Information ausblenden

tom aus overheads und raummikro rausarbeiten

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von KEF, 10.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KEF

    KEF Themenersteller

    Registriert seit:
    09.05.06
    Punkte:
    118
    118
    hi ich hab eine schlagzeug aufnahme im studio gemacht und bin mit allem soweit zufrieden.nur habe ich die toms leider nicht einzeln abnehmen können da wir zuwenig kanäle zur verfügung hatten. nun wollte ich wissen ob jemand tipps hat wie man eq technisch die toms aus den overheads bzw dem room mikro hervorheben kann um zu nem einiermaßen guten tomsound zu kommen
    das raum miro war ein akg c 414 und die overhead mikros 2 samson kleinkondensatoren, ich arbeite mit logic 8.
    vielen dank im vorraus;)
     
  2. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.835
    6835
    http://forum.cockos.com/archive/index.php/t-8049.html

    kanns mir grad nicht durchlesen, und find nix anderes zum thema. ich hoffe, es ist das richtige. was ich meinte war: spur kopieren, mit eq so bearbeiten, dass sie als midi-trigger fungiert und dann ein sample drüberlegen...
     
  3. KEF

    KEF Themenersteller

    Registriert seit:
    09.05.06
    Punkte:
    118
    118
    und dann mit audio zu midi noten...ja das wär natürlich ne geile idee... danke!
    jemand noch ne andere idee?
     
  4. sazci

    sazci

    Registriert seit:
    13.04.07
    Punkte:
    1.169
    1169
    ich arbeite aic mit logic pro 8 kopiere die spur und leg sie in einem neuen kanal rein.
    hau den space designer rauf und benutzte hier nur room;s
    kein hall oder so .
    daach wirfst du ein eqlizer rauf und ziehst per eqlizing die frequenz der toms hoch den rest tötest du mit den eqlizer.

    wen die der raum nicht gefaellt dann kannst du die staerke im space desginer anpassen ich hoffe du hast mich verstanden
     
  5. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Genau das würde ich auch tun.

    EDIT: Ich meinte: Ich würde auch Samples triggern.

    Gruß Stephan
     
  6. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.783
    16783
    Ich denke es gibt zwei praktikable Möglichkeiten:

    1) Versuchen das Ganze irgendwie mit passenden Equalizer-Einstellungen, Hi- und Lo-Cuts versuchen hinzubiegen.

    2) Mit der Spur Samples antriggern.

    Die erste Version wird evtl. natürlicher klingen/besser zum Gesamtsound passen. Die zweite Version KÖNNTE in Sachen Klang qualitativ besser sein, aber evtl. bekommst Du die Toms nicht sinnvoll in das restliche Drumset eingepasst.
     
  7. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Wenn man schon von vorneherein weiss das die Toms nicht einzeln aufgenommen werden haette man ja auch Samples davon aufnehmen koennen.

    Nachher ist´s immer schwierig das zum klingen zu bringen weil andere Samples nicht so homogen wirken.
     
  8. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Vielleicht ist das ja noch nachträglich möglich?
     
  9. KEF

    KEF Themenersteller

    Registriert seit:
    09.05.06
    Punkte:
    118
    118
    auf jeden fall vielen dank für die antworten schonmal... bei acht eingängen aber allein 4 toms ist es halt scheisse...ich denk ich werds mit dem midi triggern versuchen das sonst auch immer sehr gut geklappt mit toms hab ich es jedoch noch nicht probiert...
     
  10. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.835
    6835
    ??????

    1xBD / 1xSD / 2xOH / 4xTT


    Und wenn du Bassdrum und Snare doppelt aufnehmen willst (von unten/aussen), kann man doch auch immer zwei Toms zusammen aufnehmen...
     
  11. KEF

    KEF Themenersteller

    Registriert seit:
    09.05.06
    Punkte:
    118
    118
    1x basedrum
    2x Snare
    1x Hihats
    2x Oh
    1x Room

    2 toms mit einem mikro klang bei unseren aufnahmen immer nich so gut...
     
  12. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Bassdrum, das schreibt sich Bassdrum!

    Und wenn schon eine Spur uebrig bleibt haette ich darauf alle 4 Toms aufgenommen um dann wenigstens Drumtrigger zu haben.
     
