Mag jemand die Penelope mastern?

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von stoman, 04.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Moin, Ihr da!

    Holger mal mal wieder seine Stimme zu einem Lied von Andy, dem komponierenden Bassmann, spendiert, und der taube alte Stoman hat's gemischt.

    Da es auch mit guten Horchern eher suboptimal ist, Mix und Master vom selben Tonmenschen erledigen zu lassen, frage ich mal in die Runde, ob jemand Lust hätte, einen alternativen Master zu probieren?

    Mein klangliches Ziel war, in die Richtung der alten Stücke (60er, 70er) von Manfred Mann zu gehen.

    ACHTUNG: Neue Versionen:

    1. Penelope v04/01b (Original-Mix/-Master, Gesang begradigt und geringfügig angehoben) (MP3, 192 kBit/s)
    2. Penelope v05/01 - v1 (DR12) (MP3, 192 kBit/s)
    3. Penelope v05/01 - v2 (DR10) (MP3, 192 kBit/s)

    Die ungemasterten Versionen 04/01b und 05/01:

    Penelope v04/01b ungemastert, FLAC, 24 Bit
    Penelope v05/01 ungemastert, FLAC, 24 Bit

    Update 07.01.2012:
    Penelope v2012-01-07/01 Master 1 (DR10)

    Update 08.01.2012:
    Penelope v2012-01-08/01 Master 1 (DR10) (Bass 1 dB lauter als in v07/01)

    Der ungemasterte Mix vom 08.01.2012 als WAV-Datei:
    http://dl.dropbox.com/u/32263355/Nobody_Knows_Penelope_20120108_01.wav

    Alle bisherigen Recording.de-Master-Beiträge:
    1. Klangwunder
    2. LM18
    3. Voodoochile
    4. Georgyi
    5. Blue-S-Man
    6. Synthpark
    7. Cosmic Dolphin
    8. C1GART
    9. Blue-S-Man v2

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    38.786
    38786
    Hier eine Version von mir:

     
    stoman bedankt sich.
  3. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Ich würd da lieber nochmal an den Mix rangehen;

    der Bass trötet stark auf der 150Hz rum
    die Drumgruppe ist zui stark komprimiert; die HH kommt in den Breaks viel zu stark nach vorne
    die Vocs sind zu leise
    die Mischung ist zu breit bzw. die Elemente L/R stehen tlw. zu weit vorne
    bei 0:19 hast du nen Klick drin
    es rauscht ordentlich
    ...

    das meiste sind Samples, oder? Klingt zumindest so, aber woher kommt dann das Rauschen....
     
    stoman bedankt sich.
  4. C1GART

    C1GART

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    wenn Bock und Zeit vorhanden sind mach ich gerne mal n Master von deinem Tune sofern er mir musikalisch passt (wohl eher aufs weekend)
    cheers
     
    stoman bedankt sich.
  5. voodoochile

    voodoochile

    Registriert seit:
    17.10.04
    Punkte:
    1.116
    1116
    "die Vocs sind zu leise " war meiner erster Eindruck bzw. werden sie vom dominanten Piano eingeengt und insgesamt finde ich es dadurch anstrengend zu hören.
     
    stoman bedankt sich.
  6. C1GART

    C1GART

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    magst du nicht 24bit wave files raufladen? - macht keinen spass mit mp3!
    und ja am Mix könnte man schon noch n bisserl was machen
    Akai31 hat es so ziemlich auf den Punkt gebracht
     
  7. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Danke für die Rückmeldungen.

    @Akai31:
    - Den Klick habe ich auch inzwischen bemerkt. Den muss ich mal lokalisieren und entfernen.
    - Der Gesang wird begradigt (Intonation - Lead und Chor) und etwas lauter gemacht (Lead).
    - Der Bass passt dem Bassisten so. Ich fürchte, wenn ich da noch etwas ändere, mault er wieder. ;)
    - Samples? Meines Wissens nur das Klavier.
    - Der Mix soll retro sein (Manfred Mann und Vergleichbares).

    @C1GART:
    Wäre prima, danke für das Interesse!

    @LM18:
    Das klingt doch schon gut. Wenn's Euch recht ist (und noch mehr Interessenten zusammenkommen sollten), würde ich Eure Versionen alle samt meiner eigenen dem Team vorstellen, und wenn niemand etwas dagegen hat, würde ich sie auch gerne alle in dem Forum, in dem wir uns für das Stück zusammengefunden haben, hochladen.

    @All:
    Wäre prima, wenn Ihr Eure Einstellungen noch nicht gleich löschen würdet, weil ja noch eine Version mit verbessertem Gesang kommt!

