Information ausblenden

Mixing & Mastering eures Pop, Rock oder Metal Songs

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von markus_p, 30.06.20.

Schlagworte:
  1. markus_p

    markus_p Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    16.03.19
    Punkte:
    10
    10
    Hallo liebes Forum. Ich bin seit kurzem mit meiner Ausbildung zum Audio Engineer fertig und mache jetzt noch meine Spezialisierungskurse.
    Da ich gerne etwas mehr Praxis sammeln möchte würde ich hier ein kostenloses Mixing und Mastering für euren Song anbieten.

    Wenn ihr also vernünftig aufgenommenes Material habt und jemanden braucht der eure Einzelspuren zu einem guten Song mixt und mastert dann meldet euch bei mir.
    Ich erwarte mir keine Entschädigung in Form von Geld, lediglich dass ich euren Song als Mix-Referenz verwenden darf. Natürlich freut man sich auch über ein Trinkgeld ;)

    Also meldet euch bei mir dann können wir uns mal über eure Wünsche unterhalten.

    Liebe Grüße Markus
     
  2. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.433
    12433
    Drück dir die Daumen, das Netz ist voll von gratis Mix- & Mastering-Onkels auf der Jagd nach Referenzen in der Hoffung irgendwann mal davon satt zu werden. Aktraktiver macht es sein Setupup an Tools zu bennen oder via HP oder was zu posten was du schon erledigt hast..
    Kleiner Tipp von einem Ex-Kommerzstudiobetreiber: Geh raus in die kleinen Clubs wo Live gespielt wird und hau Bands mit kleinem Fankreis an, damit beschleunigst du deinen Werdegang. Viel Erfolg.
     
  3. markus_p

    markus_p Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    16.03.19
    Punkte:
    10
    10
    Ja es ist schwer, mein Ziel ist es auf keinen Fall beruflich in diese Richtung zu bewegen sondern einfach den Spass an der Sache zu intensivieren. Ob und wie ich den Song als Referenz verwenden werde wird die Zukunft zeigen.
     
  4. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.433
    12433
    Das wird es in der Tat. Es gibt hier ein Unterforum wo manche danach fragen, da bekommst du nen Eindruck zuvor von den Tracks um die es geht. Das ist schon mal ein kleiner Anfang die Zeitdiebe heraus zu filtern. Drück dat Däumsche.
     
    markus_p bedankt sich.
  5. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    2.868
    2868
    ja so oder so ähnlich haben wir alle gestartet aber aktuell sind alle Termine auf Eis.
    In der heutigen Zeit muss man sich andere Baustellen suchen



    @markus_p wie bist du ausgestattet? fresh outta school? hast aktuelle mixe zum zeigen? kommst du auch mit andere Richtungen zurecht?
    edit: schau in die Mischmaschine rein da sind ständig Tracks
     
  6. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.433
    12433
    Hab grad mal auf ebay-kleinanzeigen das Thema Mix- und Mastering eingetippt und etliche gefunden die von gratis bis zuvor analysierend alles mögliche vom Stapel lassen. Keiner hat außer warme Worte was zu zeigen und dann ist immer noch unklar ob man die Tools auch bedienen kann. Anbieter mit etablierter Hardware habe ich keinen gefunden. Wäre ich ein Newbie ich würde die alle behelligen und buckeln lassen. Wäre ich heute an dem Punkt auf die Masse losgehen zu wollen in der Hoffung irgendwas dafür zu bekommen, würde ich mir Talente selbst suchen, ob im Netz oder nach Corona in den Live-Band Clubs ist völlig egal. Nichts ist schlimmer als Anfragen zu bekommen wo alles von vornherein verloren ist. Das schafft Unmut auf allen Seiten, die aber außer Zeitdiebstahl für alle keine Nachwirkung haben. Ich erinnere mich mit einem Lächeln an einem hier sogar, dem ich das analog Mastering for free angeboten habe weil sein Track es verdient hat, der war happy wollte aber noch eine Überarbeitung und bot mir ungefragt eine Aufwandsentschädigung. Meine Masteringkette hat ein Neuwert von 11k. Die Überarbeitung hat er bekommen (auch ohne seinem Angebot) und seine freiwillige Aufwandsentschädigung waren 2 EUR via Paypal mit Käuferschutz, also etwas über 1,60 anlandend, die ich ihm erstattet hab, damit Paypal nicht der Glückliche am Ende ist. Knaller ! Wenn so die Hoffung auf ein Trinkgeld aussieht, dann sollte die anders sein.
    Kannst ja mal nach ner Weile berichten wie deine Erfahrungen sind. Bestimmt unterhaltsam :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.20
  7. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    46.329
    46329
    Ich schätze, dass die aktuelle Situation den ohnehin bestehenden Trend, dass am Ende jeder sein Bimbim selbst komplett strickt noch verstärkt oder die Entwicklung beschleunigt. Die Frage ist einfach, warum sollte ich jemand anderen mittelmässig mixen und mastern lassen, wenn ich das auch selbst kann. Das ist eher generell gemeint, nicht auf den TE, dessen Zeug ich nicht kenne. Bis auf noch weniger Top-Leute und Studios wird mittelfristig alles in einem eher mediocren Brei absaufen.
     
  8. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    4.998
    4998
    Vielleicht (ebenfalls nicht auf den TE bezogen) auch zwischen mittelmäßig und mittelmäßig noch eine größere Spanne liegen kann?
     
  9. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.274
    1274
    Jo. Willkommen erst mal.
    Auch mein Tipp: geh in die Mischmaschine und mach mit. Bringt Bock und man lernt ne Menge (ich zumindest).

    Wenn der lockdown irgendwann vorbei ist, nutze die Chance und misch im Club bei dir um die Ecke ein paar livegigs. Das bringt:
    1. Erfahrung
    2. connections
    3. gibt immerhin ein paar Euros
    Und das sind 3 wirklich gute Gründe ;-)
     
  10. markus_p

    markus_p Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    16.03.19
    Punkte:
    10
    10
    Danke für eure Feedbacks. Ich hätte mir nicht gedacht dass die Foren so überschwemmt sind mit Angeboten.
    Ich bin jetzt seit ca 5 Monaten bei Fiverr angemeldet und habe dort auch einen Gig erstellt, doch da ist es fast unmöglich
    an Jobs zu kommen. Bei einer deutschen Plattform, die erst im Aufbau ist, habe ich mich auch angemeldet.
    Da befinden sich momentan vielleicht 20 Services die angeboten werden, die haben eben nur das Problem dass zum jetzigen Zeitpunkt
    noch wenig bis gar keine Werbung gemacht wird/wurde, deshalb halten sich auf dieser Website auch wenig "Kunden" auf.

    Also eigentlich hatte ich nicht die Intention über Foren meine Dienste kostenlos anzubieten, da ich erstens viel Zeit und Geld für meine Ausbildung ausgegeben habe und alles was nichts kostet ist nichts Wert, allerdings wollte ich aber auch mehr Erfahrung sammeln.
    Besonders im Bereich "schlechtere Aufnahmen" da ich in meiner Ausbildung immer mit sehr guten und professionellen Rohmaterial gearbeitet habe und meine Aufnahmen, die ich für befreundete Bands mache, sich auch in einer gehobeneren Qualität aufhalten.

    Eure Feedback hat mir also sehr geholfen und ich werde mich jetzt angesichts meiner weiteren Recherchen eher von den Foren mit "kostenlos Dienstleistungen" fern halten und es auf anderen Wege weiter versuchen.

    Also habt vielen Dank.
     
    Wird schon bedankt sich.