  13. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.024
    9024
    Hallo,

    werden die Toms denn exessiv benutzt?

    Wenn der eigene Klang der Toms wichtig ist (Drummer sind da ja oft sehr eigen) könntest du die Toms ja auch immer noch einzeln aufnehmen, Samples davon machen und an die entsprechenden Stellen kopieren. Triggersignale aus Overheadspuren zu gewinnen wird wahrscheinlich ne recht aufwändige Angelegnheit, ich vermute mal, dass es zu Fehltriggern durch die Snare kommen wird.

    Gruss Tyler
     
  14. Rizzi

    Rizzi

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    109
    109
    Hi,

    spiel die Toms nachträglich ein.
    Setz deinen Drummer Kopfhörer auf, spiel die Aufnahme ab und er soll nur die Tomparts dazu spielen.
    Fertig!

    Toms aus den OH-Miks oder Raummiks herauszuheben und dabei noch schönen Overheadssound haben des bekommst eh net so sauber hin.

    mfg Rizzi
     
  15. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.733
    44733
    Hi!

    Es ist ja nicht zwingend nötig, die Toms einzeln zu haben. Mach halt einen OH/Tom Mox mit den IH.

    Alternativ kannst du die OH kopieren und die Toms freischneiden und dann sehen, ob sich was reißen lässt.
    Mit den freigeschnittenen Toms kannst du dann aber auch einen Smapler ansteuern, den du mit Samples der Toms fütterst!

    Viel Erfolg!

    Beim nächsten Mal lieber auf das 2. SD und das Raummikro verzichten ...

    Grüße, Randy
     
  16. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Zitat:
    bei acht eingängen aber allein 4 toms ist es halt scheisse

    WIESO ??? Ich nehme mein Set (mit 4 Toms) immer mit 8 Kanälen ab.
    1x Bassdrum
    1x Snaredrum
    4x Toms
    2x OH

    Klappt super

    Dein Problem würd ich wahrscheinlich mit dem EQ versuchen zu beheben, weil ich nich auf Samples stehe. Also Spur kopieren und quasi neben der OH-Spur, ne Tom-Spur einrichten und konfigurieren. Wird halt nicht einfach. NÄCHSTES MAL DAS SET ANDERS ABNEHMEN.........love..........marioharlos....
     
  17. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Zitat:
    spiel die Toms nachträglich ein.
    Setz deinen Drummer Kopfhörer auf, spiel die Aufnahme ab und er soll nur die Tomparts dazu spielen.
    Fertig!

    Das war'n Scherz oder ?
    Wie auch immer: Ich weiß nich, was für'n Zeug (Stil etc...) du aufgenommen hast, aber MACH DAS NICHT !


    Zitat:
    Toms aus den OH-Miks oder Raummiks herauszuheben und dabei noch schönen Overheadssound haben des bekommst eh net so sauber hin.

    SPUR KOPIEREN ?!!
     
  18. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Wieso?

    Wenn man´s danach Samplegenau auf die Originaltoms draufzieht gibt´s keinen Flam und klingt gut.

    Nur weil man´s noch nie gemacht hat oder nicht weiss wie´s geht sollte man es nicht in Frage stellen.
     
  19. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.192
    17192
    solche sachen wurden schon in den 70ern gemacht. und bis heute ist das die bessere variante für fetten drumsound, als jeders getriggerte sample.

    zuerst werden z.b. die trommeln eingespielt, danach die becken. so kann man z.b. die raummiks der trommeln im mix schön laut aufziehen, ohne probleme mit zu lauten becken zu bekommen.

    z.b. billy talent haben dies auf ihrere letzten scheibe so gemacht, oder auch dave grohl spielt seine drums so ein. und dann wird es noch unzählige weitere bands geben, die das so machen.

    mfg sos
     
  20. KEF

    KEF Themenersteller

    Registriert seit:
    09.05.06
    Punkte:
    118
    118
    an den drummer komm ich so schnell leider nicht mehr.die toms sind nur im chorus aber dafür recht schnelle tomparts.die hihat nehm ich immer einzeln ab,die snare immer doppelt. 4 toms auf einem kanal mit übersprechungen hätten mir gaub ich auch nich viel mehr gebracht...danke für die hilfe
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.