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  8. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Der Mix ist ein FLAC in 24 Bit Auflösung. Du beziehst Dich auf die von mir gemasterte Version! :)

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  9. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Ich schraube gerne noch einmal alternativ am Mix, aber ehrlich gesagt finde ich ihn so genau richtig, und die Mitmusiker ebenfalls. Ich bin mir nicht sicher, ob ich da noch viel verbessern kann.

    Der Bass ist übrigens, wie immer bei diesem Bassisten, eine klangliche Herausforderung. ;)

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  10. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    wg samples: ich finde gerade die Drums klingen ziemlich pappig und squeezed, also zu stark kompressed. Die HH ist zu dominant (zu laut und zu weit vorne) in den Breaks. Wenn du nicht nochmal an die drumgruppe ran willst (compeinstellung), würde ich automatisieren. Das Piano ist zu laut. Ich finde den ganzen Mix auch recht hart geraten.
    Den Klick bekommt man ohne Probleme raus.

    Ansonsten schöne Nummer.
     
  11. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Ich schau mir das Klapperzeug noch mal an. Die Summe habe ich, soweit ich mich erinnere, kaum komprimiert, aber ich bin der Snare ziemlich radikal zu Leibe gerückt, weil mir die zu schlapp klang. Vielleicht bin ich da übers Ziel hinausgeschossen.

    Den Klick werde ich schon finden. :)

    Leider ist das Stück nicht von mir. Ich mische da nur mit - im wahrsten Sinne des Wortes. :D

    Tschö,
    Steffen
     
  12. C1GART

    C1GART

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    cooles stück - wen der click raus ist um 19/20te sek und das piano ca2dB. leiser plus vocals ca.2dB lauter dann klingt das schon ganz ordentlich
    Dann müsstest du nurnoch n 24Bit Wavemix bereitstellen und dann sind alle glücklich
    cheers
     
  13. Klangwunder

    Klangwunder

    Registriert seit:
    07.07.10
    Punkte:
    184
    184
    biddeschön...
     
    stoman bedankt sich.
  14. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Aber die HH wandert im Intro, Bereaks etc. schon auffallend nach vorne und steht manchmal noch vor der Leadstimme. Woher soll das kommen, wenn nicht falsch kompr. Drumgruppe?
     
    stoman bedankt sich.
  15. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Die Klangwunder-Version - gerade gehört - finde ich auch gelungen. :)

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  16. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Ich habe eine neue Version hochgeladen (v04/04). Allerdings fürchte ich, dass ich schon zu lange an der Kiste sitze. Ich glaube, das war eher eine Verschlechterung.

    Das Klavier soll dem Lied den Antrieb geben - das wollen die Jungs dominant haben. Ich hab's trotzdem etwas zurück genommen. Die Schlagzeugsumme war nicht komprimiert, allerdings hatte ich da den Voxengo TubeAmp drauf. Nur minimal zwar, aber das hat schon einiges ausgemacht.

    Ich bin momentan zu unfit, um mich weiter damit zu befassen. Wenn das jetzt ein Schuss in den Ofen war, gehe ich morgen noch einmal 'ran.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  17. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Doppelpost - bitte löschen!
     
  18. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    40.674
    40674
    Hi Steffen,

    da ist ne komische Rauschfahne am Anfang und am Ende.

    Ich empfehle, deine Files immer zu packen. Ich hab zweimal den Download gemacht und die Files haben sich unterschieden. Das kann man am besten feststellen, wenn man ein Rar File hat, dann ists entweder kaputt oder heil.

    Find die Stimme deutlich zu laut und noch nicht optimal bearbeitet.
     
  19. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Woher das Rauschen kommt, weiß ich leider nicht. Ich kann es nicht hören, da es offenbar in dem Bereich liegt, in dem meine Ohren taub sind. Wahrscheinlich wird es vom Tinnitus überdeckt.

    Die Stimme finde ich auch viel zu laut. Das war ja komischerweise so gewünscht.

    Ich weiß nicht, was ich mir da vor zwei Wochen eingefangen habe, aber mit diesem Fieberkopf kriege ich keine besseren Resultate hin. Gleich lade ich noch einmal zwei Alternativen hoch (einmal die ursprüngliche Fassung mit begradigtem und leicht angehobenem Gesang und einmal eine neue Variante mit mehr kleineren Modifikationen). Das muss es dann gewesen sein, zumal der Komponist/Bassist ohnehin an der ersten Version festhalten möchte.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  20. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.295
    19295
    Packen ist übrigens auch so eine Sache - man kann es nie allen recht machen. Packe ich die Dateien ein, meckern die Mac-Nutzer. Mache ich FLACs oder APEs daraus, meckern die Mac-Nutzer und manche Windows-Nutzer. Lade ich WAV-Dateien hoch, meckern die Leute mit langsamer Internet-Anbindung, usw ...

    Ich bleibe jetzt bei FLAC, und gut ist. Irgendeinen Kompromiss muss man wählen.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.