Information ausblenden

Cubase 4 Essential Wiedergabe hakt und springt bei Midi-Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von hopoh, 26.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hopoh

    hopoh Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.823
    11823
    Hallo

    Ich bin von Cubase LE auf Cubase Essential 4 um bzw. aufgestiegen.
    Jetzt habe ich das Problem das meistens nach Einspielen von MidiSpuren die Wiedergabe hakt oder springt ( wie früher beim Plattenspieler wenn die Nadelspringt, o.k. der Vergleich "hinkt" etwas ) Jedoch erst nach ein paar Mal Abspieöen der Sequence. Lösche ich die letzte Spur ( wo das haken und springen begonnen hat ) ists wieder o.k.
    Ich habe versucht durch Veränderung der Einstellung der Latenz an meinem Interface Besserung zu erhalten ..leider kein Erfolg. Dann habe ich die USB-Ausgang von 1.1 auf 2.0 erhöht ..leider kein Erfolg..usw.
    Was ist festgestellt habe ist das wenn ich über mein Keyboard Töne des HalionOne einspielen möchte , ich die Latenz meines Interface auf " Highest Latency" einstellen muss da ich sonst nichts höre..hat aber mit dem o.g. Problem nichts zu tun

    Hat mir jemand einen Tip wie ich dieses Haken und Springen vermeiden kann ?

    Danke

    hopoh
     
    hopoh, 26.11.08
    #1
  2. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Eventuell kommt der Computer mit der Berechnung
    der VST-Instrumente nicht mehr hinterher?
    Computer zu schwach?
    Zuviele Plugins aktiv?
     
    HipHopMacher, 27.11.08
    #2
  3. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.125
    30125
    Hallo,
    hast du von CE schon die 4.5-Version drauf?
    Ansonsten,schau mal nach ob in dem "geräte konfigurieren"-Menü die Option "systemzeit verwenden" markiert ist.
    Desweiteren wird des öfteren empfohlen,falls du LE noch installiert hast,das ältere Programm zu deinstallieren.Bei mir läuft es zwar mit der alten Version parallel zur Neuen,aber kannst es ja mal probieren.
     
    Realist, 27.11.08
    #3
  4. hopoh

    hopoh Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.823
    11823
    Nein der Computer hat 1 GB Arbeitsspeicher ...
     
    hopoh, 27.11.08
    #4
  5. hopoh

    hopoh Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.823
    11823
    Das "SystemZeit verwenden " hab ich aktiv, DIe LE Version nicht auf dem Computer sondern meinem Laptop. Das UpDate 4.5 habe ich noch nicht aber daran kann es nicht liegen....
     
    hopoh, 27.11.08
    #5
  6. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Wieviele Plugins sind denn aktiv?
    Wie hoch ist denn die CPU-Auslastung?
     
    HipHopMacher, 27.11.08
    #6
  7. id3alism

    id3alism

    Registriert seit:
    20.01.05
    Punkte:
    622
    622
    Ja die genauen System-Spezifikationen wären auch interessant. Außerdem Audiointerface, verwendete Vsts, VSTis usw.
     
    id3alism, 27.11.08
    #7
  8. hopoh

    hopoh Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.823
    11823
    Das Programm läuft in meinem Älteren Computer.
    Pentium 4 1,5Ghz mit 1,25 Gb Arbeitsspeicher ( müsste eigentlich genügen )
    Die CPU-Auslastung liegt je nach Song bei 40 - 80 %, geht das springen und knacken los geht die Auslastung runter auf 15%
    Mein Midi-Interface ist ein Tascam US-122L

    Es gibt Songs da geht es erst nach der 4. aufgenommenen Spur los
    andere bereits nach einer
    Wenn ich dann nicht ausschalte geht das Springen und knacken soweit, dass ich garnichts mehr höre und das Programm auch nicht mehr reagiert. Dann muss ich das Sytem neustarten und für ein paar Minuten ist es o.k. bis es wieder beginnt

    ..ich glaube mittlertweile es liegt am Ptogramm selbst..vielleicht hilft ja euer empfohlenes Update 4.5. ..

