Information ausblenden

highend freeware?

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von teebaum, 04.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    gibts das?

    ich habe gerade versucht, "die luft" des nice-eq-free mit einem anderen plugin zu hinzubekommen - wow, das ding ist nicht ohne! einfach die dB-skalierung nicht beachten, das sind eher 6 als 20dB ;-)

    http://cdsoundmaster.com/site/cds-software-online/demos.html

    ich lade mal ein paar weitere freeversionen runter, vielleicht gibts ja noch mehr erfreuliche überraschungen!
     
    teebaum, 04.02.13
    #1
    L0rdVetinari, Signalschwarz, Sogyra und 7 andere bedanken sich.
  2. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    welche Plugins sind denn dort "Free"?
     
    m4d3raIn, 04.02.13
    #2
  3. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    scroll ein wenig runter, es gibt von fast jedem plugin eine freeversion mit weniger funktionen, dafür kostenlos.
    der nice eq free ist insofern cool, als er auch in der freevariante bei 25k breitbandig bis zu 8dB geben kann - und eigentlich will man von diesem eq das air-band, die einschränkungen sind also eigentich keine....
     
    teebaum, 04.02.13
    #3
  4. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    oh... :)

    wird getestet!
     
    m4d3raIn, 04.02.13
    #4
  5. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    ihr hört hier nebula am werk. das framework 'aqua' ist ne standalone implementierung von nebula mit nur einer library/skin....

    ich sag ja das kann man schwer mit 'konventionellen' plugins vergleichen :D
     
    DaVogi, 04.02.13
    #5
    Kuno bedankt sich.
  6. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.461
    88461
    Kommt ihr klar mit diesem Nebula zeugs?

    Das hat doch ne Latenz von hier bis Mexico, selbst beim Mixing unerträglich, der EQ Windows Only, wo ist denn da das High end? :D
     
    Lacunaflow, 04.02.13
    #6
  7. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    ... der klang!

    aufgrund der workflow-einschränkungen kann nebula nicht wirklich nen arbeitseq wie equality und co ersetzen, aber für busse, summe oder mastering wo es mehr um tone-shaping geht funktioniert das ganz gut.

    ich betreib derzeit ja leider nur pro tools wo die einbindung nochmal extra speziell ist, aber mit einem modernen pc und z.b. reaper sollte das inzwischen eigentlich eh ziemlich performant sich bedienen lassen.
     
    DaVogi, 04.02.13
    #7
    Lacunaflow bedankt sich.
  8. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    100 mal im mix würde ich wohl durchdrehen damit, aber deses kleine plugin löst für mich ein klassisches ITB-problem ganz gut; anständige höhen!
    notfalls muss ich halt freezen, immer noch einfacher, als jedesmal den analogen chain aktivieren, wenn obenrum 1-2db's fehlen.
     
    teebaum, 04.02.13
    #8
    Lacunaflow bedankt sich.
  9. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Ja, das Plugin Nice EQ gibt eine Latenz on 16509 Samples an, bei 44,1kHz sind das 374Millisekunden.
    Also nicht, das sich nachher wieder einige über Latenzen beim Einspielen beschweren ...;-)
    Ansonsten Sound gut!
     
    Beatback, 04.02.13
    #9
    teebaum bedankt sich.
  10. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    klanglich fürs höhenband ist der nice eq selbst mit mancher hardware schwierig zu toppen!

    ich habe ihn mir nun gekauft, muss aber sagen, dass die freeware eigentlich das wichtige bietet - tube bei 25khz. die solidstate variante davon ist weniger einzigartig & 20 db hub finde ich weniger komfortabel zu bedienen als 8 dB, man kann also ruhig die freeware variante nehmen.

    in den anderen frequenzbereichen finde ich den eq dann auch nicht mehr so spannend, aber dieses "höhenwölklein" kann schon vielmals gut passen.
     
