Mixing Contest 2019 - Dead Venus


Synophon
Synophon
Tonmensch
Registriert
19.09.14
Beiträge
2.148
Reaktionen
1.926
Punkte
7.996
Willkommen zum ersten Mixing Contest 2019 der Recording.de-Community!

35628497_166492870873940_2167020509336698880_o.jpg



Dead Venus
Das einst als Soloprojekt der Sängerin und Komponistin Seraina Telli gegründete Trio „Dead Venus“ hat seine Wurzeln in der schweizer Rock- und Metalszene und experimentiert wahlweise mit jazzigen Klängen, poppigen Refrains oder metallisch progressiven Zwischenteilen. Das besondere Merkmal dieser Band ist der einzigartige Sound, welcher nicht zuletzt auch auf den Verzicht einer E-Gitarre zurückzuführen ist oder gar erst dadurch entstehen konnte.

Neben Seraina, welche mit Gesang, Piano und akustischer Gitarre an der Front steht, teilt sich die Band mit Bassist André Gärtner und Schlagzeuger Mike Malloth, beides erfahrene Live- und Studiomusiker, das Podium.​

DeadVenus2-1.jpg


Website: http://www.deadvenus.com/
Facebook: http://www.facebook.com/deadvenus/
Instagram: https://www.instagram.com/deadvenusofficial/

Seraina Telli: https://www.facebook.com/serainatelliofficial/
André Gärtner: https://www.facebook.com/andre.gaertner
Mike Malloth: https://www.facebook.com/mike.malloth

Bitte lasst den Musikern und ihrer Band einen Like da und teilt sie fleißig über euren Account. Gerne könnt ihr auch weiterhin Supporten, beispielsweise über den Shop.

Das neue Album „Birds of Paradise“ hat am 13. September 2019 seine Release Show in der Met-Bar Lenzburg. Mehr Infos dazu findet ihr hier: Klick!


Recording

Um den ausdruckstarken Charakter und den Kern von Serainas Stimme zu wahren, wurde eher auf ein reduziertes Ergebnis hin produziert, mit wenigen bis keinen Doppelungen. Hintergedanke war generell, die drei Musiker auch nach einem Trio klingen zu lassen und keine epische Überproduktion daraus zu machen; obgleich es diese Art Musik theoretisch anbietet. Bei den Vocals wurde komplett auf Melodyne und weiteres Editing verzichtet.

drums2.jpg


Für das Drum Recording stand neben einem Yamaha Maple Custom Drumset eine grosse Vielfalt an verschiedenen Snares und Cymbals zur Verfügung, welche je nach Song gezielt ausgewählt wurden. Aufgrund der klaren Soundvorstellungen des Drummers und der zielsicheren Performance, hat man sich später beim Mixing bewusst gegen Drumsamples entschieden, um nicht den Sound und die Spieldynamik zu verwässern.

Sämtliche Bässe wurden von André in seinem Homestudio aufgenommen. E-Pianos, Keys, einige Percussions und FX wurden von der Band selbst aufgenommen, der Flügel hingegen in einem spezialisierten Studio.

Recording (Drums, Vocals, A-Gitarren) und Mixing:
Sebi (aka SOS) vom SOS BASEMENT Recordingstudio. [https://www.sos-basement.ch/]

Mastering:
Dan Suter (aka Teebaum) von echochamber. [https://www.echochamber.ch/]

55517433_366811514175407_7445987872529711104_n.jpg



Verwendete Hardware

Akustische Gitarre: C414 B-ULS (Preprocessed mit Antelope Impressor und Neve 1073 EQ)
Vocals: U87ai (Preprocessed mit HW-Distressor, Antelope 1073 EQ, 1176 Kompressor)

Schlagzeug:
Kick In: Beta 91A
Kick Out: e602
Snare Top: Beta 57
Snare Reso: MD 441
Toms: PGA 181
Overheads: C414 B-ULS
Hihat / Ride / China: CM3
Kit: MD 211
Room Close (FoK): LRM 2 (Blumlein)
Room Far: MXL 990
(Preprocessed mit Waves SSL Channel und Antelope Neve EQs)


Mix / Klangvorstellung

52406595_2237650482996029_3886381933235535872_n.jpg


Die Vision für den originalen Mix unter Einbeziehung der musikalischen Vorstellungen der Band war, die sozusagen "jazzigen" Teile in einen Kontrast zu den metalligen / rockigen Elementen zu setzen. Somit entsteht eine interessante Dynamik zwischen ruhigen, feinen, bis intim wirkenden Passagen und großen, dreckigen, lauten Klängen.
"Wir mögen vom Sound eher eckig als rund", so eine Kernaussage der Band. Demnach darf der Mix auch mal etwas mutig sein und beispielsweise eigenartige Panings, Levels oder andere charakterisierende Entscheidungen bereithalten.

Euch wird auffallen, dass der im originalen Mix vorhandene Delayeffekt auf der Stimme bei ca. Minute 2 in den Spuren nicht enthalten ist. Hier könnt ihr euch kreativ auslassen und etwas eigenständiges erstellen, das gut zum Song und speziell zu dieser Stelle passt!

Der Bass hat irgendwo einen Timing-Fehler, dessen Position im Zuge dieses Contests allerdings nicht verraten wird. Es lohnt sich also, etwas genauer hinzuhören!


REGELN

1. Nachdem ihr fertig seid, schickt ihr mir eine Private Nachricht mit dem downloadbaren Link zum Mix. Nehmt bitte einen Hoster, der einen einfachen und schnellen Download anbietet. Das Format muss WAV (44.1kHz/16bit) sein. Gerne kann die Datei auch in ein komprimiertes Archiv (RAR, Zip) gepackt werden.

2. Eure Mixe werden im Voting mit zufälligem Namen und zufälliger Position präsentiert. Als Dateinamen wählt ihr aber bitte erstmal euren Profilnamen.

3. Mit den Spuren darf alles gemacht werden, das den Mix nach eigener Meinung verbessert. Auch dürfen Drum-Samples zur Ergänzung und Klangfärbung genommen werden; das Ersetzen ganzer Instrumente ist jedoch nicht erlaubt. Berücksichtigt dabei bitte die Soundvorstellungen des Engineers, der wie bereits erwähnt ursprünglicherweise keine Samples für das Schlagzeug vorgesehen hatte.

4. Es dürfen keine der Komposition fremden Instrumente oder Noten zusätzlich eingespielt werden.

5. Mixe, welche nach der Deadline eingereicht werden, kommen nicht ins Voting.

6. Alle Teilnehmer sind zum Voten verpflichtet. Missachtung dieser Regel hat eine Disqualifizierung zur Folge.

7. Es dürfen nur diejenigen teilnehmen, die sich bereits vor Erstellung dieses Threads auf Recording.de als User angemeldet haben.

8. Der Mix darf nicht durch eigene Ambitionen veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung geschieht ausschließlich durch die Organisatoren dieses Contests oder durch die Beteiligten der zur Verfügung gestellten Spuren.


Mit dem Download der Multitracks und der durch Senden der fertigen Mischung entstehenden Teilnahme an diesem Contest werden alle aufgeführten Regeln akzeptiert.

Jeder Mix wird an die Lautheit des leisesten Mixes angeglichen und dann als MP3 (320kb/s) gebounced. Limiter auf der Summe oder im Mastering dürfen selbstverständlich benutzt werden. Jedoch wird dadurch kein Vorteil durch höhere Lautheit erreicht.
Ich empfehle euch außerdem, mit dem Richtwert von -14LUFS zu arbeiten, da moderne Streaming-Dienste wie Spotify ihre hochgeladenen Songs an diesen Wert angleichen.
Hier gibt es ein gutes kostenloses Level-Meter, das LUFS anzeigen kann: Klick!