    Vielen Dank für Eure Unterstützung bis hierher

    hopoh
     
    hopoh, 29.11.08
    #8
  9. hopoh

    hopoh Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.823
    11823
    Das Programm läuft in meinem Älteren Computer.
    Pentium 4 1,5Ghz mit 1,25 Gb Arbeitsspeicher ( müsste eigentlich genügen )
    Die CPU-Auslastung liegt je nach Song bei 40 - 80 %, geht das springen und knacken los geht die Auslastung runter auf 15%
    Mein Midi-Interface ist ein Tascam US-122L

    Es gibt Songs da geht es erst nach der 4. aufgenommenen Spur los
    andere bereits nach einer
    Wenn ich dann nicht ausschalte geht das Springen und knacken soweit, dass ich garnichts mehr höre und das Programm auch nicht mehr reagiert. Dann muss ich das Sytem neustarten und für ein paar Minuten ist es o.k. bis es wieder beginnt

    ..ich glaube mittlertweile es liegt am Ptogramm selbst..vielleicht hilft ja euer empfohlenes Update 4.5. ..

    Vielen Dank für Eure Unterstützung bis hierher

    hopoh
     
    hopoh, 29.11.08
    #9
  10. KALTSOUND

    KALTSOUND

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    263
    263
    Läuft dein Rechner schon auf Hintergrund Dienste ? - hast Du mal die Pufferung geändert?

    Benutze selbst kein Cubase- aber gibt sicher eine einfrier Option für die Spuren.
     
    KALTSOUND, 29.11.08
    #10
  11. hopoh

    hopoh Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.823
    11823
    An der Pufferung kanns nicht liegen. ich kann die Latency auf dem Interface von low bis high stellen. Wenn sie zu klein ist gibt es auch Geräusche und Verzerrungen ( vermindert die Verzögerungen beim Abhören ) aber diese sind wahrscheinlich weil mein Computer die Signale dann nicht so schnell verarbeiten kann. Aber diese Aussetzter sind vom Typ her ganz anders als mein Problem. Also je höher die Latency je besser aber ändert nichts an dem springen - Frust !!!
    ....eingentlich wollte ich nur Musik machen und diese aufnehmen aber ich glaube ich gehe bald zu meiner 20 Jahre alten Wandergitarre zurück und spiele auf Ihr ...die tut nämlich das was ich möchte

    Danke trotzdem an alle die mir Hinweise gaben und geantwortet haben

    Gruss

    HP
     
    hopoh, 29.11.08
    #11
  12. TheArtOfNoise

    TheArtOfNoise

    Registriert seit:
    05.10.07
    Punkte:
    2.529
    2529
    Hast Du das schon überprüft? Und hast Du das aktuelle Update eingespielt?

    Laufen bei Dir Firewall und Antivirensoftware?

    Welche VSTis nutzt Du für Deine Midi-Spuren?
     
    TheArtOfNoise, 29.11.08
    #12
  13. hopoh

    hopoh Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.823
    11823
    Hintergrunddienste habe ich jetzt eingestellt. Der Virenschutz und Firewall ist seit ca. 2 Wochen inaktiv da nicht erneuert oder verlängert ( aber daran kanns doch nicht liegen oder ? ) ...aber komischerweise sind Spuren eines Songs die bis vor 2 Tagen extrem gesprungen sind ...jetzt nicht gar nicht mehr da ?
    VSTi ist bei Cubase Essential 4 der HalionOne mehr gibts da nicht
    Up-date habe ich gedownloaded. Die Latency habe ich an meinem Midiinterface ein paar Mal geändert hilft mir nicht

    Gruss
    hopoh
     
    hopoh, 30.11.08
    #13
  14. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.125
    30125
    Moin,
    muss gestehen,das ich das Tascam nicht kenne.
    Aber hier http://www.musiker-board.de/vb/soun...eamps/294852-knistern-bei-tascam-us-122l.html von Problemen mit einer 2. Soundkarte berichtet.Falls du eine Onboardsoundkarte aktiviert hast....
    Ich würde dir dazu raten diese dann mal im BIOS zu deaktivieren und/oder die Treiber sogar gegebenenfalls zu deinstallieren.Meine Onboard deaktiviere ich auf meinen PC`s schon immer grundsätzlich.

    Die neuesten Treiber deines Audiointerfaces hast du drauf und auch die richtigen ASIO-Treiber in CE4 ausgewählt?Also nicht die mit Zusatz WDM oder DirectX?Weil du oben geschrieben hast:"Die Latency habe ich AN MEINEM MIDIINTERFACE ein paar Mal geändert hilft mir nicht"
    Das verwirrt mich alles ein bisschen,kann aber auch sein dass ich es falsch verstehe oder der Glühwein von gestern noch seine Nachwirkungen zeigt.

    Welche Spuren fehlen dir genau?Midi oder Audio.
    Vieleicht mal in deinem Projektordner(nicht in CE4 über Pool) nachschauen,ob die Dateien da noch drin sind.
     
    Realist, 30.11.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.