    teebaum, 06.02.13
    #10
    Beatback, lazymarc, ralvieh77 und 2 andere bedanken sich.
  11. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    unterdessen habe ich bemerkt - eitwas tiefmittenwärme kann er auch ganz gut ;-)
     
    teebaum, 09.02.13
    #11
  12. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.771
    52771
    Der Appettit kommt beim Essen :)
     
    LM18, 09.02.13
    #12
    teebaum bedankt sich.
  13. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    btw. ist wohl ein millenia NSEQ der da digitalisiert wurde. ob mit oder ohne forsell mod weiß ich nicht, zusammen mit dem soll das ja ein sehr feiner mastering eq sein.

    so als 'günstige' alternative für leute die (noch) keinen buzz req2.2 haben :)
     
    DaVogi, 09.02.13
    #13
  14. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    es muss der nseq-2 sein, würde mich auch interessieren, ob mit oder ohne forsell modifikation.
    der sound mag mir sehr gefallen für die höhen, ein buzzaudio ist der nseq aber gar nicht, klanglich geht er in eine andere richtung.
    bedienungsseitug würde ich wohl am millenia im masteringalltag wenig freude haben, klanglich hingegen...
     
    teebaum, 09.02.13
    #14
  15. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.707
    47707
    Ein heisser Tipp, danke! Gerade heute eingesetzt bei einem Mastering und mit anderen verglichen, macht echt was her!

    Dreht mal den Input rauf und den Out entsprechend wieder runter, da kommt noch Sättigung oder sowas mit.. klingt dann fast noch ein Stückchen geiler..
     
    RefinedRough, 10.02.13
    #15
    teebaum bedankt sich.
  16. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    er hat unterdessen einen festen platz in meinem setup für "post analoges finetunig", auch mal ein tick mitten kann er gut. obwohl ich die vollversionen habe, nehme ich die free version, da lässt dich der pegel feinfühliger einstellen - und aus der "einschränkung" wurde ein feature [​IMG]
    ich finde es trotzdem ok, die vollen plugins bezahlt zu haben, sie sind für mich klar ein mehrwert.
     
    teebaum, 10.02.13
    #16
    RefinedRough und ralvieh77 bedanken sich.
  17. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.707
    47707
    Jop, für "post apocalyptische Rettungsmassnahmen" eher nicht geeignet :D


    Mir reicht der Pegel da auch völlig, zum extrem verbiegen ist der EQ für mein Gusto eh nicht gemacht.

    Hast du demnach grad das Packet gekauft (oder gehts gar nicht einzeln), die anderen Dinger da auch so cool oder eher so "nice to have"?

    Weil wegen dem EQ allein würde ich da jetzt nichts kaufen... selber schuld, wenn sie so eine überaus brauchbare Freeversion machen, hehe...
     
    RefinedRough, 11.02.13
    #17
  18. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    ich bin nun auch endlich mal dazu gekommen das plugin zu testen. wow, nicht schlecht. das mit dem input gain hat auch was. das scheint die tube-sektion vom millenia zu sein - klingt schon auch tubig. mich wundert, dass viele MEs sie nicht mögen. aber vielleicht kann man sich an der farbe auch schnell satt-hören.
    mE die überzeugensten plugin-höhen die ich bisher gehört habe. definitiv ein kleines high-end plugin :)

    sagt mal ist der CPU-verbrauch auch so witzlos klein bei euch? reaper zeigt mir 0.05% für eine instanz an. ich dachte die nebula-technlogie wäre so ressourcenhungrig?
     
    karumba, 12.02.13
    #18
  19. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.286
    52286
    ja, nettes Plugin, tolle Hoehen.

    Ich verstehe nur nicht, worin die frequenzmaessigen Einschraenkungen bestehen.

    Beim Frequenz-Sweep gibts so Artefakte, aber sonst sehr schoen.
     
    synthpark, 12.02.13
    #19
  20. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    die artefakte kommen wohl durch die latenz? wie ist der CPU-verbrauch bei dir?
     
    karumba, 12.02.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.