Mal wieder Elektro

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Mr. P, 25.12.17.

  1. Mr. P

    Mr. P Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.17
    Punkte:
    416
    416


    Mal wieder etwas elektronisches von mir.
    Habe mir das Feedback und vor allem die Kritik von meinen letzten Songs zu Herzen genommen und versucht es besser zu machen. Ob es mir gelungen ist, möchte ich gerne von Euch wissen.

    (Extra für Goody auch mal Bongos und son Kram ;))

    Danke fürs Hören, Freunde!

    Habt noch eine tolle Restweihnachtszeit!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.17
    Kosaken-Kaffee, Goody und Fuks bedanken sich.
  2. Beyolie

    Beyolie

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    9.807
    9807
    Bin nicht vom Fach. Egal. Gefällt mir trotzdem. Über Kopfhörer wirbeln die Percussion-Elemente ganzschön das Ohrenschmalz durcheinander. Gut so. Klingt aufgeräumt und angenehm.:music:
     
    Mr. P bedankt sich.
  3. Mr. P

    Mr. P Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.17
    Punkte:
    416
    416
    Danke dir.
    Ich wollte mal etwas Bewegung in den Drums haben. Kam bisher immer zu kurz und mir gefällt das in dem Song auch sehr gut.
     
  4. Fuks

    Fuks

    Registriert seit:
    29.10.15
    Punkte:
    321
    321
    ich würde den shaker vllt. nicht ganz so hart pannen,
    breiter lassen ja,
    hin, her pannen nicht so sehr (mit kopfhörer scheint das sehr deutlich rüber zukommen)

    was ich an der stelle noch beitragen möchte, nur so ne idee,
    versuch das einsetzen der instrumente iwie zu kaschieren oder
    mit zusätzlichen fx einzublenden/ablenken vom geschehen (so taschentrick mässig) an der ein oder anderen stelle,
    das gibt dem ganze noch bssl mehr spannung und abwechslung zwischendurch.

    nicht falsch verstehen, langweilig wird er nicht :)

    ab 3:38 kommt das gesammte etwas böser rüber als vorher,
    vllt noch bei 4:38 kurz vorm drop etwas für die tension tun :)

    an sich schon ganz ordentliches ding, arrangement scheint i.o. zu sein, mix /masterin kann ich nicht beurteilen :)
     
    Mr. P bedankt sich.
  5. Mr. P

    Mr. P Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.17
    Punkte:
    416
    416
    Danke für dein Feedback. Hatte bisher immer das Gefühl, dass ich die Drums zu wenig im Raum verteile. Der Shaker ist nur in eine Richtung gepannt, hab da noch leise Hats drin, die haben nen Autopan drauf. Da werd ich nochmal drüber schauen.

    Was genau meinst du damit, dass es ab 3:38 böser rüberkommt?

    Edit: Hab gerade geschaut, auf dem Shaker ist auch ein Autopan drauf, sorry... Hatte ich nicht mehr auf dem Schirm. Somit hattest du recht. Danke!
     
    Fuks bedankt sich.
  6. Fuks

    Fuks

    Registriert seit:
    29.10.15
    Punkte:
    321
    321
    das feeling , es wirkt aggressiver als das arangement der percussions vorher
    und dem entsprechend kommt der drop nicht so heftig wie er angedeutet wird

    habs jetzt erst gemerkt, das ist auch die erste stelle wo die clap dazu kommt
    zum drop hin machst du nen delay drauf
    - würde vllt, versuchen die clap 1/4 takt vor dem drop weg zu lassen/muten oder so ähnlich
    oder 1/4 takt vor alleine stehen lassen, müsste man jetzt probieren, genau kann ichs dir nicht sagen


    ja shaker wirkt linkslastig und delay oder hall davon blendet rechts rüber ? .. würde ich behaupten :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.17
  7. Mr. P

    Mr. P Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.17
    Punkte:
    416
    416
    Hm, die Percussions sind die gleichen und auch gleich arrangiert.

    Bzgl. Drop bin ich definitiv bei dir, die Clap muss kurz vorher weg.
    Ich tu mich noch etwas schwer damit, Spannung zu erzeugen
     
    Fuks bedankt sich.
  8. Fuks

    Fuks

    Registriert seit:
    29.10.15
    Punkte:
    321
    321
    mach dir mal kein kopf, du bist definitiv aufm richtigen weg!
    das sind kleinigkeiten an dem man sich aufhängen kann :D

    bin mal gespannt wie ihr mich zerpflückt sobald ich mal etwas halbwegs fertig kriege :slap: :nono::rolleye::huh:

    große fresse haben ist das eine, aber selber etwas umsetzen das andere:jawohl:
     
  9. Mr. P

    Mr. P Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.17
    Punkte:
    416
    416
    Hau mal was raus, möchte gerne was von dir hören und mich für dein fleißiges Feedback-Geben revanchieren!
     
    Fuks bedankt sich.
  10. Mr. P

    Mr. P Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.17
    Punkte:
    416
    416
    Hab mal paar Kleinigkeiten geändert. Auch den Drop.
     
  11. Goody

    Goody

    Registriert seit:
    07.09.17
    Punkte:
    669
    669
    :bhug:
    Gefällt schon gut, würde aber noch etwas mehr Abwechslung rein bringen, hab mal ein Beispiel hier was ich mit den Bongos meinte, aber hey, ist reine Geschmacksache, ich mag dein Track auch in deinem Style.

    Das "klick" in deinem Track, auf der Kick ist ziemlich nice
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.17
    Mr. P bedankt sich.
  12. Mr. P

    Mr. P Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.17
    Punkte:
    416
    416
    Schön, dass dir der Klick aufgefallen ist.

    Hab das von einem meiner Lieblingskünstlern mal versucht nachzubauen.

    Das verleiht der Kick etwas mehr Präsenz und lässt sie knackiger erscheinen.
    Sind im Grunde mehrere Klicksounds übereinander gestapelt und etwas verbreitert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.17
    Fuks bedankt sich.
  13. Fuks

    Fuks

    Registriert seit:
    29.10.15
    Punkte:
    321
    321
    yeaahh respect
     
    Mr. P bedankt sich.
  14. Goody

    Goody

    Registriert seit:
    07.09.17
    Punkte:
    669
    669
    yau, habe ich bei Techno auch viel gemacht, sehr geil wie man die Kick so ins Stereo setzen kann :) Habs in Psytrance auch gerne mit der Bassline so gemacht.
     
    Mr. P bedankt sich.
  15. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Veteran

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    22.287
    22287
    Prima - hat mir gut gefallen. Abwechslungsreich, coole Sounds, Mix standesgemäss für meinen Geschmack.
     
    Mr. P bedankt sich.