VOTING

Im internen Voting werden den Teilnehmern alle in der Lautheit angepassten Mixe präsentiert. Dazu werde ich mehrere Unterhaltungs-Gruppen mit genauen Angaben zum Voting eröffnen.
Im öffentlichen Voting stehen dann die Top10 aus dem internen Voting in einem gesonderten Thread zum Anhören bereit. Weitere Angaben zu diesem Voting werdet ihr dort finden.​


DEADLINES
Abgabe: 21. Juli (18:00 Uhr)

Ende Internes Voting: 28. Juli (18:00 Uhr)

Ende Öffentliches Voting: 14. August (18:00 Uhr)


SPUREN
Der zu mischende Song heißt "Sirens Call".
Es sind insgesamt 22 Mono- und 5 Stereospuren, welche im Format WAV 44.1kHz/24bit vorliegen.

BPM: 100
Takt: 6/8
Länge: ca. 4 Minuten

Das Öffentliche Voting läuft! Hier geht's zum Thread: Klick!

Viel Spaß beim Mischen!

Lieben Gruß,
Marv
 
Zuletzt bearbeitet:
LM18
LM18
Ator
Teammitglied
Registriert
05.05.10
Beiträge
19.933
Reaktionen
12.106
Ort
82178 Puchheim
Punkte
56.900
OK - Super!

Hier an dieser Stelle schon mal vielen Dank aller Beteiligten für die wunderbare Aufbereitung und Darstellung des Contests!

Ich bin gespannt wie es sich rausgeht...
 
TonyPizza
TonyPizza
Registriert
11.01.12
Beiträge
14.755
Reaktionen
6.777
Punkte
37.391
Jau, super Sache das, freu mich auf die Spuren, thx!
 
heretic208
heretic208
Tonmensch
Registriert
21.10.07
Beiträge
586
Reaktionen
255
Punkte
1.370
Kuhl - das wird ein Spaß!
Wetter passt auch !
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.866
Reaktionen
7.719
Punkte
35.121
ModulationMatrix
ModulationMatrix
Faderhalter
Registriert
10.09.13
Beiträge
15.874
Reaktionen
7.954
Punkte
40.223
Gibts ein Preview des Songs?
 
L
livingsounds
Registriert
25.12.06
Beiträge
3.858
Reaktionen
1.325
Punkte
7.975
Sehr cool! Danke!
 
ModulationMatrix
ModulationMatrix
Faderhalter
Registriert
10.09.13
Beiträge
15.874
Reaktionen
7.954
Punkte
40.223
Darf man hier seinen Zwischenstand posten?
 
SOS
SOS
Gainstager
Registriert
19.02.03
Beiträge
6.645
Reaktionen
3.630
Ort
Helvetische Konföderation
Punkte
17.907
8. Der Mix darf nicht durch eigene Ambitionen veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung geschieht ausschließlich durch die Organisatoren dieses Contests oder durch die Beteiligten der zur Verfügung gestellten Spuren.
ich misch mich eigentlich nicht ein (höhö im wahrst... jo), aber soweit ich weiss, ist marv relativ wenig hier, weshalb ich mich kurz in seinem sinne melde... antwort: NEIN
 
ModulationMatrix
ModulationMatrix
Faderhalter
Registriert
10.09.13
Beiträge
15.874
Reaktionen
7.954
Punkte
40.223
Okeydokey
 
Synophon
Synophon
Tonmensch
Registriert
19.09.14
Beiträge
2.148
Reaktionen
1.926
Punkte
7.996
Ihr dürft euch gerne über den Song, den Contest und die Spuren unterhalten. Konkrete Tipps oder Hilfestellungen sind allerdings nicht erwünscht, ebenso die Veröffentlichung von sowohl unfertigen als auch vollendeten Mischungen.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
7.938
Reaktionen
4.906
Ort
Bremen
Punkte
22.767
Geiler Song! Erinnert mich einwenig an Rose Kemp. Mörderbraut! :cool:
 

Ähnliche Themen

FredTadge
Antworten
6
Aufrufe
607
Sascha Franck
Sascha Franck
N
Antworten
81
Aufrufe
5K
gyn
gyn
muffy
Antworten
452
Aufrufe
17K
holgi
holgi
N
Antworten
58
Aufrufe
3K
Bassbert
B
Synophon
Antworten
79
Aufrufe
4K
Entone
Entone
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben