990 hat so ein Netzteil dabei. Muss die +48 trotzdem noch an ??
 

Um Himmelswillen Nein, das M990 braucht keine Phantomspeisung, die benötigte deutlich höhere Spannung wird durch das mitgelieferte Netzteil des M990 erzeugt.
Es ist ein Röhren-GMK
Phantomspeisung auslassen!
 
Um Himmelswillen Nein, das M990 braucht keine Phantomspeisung, die benötigte deutlich höhere Spannung wird durch das mitgelieferte Netzteil des M990 erzeugt.
Es ist ein Röhren-GMK
Phantomspeisung auslassen!
Ohje, die Welt würde Umwicht bekommen… Ich ändere das mal…
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben